Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sebastian Dohrmann, Manager., Gelöschter Benutzer, Nohab, Habakukk, Alqaszar, ------------------------------, Wrzlbrnft

www.dradio.de bekommt einen neuen Look

Startbeitrag von Sebastian Dohrmann am 06.03.2005 16:39

Zitat

Hinweis in eigener Sache
dradio.de startet neuen Internet-Auftritt

Gemeinsam mit dem Start des Deutschlandradio Kultur geht dradio.de mit einem überarbeiteten Internet-Auftritt online. Deshalb wird in der Nacht zu Montag unsere Website ab 23:00 Uhr für einige Zeit nicht erreichbar sein. Gegen 2:00 Uhr am Montag finden Sie unsere neuen Seiten unter der gewohnten Adresse dradio.de.

Wir bitten den Ausfall zu entschuldigen und wünschen Ihnen schon jetzt viel Freude mit unserem neuen Programm Deutschlandradio Kultur und dem neuen Internetauftritt.

Die Online-Redaktion von Deutschlandradio

Quelle: http://www.dradio.de/dlr/sendungen/portal_dlr/353450/

Antworten:

nhmmm...versteh ich nicht, sonst sind doch Websites vorher offline programmiert und werden nur schnell upgedated?!
aber bei RTL Saxen hats ja Tage gedauert



von Gelöschter Benutzer - am 06.03.2005 17:43
Stimmt! das bei RTL Sachsen dauerte ewig. Bei 89.0 RTL gings nach dem Start recht flott voran mit der Page, WDR 2 hatte letzte Woche auch so seine Probleme. Mal sehen, was es hier wird...

von ------------------------------ - am 06.03.2005 22:09
Obwohl jetzt schon 0:00 Uhr durch ist und DLR Kultur schon On Air ist, ist die alte HP immer noch online... :rolleyes: :confused:



von Sebastian Dohrmann - am 06.03.2005 23:03
egal, ich geht jetze pennen...morgen geh ich zur 3 . Stunde nacher Schule hin, muss vorher noch den Mitschnitt bearbeiten udn die letzten Jingles saugen



von Gelöschter Benutzer - am 06.03.2005 23:16
Inzwischen ist die neue Seite online.



von Alqaszar - am 06.03.2005 23:45
Ganz nett geworden, aber etwas zu grau wie ich finde. Wirkt irgendwie "verstaubt", was ich besonders bei den beiden DeutschlandRadios für recht problematisch halte...



von Wrzlbrnft - am 07.03.2005 00:09
Gestern am späten Abend fiel mir auf, dass bei den Frequenzlisten etwas nicht stimmt. Daher schrieb ich folgende Mail an www.dradio.de ...
Sehr geehrte Damen und Herren,
beim Umstellen ihres Internetangebotes in der Nacht vom Sonntag zum Montag hat sich ein Fehler eingeschlichen.
In der Rubrik "Frequenzen" werden für DAB jetzt wieder die Tafeln aus dem letzten Jahr verlinkt.
Genauer: Auf der Übersichtsseite fehlt in Baden-Württemberg DLR Kultur im Band III. Dafür wird noch das L-Band angezeigt, in dem DLF und DLR Kultur aber gar nicht mehr senden.
Und die DAB-Verbreitungskarte vom 15.04.04 war doch längst durch eine neuere vom 10.01.05 ersetzt gewesen.

Bitte prüfen und wieder aktualisieren. Danke.


Heute wurde auch prompt reagiert...
Sehr geehrter Herr XXX,
vielen Dank für Ihre Hinweis, da hat sich bei uns leider der Fehlerteufel bemerkbar gemacht. Karte und Frequenzübersicht sind jetzt wieder auf dem aktuellen Stand.

Mit freundlichen Grüßen

XXX XXX
Deutschlandradio Online
Raderberggürtel 40
50968 Köln
0221 345 XXXX tel
0221 345 XXXX fax
www.dradio.de


So gefällt mir das. Beim D-Radio wird Kritik Ernst genommen und umgehend geantwortet. :spos:
Leider ist das nicht bei allen Sendern so.



von Manager. - am 09.03.2005 18:39
Und jetzt gibt's sogar Frequenz-Schaubilder für alle Bundesländer, eine DAB-Karte und eine riesengroße Frequenzkarte im pdf-Format. :spos:

FREQUENZ-TABELLEN UND FREQUENZ-KARTEN ZUM DOWNLOAD
Frequenzentabellen und Schaubilder im pdf-Format
Frequenzenkarte im pdf-Format


---> http://www.dradio.de/dlf/frequenzen/



von Manager. - am 31.03.2005 10:10
Manager. schrieb:
Zitat

eine riesengroße Frequenzkarte im pdf-Format. :spos:

Naja, bei der Funzelsammlung ist das aber auch bitter nötig. :D



von Nohab - am 31.03.2005 11:07
Man sieht außerdem auch schön, wieviele Lücken es in der Versorgung noch bei beiden Programmen gibt. Nun gut, Kreise bzw. Ovale sind nie so richtig repräsentativ, was die Versorgung angeht, aber ungefähr sieht man schon, dass da noch ne Menge Holz ansteht, will man wirklich ne halbwegs flächendeckende UKW Versorgung für beide Programme.

von Habakukk - am 31.03.2005 11:27
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.