Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
57
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Gelöschter Benutzer, Sebastian Dohrmann, ------------------------------, zerobase now, NurzumSpassda, pfennigfuchser, EAWRC, vivaSt.Pauli, LukeDX, Optimierer, ... und 11 weitere

alles neu macht der märz: wdr 2 mit neuen jingles

Startbeitrag von pfennigfuchser am 01.03.2005 07:31

Hallo und guten morgen. Wdr 2 hat heute neue jingles. Wie findet ihr diese? Ich muss sagen es passt nicht zu wdr 2.

Die 50 interessantesten Antworten:

Zitat

Ich muss sagen es passt nicht zu wdr 2.


Was passt denn zu WDR 2? Bei dem altbackenen Programm hätte man vielleicht Johannes-Paul als Station-Voice verpflichten sollen. Jetzt ist dafür aber zu spät. Der kann ja nicht mehr sprechen.
;-)

Finde die neue Verpackung nicht schlecht. Jetzt muss nur noch das Programm entrümpelt werden. Vielleicht kriegen die das ja auch noch gebacken.

von zerobase now - am 01.03.2005 08:09
Hier ein Interview mit der Wellenchefin zum Relaunch

http://www.wdr.de/themen/kultur/rundfunk/wdr/wdr2/relaunch/index.jhtml

P.S. auf dem Bild sieht sie nicht unbedingt vorteilhaft aus.

von zerobase now - am 01.03.2005 09:06
Also,ich dachte heute Morgen,ich wäre beim falschen Sender ,das Jingle ist natürlich gewöhnungsbedürftig.

von EAWRC - am 01.03.2005 09:31
Zitat

Jetzt muss nur noch das Programm entrümpelt werden.


genau, z.B. durch einen Verzicht auf die 0815-Musikformatvorgaben, eine kräftige Ausweitung der äußerst eingeschränkten Rotation, mehr Vielfalt vor allem durch Berücksichtigung innovativer und neuer Bands, Wortbeiträge, die mehr sind als kleine Häppchen, Mut zu kontroversen Themen und Debatten, etc. pp.

aber so wie die Reformbegründungen daherkommen ("Programm aus einem Guss"), ist diese Hoffnung wohl vergebens. WDR2 geht bloß immer nur weiter den Weg vom aufregenden Rundfunkprogramm zum störungsfreien Hintergrundgeräusch.

von bonndx - am 01.03.2005 09:39
Meine Güte, dieses Interview besteht zu 99% aus reinen nichtssagenden Worthülsen, die man auch hätte zusammenschneiden können aus den Aussagen von Programmverantwortlichen aller Herren Länder der letzten zehn Jahre.
Das Wetterbett klimpert leise daher (klingt eher nach WDR4), die Verpackung ist insgesamt weicher und melodischer geworden. Der Wiedererkennungseffekt muss sich bei vielen Hörern wohl erst wieder einstellen. Ansonsten hat sich am programm (zumindest in der Westzeit) nix auffälliges geändert, weder positiv noch negativ.

von PeterSchwarz - am 01.03.2005 10:04
@bonndx

Genau meine Meinung. Vor allen Dingen mal neue Sendungen. Nicht immer mehr nur von morgens bis abends Magazine. Man könnte z.B. die Soundfiles auch mal über Tag bringen und nicht nur in den späten Abendstunden "verstecken".

