Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 1 Monat, 2 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 1 Monat, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
Habakukk, Franz Brazda priv., Thomas (Metal), michi_1303, Shortwaveservice, andimik, Tesco.live, Harald Z, PrismaPlayer, Manfred Z, Jassy, Schattenparker

BNetzA 02.07.2018

Startbeitrag von Manfred Z am 02.07.2018 07:59

DVB-T(2) am 2. Juli 2018

Die Liste enthält 7641 Datensätze (7643 am 25.06.)

Land	Sendername		Kanal	Status	ERP H	StOHöhe	AntHöhe	Polaris	AntChar	Datum Änd

Koordiniert (A4 -> K4):
CZE T2_Nyrsko 26 K4 12.0 660 41 H D 28.06.2018
CZE T2_Nyrsko 34 K4 12.0 660 41 H D 28.06.2018

RAUS:
CZE T2_Nyrsko 26 K4 10.0 656 45 H D 06.11.2017
CZE T2_Nyrsko 34 K4 10.0 656 45 H D 06.11.2017


----------------------------------------------

T-DAB am 2. Juli 2018

Die Liste enthält 5437 Datensätze (5421 am 25.06.)

Land	Kanal	Sendername		Status	ERP H	ERP V	Polaris	AntChar	StOHöhe	AntHöhe	Datum Änd

Koordiniert (A4 -> K4):
D MV 5C Garz K4 37.0 V D 18 168 26.06.2018
D MV 8B Züssow K4 36.0 V D 48 167 26.06.2018

NEU:
D HE 5C Großer Feldberg Taunus A4 37.0 V N 879 98 26.06.2018
D HE 7B Großer Feldberg Taunus A4 37.0 V D 879 98 26.06.2018
D HE 9B Großer Feldberg Taunus A4 37.0 V N 879 98 26.06.2018
D HE 12C Biedenkopf A4 40.0 V D 658 200 26.06.2018
D HE 12C Driedorf A4 37.0 V D 641 59 26.06.2018
D HE 12C Frankfurt Main A4 37.0 V N 117 330 26.06.2018
D HE 12C Fulda A4 37.0 V N 413 125 26.06.2018
D HE 12C Gießen Dünsberg A4 37.0 V N 496 112 26.06.2018
D HE 12C Großer Feldberg Taunus A4 37.0 V D 879 98 26.06.2018
D HE 12C Habichtswald A4 37.0 V N 597 105 26.06.2018
D HE 12C Hardberg A4 37.0 V N 590 134 26.06.2018
D HE 12C Hoher Meißner A4 37.0 H N 702 192 26.06.2018
D HE 12C Mainz Kastel A4 37.0 V N 89 153 26.06.2018
D HE 12C Rimberg A4 40.0 V N 570 195 26.06.2018
D HE 12C Vogelsberg A4 37.0 V N 750 141 26.06.2018
D HE 12C Würzberg A4 37.0 V N 535 98 26.06.2018
D BY 12C Rhön A4 37.0 H N 922 209 26.06.2018
D BB 10B Belzig A4 40.0 V N 110 166 28.06.2018
D BB 10B Herzberg A4 37.0 V N 79 93 28.06.2018

RAUS:
D HE 5C Großer Feldberg Taunus A4 37.0 V D 879 98 01.02.2012
D HE 7B Großer Feldberg Taunus A4 37.0 V D 874 100 02.12.2013
D HE 9B Großer Feldberg Taunus A4 37.0 V D 879 98 03.03.2017

Anmerkung: Belzig und Herzberg sind bereits mit Antennenhöhe 143 bzw. 40 m koordiniert.

