Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
28
Erster Beitrag:
vor 2 Monaten, 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 2 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
DH0GHU, Manfred Z, planetradio, Staumelder, RADIO354, Hallenser, wolfgangF, Optimierer, Zwölf, elchris, ... und 11 weitere

BNetzA 11.06.2018

Startbeitrag von Manfred Z am 11.06.2018 07:32

T-DAB am 11. Juni 2018

Die Liste enthält 5390 Datensätze (5390 am 04.06.)

Land	Kanal	Sendername		Status	ERP V	Polaris	AntChar	StOHöhe	AntHöhe	Datum Änd

Koordiniert (A4 -> K4):
D NI 5C Dannenberg K4 37.0 V D 102 252 04.06.2018
D ST 5C Pettstädt K4 40.0 V N 199 93 05.06.2018
D BY 5C Passau Dommelstadl K4 37.0 V D 480 77 04.06.2018
D NI 9B Dannenberg K4 40.0 V D 102 252 04.06.2018

Antworten:

DVB-T(2) am 11. Juni 2018

Die Liste enthält 7642 Datensätze (7642 am 04.06.)

Hinweis: Es geht hier um die Modifikation des Plans GE06 ohne die Kanäle oberhalb von 48.
Es bedeutet nicht, dass alle aufgeführten Standorte und Kanäle tatsächlich in Betrieb gehen.

Land	Sendername		Kanal	Status	ERP H	ERP V	StOHöhe	AntHöhe	Polaris	AntChar	Datum Änd