Desweiteren wäre eine bessere Abgrenzung in Richtung Eins-Live wünschenswert d.h. weniger aktuelles Soft-Pop Gedudel mehr hin zu den Klassikern der Pop-Musik. Das darf auch ruhig mal älter als zwanzig Jahre sein. Da im aktuellen Programm siebzier oder sechziger nur mal ganz sporadisch als "Appetit-Häppchen" eingestreut werden. Hier sollte man sich mehr an SWR 1 orientieren.

von zerobase now - am 01.03.2005 10:24
Opener von Rehmsen kurz nach 6:
" Motto eines Züricher Schützenvereins: Schießen lernen- Freunde treffen!"
So werde ich gerne geweckt!
Ansonsten Jungs: Nicht so viel meckern, seht die Dinge einfach 'mal gelassener.
Eine (auch kleine) Programmreform hat immer Freunde und Feinde.
Ich find's nicht schlecht.

von Peter Röttgers - am 01.03.2005 10:39
Toll, ich will das alte Wettergetrommel zurück. Das neue Wetterbett ist doch scheiße. Sorry für die Wortwahl, aber es ist einfach so. :kotz: :kotz: :-( :mad:

von Homer^J - am 01.03.2005 11:07
Ich will es mal so ausdrücken: WDR 2 klingt nicht mehr so seriös und vor allem nicht mehr so erwachsen wie vorher. Von den Jingles her könnte man meinen, es ist eine Pop-Dudel-Welle wie jede andere.
Hier mal der neue Nachrichten Opener:

mp3 Nachrichten

mp3 Mittagsmagazin

Mich erinnern die neuen Jingles an das neue hr1, aber das ist nur Subjektiv...


von Sebastian Dohrmann - am 01.03.2005 11:12
Solange das Programm so bleibt wie bisher stören diese neuen Jigles ja nicht so...

von ------------------------------ - am 01.03.2005 11:54
Es gibt auch schon erste Hörerreaktionen auf das neue Klangpaket.

mp3 Reaktionen



von Sebastian Dohrmann - am 01.03.2005 11:55
Hier das neue Schema:


von ------------------------------ - am 01.03.2005 12:05
Homer^J schrieb:

Zitat

Toll, ich will das alte Wettergetrommel zurück. Das neue
Wetterbett ist doch scheiße. Sorry für die Wortwahl, aber es
ist einfach so. :kotz: :kotz: :-( :mad:



das wettergetrommel pfiff doch aus dem letzten loch. was einfallsloseres hätten die bei WDR 2 nicht machen können :kotz:
im übrigen find ich es nach unglücklich, dass WDR 2 beim verkehr kein bett eingebaut hat, hätte bei diesem "relaunch" meiner meinung nach auch mal gut getan. hätte man fließend überleiten können vom wetterbett aus
im übrigen schließ ich mich jamba hippo an: neue sendungen täten mal ganz gut, vor allem mit schwerpunkt musik. würde mir mal wünschen, dass WDR 2 mal moderner werden würde, am liebsten so wie die popwellen der übrigen ARD-anstalten so vor 10 jahren waren :rolleyes:
aber da werde ich wohl lange drauf warten, der WDR tut ja alles, um einer modernisierung zu entgehen :rolleyes:
außerdem müsste eins live gleich mitrelauncht werden, damit sich die sender nicht zu ähnlich werden, am liebsten wäre es mir, wie der NDR das vor 10 jahren angepackt hat, als NDR 2 u N-Joy Radio noch klar abgegrenzt waren, was die zielgruppe betraf
meiner meinung war u ist WDR 2 ein programm für rentner u da wird sich wohl auch in nächster zeit nix dran ändern, diese jingles waren jetzt eine veränderung, die für die nächsten 5 jahre halten wird
vielleicht wird dann mal wieder was geändert... mal abwarten :rolleyes:



von NurzumSpassda - am 01.03.2005 12:28
So wirklich viel hat sich am Programm ja nicht getan. Es ist nur eine neue Sendung dazugekommen und eine Sendung um eine Stunde verlängert worden. Ein wirklicher Relaunch sieht wohl anders aus. Aber na ja, beim WDR tut man sich halt schwer mit Veränderungen. Die Hörerreaktionen sind doch total gestellt. Alles ist auf einmal super, obwohl es lediglich nur um einige neue Jingles geht und das WDR 2 "das BEste aus Rock und Pop" bringt, ist Auslegungssache. Ich persönlich habe da eine andere Vorstellung von.