Antworten:

Zitat
Manfred Z

T-DAB am 2. Juli 2018

D BY 12C Rhön A4 37.0 H N 922 209 26.06.2018[/code]


DAB+ erstmals über den Sender Heidelstein? Neben Fulda wird das private Hessen-Bouquet zusätzlich in der gesamten Rhön empfangbar sein? Da rund gesendet werden soll, rechne ich mit einer großen Reichweite. Wie wird es wirklich sein? Kann jemand bitte dazu eine Prognosekarte erstellen?

von michi_1303 - am 02.07.2018 13:15
Heidelstein (Rhön / Bischofsheim 2)

12C 5kW H ND

von Tesco.live - am 02.07.2018 15:24
Prima, vielen Dank für die Karte:spos:
Wäre super wenn vom Heidelstein nun auch endlich DAB+ abgestrahlt wird und es so kommt wie angemeldet. Der Heidelstein deckt die bayerische und hessische Rhön gleichermaßen ab während der Kreuzberg gerade in Richtung Hessen "Abschattungen" kassiert.

von Schattenparker - am 02.07.2018 15:36
Danke! :spos:

von michi_1303 - am 02.07.2018 15:39
So schön es auch mit Rundstrahlung vom Heidelstein ist,von Sackpfeife und Driedorf wird nach Westen leider stark ausgeblendet wegen 12c Holland. Vielleicht ergibt sich ja dann die Möglichkeit das der hr 7b auch auf den Heidelstein kommt und rund senden kann.Interssant ist auch das Würzberg und Meißner rund angegeben sind. Würzberg 12c Antennenhöhe 98m wie beim 7b und der ist mit einer Ausblendung nach Südost koordiniert. Vielleicht darf der 7b ja jetzt auch rund weil eventuell der 7b vom Hühnerberg vom Tisch ist.Hier wurde ja letztens der 9c erweitert.
Und das am Meißner rund gestrahlt werden darf und das Land Niedersachsen nix dagegen hat,kann ich mir auch nicht vorstellen. Vor allem bei der Antennenhöhe von 191m.

von PrismaPlayer - am 02.07.2018 16:40
12C Hessen: Schön wenn es so käme. Es erinnert allerdings auch an die DVB-T(2)-Koordinierungen die hier zu lesen waren. Vielleicht will man die Allotments die dann häufig nur eingeschränkte Koordinierungen erlauten "nur" durch echte Koordinierungen festmachen?

von Thomas (Metal) - am 02.07.2018 19:26
UKW

BADEN-WÜRTTEMBERG:
Neu (A): 99,5 Villingen Schwenningen, Diagramm nach Ost geöffnet nach 120 Grad statt 110 Grad.

BAYERN:
Neu (A): 97,4 Bamberg (110344, 495320), 585m, 92m (ex 83m), 5000W, D 20-250

ÖSTERREICH:
Neu (A): 90,5 Graz 11 (152743, 471151), 1442m, 30m, 130W, D 310-0 --> Schöckl !!!

DÄNEMARK:
A -> KA: 100,5 Loegstoer 160W

von Jassy - am 02.07.2018 20:36
BAYERN: Neu (A): 97,4 Bamberg - ist eine Angleichung an die Realität. Die 97,4 kommt als "UKW II" von den oberen zwei Ebenen. http://www.fmtvdx.eu/zendmast/duitsland2016/bamberg_geisberg.html

von Harald Z - am 02.07.2018 21:52
Zitat
Tesco.live
Heidelstein (Rhön / Bischofsheim 2)

12C 5kW H ND

Danke! Man sieht sehr gut die gegenüber Kreuzberg veränderten Abschattungsgebiete:
- Grundsätzlich ist die Ausleutung der hessischen Gebiete besser als vom Sender Kreuzberg
- Abschattungen entstehen durch die Wasserkuppe und um die Höhenzüge der Dammersfeldkuppe. Die Abschattungen durch die Dammersfeldkuppe sind wesentlich, die der Wasserkuppe gering. Zusätzlich wird in Richtung Bayern durch den Kreuzberg und "Schwarze Berge" abgeschattet.
Der Bereich um die Gemeinde Sinntal um den Gemeindesitz Sterbfritz ist besonders betroffen. Auch UKW vom Heidelstein ist dort teilweise stark verzerrt, RDS wählt dann den erstaunlich gut einfallenden Gr Feldberg.
Der Jossgrund hingegen ist gut versorgt, die Höhenlagen werden entsprechend eingefärbt was auf starke Reflexionen schließen läßt. Auch bei UKW kann dies beobachtet werden. Die Ergänzung mit Gr Feldberg sorgt für einen ausreichenden Empfang.
- Die Frage wird sein in wie weit ein rundstrahlender Hoherodskopf das alles auffüllen kann da der Feldberg bei DAB auch im 12C leider keine Rolle spielen dürfte.
Eine Karte dazu kann ich frühestens am Wochenende machen.
Und dann noch völlig eigennützig ;-) : Am QTH2 würde wohl auch der Heidelstein besser versorgen können. Die Höhenlagen sind entsprechend eingefärbt. Im Gegensatz dazu wäre beim Kreuzberg "das Loch" durch die vorgelagerten "Schwarzen Berge (ca. 800m)" was im unteren Sinntal ("Sinngrund") südlich vom Sender Burgsinn auch auf den Höhen keine entsprechende Einfärbung mehr entstehen läßt.

