Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
28
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 12 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
hornig, KlausD, Scrat, Free Speech, andimik, Gilles, HiFi, Knoxe, NurzumSpassda, Heiner W., ... und 6 weitere

Eurosport, Sportkanal und DSF

Startbeitrag von hornig am 30.11.2004 10:24

Eurosport und DSF sind ja nun die Sender die ziemlich alles zeigen was mit Sport zu tun hat. Aber es gab ja früher auch mal den Sportkanal.
Ich weiß es nicht mehr ganz genau, aber ich meine mich zu erinnern, dass es den Sportkanal eine kurze Zeit nach dem Start des DSF noch gegeben hat.
Was ist dann genau mit diesem Programm passiert, und sendete der auch mehrsprachig? Wer weiß mehr dazu?

Antworten:

Mensch, Sportkanal, oft gesehen (sogar terrestrisch). Sendete auch in den 4 Sprachen engl., dt., franz. und niederländisch.

Hieß auf englisch Screensport. Kannst ja mal googeln oder geh auf http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=25247&highlight=Screensport



von andimik - am 30.11.2004 10:42
Nach meinem Wissen:
- DSF ist aus dem früheren Tele 5 hervorgegangen, nachdem die Kirch Gruppe den Sender geschluckt hatte.
- Eurosport ist eigentlich ein öffentlich-rechtlicher Sender, an dem die dt. ARD und ZDF aber nicht beteiligt sind, dafür aber viele andere europäische Rundfunkanstalten.
- Sportkanal=Screensport war ein englischer Sender (WH Smith), dem auch der Sender Lifestyle gehörte. Wegen mangelnden wirtschaftlichen Erfolges ist der aber eingestellt worden und von Eurosport geschluckt worden, hatte nach meinem Gedächtnis Astra Transponder 1. Diie Videotexte von Lifestyle und Sportkanal waren identisch lauteten "WH Smith TV" oder so ähnlich.
Das waren noch Zeiten...

von Free Speech - am 30.11.2004 10:45
Screensport und Eurosport haben fusioniert. Ist allerdings schon lange her. Der freiwerdende Transponder auf Astra nutzte dann RTL2.

von Gilles - am 30.11.2004 10:59
@ raschwarz: Deine Erinnerung ist vollkommen richtig :D

< ....Eurosport ist eigentlich ein öffentlich-rechtlicher Sender ...> - na ja; ö-r würde ich dies nicht unbedingt bezeichnen; eben eine "Gemeinschaftsproduktion" der EBU-Sender nach französischem Recht, an der ARD und ZDF offiziell nicht beteiligt sind, aber natürlich zuliefern ( und dies wie jeder andere auch bezahlt bekommen ! )

von KlausD - am 30.11.2004 11:01
@ Jens Ullrich: Vox startete einige Wochen nach n-tv ; hätte allerdings gedacht, dies wäre erst Ende 2003 ( oder doch 2002 ?? ) gewesen :confused: - muss später mal nachschauen.

von KlausD - am 30.11.2004 11:08
Der Sendestart von Vox war im Januar 1993.

von Gilles - am 30.11.2004 11:08

Eurosport, Sportkanal und DSF

Danke Gilles - dann war n-tv doch im November 1992 ( korrigiert / Danke ) .

von KlausD - am 30.11.2004 11:18
> dann war n-tv doch im November 2002

Du meinst wohl eher 1992? ;)

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 30.11.2004 11:32
Jens Ullrich schrieb:

Zitat

@Andreas Mikula:
Terrestrisch?? Aus Italien etwa?
Si, è giusto. Teile Kärntens waren via K61 abgedeckt (ist sogar auf der ITU-CD-Rom zu finden, weil koordiniert).

Sprache war deutsch.



von andimik - am 30.11.2004 14:24
Die deutsch Redaktion von SCREENSPORTS war in München,
Joseph-Dollinger-Bogen 30.
Hab noch einige Werbesachen von denen.
WHSmith betreibt heute u.a. CLASSIC FM TV auf 28,5 Ost.

von Scrat - am 30.11.2004 16:00
Start von n-tv war der 30. November 1992. Also hat n-tv heute Geburtstag. Vox startete am 25. Januar 1993. Screensport ging am 1. März 1993 in Eurosport über. Eine Woche später, müsste 8. März gewesen sein, ging RTL 2 auf Sendung. Ich meine, dass RTL darüber hinaus am 1. März sein damals neues Logo zum ersten Mal einsetzte, welches heute immer noch "aktiv" ist.