Zitat

dass WDR 2 mal moderner werden würde, am liebsten so wie die popwellen der übrigen ARD-anstalten so vor 10 jahren waren


Wenn die ein Programm bringen was die übrigen ARD-Anstalten vor zehn Jahren bereits gemacht haben, ist das ja wohl auch nicht so "up to date", oder?

Ich würde vorschlagen, man könnte sich an Bayern 3 und SWR 1 BW orientieren, son guter Mix aus beiden, würde sicher ein gutes Programm ergeben. Im negativen Sinne, bloss nicht so werden wie NDR 2 oder HR 3. Das muss nun wirklich nicht sein.

von zerobase now - am 01.03.2005 12:57
Mir gefällt das neue Design nicht. Zu leise, zu langsam. Ich fand den Wetter-Opener immer toll, egal, wie alt der war. Hab mich richtig erschreckt heute morgen und dachte, es kommt ein Beitrag im Programm, dabei waren es die Nachrichten! *wunder*

Ich finde es weiterhin gut, dass der Verkehr ohne Bett gelesen wird, dann versteht man wenigstens die Staus und hört unterwegs nicht nur das Bett!

von dionysius2003 - am 01.03.2005 13:37

Re: alles neu macht der märz: wdr 2 mit neuem on-air-design

Rentner hören sicher eher WDR 4;-)

schön dass sich nach fast einem Jahr voller Gerüchte über angebliche On-Air-Design Veränderungen nu doch mal was getan hat, diese Enten konnte man ja nich mehr lesen, jeden Monat hiess es WDR 2 kriegt neue Jingles
insgesamt klingt es wieder ähnlich wie WDR 5, von den Grundelementen
der Newsopener fängt sehr schön an, wird aber dann total lahm
soweit ich das mitbekiommen habe ist auch ne andere Stationvoice on air
Programmschema (Farben, Design) und Jingles erinnern in der Tat an hr1

ich hör übrigens viiiiiieeeel lieber WDR 2 als NDR 2, aberr noch viel lieber ausl. Sender

WDR 2 klingt wie ich schon früher bemerkt habe in den Moderatoren manchmal sehr altbacken und klugscheisserisch, typisch westdeutsch, dafür sind aber wirklich gute Inhalte da und gerade in der Musik hört man da (alte) sachen die man auf NDR 2 oder SWR3 nicht hört:) :spos:

von Gelöschter Benutzer - am 01.03.2005 13:42
interessant dass der Hörer der immer umschaltet heute trotzdem zugehört hat
und der hr3 Diss ist ja wohl offensichtlich, aber eine kurze Bemerkung zu SWR3 wäre doch logischer



von Gelöschter Benutzer - am 01.03.2005 14:06
Zitat

und der hr3 Diss ist ja wohl offensichtlich, aber eine kurze Bemerkung zu SWR3 wäre doch logischer

Wo wurde denn hr3 gedisst? Wegen "das beste aus Pop & Rock"? Glaub eher, dass das Zufall war. Warum sollte man den hr dissen, der hier sowieso kaum empfangbar ist und dazu auch ein Öffi ist. Ein Seitenhieb à la "das beste der 80er, 90er und von heute" wäre aber schon besser gewesen.



von Sebastian Dohrmann - am 01.03.2005 14:21

Re: alles neu macht der märz: wdr 2 mit neuem on-air-design

_ZWOBOT_ schrieb:

Zitat

"Rentner hören sicher eher WDR 4;-)
WDR 2 klingt wie ich schon früher bemerkt habe in den
Moderatoren manchmal sehr altbacken....,
typisch westdeutsch, "

das ist das, was ich mit rentnern meine ;-)

"ich hör übrigens viiiiiieeeel lieber WDR 2 als NDR 2, "
also ich nicht, WDR 2 ist mir zu lahmarschig, aber NDR 2 als lieblose musikabspielstation ist viel besser auch nicht :D

