Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
20
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
EmmWeh, Manager., Chris4981, PeterSchwarz, Winfried Haug, RainerZ, Hostage, tulpengiesser, ulionken, MainMan

Radio Wilantis in Stuttgart on air

Startbeitrag von MainMan am 10.11.2004 20:04

Guten Abend in die Runde,

war heute in Stuttgart unterwegs und habe bei der Gelegenheit einen (wenn auch nur sehr flüchtigen) Bandscan gemacht. Wichtigste Erkenntnis:

Das "Wissensprogramm" Radio Wilantis ist nun auf der UKW-Frequenz 88,6 vom Schornstein des Kraftwerks in S-Münster on air. Ausgestrahlt wird derzeit ein Testprogramm mit softer Pop-Musik, einzelnen Wortbeiträgen sowie dem Hinweis auf den regulären Sendestart am 6. Dezember 2004.

Soviel für den Moment, hatte leider keine Zeit länger reinzuhören. Die Macher haben sich offensichtlich viel vorgenommen, fragt sich nur ob sich ein solch ambitioniertes Projekt mit einer vergleichsweise schwachen UKW-Frequenz im hart umkämpften Stuttgarter Markt längerfristig halten kann. Privates Info-Radio ist ja hierzulande nicht gerade eine Erfolgsgeschichte (siehe Berlin Aktuell, RadioRopa, FAZ Business-Radio etc.)

Antworten:

Mich hauts um, selbst hier in Esslingen ist der fast tadellose Empfang der 88,6 möglich.

Nun kann ich ein Statement über Münster machen.

Empfang in Esslingen von S-Münster in Prozent:
-----------------------------------------------------------
88,6 - Wilantis 60 % Empfang
97,2 - Chartradio 100% Empfang
99,2 - freies radio stuttgart 80% Empfang
103,9 - klassik radio 90% Empfang
104,9 - sunshine live 10% Empfang
------------------------------------------------------------

Liebe Grüße

Chris

von Chris4981 - am 10.11.2004 20:19
Die Testschleife kann man auch auf www.wilantis.de hören.

Klingt sehr interessant: Scheint eine Art Nachrichtenradio mit ausführlichen Hintergrund-Features zu werden.



von EmmWeh - am 10.11.2004 21:02
In Richtung Fellbach sind allerdings extreme Einzüge vorhanden. In Höhe des Schmidener Fußballplatzes ist selbst in Sichtweite zum Kamin in Münster kein störungsfreier Empfang möglich, obwohl die anderen Münster-Frequenzen mit O=5 ankommen. In Fellbach selbst war am Kreuzdipol gestern Abend nichtmal der Sendersuchlauf zum stoppen zu bewegen, obwohl dieser selbst bei cont.ra (91,5) anhält.....

von tulpengiesser - am 11.11.2004 07:42
Chris4981 schrieb:

Zitat

Mich hauts um, selbst hier in Esslingen ist der fast
tadellose Empfang der 88,6 möglich.

Nun kann ich ein Statement über Münster machen.

Empfang in Esslingen von S-Münster in Prozent:
-----------------------------------------------------------
88,6 - Wilantis 60 % Empfang
97,2 - Chartradio 100% Empfang
99,2 - freies radio stuttgart 80% Empfang
103,9 - klassik radio 90% Empfang
104,9 - sunshine live 10% Empfang
------------------------------------------------------------


Ich bin heute von Stuttgart ueber Herrenberg nach Reutlingen gefahren:

97,2 ist schon am Stuttgarter Kreuz weg (SWR3 drueckt rein von Moetzingen), die 99,2 kann man auch vergessen und 104,9 wird von Radio Ton erdrueckt.
Wilantis geht bis hinter Boeblingen, fadet dann weg (Bayer2 und ein Franzose komen durch) um dann nach Herrenberg (Richtung Nagold) klar und saube reinzukommen. Auch auf der Fahrt durch den Schoenbuch ist Wilantis gut zu empfangen (bis Waldorfhaeslach).

Auch die 103,9 hat gute Reichweiten.

-> die Wilantis und Klassikradiofrequenzen sind die mit weitem Abstand besten von Munster.

Empfang: normales Autoradio im Skoda Oktavia (Blaupunkt).