Koordiniert (A4 -> K4):
D BB T2_Pritzwalk 21 K4 47.0 107 175 H N 08.06.2018
D BB T2_Pritzwalk 27 K4 47.0 107 175 H N 08.06.2018
D BB T2_Pritzwalk 28 K4 47.0 107 175 H N 08.06.2018
D BB T2_Pritzwalk 31 K4 47.0 107 175 H N 08.06.2018
D BB T2_Pritzwalk 35 K4 47.0 107 175 H N 08.06.2018
D BB T2_Pritzwalk 42 K4 47.0 107 175 H N 08.06.2018
D SH T2_Kiel 21 K4 47.0 38 219 H N 06.06.2018
D SH T2_Kiel 27 K4 47.0 38 219 H D 06.06.2018
D SH T2_Kiel 28 K4 47.0 38 219 H N 06.06.2018
D SH T2_Kiel 39 K4 47.0 38 219 H N 06.06.2018
D SH T2_Kiel 45 K4 47.0 38 219 H N 06.06.2018
D SH T2_Kiel 47 K4 47.0 38 219 H N 06.06.2018
D SH T2_Luebeck Berkenthin 23 K4 44.0 65 138 H N 07.06.2018
D SH T2_Luebeck Berkenthin 27 K4 44.0 65 138 H D 07.06.2018
D SH T2_Luebeck Berkenthin 28 K4 44.0 65 138 H N 07.06.2018
D SH T2_Luebeck Berkenthin 33 K4 44.0 65 138 H N 07.06.2018
D SH T2_Luebeck Berkenthin 41 K4 44.0 65 138 H D 07.06.2018
D SH T2_Luebeck Berkenthin 45 K4 44.0 65 138 H N 07.06.2018
D SH T2_Moelln 23 K4 40.0 56 170 H N 07.06.2018
D SH T2_Moelln 27 K4 40.0 56 170 H N 07.06.2018
D SH T2_Moelln 28 K4 40.0 56 170 H N 07.06.2018
D SH T2_Moelln 33 K4 40.0 56 170 H N 07.06.2018
D SH T2_Moelln 45 K4 40.0 56 170 H N 07.06.2018
D SH T2_Morsum (Sylt) 24 K4 42.0 8 72 V N 07.06.2018
D SH T2_Morsum (Sylt) 26 K4 42.0 8 72 V N 07.06.2018
D SH T2_Neumuenster 23 K4 47.0 27 172 H D 07.06.2018
D SH T2_Neumuenster 27 K4 47.0 27 172 H D 07.06.2018
D SH T2_Neumuenster 28 K4 47.0 27 172 H D 07.06.2018
D SH T2_Neumuenster 33 K4 47.0 27 172 H D 07.06.2018
D SH T2_Neumuenster 41 K4 47.0 27 172 H D 07.06.2018
D SH T2_Neumuenster 45 K4 47.0 27 172 H D 07.06.2018
D NI T2_Lasfelde 24 K4 30.0 293 58 H N 07.06.2018
D NI T2_Lasfelde 38 K4 30.0 293 58 H N 07.06.2018
D NI T2_Lueneburg 23 K4 40.0 80 135 V N 07.06.2018
D NI T2_Lueneburg 27 K4 40.0 80 135 V N 07.06.2018
D NI T2_Lueneburg 28 K4 40.0 80 135 V N 07.06.2018
D NI T2_Lueneburg 33 K4 40.0 80 135 V N 07.06.2018
D NI T2_Lueneburg 41 K4 40.0 80 135 V N 07.06.2018
D NI T2_Lueneburg 45 K4 40.0 80 135 V N 07.06.2018
D NI T2_Molbergen 24 K4 43.0 33 207 V N 07.06.2018
D NI T2_Molbergen 37 K4 43.0 33 207 V N 07.06.2018
D NI T2_Molbergen 41 K4 43.0 33 207 V N 07.06.2018
D NI T2_Molbergen 45 K4 43.0 33 207 V N 07.06.2018
D NI T2_Oldenburg 22 K4 40.0 18 110 H D 08.06.2018
D NI T2_Oldenburg 29 K4 40.0 18 110 H D 08.06.2018
D NI T2_Oldenburg 30 K4 40.0 18 110 H D 08.06.2018
D NI T2_Oldenburg 35 K4 40.0 18 110 H D 08.06.2018
D NI T2_Oldenburg 42 K4 40.0 18 110 H D 08.06.2018
D NI T2_Oldenburg 48 K4 40.0 18 110 H D 08.06.2018
D NI T2_Osnabrueck Engter 24 K4 50.0 145 210 H D 08.06.2018
D NI T2_Osnabrueck Engter 37 K4 50.0 145 210 H D 08.06.2018
D NI T2_Osnabrueck Engter 41 K4 50.0 145 210 H D 08.06.2018