"aberr noch viel lieber ausl. Sender"
ganz meiner meinung

"dafür sind aber wirklich gute Inhalte da"
naja, kommt aber viel drauf an, wie's rübergebracht wird. wenn's etwas spritziger wäre, würde es mich bestimmt auch ansprechen
aber vielleicht bin ich einfach zu jung für das programm :D

"und gerade in der Musik hört man da (alte) sachen die man auf
NDR 2 oder SWR3 nicht hört:)"
stimme dir zu :cheers: - trotzdem ist die musikmischung insgesamt ziemlich lahmarschig, einzelne titel sind interessant, aber im ganzen langweilig




von NurzumSpassda - am 01.03.2005 15:32

Re: alles neu macht der märz: wdr 2 mit neuem on-air-design

also "das beste aus Pop & Rock" ist schon recht auffällig und den HR kann man in den gesamten nördlichen, östlichen und südlichen Landesteilen mit fast Vollausschlag hören:p
hätte aber wie gesagt eher damit gerechnet dass man eine Anspielung auf SWR 3 oder RPR macht, die dem WDR ja seit Jahrzehnten Hörer klauen

von Gelöschter Benutzer - am 01.03.2005 15:53
hat schon mal jemand das Regionalbett (am Ende blank) aufgenommen?
klingt ganz gut

der hr3-Slogan ist auch im Feindesforum jemand aufgefallen:p

ist WDR Print eigentlich kostenlos?



von Gelöschter Benutzer - am 01.03.2005 16:36
Zitat

hat schon mal jemand das Regionalbett (am Ende blank) aufgenommen?
klingt ganz gut

Ja. ich hab mal alles, was ich schon aufgenommen hab gezippt und hochgeladen:
http://bernd-dohrmann.privat.t-online.de/Sebastian/Mitschnitte/WDR_2_2005.zip
Da ist das auch mit drin.



von Sebastian Dohrmann - am 01.03.2005 16:48
So richtig gut fand ich den Spruch vom 2.09.1996:

"WDR2, der Sender... liegt am Boden"

von Wolf Sch - am 01.03.2005 17:03
Hallo,liebe Forengemeinde

Ich bin mir nicht sicher,ob nicht auch WDR 4 ein neues Jingle Paket erhalten hat,naja sind ja net meine Gebühren :D

von EAWRC - am 01.03.2005 17:23
@ZWOBOT: Was ist denn das Feindesforum?
Ja, WDR PRINT ist kostenlos. Kannst du hier unbefristet abonnieren http://www.wdr.de/unternehmen/service/infomaterial/index.jhtml

von ------------------------------ - am 01.03.2005 17:52
Peinlich ist auch, daß irgendwelche Mitarbeiter vom WDR im Feindesforum mitlesen und nur die Positiven eindrücke abgreifen (überhaupt keine negativen alles super duper gut). Von mir haben die 2 positive Sätze als Hörermeinung :-) geklaut dabei sei gesagt WDR 2 war nie "DER SENDER" für mich



von DJ DAREK - am 01.03.2005 18:09
Ah http://www.radioforen.de/member.php?u=5037das ist das Feindesfroum! Und zu Kritik: Denkst du die lassen das ernstaft on Air zu? Nee da müssen schon Weihnachten und Ostern auf einen Tag fallen. Im übrigen wirkt die Beschreibung von "Nachtleben" wie eine WDR 2 Version von WDR 4 Renner Rhythmus der Nacht!

von ------------------------------ - am 01.03.2005 18:20
man will ja das Neue gleich positiv hervorheben;-)

@ Sebastian: kannst du das bitte noch bis Morgen online lassen?



von Gelöschter Benutzer - am 01.03.2005 19:42
@Zwobot Klar, kein Problem. Werds heute Abend und morgen früh nochmal aktualisiern mit mehr Jingles drin. ;)



von Sebastian Dohrmann - am 01.03.2005 20:34
Zitat

das wettergetrommel pfiff doch aus dem letzten loch. was einfallsloseres hätten die bei WDR 2 nicht machen können
Einfalls-und lieblos war es!