Der Sportkanal war irgendwie was ganz anderes als Eurosport oder auch das DSF. Da liefen auch so Sportarten wie Bowling, was heute nicht mal in Ansatz mehr zu sehen ist.Bekanntester Kommentator vom Sportkanal war Werner Kastor, der auch heute noch bei Eurosport kommentiert, wenn Boxveranstaltungen laufen.

von Kai. - am 30.11.2004 17:11
Der Übergang Sportkanal --> RTL 2 vollzog sich "nahtlos" auf Astra Tr. 1 und wohl auch in den Kabelnetzen. Einer ging, der andere kam...



von Alqaszar - am 30.11.2004 17:38
@Kai: RTL2 startete am 6.März 1993.
RTL tv (RTL plus) bekam sein neues Gesicht/Logo schon November 1992.

Chris



von Scrat - am 30.11.2004 17:46
Vom abgewickelten DFF landeten einige Kommentatoren beim Sportkanal und bestachen auch dort durch sachliche und fundierte Kommentare beim Fußball (aber auch anderer Sportarten).

Eurosport ist für mich noch immer lieblos zusammen gewürfelt, Sportkanal war von Fachleuten handwerklich gut gemacht.



von The Jazzman - am 30.11.2004 19:45
Was mich ein bisschen wundert, dass es im deutschen Kabel englische Unterhaltungskanäle gab, z.B. Skychannel und Lifestyle. Was man an englischsprachigen Sachen sehen kann sind ja nur Newssender. Ist eigentlich schade.
Das heutige NBC war ja auch mal ein Unterhaltungssender, Super Channel. Dann wurde daraus NBC Super Channel. Da kamen Sendungen wie Jay Leno und David Letterman. Zudem gab es auch sportliches. Heute allerdings sendet NBC ja nur noch dieses Giga TV. Wie kann dieses Programm eigentlich einen 24 Stunden-Kanal im Kabel beanspruchen?

von hornig - am 30.11.2004 20:44
EuroSport mußte auch eine Zwangspause einlegen habe ich es richtig in Erinnerung??? Oder lief beim Sportkanal diese Hinweistafel und im Hintergrund gaaaanz leise Sky One? Helft ma auf die Sprünge. Lifestyle war klasse. Wurde zeitweise im Kabel eingespeist mit Childrens Channel.



von DJ DAREK - am 30.11.2004 21:17
@DJ DAREK.
Ja ,es gab ne Sendeunterbrechung von Eurosport.
Die war 1991.( Wann genau??)Da musste sich SKYCHANNEL von EUROSPORT trennen.SKY sendete EUROSPORT seit 5 .FEB 1989 bis eben ´91.
Seitdem ist TF1 einer der Eigner.Und 93 kam mit dem Ende von SPORTKANAL ja auch ESPN mit dazu.
Früher,zu SKY zeiten gab es am Wochenende während Eurosport Programmpause hatte,zwischen 6 und 8 Uhr die Sendung DJ CAT ,live übernommen von SKYCHANNEL.

LIFESTYLE hatte 91/92 folgendes Programmschema:
(Und eigentlich warens ja 4 Sender)

6:00UHR: The CHILDRENS CHANNEL -TCC
11:00UHR:LIFESTYLE ( Wochenende erst 13:00 Uhr)
19:00UHR:SELL-A-VISION mit Amaizing Discoverys *WÜRG*
23:00UHR:LIFESTYLE SATELLITE JUKEBOX (Musikvideowunschprogramm)
4:00UHR:Programmpause/Hinweistafel

Im Kabel wurde TCC allerdings ausgeblendet.Ich hoffte auf manchmal auftretende
Zeituhr-schaltfehler um TCC zu sehen.
(Bei TRT 5-INT lief ab 1:00 Uhr immer "EUROTICA" :D Und da gab´s nur heisse
Sachen wenn die Zeituhr der Telekom abgek...t war.)

Grüsse,Chris

von Scrat - am 30.11.2004 23:54
Musste nicht RTL 2 seinen Sendestart mehrmals kurzfristig verschieben => die gingen ja Monate später als geplant auf Sendung.

von HiFi - am 01.12.2004 00:36
Zitat

Musste nicht RTL 2 seinen Sendestart mehrmals kurzfristig verschieben => die gingen ja Monate später als geplant auf Sendung

Richtig! Die haben auf den Transponder gewartet.
Zitat

Lifestyle war klasse.

Waaas? Da liefen irgenwelche amerikanischen Hausfrauentalkshows!
Zitat

19:00UHR:SELL-A-VISION mit Amaizing Discoverys *WÜRG*

Also das war doch wohl echt lustig! Mike Levy verkauft irgendwelchen Pluder. Das war doch DIE Vorlage für alle 30 minütigen Ami-Verkauffshows, die heute immer noch im TV laufen, leider alle von irgendwelchen Ösis synchronisiert, die dann den Plunder "um 90 Euro" verkaufen. Zum Kaufen natürlich Kappes! Aber zum Ablachen geil. Wo gibt es das, dass ein Publikum wegen einem Wischmopp und die Frage : "are you impressed" aufspringt und "yeah!" schreit.
Die späten 80-er hatten wirklich sowas wie europäisches Fernsehen. Skychannel, MTV Eurpoe, Lifestyle, Screensport usw. liefen überall im Kabel-TV, auch in Paris, auch in Amsterdam. Jetzt hat doch jedes Land sein völlig eigenes TV und teilweise sogar seine eigene Satellitenposition: F: 1 Grad West, I: 13 Grad Ost, GB: 28 Grad Ost, D. 19 Grad Ost. Die Pionierzeiten sind vorbei :(

von Free Speech - am 01.12.2004 07:23
Zitat

Sendung DJ CAT


Oh ja, die DJ Cat Show :-)