D NW T2_Holzminden Stahle 22 K4 23.0 220 40 V D 06.06.2018
D NW T2_Holzminden Stahle 32 K4 23.0 220 40 V D 06.06.2018
D NW T2_Kleve 35 K4 38.0 98 117 H N 06.06.2018
D NW T2_Kleve 46 K4 40.0 98 117 H N 06.06.2018
D NW T2_Koeln Colonius 26 K4 47.0 49 256 V N 06.06.2018
D NW T2_Koeln Colonius 29 K4 47.0 49 256 V N 06.06.2018
D NW T2_Koeln Colonius 36 K4 47.0 49 256 V D 06.06.2018
D NW T2_Koeln Colonius 43 K4 47.0 49 256 V N 06.06.2018
D NW T2_Langenberg 25 K4 47.0 241 228 V D 07.06.2018
D NW T2_Langenberg 29 K4 47.0 241 228 V D 07.06.2018
D NW T2_Langenberg 35 K4 47.0 241 228 V D 07.06.2018
D NW T2_Minden 26 K4 37.0 239 130 H N 07.06.2018
D NW T2_Minden 31 K4 37.0 239 130 H N 07.06.2018
D NW T2_Minden 33 K4 40.0 239 130 H N 07.06.2018
D NW T2_Muenster Stadt 32 K4 43.0 56 227 V N 07.06.2018
D NW T2_Muenster Stadt 45 K4 43.0 56 227 V N 07.06.2018
D NW T2_Paderborn 24 K4 40.0 113 78 H N 08.06.2018
D NW T2_Paderborn 26 K4 40.0 113 78 H N 08.06.2018
D NW T2_Paderborn 27 K4 40.0 113 78 H N 08.06.2018
D NW T2_Paderborn 31 K4 40.0 113 78 H N 08.06.2018
D NW T2_Paderborn 33 K4 40.0 113 78 H N 08.06.2018
D NW T2_Paderborn 39 K4 40.0 113 78 H N 08.06.2018
D HE T2_Hohe Wurzel 22 K4 50.0 608 128 V D 06.06.2018
D HE T2_Hohe Wurzel 25 K4 50.0 608 128 V D 06.06.2018
D HE T2_Hohe Wurzel 34 K4 50.0 608 128 V D 06.06.2018
D HE T2_Hohe Wurzel 42 K4 50.0 608 128 V D 06.06.2018
D HE T2_Hoher Meissner 35 K4 47.0 710 210 H N 06.06.2018
D HE T2_Hohes Lohr 22 K4 47.0 653 120 V N 06.06.2018
D HE T2_Hohes Lohr 24 K4 47.0 653 120 V N 06.06.2018
D HE T2_Hohes Lohr 32 K4 47.0 653 120 V N 06.06.2018
D HE T2_Hohes Lohr 35 K4 47.0 653 120 V N 06.06.2018
D HE T2_Krehberg 34 K4 50.0 575 105 V N 06.06.2018
D HE T2_Krehberg 42 K4 50.0 575 105 V N 06.06.2018
D RP T2_Kaiserslautern 30 K4 44.0 404 44 H D 06.06.2018
D RP T2_Kaiserslautern 35 K4 47.0 404 44 H D 06.06.2018
D RP T2_Kaiserslautern 44 K4 47.0 404 44 H D 06.06.2018
D BW T2_Hornisgrinde 33 K4 50.0 1125 150 V N 06.06.2018
D BW T2_Hornisgrinde 36 K4 50.0 1125 150 V N 06.06.2018
D BW T2_Hornisgrinde 39 K4 50.0 1125 150 V N 06.06.2018
D BW T2_Langenburg 23 K4 47.0 490 156 V N 07.06.2018
D BW T2_Pforzheim Arlinger 21 K4 37.0 349 44 V N 08.06.2018
D BW T2_Pforzheim Arlinger 24 K4 37.0 349 44 V N 08.06.2018
D BW T2_Pforzheim Arlinger 27 K4 37.0 349 44 V N 08.06.2018
D BW T2_Pforzheim Arlinger 33 K4 37.0 349 44 V N 08.06.2018
D BW T2_Pforzheim Arlinger 35 K4 37.0 349 44 V N 08.06.2018
D BW T2_Pforzheim Arlinger 44 K4 37.0 349 44 V N 08.06.2018
D BW T2_Pforzheim Langenbrd 24 K4 50.0 707 138 H N 08.06.2018
D BW T2_Pforzheim Langenbrd 27 K4 50.0 707 138 H N 08.06.2018
D BW T2_Pforzheim Langenbrd 33 K4 50.0 707 138 H N 08.06.2018
D BW T2_Ravensburg 37 K4 50.0 829 168 H N 08.06.2018