von ------------------------------ - am 01.03.2005 21:15
so wie das ganze programm von WDR 2
der sender hat zwar niveau, aber ist genauso totes radio wie die übrigen sender aus NRW...

aber es gibt ja genügend alternativen - gerade aus nederland u so... :D :D
also warum meckern?



von NurzumSpassda - am 02.03.2005 07:57
"aber es gibt ja genügend alternativen - gerade aus nederland u so...
also warum meckern?"

Weil das Programm aus unseren Gebühren finanziert wird und ich erwarte dafür auch ein vernüftiges Programm und weil die Holländer in NRW ja nur in Grenznähe zu empfangen sind.

von zerobase now - am 02.03.2005 08:52
@ jamba hippo:

wollt auch nur sagen, dass meckern ja letztendlich nix bringt...
ich bin auch unzufrieden mit dem WDR-programm
so langweilig wie die das rüberbringen, sind mir sogar die popdudelwellen aus niedersachsen lieber
mit radio ist das wie mit unterricht in der schule etc. - es kommt drauf an, wie man's rüberbringt
wenn man eine gewisse frische reinbringen würde, könnten selbst die unwichtigsten themen sogar noch interessant werden :D :D
aber beim WDR steht halt immer irgendne belehrung dahinter u die wollen's ja auch nicht anders

ich sag's nochmal: dieses "refreshment" beim WDR gilt jetzt erstmal für die nächsten 5 jahre - solang wird sich nix neues tun...

außerdem was den empfang der niederländer betrifft: nur "grenznähe" wäre untertrieben. die niederländischen ÖR's aus markelo gehen noch problemlos bis unna etc. - also das ist ganz sicher nicht mehr grenznähe
mit den sendern aus roermond wird es im süden NRW's nicht anders sein - ich hab nähe remscheid wermelskirchen noch 3 FM auf der 90,9 mit RDS im auto empfangen können
dieser empfang beschränkt sich zwar dann auf die ÖR's aus nederland, aber radio 2 und 3 FM sind ja schon super alternativen... :D :D

und ab ahlen (südost-münsterland) geht schon hr aus sackpfeife ständig,
im ganzen münsterland die niedersachsen-sender,
ab lüdenscheid ebenfalls hr und SWR
gleiches gilt ab duisburg
daher gilt: alternativen gibt's eigentlich im ganzen NRW-land - gottseidank ;-) ;-)



von NurzumSpassda - am 02.03.2005 09:14
Ok, aber im Ruhrgebiet ist es schon essig mit 3 fm oder Niedersachsen. Duisburg geht gerade noch 3 fm. Aber ab Oberhausen ist Ende. Ebenso mit swr3 oder swr1. Also ich meine im Auto. Nicht zuhause, dass das da funktioniert ist schon klar.

Einzige Alternative ist mal wieder die gute alte MW Arrow und 10 Gold gehen überall im westlichen NRW gut. Allerdings ist hier in der GRoßstadt das Problem mit den ganzen Tunneln und Straßenbahnschienen. Da ist MW nun wirklich kein Hörgenuss.
.

von zerobase now - am 02.03.2005 09:37
Zitat

@Zwobot Klar, kein Problem. Werds heute Abend und morgen früh nochmal aktualisiern mit mehr Jingles drin.

-----------------------------------------------
02.03.2005 - Endlich 20!
...!!!HEUTE!!!...

Na dann mal Herzlichen Glückwunsch, Sebastian! Ich bin übrigens nur 1 Jahr weiter :-)

von ------------------------------ - am 02.03.2005 11:50
jamba hippo schrieb:

Zitat

Ok, aber im Ruhrgebiet ist es schon essig mit 3 fm oder
Niedersachsen. Duisburg geht gerade noch 3 fm. Aber ab
Oberhausen ist Ende. Ebenso mit swr3 oder swr1. Also ich
meine im Auto. Nicht zuhause, dass das da funktioniert ist
schon klar.