von Thomas (Metal) - am 03.07.2018 06:25
Zitat
Harald Z
BAYERN: Neu (A): 97,4 Bamberg - ist eine Angleichung an die Realität. Die 97,4 kommt als "UKW II" von den oberen zwei Ebenen. http://www.fmtvdx.eu/zendmast/duitsland2016/bamberg_geisberg.html


Ah, danke! Bedeutet auch, dass man sich mal wieder nicht auf das verlassen kann, was bei der EMF-Datenbank hinterlegt ist.

von Habakukk - am 03.07.2018 06:41
In der EMF Datenbank wird immer die Unterkante der Antenne angegeben, in der BnetzA Datei der Antennenschwerpunkt. Gerade bei gestockten Systemen kann das schon mal gut auseinanderliegen.

von Shortwaveservice - am 03.07.2018 10:03
@Shortwaveservice:
In dem Fall ging es mir darum, dass die EMF-Datenbank für alle BR-Frequenzen die gleiche Höhe listet, obwohl es real anders ist.

von Habakukk - am 03.07.2018 10:40
Zitat
Jassy
UKW
.
ÖSTERREICH:
Neu (A): 90,5 Graz 11 (152743, 471151), 1442m, 30m, 130W, D 310-0 --> Schöckl !!!
......

Das ist ja die Frequenz vom Fussballradio Bundesliga onair aus der UPC-Arena ehemals Liebenaustadion. Wird das dann vom Schöckl ausgestrahlt ?

von Franz Brazda priv. - am 03.07.2018 11:14
Zitat
Franz Brazda priv.
Zitat
Jassy
UKW
.
ÖSTERREICH:
Neu (A): 90,5 Graz 11 (152743, 471151), 1442m, 30m, 130W, D 310-0 --> Schöckl !!!
......

Das ist ja die Frequenz vom Fussballradio Bundesliga onair aus der UPC-Arena ehemals Liebenaustadion. Wird das dann vom Schöckl ausgestrahlt ?


Richtstrahlung ist aber nach Nordwest, mit starken Ausblendungen nach Süden. Ob da noch so arg viel in Graz ankommen wird?

von Habakukk - am 03.07.2018 11:41
Zitat
Habakukk
Zitat
Franz Brazda priv.
Zitat
Jassy
UKW
.
ÖSTERREICH:
Neu (A): 90,5 Graz 11 (152743, 471151), 1442m, 30m, 130W, D 310-0 --> Schöckl !!!
......

Das ist ja die Frequenz vom Fussballradio Bundesliga onair aus der UPC-Arena ehemals Liebenaustadion. Wird das dann vom Schöckl ausgestrahlt ?


Richtstrahlung ist aber nach Nordwest, mit starken Ausblendungen nach Süden. Ob da noch so arg viel in Graz ankommen wird?
Sind dann aber sog. "italienische Verhältnisse" und sicher keine saubere Lösung.

von Franz Brazda priv. - am 03.07.2018 11:46
Warum? Vielleicht will man vom Schöckl aus ja gar nicht Graz versorgen?

von Habakukk - am 03.07.2018 12:10
Vielleicht darf man das gar nicht?
[attachment 11185 graz_90500.png]

von andimik - am 03.07.2018 12:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.