Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Chris85, Handydoctor, Stiller Leser, dxbruelhart, dasradioinmir

Radio Eurodistrict zumindest im Internet auf Sendung

Startbeitrag von Chris85 am 11.03.2005 16:23

Radio Eurodistrikt sendet zumindest schon im Internet unter www.radioeurodistrict.com Studio und Technik werden von der Fachhochschule Kehl zur Verfügung gestellt. RED will auch auf UKW senden, wahrscheinlich auf der 91,9 MHz. Bei der LFK will man sich auch um eine Frequenz bemühen. Sollten sich die Straßburger Richter am 13. März gegen RBS entscheiden, wird wohl RED diese Frequenz übernehmen.

Antworten:

Technik wohl eher nicht... @#$%& unterstützt.... ein neues Radioprojekt im Eurodistrict Raum Strasbourg / Kehl. Für "Radio Eurodistrict" hat das Funkhaus Euskirchen die technische Distribution übernommen. Das Programm können Sie auch Online hören

siehe www.@#$%&.de

von dasradioinmir - am 12.03.2005 00:13
Was hat den Euskirchen mit Kehl/Strasburg zu tun ?



von Handydoctor - am 12.03.2005 08:18
Auf der Homepage von RED steht, dass Technik und Studio von der Fachhochschule Kehl zur Verfügung gestellt werden. Kann sein, dass @#$%& wiederum die FH mit der Technik unterstützt



von Chris85 - am 12.03.2005 10:40
Was gibt es neues in Sachen Radio Eurodistrict? Wurde man allenfalls fündig betr. einer UKW-Frequenz? Geht dann vielleicht doch die 104,8 Nordheim-Stephansberg an Radio Eurodistrict?

von dxbruelhart - am 31.01.2007 15:38
Die müssten aber von dort mit richtig Power senden, da auf der 104.9 der "Ortenauer Hausfrauensender" ist.

von Handydoctor - am 31.01.2007 15:41
Die 104,8 ist bestimmt ne Karteileiche. Radio Eurodistrict hat ein Fensterprogramm bei Radio Ohr namens "Radio Bienvenue" Brisant: der Macher von Radio Eurodistrict Frank Selier war früher mit ner Jazz-Sendung bei RBS, Radio Bienvenue Strasbourg. Nach RBSinternen Krach und drohender Insolvenz 2002 musste er RBS verlassen und er wollte die RBS-Frequenz für sein Projekt, ist hierbei allerdings gescheitert, nun ist er als Fenster bei Radio Ohr und nennt diese Sendung auch noch wie sein ex-Sender.
RED sollte von mir aus die 104,9 von Radio Ohr bekommen, die 107,4 vom Schutterlindenberg geht nach der Leistungserhöhung auch noch mit nem Küchenbrüllwürfel in der Karlsruher Südstadt - reicht für Radio Ohr also aus. Aber damit Radio Ohr auch noch aus dem letzten Offenburger Kellerloch pfeift krallt man sich scheinbar an der 104,9 fest.

von Chris85 - am 31.01.2007 16:38
Mal so zur Info:
Radio Eurodistrict ist nicht bei Radio Ohr. Ein ehemaliges Mitglied des Vereins macht diese Sendung. Herrn Selier passte das Musikformat von Radio Ohr nicht. Zudem Wurde er nicht in der von ihm erwarteten Form gebeten. Ein schlichtes Angebot entsprach nicht seinen Vorstellungen, wer wen bittet und wer was bestimmt. Leider lagen seine Vorstellungen wieder weit jenseits der Realität.
Die nun von Kai Littmann bei Radio Ohr produzierte Sendung erfreut viele Hörer und dient aus meiner Sicht sehr dem Gedanken des Eurodistricts.

von Stiller Leser - am 31.01.2007 18:17
@Stiller Leser: Danke für die Info, hatte mir vor Monaten die ersten Sendungen angehört, als Herr Selier noch dabei war. Danach habe ich die Sendung nicht mehr verfolgt, weil mich das Hitgedudel störte. Was die Musikauswahl von Radio Ohr angeht, da kann ich Herrn Selier gut verstehen. Ich hatte früher sehr gerne seine Jazz-Sendungen auf RBS gehört.
Bei einer Eurodistrict-Sendung sollten jedoch nicht World Music und Jazz, sondern Berichte und Servicethemen im Vordergrund stehen und damit der Radiohörer dranbleibt gibts halt (leider) die bekannten Hits.
Zitat

....entsprach nicht seinen Vorstellungen wer wen bittet und wer was bestimmt. Leider lagen seine Vorstellungen wieder weit jenseits der Realität.

So war dies auch bei RBS in Sachen Programmgestaltung der Fall, er verwarf sich mit der dortigen Kommerzhiphop-Fraktion, ging dann und wollte mit seinem RED-Projekt seinen alten Sender stürzen.

von Chris85 - am 31.01.2007 19:42
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.