Einzige Alternative ist mal wieder die gute alte MW Arrow und
10 Gold gehen überall im westlichen NRW gut. Allerdings ist
hier in der GRoßstadt das Problem mit den ganzen Tunneln und
Straßenbahnschienen. Da ist MW nun wirklich kein Hörgenuss.
.


welche frequenz hast du denn ausprobiert? also die 96,2 geht über das ganze ruhrgebiet gut, sogar in unna (also ost-ruhrgebiet) noch mit RDS. lediglich in gelsenkirchen wird's wegen der 96,1 (REL) problematisch - aber ist ja glücklicherweise nur ne 100-watt-funzel
probier mal die 96,2 aus, ansonsten hilft nur neue autoradio-antenne o besseres radio :D :D



von NurzumSpassda - am 02.03.2005 12:36
Werd ich mal probieren. Danke.

Trotzdem hätte ich auch nichts dagegen mal ein gutes dt. Programm im Auto hören zu können.

von zerobase now - am 02.03.2005 12:52
aber keins aus NRW....

da helfen wirklich nur die sender aus niedersachsen, RLP o hessen
sie unterhalten (wenn auch auf geringem niveau) zumindest im gegensatz zu den WDR-sendern, welche nur predigen :kotz:



von NurzumSpassda - am 02.03.2005 14:08
Inzwischen ist auch die neue WDR 2 Homepage online: http://www.wdr.de/radio/wdr2/
Ich finde sie besser als die Alte. Was meint Ihr?



von Sebastian Dohrmann - am 02.03.2005 15:40
Ja, ist etwas übersichtlicher. ABer so ganz neu ist das ja auch nicht. Erinnert noch sehr stark an die alte HP.

von zerobase now - am 02.03.2005 15:45
@Hagbard
Im IE jetzt auch. Die scheinen wohl noch ein paar Probleme zu haben. Ausserdem finde ich das Logo oben Links etwas zu klein. Das sieht ja schon pixelig aus.



von Sebastian Dohrmann - am 02.03.2005 22:32
Was meint ihr? klingen die jingles jetzt jugendlicher oder älter? ich habe mal wdr 4 gehört. die haben ja vor einigen jahren neue jingles bekommen, die wirklich soo finde ich sehr gut passen. als ich die neuen jingles von wdr 2 so gehört habe, dachte ich, ein wenig klingen die gleich. vielleicht will wdr 2 wieder auch ältere hörer erreichen? interessant finde ich, dass auf 100,5 öfter mal ein titel aus den 80er läuftt, wo die doch eigentlich immer nur hits aus den 90ern und das beste von heute spielen

von pfennigfuchser - am 05.03.2005 07:25
die neuen WDR 2 Jingels sind das letze. Das sind doch total die pseudo-mässig kingenden, irgendwelche hohen arschkriecherischen und umsäuselnden Töne, die einfach nur hohl und nach nem Stück Blech klingen. Die altem Jingles waren laut, kräftig und es war eindeutig zu hören (z.B. Wetter, Nachrichtem usw) was kommt. Klar unterscheiden sich diese Jingles jetzt auch alle, aber man hört sie kaum. Man hört erst dass die Nachrichten anfangen, wenn der Sprecher anfängt - die Melodie vorher geht komplett unter. Früher waren das ja echt "Fanfaren" dagegen.
Hoffe, da tut sich noch was ...



von LukeDX - am 05.03.2005 19:50
Naja wenn 3FM auf 96.2 vwerschwindet kann man auf 92,4 schon wieder SWR1 hörn und 3FM geht bisschen späer auch wieder auf 90.9



von vivaSt.Pauli - am 06.03.2005 14:37
@Torsten
Hab ich diesmal von Zwobot übernommen ;)
Dissen kommt aus der Hip-Hop / Rap Sprache und ist ein Synonym für einen perönlichen verbalen Angriff oder Seitenhieb.