D BW T2_Ravensburg 42 K4 50.0 829 168 H N 08.06.2018
D BW T2_Ravensburg 43 K4 50.0 829 168 H N 08.06.2018
D BW T2_Reutlingen 23 K4 37.0 534 50 V N 08.06.2018
D BW T2_Reutlingen 25 K4 37.0 534 50 V N 08.06.2018
D BW T2_Reutlingen 26 K4 37.0 534 50 V N 08.06.2018
D BW T2_Reutlingen 31 K4 37.0 534 50 V N 08.06.2018
D BW T2_Reutlingen 32 K4 37.0 534 50 V N 08.06.2018
D BW T2_Reutlingen 45 K4 37.0 534 50 V N 08.06.2018
D BY T2_Hohenpeissenberg 26 K4 48.0 936 145 H D 06.06.2018
D BY T2_Hohenpeissenberg 35 K4 48.0 936 145 H D 06.06.2018
D BY T2_Hohenpeissenberg 40 K4 50.0 936 145 H N 06.06.2018
D BY T2_Hohenpeissenberg 45 K4 50.0 936 145 H N 06.06.2018
D BY T2_Hohenpeissenberg 46 K4 50.0 936 145 H N 06.06.2018
D BY T2_Hohenpeissenberg 48 K4 48.0 936 145 H D 06.06.2018
D BY T2_Hoher Bogen 21 K4 50.0 974 68 V D 06.06.2018
D BY T2_Hoher Bogen 28 K4 50.0 974 68 V D 06.06.2018
D BY T2_Hoher Bogen 33 K4 50.0 974 68 V D 06.06.2018
D BY T2_Hoher Bogen 35 K4 50.0 974 68 V D 06.06.2018
D BY T2_Hoher Bogen 36 K4 47.0 974 68 V D 06.06.2018
D BY T2_Hoher Bogen 46 K4 50.0 974 68 V D 06.06.2018
D BY T2_Huehnerberg 22 K4 50.0 565 180 H D 06.06.2018
D BY T2_Huehnerberg 25 K4 50.0 565 180 H D 06.06.2018
D BY T2_Huehnerberg 33 K4 50.0 565 180 H N 06.06.2018
D BY T2_Huehnerberg 39 K4 50.0 565 180 H N 06.06.2018
D BY T2_Huehnerberg 41 K4 50.0 565 180 H D 06.06.2018
D BY T2_Huehnerberg 44 K4 50.0 565 180 H N 06.06.2018
D BY T2_Landshut 21 K4 43.0 485 69 H N 07.06.2018
D BY T2_Landshut 28 K4 43.0 485 69 H N 07.06.2018
D BY T2_Landshut 33 K4 43.0 485 69 H N 07.06.2018
D BY T2_Landshut 35 K4 43.0 485 69 H N 07.06.2018
D BY T2_Landshut 40 K4 43.0 485 69 H N 07.06.2018
D BY T2_Landshut 46 K4 43.0 485 69 H N 07.06.2018
D BY T2_Muenchen Olympiaturm 26 K4 50.0 511 285 V N 07.06.2018
D BY T2_Muenchen Olympiaturm 30 K4 50.0 511 285 V N 07.06.2018
D BY T2_Muenchen Olympiaturm 31 K4 50.0 511 285 V N 07.06.2018
D BY T2_Muenchen Olympiaturm 34 K4 50.0 511 285 V N 07.06.2018
D BY T2_Muenchen Olympiaturm 35 K4 50.0 511 285 V N 07.06.2018
D BY T2_Muenchen Olympiaturm 48 K4 50.0 511 285 V N 07.06.2018
D BY T2_Nuernberg 24 K4 47.0 318 284 V N 08.06.2018
D BY T2_Nuernberg 25 K4 47.0 318 284 V N 08.06.2018
D BY T2_Nuernberg 29 K4 47.0 318 284 V N 08.06.2018
D BY T2_Nuernberg 34 K4 47.0 318 284 V N 08.06.2018
D BY T2_Nuernberg 35 K4 47.0 318 284 V N 08.06.2018
D BY T2_Nuernberg 42 K4 47.0 318 284 V N 08.06.2018
D BY T2_Ochsenkopf 23 K4 50.0 1013 180 H N 08.06.2018
D BY T2_Ochsenkopf 30 K4 50.0 1013 180 H N 08.06.2018
D BY T2_Ochsenkopf 37 K4 50.0 1013 180 H N 08.06.2018
D BY T2_Ochsenkopf 40 K4 50.0 1013 180 H N 08.06.2018
D BY T2_Ochsenkopf 46 K4 50.0 1013 180 H N 08.06.2018
D BY T2_Ochsenkopf 47 K4 50.0 1013 180 H N 08.06.2018