Mann, dass waren noch Zeiten. Da hat (Satelliten-)Fernsehen noch richtig Spaß gemacht:
Immer wieder neue Sender (suchen) und viele Veränderungen bei den bestehenden.

Ich glaube auf dem Sportkanal hab ich immer die US-amerikanische NASCAR-Serie und viele andere Motorsportereignisse geschaut.

von Knoxe - am 01.12.2004 07:50
raschwarz schrieb:

Zitat

Also das war doch wohl echt lustig! Mike Levy verkauft
irgendwelchen Pluder. Das war doch DIE Vorlage für alle 30
minütigen Ami-Verkauffshows, die heute immer noch im TV
laufen


dem kann ich nur zustimmen. habe vor allem immer gerne die sendungen gesehen, wo diese autopolitur-produkte verkauft wurden. bei "amazing discoveries" war es auri, bei "new for the 90s" colorcote 2000. also diese sendungen haben mich immer entspannt in den schlaf gezogen. mann, hab ich das vermisst, als lifestyle mitte 1993 eingestellt wurde.

auch die lifestyle satellite jukebox war einfach genial. die haben so musik aus allen zeitdekaden gespielt. von den monkees mit "daydream believer" bis hin zu michael jackson war alles dabei. leider hab ich keinen videomitschnitt davon, aber es war einfach klasse.

aber als der sportkanal eingestellt wurde, war ich ziemlich traurig - zumal DSF nie ein richtiger ersatz dafür war. auf DSF wird mir zuviel gequatscht u diese call-shows tagsüber u billig-erotik-programme nachts sind einfach nur nervig u haben nichts mit einem sportkanal zu tun.
eurosport u sportkanal haben sich gegenseitig komplettiert. eurosport zeigte immer mehr so den sport, der so in europa populär war (skispringen, tour de france, snooker etc.), während der sportkanal auch viel us-sport brachte (NFL, NBA) aber auch rennsport wie truckrennen, stock-car usw. also das war die richtige mischung u man hatte eine super auswahl. dieser sender fehlt mir heute noch. :-(



von NurzumSpassda - am 01.12.2004 08:29
übrigens, die Kenner wissen: "DJ Kat"! "a D and a J and a Kat with a K" ;-)

von Free Speech - am 01.12.2004 08:33
Ich kann mich noch an Fernsehzeitschriften erinnern, in denen das Programm von Lifestyle abgedruckt war. Muss so Anfang der 90er gewesen sein. Mittags um 2 gabs da eine Sendung die Lunchbox hieß.
Das Logo war doch so ein Schmetterling, oder?
Schade, dass wir damals weder Kabel noch Satellit hatten.
1993 als wir dann endlich 'ne Schüssel auf dem Dach hatten gabs auf dem Lifestyle-Transponder ja schon Vox. Allerdings keine 24 Stunden, denn bis 11, bzw. am Wochenende 13 Uhr gab es noch Sell-A-Vision. Erst dann kam Vox.

von hornig - am 01.12.2004 08:47
Zitat

1993 als wir dann endlich 'ne Schüssel auf dem Dach hatten gabs auf dem Lifestyle-Transponder ja schon Vox. Allerdings keine 24 Stunden, denn bis 11, bzw. am Wochenende 13 Uhr gab es noch Sell-A-Vision. Erst dann kam Vox.


Als meine Schwester 1997 in ein Studentenwohnheim einzog hatten die dort ihr eigenes Kabelnetz mit 22 Programmen.Angebot sah etwa so aus: (ohne Gewähr;wer zu der Zeit im Studentenwohnheim Osnabrück gewohnt hat kann vielleicht etwas berichtigen!)
1.ARD
2.ZDF
3.N3
4.RTL
5.SAT.1
6.PRO 7
7.RTL 2
8.VOX / Sell-A-Vision(später nur noch VOX)
9.Kabel 1
10.tm3
11.3sat
12.Kinderkanal/arte
13.EuroSport
14.DSF
15.n-tv
16.WDR
17.SWF
18.MDR(später durch MTV ersetzt)
19.VIVA
20.VIVA 2
21.Bayern 3(später durch SuperRTL ersetzt)
22.CNBC Europe(später durch Dubai TV und danach durch Premiere analog ersetzt)



von Heiner W. - am 17.04.2005 13:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.