von Sebastian Dohrmann - am 06.03.2005 21:20
Auch wenn ich damit wahrscheinlich hier ganz alleine bin in dem Trupp von Leuten, die Meckern geil finden.... Ich finde die neuen Jingles viel besser als die alten - und ich bin kein "älterer", ich bin gerade 23. Richtig gut war die Musik aus den 80ern meiner Meinung nach. Die danach folgenden Jinlges waren alle billig.... Man kann fanfarenartige Jingles machen, wie es einige Sender seit Jahren machen, aber dann müssen sie gut sein, nich so dumm BABABAAAAA wie bei WDR2. Die Jetzigen Jingles passen gut zum Sender.

Und mit verlaub mal.. Dass die da Moderatoren haben, die mehr drauf haben, als die aktuellen Charts und irgendweche dummen Witze machen, das ist ein Vorteil von WDR2, kein Nachteil. Zum zuhören zwingt euch ja nun wirklich niemand.

Die niederländischen Sender können ja wohl kaum als Ersatz für Informationen dienen oder? Und die niedersächsichen Dudelwellen zusammen mit dieser Abart N-Joy-Radio, die ihre Höhrer mit Denglisch verdummen und bei denen jeder Satz mit mehr als 4 Worten als uncool angesehen wird, ist wirklich keine Alternative. Wenn, könnte man WDR2 BFBS gegenüberstellen. Die Bringen für ihre Ziegruppe viele Informationen auf vernünftige Art rüber, haben ein gutes Musikformat und Jingles die ihresgleichen suchen!

von Felix Winkelnkemper - am 13.03.2005 09:26
oh, Forum geht wieder
die Tiefgründigkeit ist sicher ein Vorteil, ich hab WDR 2 immer wieder gerne gehört, aber manchmal wirkt es halt sehr besserwisserisch



von Gelöschter Benutzer - am 13.03.2005 12:26
Nicht nur neue Jingles, sondern auch die die Sendung "Zugabe" Samstags aus dem Program geworfen!
Das war richtig gut gemacht!
Da läuft jetzt so ein Endlosschleife Partymusik àla WDR 4!

Freitags bleiben jetzt nur noch 1 1/2 Stunden "Zugabe", da kann ich nicht hören!
Danke WDR 2 !

von FM100 - am 13.03.2005 17:14
Oh ja, die Zugabe werde ich auch vermissen. Das war Comedy auf hohem Niveau. Wie die Witze bei WDR 2 in der Regel sind. Ansonsten schließe ich mich den anderen an, die Jingles hören sich etwas nach hr1 an und sind ungewohnt und na ja mittelmäßig.
Ich hab das erst gestern durch das Forum mitbekommen, dass sich was geändert hat. Hab dann heute mal ein bisschen WDR 2 gehört.
Meistens höre ich ja WDR 2 weils fast nur Pop spielt, wenn ich nur Pop hören will.
Was mir noch auffällt: Kann es sein, dass die meisten Radiohörer hier im Forum, die Sender eines fremden Bundeslands lieber hören, als die des eigenen?
Ich würde mich dem anschließen, schließlich höre ich als Hesse auch Einslive...
Und hier wurde ja gesagt wie man den hr in NRW hören kann...

von ziyati - am 15.03.2005 19:35
"Kann es sein, dass die meisten Radiohörer hier im Forum, die Sender eines fremden Bundeslands lieber hören, als die des eigenen?"

klar. weil die eigenen meistens schlecht sind...
war doch schon früher so mit den Westprodukten (egal ob Kaffee oder NDR 2), das Fremde, "Illegale" ist immer cooler

aber vor allem werden hier ausl. Sender gehört, und die sind nun in der Tat viel geiler als der deutsche Dummfunk

von Gelöschter Benutzer - am 15.03.2005 19:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.