D BY T2_Passau Kuehberg 21 K4 37.0 398 48 H D 08.06.2018
D BY T2_Passau Kuehberg 28 K4 37.0 398 48 H D 08.06.2018
D BY T2_Passau Kuehberg 33 K4 37.0 398 48 H D 08.06.2018
D BY T2_Passau Kuehberg 35 K4 37.0 398 48 H D 08.06.2018
D BY T2_Passau Kuehberg 40 K4 37.0 398 48 H D 08.06.2018
D BY T2_Passau Kuehberg 46 K4 37.0 398 48 H D 08.06.2018
D BY T2_Pfaffenhofen 22 K4 47.0 513 151 H D 08.06.2018
D BY T2_Pfaffenhofen 25 K4 47.0 513 151 H D 08.06.2018
D BY T2_Pfaffenhofen 33 K4 47.0 513 151 H N 08.06.2018
D BY T2_Pfaffenhofen 39 K4 47.0 513 151 H N 08.06.2018
D BY T2_Pfaffenhofen 41 K4 47.0 513 151 H D 08.06.2018
D BY T2_Pfaffenhofen 44 K4 47.0 513 151 H N 08.06.2018
D BY T2_Pfarrkirchen 21 K4 47.0 462 157 H N 08.06.2018
D BY T2_Pfarrkirchen 28 K4 47.0 462 157 H N 08.06.2018
D BY T2_Pfarrkirchen 33 K4 47.0 462 157 H N 08.06.2018
D BY T2_Pfarrkirchen 35 K4 47.0 462 157 H N 08.06.2018
D BY T2_Pfarrkirchen 40 K4 47.0 462 157 H N 08.06.2018
D BY T2_Pfarrkirchen 46 K4 47.0 462 157 H N 08.06.2018
D/AUT T2_Pfaender 40 K4 40.0 1050 84 H D 08.06.2018
D/AUT T2_Pfaender 45 K4 40.0 1050 84 H D 08.06.2018
D/AUT T2_Pfaender 46 K4 40.0 1050 84 H D 08.06.2018
D TH T2_Jena Kernberge 21 K4 43.0 355 75 V N 06.06.2018
D TH T2_Jena Kernberge 27 K4 43.0 355 75 V N 06.06.2018
D TH T2_Jena Kernberge 33 K4 43.0 355 75 V N 06.06.2018
D TH T2_Jena Kernberge 41 K4 43.0 355 75 V N 06.06.2018
D TH T2_Jena Kernberge 44 K4 43.0 355 75 V N 06.06.2018
D TH T2_Jena Kernberge 47 K4 43.0 355 75 V N 06.06.2018
D SN T2_Koenigsbrk Oberlicht 27 K4 36.3 404 50 V N 06.06.2018
D SN T2_Leipzig Messegrund 22 K4 50.0 126 182 V N 07.06.2018
D SN T2_Leipzig Messegrund 24 K4 50.0 126 182 V N 07.06.2018
D SN T2_Leipzig Messegrund 26 K4 50.0 126 182 V N 07.06.2018
D SN T2_Leipzig Messegrund 28 K4 50.0 126 182 V N 07.06.2018
D SN T2_Leipzig Messegrund 31 K4 37.0 126 182 V N 07.06.2018
D SN T2_Leipzig Messegrund 35 K4 50.0 126 182 V N 07.06.2018
D SN T2_Leipzig Messegrund 43 K4 50.0 126 182 V N 07.06.2018
D SN T2_Loebau 27 K4 47.0 446 160 V N 07.06.2018
D SN T2_Loebau 29 K4 43.0 446 160 V N 07.06.2018
D SN T2_Loebau 34 K4 50.0 446 160 V N 07.06.2018
D SN T2_Loebau 36 K4 50.0 446 160 V N 07.06.2018
D SN T2_Loebau 39 K4 47.0 446 160 V N 07.06.2018
D SN T2_Loebau 42 K4 47.0 446 160 V N 07.06.2018
D SN T2_Plauen Neundorf 23 K4 30.5 445 12 V N 08.06.2018
D ST T2_Magdeburg Stadt 29 K4 50.0 46 155 V N 07.06.2018
D ST T2_Magdeburg Stadt 30 K4 50.0 46 155 V N 07.06.2018
D ST T2_Magdeburg Stadt 34 K4 50.0 46 155 V N 07.06.2018
D ST T2_Magdeburg Stadt 37 K4 50.0 46 155 V N 07.06.2018
D ST T2_Magdeburg Stadt 45 K4 50.0 46 155 V N 07.06.2018
D ST T2_Magdeburg Stadt 46 K4 50.0 46 155 V N 07.06.2018
D ST T2_Magdeburg Stadt 48 K4 50.0 46 155 V N 07.06.2018


