Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Klaus Wegener, Free Speech, Channel Master, Staumelder, digifreak

Reichweite RTBF TV Lüttich Kanal 3?

Startbeitrag von Klaus Wegener am 23.03.2005 12:02

Hallo,

weit weit reicht der TV Sender RTBF 1 Lüttich Kanal 3, Bild 100 KW, Ton 10 KW, nach Nordrhein-Westfalen rein? Ich sitze zwischen Düsseldorf und Wuppertal und kann den Sender mit langem Draht im Zimmer einigermaßen erkennen. Ich frage mich, wie der Empfang mit einer VHF I Bereichsantenne auf dem Dach sein würde. Käme er dann schneefrei rein? Kann das nicht abschätzen, daher die Frage in die Runde, wer den Sender wo, mit welcher Antenne, wie gut empfangen kann.

Danke und Gruß,
Klaus Wegener

Antworten:

Warum K3? Wavre K 8 geht in Düsseldorf viel besser und wurde früher (weiß nit, ob heute noch) auch ins Kabelnetz von Ddorf eingespeist.

von Free Speech - am 23.03.2005 12:23
@ raschwarz

Bist Du Dir sicher, daß Wavre K8 in Düsseldorf ständig schneefrei geht? Meiner langjährigen Beobachtung nach (an meinem Standort Erkrath-Hochdahl mit gutem Funk-Fenster nach Süd, Südwest und West) geht Wavre K8 lediglich bei angehobenen Bedingungen. Bei normalen Bedingungen ist auf K8 nur Schnee (nichts zu erkennen).

Als RTBF noch ins Düsseldorfer Kabel eingespeist wurde (lange ist es her) hat man das Signal meines Erachtens nach aus Titz, Kanal 45, zugeführt. Der Sender Titz hatte keine Standortangabe im Testbild, während Liège und Wavre Standort und Kanalnummer im Testbild aufführen (zumindest war das früher so).

Gruß,
Klaus Wegener

von Klaus Wegener - am 23.03.2005 12:32
Mit der 6-Element VHFI müßte bei Überdachmontage der Empfang möglich sein.
http://www.konni-antennen.de/html/vhf_antennen.html

von digifreak - am 23.03.2005 12:37
@Klaus Wegener:
Ich hab früher RTBF auf K8 in Wuppertal mit Schnee reingekriegt, K 3 nie. Bei Tropo hat auf K 8 immer der Feldberg reingehauen. Daher war ich immer davon ausgegangen, dass die Telekom in Dssd. auch den K 8 nimmt (K 44 aus Genk für BRT ist sicher). An die ehemaligen belgischen Kasernen hab ich nicht gedacht - keine Ahnung...

von Free Speech - am 23.03.2005 13:02
@ raschwarz

Bezüglich Düsseldorf Kabeleinspeisung: das Testbild von RTBF damals hatte im Düsseldorfer Kabel keine Stationskennung. Daher konnte es m.E. nicht aus Wavre kommen, da dieses "Wavre Canal 8" drinstehen hatte. Der einzige, terrestrische (Satellit gab's damals nicht) RTBF 1-Sender, der keine Stationskennung hatte, war damals Titz Kanal 45. Dieser kam in Erkrath Hochdahl mit Dachantenne fast schneefrei rein (leichtes Grieseln), also hätte der in Düsseldorf auch gehen müssen.

Du behauptest, Wavre Kanal 8 ging (geht) in Wuppertal ständig mit Schnee... das nehme ich Dir ab, aber ganz am Beginn sagtest Du, ich solle K8 als Alternative zu K3 nehmen. Ich glaube nicht, daß K8 hier unter Normalbedingungen schneefrei zu empfangen ist, wobei ich mir das bei K3 mit guter VHF 1 Außenantenne schon eher vorstellen kann.

Gruß,
Klaus Wegener

von Klaus Wegener - am 23.03.2005 13:28
@Klaus Wegener:
Wie gesagt, in Wuppertal ging (vor 15 Jahren) BRT 1 auf K 44, BRT 2 auf K 47 und RTBF 1 auf K 8, andere Belgier hab ich nie reingekriegt. Mehr kann ich nit sagen.

von Free Speech - am 23.03.2005 13:32
In nach Südwesten freien Lagen gehen hier in der Gegend K3 und K8 etwa gleich gut fast ohne Rauschen. Da ich nach W-SW abgeschattet bin, ist K8 nur bei angehobenen Bedingungen in Farbe zu empfangen, ansonsten fadendes S/W-Signal. Die Band I- Yagi habe ich noch nicht renoviert, so dass ich im Moment zu K3 noch keine Aussage treffen kann, ich vermute jedoch, dass durch die besseren Beugungseigenschaften im Band I der Sender Liege es besser über den Hügel schafft und dauerhaft in Farbe zu empfangen sein wird, wenn auch verrauscht.



von Channel Master - am 23.03.2005 14:07
Ende der 80er konnte ich das Testbild auf K3 hier (10km von Osnabrück) fast regelmässig empfangen. Für Ton hat es nicht gereicht, im Testbild war "LIEGE" deutlich zu lesen. Ob K3 jetzt noch hier geht habe ich schon ewig nicht mehr probiert...

von Staumelder - am 23.03.2005 21:06
Dann kann der Empfang ja nicht soo schlecht gewesen sein, wenn Du
Liege
Canal 3
lesen konntest. War ja ein Zweizeiler in Mini-Schrift im oberen schwarzen Feld des Philips-Testbildes.
Aber für den Empfang in der Nähe von OS: :spos:



von Channel Master - am 23.03.2005 21:41
Lesen konnte ich es schon, es war aber kein High-End-Bild (für Farbe hat es allerdings nicht gereicht). Es war aber streckenweise besser empfangbar als das K22-Testbild aus Bremen. Und in Richtung HB war die kleine UHF-Antenne über die ich seinerzeit TV empfangen habe ausgrichtet. Liege und auch Lopik habe ich sicher über die UKW-3-Elemente-Yagi mit eingefangen. Und die war mal Richtung Nordost (Bremen) und später dann nur noch Richtung Westen (Smilde, Markelo) ausgerichtet.

von Staumelder - am 23.03.2005 22:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.