Winfried

von Winfried Haug - am 16.11.2004 19:14
Jetzt würd mich mal noch der Empfang auf den Fildern interessieren, da drückt ja tlw. doch schon Geislingen (88.5) ganz mächtig rein (Fast-Sichtverbindung).
Erstaunt mich auf jeden Fall, daß die Funzel so weit ausm Kessel rausgeht, hätte der eigentlich maximal noch Degerloch zugetraut.

von PeterSchwarz - am 16.11.2004 19:40
PeterSchwarz schrieb:
> Empfang auf den Fildern

Der Empfang ist in etwa vergleichbar mit der 97,2. Fährt man von der Innenstadt über die Mittlere Filderlinie hoch, läßt der Empfang ab dem Fernsehturm schnell nach und ist bis kurz vor Plieningen unbrauchbar.

Auf der Filderebene geht er stellenweise wieder ganz ordentlich. Durchgängig brauchbar ist der Empfang, wie bei allen Münster-Frequenzen, aber nicht. Geislingen stört zwar etwas, von "reindrücken" würde ich nicht sprechen.



von EmmWeh - am 16.11.2004 20:05
Und wie ist es auf der B10/B313, da dürfte doch am berühmten Plochinger Dreieck Schluss ein in Fahrtrichtung Nürtingen?!
(tlw. gehen die Münster-Frequenzen in manchen Ecken Nürtingens aber komischerweise wieder, vermutlich aufgrund von Reflexionen)

von PeterSchwarz - am 16.11.2004 20:23
PeterSchwarz schrieb:
> Und wie ist es [...] am berühmten Plochinger Dreieck

Keine Ahnung. Da komme ich eher selten hin. Ehrlich gesagt würde ich dort einen Münster-Empfang auch gar nicht erwarten.



von EmmWeh - am 16.11.2004 21:22
Hallo,

Zitat

104,9 - sunshine live 10% Empfang

hmm, am letzten Samstag 13.11. habe ich den in Stuttgart-West gar nicht empfangen können (war zuvor mit dickem Signal drin). Wilantis auf 88.60 kam mit dem Testprogramm in Stereo, aber ohne RDS.

Laut www.lfk.de kommt Radio Ton - Heilbronn, Franken nun auch aus Eppingen auf 96.80 mit 0,3 kW (s. ITU 126). Und auf 89.50 wird aus Wertheim eine Funzel für Hitradio Antenne 1 mit 0,1 kW in Betrieb gehen (s. ITU 129).

73 de Uli

von ulionken - am 16.11.2004 22:48
Laut www.lfk.de kommt Radio Ton - Heilbronn, Franken nun auch aus Eppingen auf 96.80 mit 0,3 kW (s. ITU 126).

@ ulionken:

Noch tut sich nichts auf der 96,8.
Interessant ist jedoch, dass die Eppinger 96,8 auf der LFK-Seite jetzt nur noch mit 100 W (statt 300 W) gelistet ist:

Radio Ton - Heilbronn/Franken
Standort Frequenz Leistung
Bad Mergentheim 103,5 MHz 20,000 kW
Eppingen 96,8 MHz 0,100 kW
Heilbronn 103,2 MHz 25,000 kW
Künzelsau 96,0 MHz 0,100 kW
Langenburg 88,6 MHz 2,000 kW
Schwäbisch Hall 102,6 MHz 1,000 kW
Wertheim 104,7 MHz 0,100 kW


Aber in der hiesigen Monopolzeitung "Heilbronner Stimme", die nicht zufällig im gleichen Gebäude sitzt wie Radio Ton...
Wesentliche Gesellschafterbeteiligungen:
Privat-Radio T.O.N. Rundfunkbetriebs GmbH & Co. KG, Heilbronner Stimme GmbH & Co. KG

...war bisher noch nichts von einem Füllsender für Radio Ton in Eppingen zu lesen.



von Manager. - am 18.11.2004 17:40
Mathias Weber schrieb:

Zitat

PeterSchwarz schrieb:
> Empfang auf den Fildern

Der Empfang ist in etwa vergleichbar mit der 97,2. Fährt man
von der Innenstadt über die Mittlere Filderlinie hoch, läßt
der Empfang ab dem Fernsehturm schnell nach und ist bis kurz
vor Plieningen unbrauchbar.

Auf der Filderebene geht er stellenweise wieder ganz
ordentlich. Durchgängig brauchbar ist der Empfang, wie bei
allen Münster-Frequenzen, aber nicht. Geislingen stört zwar
etwas, von "reindrücken" würde ich nicht sprechen.


... und in Richtung Reutlingen wird der Empfang echt gut. In der Stadt selber teilweise ohne Stoerungen zu empfangen. Auf der B312 in Richtung Pfullingen ist der Empfang sehr gut mit einzelnen Aussetzern. In Pfullingen selber auch mit Aussetzern empfangbar.