von Manfred Z - am 11.06.2018 07:36
UKW

NIEDERSACHSEN:
Neu (A): 99,3 Melle (82027, 521205, 75m, 30m, 200W ND --> Standort ist mitten in der Stadt.

ÖSTERREICH:
Neu (A): 107,2 St Gilgen 2 (132114, 474639), 698m, 18m, 50W, D 100-160

von Jassy - am 11.06.2018 13:25
Eintrag D SN T2 Leipzig-Messegrund K 31
Soll Kanal 31 (Jetzt LF) statt der 5 Kleinsender zum Messegrund ziehen oder sollen von dort andere Programme in DVB-T2 senden ?

von blautechnik - am 11.06.2018 14:04
Wie Manfred Z schon schrieb: Das dient a priori der Modifkation von GE06. Ob und was davon in Betrieb geht, muss und wird man sehen. Einen GE06-Standort durch reichweitenschwächere Standorte zu ersetzen ist dabei immer möglich.

von DH0GHU - am 11.06.2018 15:41
Was hat man denn in Melle noch vor,Radio Osnabrück hat seine Frequenz ja dort in Betrieb ?!

von Hallenser - am 11.06.2018 15:44
Wäre es für den NDR, kämen hier NDR4 oder NJoy in Betracht .... [ spekulation ]
Oder ein neuer Privater ? "Welle Melle " ? :-)

von sup2 - am 11.06.2018 16:55
Da es keine weitere Ausschreibung für Melle gab wird es sicherlich kein neuer Anbieter.

von Shortwaveservice - am 11.06.2018 17:38
Ich tippe auf NDR Info. Die 87,6 kämpft an höher gelegenen Südhängen mit hr3, die 97,9 hat mit Torfhaus einen starken Nachbarn und die 98,2 ist seit der Verlagerung der Sendeantenne in Osnabrück keine Alternative mehr. Bei Morgentropo ist Torfhaus eine Alternative sobald Ibbenbüren schwach genug ist.

von Staumelder - am 12.06.2018 07:40
Was ist eigentlich mit der 88,2 Melle-Oldendorf, die noch vor der 104,2 koordiniert wurde? Für wen ist die denn gedacht? Ich dachte damals ja, die wäre für Radio Osnabrück gedacht, aber die haben dann ja die 104,2 im Industriegebiet in Betrieb genommen.

von Habakukk - am 12.06.2018 07:42
Zitat
Staumelder
Ich tippe auf NDR Info. Die 87,6 kämpft an höher gelegenen Südhängen mit hr3, die 97,9 hat mit Torfhaus einen starken Nachbarn und die 98,2 ist seit der Verlagerung der Sendeantenne in Osnabrück keine Alternative mehr. Bei Morgentropo ist Torfhaus eine Alternative sobald Ibbenbüren schwach genug ist.


Ich denke auch, dass es NDR Info wird. N-Joy hat zwar ähnlich schwache Frequenzen in der Region, aber die Frequenzen sind glücklicher, da diese nicht so zukoordiniert sind.

von NurzumSpassda - am 12.06.2018 07:55
Betrifft DVB-T2 :

Der Pfänder ist auch für K 40 Koordiniert, könnte das für den ZDF Mux sein ?
Ohne das mit einer Aufschaltung zu rechnen ist. Die K 45 und 46 via Pfänder kommen bei mir noch
mit der Zimmerantenne herein. Distanz zum Sender etwas mehr als 40 Km. Nahezu Freie Sicht zum
Sender und die ERP in meine Richtung ist 2 KW.

von RADIO354 - am 12.06.2018 08:06
Aber 91,2 rothenfelde vs. 91,1 steinkimmen ist auch unglücklich für n-joy

von planetradio - am 12.06.2018 09:36
Zitat
Habakukk
Was ist eigentlich mit der 88,2 Melle-Oldendorf, die noch vor der 104,2 koordiniert wurde? Für wen ist die denn gedacht? Ich dachte damals ja, die wäre für Radio Osnabrück gedacht, aber die haben dann ja die 104,2 im Industriegebiet in Betrieb genommen.

Ich hoffe, dass die 88,2 verschwindet. Radio Hochstift (88,1) ist südlich des Wiehegebirges relativ stark. Bremen spielt am alten Füllsender in Oldendorf keine große Rolle.

Zitat
planetradio
Aber 91,2 rothenfelde vs. 91,1 steinkimmen ist auch unglücklich für n-joy

Direkt auf der Südseite des Wiehengebirges spielt Steinkimmen keine große Rolle. Bad Rothenfelde ist dort wesentlich stärker. Auf der Nordseite werden Steinkimmen und Stadthagen als Alternative für den abgeschatteten Standort Bramsche/Engter herangezogen. Das kann ich u.a. in Bad Essen beobachten.

von Staumelder - am 12.06.2018 10:23
Zur 99.3 in Melle: was soll das jetzt eigentlich noch mit neuen Funzeln für NDR Info oder N-JOY!? Über Grafensundern und Damme bekommt man in dem gesamten Gebiet beide Programme in bester Qualität auf DAB 10A! Im Gegenteil, durch DAB gehen beide Programme Richtung NRW sogar viel weiter als auf UKW. Daher fände ich es unsinnig, jetzt noch neue UKW-Funzeln aufzuschalten - und stattdessen sollte man eher auf DAB zu setzen. D-Radio bringt doch auch keine neuen UKW-Funzeln mehr, oder!? Richtig so...

von Sarstedter - am 12.06.2018 10:27
@Manfred Z,
Sender Jena Kernberge: Der Mast ist 60,0 m hoch ,wie kann es da sein daß die Antennen auf 75m eingetragen sind?:confused: Die BNetzA gibt 6x 54,9 m an und da sind sie auch auf den Bilder zu erkennen.
Gruss Hempe :cheers:

von Hempe - am 12.06.2018 10:36
Zitat
Hempe
@Manfred Z,
Sender Jena Kernberge: Der Mast ist 60,0 m hoch ,wie kann es da sein daß die Antennen auf 75m eingetragen sind?:confused:


Zitat
Manfred Z
Hinweis: Es geht hier um die Modifikation des Plans GE06 ohne die Kanäle oberhalb von 48.
Es bedeutet nicht, dass alle aufgeführten Standorte und Kanäle tatsächlich in Betrieb gehen.



Wenn ein Antennenmontageort nierdiger als koordiniert ist, ist das grundsätzlich erst mal egal. Wenn er HÖHER ist, muss ggf. z.B. die ERP nach unten angepasst werden.

Koordinierungsdaten sind keine Betriebdaten!

von DH0GHU - am 12.06.2018 10:39
Nun da muss ich Euch wohl auf die Sprünge helfen. 88,2 ist für den NDR und an der 99,3 ist Radio 21 interessiert. Wieso ist eigentlich keiner von Euch auf Radio 21 gekommen?

von Die Wahrheit - am 12.06.2018 11:12
Apropos Radio 21: gibt es eigentlich mittlerweile Planungen von Radio 21 für den Raum Hameln? Dort sind ja selbst ffn und Antenne mit Füllsendern präsent, nur Radio 21 hat dort weitgehend Funkstille.

von Optimierer - am 12.06.2018 12:59
Aber es gibt noch kein übergang von 10a Osnabrück zu 6A in Hannover wenn man auf der a30-a2 fährt

von planetradio - am 12.06.2018 18:34
3 DVB-T2-Frequenzen für die Hornisgrinde hört sich ja interessant an. Dann gäbe es endlich wieder terrestrisches Fernsehen auch im (Nord-) Schwarzwald. Dann müsste nur noch der Feldberg reaktiviert werden und es gäbe wieder eine einigermaßen vernünftige Versorgung in BW.

Sogar 5 Frequenzen für Reutlingen. Könnte damit fälschlicherweise der Raichberg gemeint sein? Bisher hält sich diesbezüglich der SWR noch bedeckt.

von wolfgangF - am 12.06.2018 18:42
Zitat
RADIO354
Betrifft DVB-T2 :

Der Pfänder ist auch für K 40 Koordiniert, könnte das für den ZDF Mux sein ?
Ohne das mit einer Aufschaltung zu rechnen ist. Die K 45 und 46 via Pfänder kommen bei mir noch
mit der Zimmerantenne herein. Distanz zum Sender etwas mehr als 40 Km. Nahezu Freie Sicht zum
Sender und die ERP in meine Richtung ist 2 KW.

Ja, dürfte für den ZDF-Mux sein. Die Situation am Pfänder hat schon was zynisches - für die eigene Bevölkerung spart sich das ZDF die paar Euro für den ZDF-Mux, für die Österreicher werden aber alle Programme des ZDF-Muxes ausgestrahlt; natürlich so verschlüsselt, dass Deutsche sie nicht empfangen können.

von Zwölf - am 12.06.2018 18:49
Zitat
wolfgangF
3 DVB-T2-Frequenzen für die Hornisgrinde hört sich ja interessant an. Dann gäbe es endlich wieder terrestrisches Fernsehen auch im (Nord-) Schwarzwald. Dann müsste nur noch der Feldberg reaktiviert werden und es gäbe wieder eine einigermaßen vernünftige Versorgung in BW.