Dito gilt fuer die 103,9 (Klassik Radio). diese beiden Frequenzen kommen echt weit (wenn nix dazwischenfunkt) trotz dem miesen Standort...

Winfried

von Winfried Haug - am 20.11.2004 21:57
Winfried Haug schrieb:
Zitat

In Pfullingen selber auch mit Aussetzern empfangbar.


Kann ich bestätigen... ;-)

Hostage



von Hostage - am 21.11.2004 11:55
Also ich muß leider meine ersten Beobachtungen noch etwas korrigieren. Im Stuttgart-Thread habe ich dazu schon geschrieben:
---
Ich habe die QRG jetzt mal auf den Fildern über eine größere Strecke getestet und mußte feststellen, daß die extrem nachläßt, je weiter man nach Osten kommt. Es sieht fast so aus, daß es hier in Münster einen Einzug in Richtung Geislingen gibt.
---
Vielleicht wurde ja während der Testsendung gegenüber meinem ersten Bericht auch noch etwas das Antennendiagramm verändert um Geislingen zu schützen.

Es zeigt aber mal wieder, wie unsinnig dieser Münster-Standort ist, wenn außerhalb des Zielgebietes besserer Empfang möglich ist als innerhalb.



von EmmWeh - am 21.11.2004 14:24
Heute hatte ich geschäftlich in Esslingen zu tun. Da die B 10 in Stuttgart "dicht" war, bin ich "außen herum" über die Autobahn gefahren und habe mir bei der Gelegenheit die Wilantis-Testschleife auf der 88,6 angehört.

Bei Ludwigsburg, auf der A 81, konnte ich noch nichts empfangen. SWR2 88,5 aus Geislingen ist einfach zu stark. Ab Stuttgart-Zuffenhausen war Wilantis dann bis zum Engelbergtunnel sehr gut zu hören.
Auch nach dem Tunnel, auf der A 8, erstaunlich guter Empfang bis zum Flughafen. Ab dem Flughafen beginnt dann die Geislinger 88,5 wieder zu stören und nach der Raststätte "Denkendorf" in Höhe des Sulzbach-Viaduktes bricht Wilantis völlig ein und es kommt nur noch SWR2 88,5 durch.
Auch auf der B 313 nach Plochingen ist von Wilantis nichts zu hören. Auf der B 10 Richtung Esslingen schließlich ist zunächst noch die 88,5 aus Geislingen dominant. Ab Esslingen-Oberesslingen ist Wilantis dann wieder zu hören; allerdings noch gestört durch SWR2. Ab ES-Stadtmitte dominiert dann die 88,6 und ab ES-Mettingen ist der Empfang wieder nahezu störungsfrei möglich.


Fazit:
Auf den Autobahnen um Stuttgart geht die 88,6 besser als ich es erwartet hätte; außer im Raum Ludwigsburg.

von Manager. - am 23.11.2004 20:47
@Manager

hier in Esslingen Berkheim ist sie zwar auch angekratzt, aber mit Zimmerantenne und Ausrichtung sehr gut zu empfangen.

Liebe Grüße
Chris

von Chris4981 - am 23.11.2004 20:57
@ Chris4981:

Ja klar, oben in Berkheim... ;-)

von Manager. - am 23.11.2004 21:20
So, Zeit den Thread mal wieder nach oben zu holen.

Wilantis hat heute sein Programm gestartet. Über die Empfangstechnik haben wir in diesem Thread ja schon diskutiert.

Eure Meinungen zum Programm würden mich interessieren: Ich habe bei radiofreaks.org diesen Thread aufgemacht:

http://forum.myphorum.de/read.php?f=15515&i=7&t=7

Gleich vorneweg: Ich finde das Programm bis jetzt sehr gut! Endlich mal Abwechslung im Stuttgarter Hitradio-Brei... :spos:



von EmmWeh - am 06.12.2004 19:17
Dies ist auch meine Meinung. Echt ein klasse Programm, auch wenn ich normalerweise Dancemusic höre muss ich doch ein Lob aussprechen. Gefällt mir.

von Chris4981 - am 06.12.2004 20:15
Ich finde ihn auch klasse und habe ihn auf dem Heimweg zwischen Böblingen, Holzgerlingen, Weil und Dettenhausen gehört, wenn auch teils angekratzt oder etwas DX-mässig. Würde ihn sehr gerne auf meinem Radiowecker abspeichern, aber da und mit dem Empfänger ist nichts drin... :-(



von RainerZ - am 06.12.2004 22:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.