Sogar 5 Frequenzen für Reutlingen. Könnte damit fälschlicherweise der Raichberg gemeint sein? Bisher hält sich diesbezüglich der SWR noch bedeckt.


Zitat
Manfred Z
Hinweis: Es geht hier um die Modifikation des Plans GE06 ohne die Kanäle oberhalb von 48.
Es bedeutet nicht, dass alle aufgeführten Standorte und Kanäle tatsächlich in Betrieb gehen.


Ohhh mann... warum liest das denn keiner?

von DH0GHU - am 12.06.2018 18:56
Zitat
wolfgangF
Sogar 5 Frequenzen für Reutlingen. Könnte damit fälschlicherweise der Raichberg gemeint sein? Bisher hält sich diesbezüglich der SWR noch bedeckt.


Nö, Reutlingen hat seinen eigenen Sendeturm, der erst vor ein paar Jahren erneuert wurde.
Die Höhe von 535m passt auch genau zum Standort, dem Scheibengipfel vor der Achalm.
Abgestrahlt wird von dort auch "Neckaralb Live" (104,8 MHz), "Das Ding" (97,7 MHz) und "Antenne 1" (103,1 MHz).
Früher war dort ein Füllsender für das 2. und 3. analoge Fernsehprogramm für Reutlingen, Pfullingen und Umgebung.
Auch eine Kopfstation für das Kabelfernsehen befand sich zeitweise dort, u.a. mit einer Kanal 2 - Antenne für das Bayrische Fernsehen vom Grünten.
Der Raichberg befindet sich ca. 30 km südwestlich davon und ist ca. 950m hoch.

von Jürgen Martens - am 12.06.2018 19:23
Naja, das sind nur die Vorbereitungen sollte DVB-T2 der ÖR oder sogar freenet doch noch flächendeckend anbieten wollen.

Die Belegung Kanal 35 finde ich am spannensten - München Oly, Hohenpeißenberg und Pfarrkirchen - das kann also nur der gleiche Mux sein.

von elchris - am 13.06.2018 02:23
Zitat
planetradio
Aber es gibt noch kein übergang von 10a Osnabrück zu 6A in Hannover wenn man auf der a30-a2 fährt


Irgendwann kommt da sicher noch der Sender Stadthagen...

von Hallenser - am 13.06.2018 03:55
Zitat
Zwölf
Zitat
RADIO354
Betrifft DVB-T2 :

Der Pfänder ist auch für K 40 Koordiniert, könnte das für den ZDF Mux sein ?
Ohne das mit einer Aufschaltung zu rechnen ist. Die K 45 und 46 via Pfänder kommen bei mir noch
mit der Zimmerantenne herein. Distanz zum Sender etwas mehr als 40 Km. Nahezu Freie Sicht zum
Sender und die ERP in meine Richtung ist 2 KW.

Ja, dürfte für den ZDF-Mux sein. Die Situation am Pfänder hat schon was zynisches - für die eigene Bevölkerung spart sich das ZDF die paar Euro für den ZDF-Mux, für die Österreicher werden aber alle Programme des ZDF-Muxes ausgestrahlt; natürlich so verschlüsselt, dass Deutsche sie nicht empfangen können.

Seit der Umstellung auf DVB-T geht in Lindau kein ZDF mehr über Antenne. Der Sender Lindau wurde abgeschalten, Ravensburg geht wegen Nachbarkanal vom Pfänder nicht.
Bin ja gespannt ob das ZDF den Bodensee auch wieder versorgen will. Allerdings sind durch diese Strategie sehr viele auf SAT umgestiegen und schauen über DBV-T(2) nur noch die Ösis und Schweiz.

von lindau42 - am 13.06.2018 05:54
@lindau42,

Hallo,

Wäre wünschenswert, wird wohl nicht kommen. Dazu ist die Bestehende Situation schon zu Lange
Existent. Es " geht ja auch so... " Und wie Du schon geschrieben hast " Allerdings sind durch diese Strategie sehr viele auf SAT umgestiegen "

von RADIO354 - am 13.06.2018 09:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.