Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
85
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Manager., Ingo-GL, Gelöschter Benutzer, PowerAM, Wrzlbrnft, Staumelder, audion, andimik, ACDC, Sebastian Dohrmann, ... und 25 weitere

Umstellung auf Winterzeit und die Automation (früher: Umstellung auf Sommerzeit und die Automation)

Startbeitrag von Wrzlbrnft am 27.03.2005 00:12

Wie ihr vielleicht (?) wisst, werden heute nacht die Uhren umgestellt.
Da würde mich doch mal interessieren, welche Radiosender mit Stundenopener um 2 bzw. 3 Uhr richtig anspringen und korrekterweise eben 3 Uhr statt 2 Uhr ansagen... also reinhören und hier posten ;)

Die 50 interessantesten Antworten:

Re: Umstellung auf Sommerzeit und die Automation

Freitag Abend war der WDR jedenfalls schon einen oder zwei Tage zu weit...jedenfalls begannen die 19-Uhr-Nachrichten bei WDR3/WDR4 mit "Es ist 20 Uhr...[3 sek Pause]...es ist 19 Uhr, die Nachrichten". ;)



von Kroes - am 27.03.2005 01:48

Re: Umstellung auf Sommerzeit und die Automation

_ZWOBOT_ schrieb:

Zitat

das heißt es ist jetzt gar nicht 7:50 ???


:confused:

3...
2...
1...

:joke:

Hier auch alles in Ordnung



von essemm - am 27.03.2005 08:04

Re: Umstellung auf Sommerzeit und die Automation

Bei unserem örtlichen NRW-Lokalradio gab es nach dem News-Opener erstmal ein schönes Loch. Ich dachte erst, dass gar nix mehr kommt, aber nach ca. 20-30 Sekunden wurde einfach in die Nachrichten geblendet.

von Homer^J - am 27.03.2005 09:53

Re: Umstellung auf Sommerzeit und die Automation

Zitat

Bei mdr Info hiess es auch 3 Uhr. Ebenso bei SWR3 und WDR 2.


Da arbeitet ja auch keine Voll-Automation. :-)

von -Ole- - am 27.03.2005 13:44

Re: Umstellung auf Sommerzeit und die Automation

Die Agenturnachrichten (wie z.B. von der BLR) werden neutral angeliefert. Sie beginnen mit dem Namen des jweiligen Sprechers/Redakteurs so dass Du ohne Probleme Deinen individuellen "Zwobot FM News"-Opener davorpacken kannst :-) Ausnahme bestätigen die Regel, die Nachrichten von Slam FM (ANP) und Radio10 (Novum) sind individuell gesprochen.

Beim automatisierten teutoRADIO lief bis 3:00:xx ein Musiktitel und dann der "Es ist 3 Uhr"-Newsopener. Laut Webcam war niemand im Studio...

von Staumelder - am 28.03.2005 00:28

Re: Umstellung auf Sommerzeit und die Automation

Die BLR-Nachrichten sind ohne Zeitangabe. ssl und teutoRADIO (beide bringen BLR-Nachrichten) haben entweder einen Opener mit Zeitansage bzw die Uhrzeit wird vom Mod vor den Nachrichten angesagt. Beide Sender erhalten die Nachrichten als MP3 per FTP-Zugang. Wie läuft das eigentlich bei den Live-Nachrichten bei der BLR? Wird da eine Uhrzeit angesagt? Kann das jemand überprüfen?

Habe gerade noch op volle kracht Radio 10 gehört. Dort gibt es auch keine eigene Nachrichtenredaktion, sie beziehen ihre Nieuws von der Firma "Novum". Deren Nachrichten sind offensichtlich live oder kurz vorher produziert, sie beginnen mit Uhrzeit, Novum Nieuws op Radio 10 und dem Namen des Redakteurs. Check also mal 1008, ssl und teutoRADIO (Tagesaufgabe :D).

von Staumelder - am 28.03.2005 10:28

Re: Umstellung auf Sommerzeit und die Automation

@ Staumelder
Nu so zur Info, ssl hat schon lange keine Nachrichten von der BLR mehr.
Seitdem da PSR/R.SA via Eurocast mit an sunshine live beteiligt sind, kommen die Nachrichten von deren Newstochter SNN (SachsenNewsNetwork)
MfG
Maex

von Mæx - am 28.03.2005 21:38

Re: Umstellung auf Sommerzeit und die Automation

Mæx schrieb:
Zitat

Nu so zur Info, ssl hat schon lange keine Nachrichten von der BLR mehr.

Da kannste mal sehen wie lange ich ssl nicht mehr intensiv gehört habe ;-) Trotzdem Danke für die Info!

von Staumelder - am 29.03.2005 17:46

Re: Umstellung auf Sommerzeit und die Automation

die ssn nachrichten auf ssl feiern freitag einjähriges ...

... in diesem jahr sind allerdings schon mehr newspannen passiert wie bei der blr im ganzen lieferungszeitraum

von Mirco (Tatze) - am 29.03.2005 18:43

Re: Umstellung auf Sommerzeit und die Automation

@Staumelder
naja ich habs auch aufgegeben mit ssl, nachdem die Extremrotation von Kirmestechno und halbwegs ordentlich Musik wieder lief. Kamen ja dann mit den neuen Gesellschaftern diese nervigen Gewinnspiele ala Geräusche raten.

@Mirco
Wer PSR und R.SA kennt, weiß das da nicht viel mehr rauskommen kann.

MfG
Maex

von Mæx - am 29.03.2005 19:56
Wrzlbrnft schrieb:
Zitat

*hervorkram*
Heute nacht ist es wieder soweit. Also, allesamt schön durchhören, wer korrekt umstellt und wer nicht.;)


INFO: In Ostfriesland erst einen Tag später ;) !!!

von Günni74 - am 29.10.2005 21:19
ne, nää !
heut kann ma ruhig wer anders checken..bin schon jetz schweinemüde, zumal die Sender Samstags eh alle nur Mist bringen, überall laufen diese dämlichen Kommerzmixe:angry:

was soll da auch schon gross passieren ?
ob da der PC nun ne stunde länger läuft oder nich dürfte kaum Einfluss haben
interessanter wärs doch wenn die Umstellung um 0 Uhr wäre:hot:

von Gelöschter Benutzer - am 29.10.2005 21:23
Zitat
Günni74
INFO: In Ostfriesland erst einen Tag später ;) !!!

Meine Güte, ja... Die TV-Sender sortieren ihr 2-Uhr-Nachts-Programm auch noch zum Vortag. :D (wenngleich ich dir im Grunde genommen Recht gebe)

von Wrzlbrnft - am 29.10.2005 21:25
Im Radio-Bereich:

FM
alle Sender von SWR (BW und RP), hr, DLF und DKULTUR => alle korrekt auf MEZ umgestellt

DAB
12B BaWü, LA Karlsruhe, LB Stuttgart und LI Mannheim => alle korrekt auf MEZ umgestellt
12A RLP => CT zeigt noch Sommerzeit an
=> im Programm "Zeitansage" wird aber die richtige Zeit angesagt :D

von Manager. - am 30.10.2005 07:07
Ich habe zu dieser Zeit Berliner Rundfunk 91!4 gehört. Die Zeitansage kam korrekt, gefolgt von dem Hinweis auf die Umstellung zur Winterzeit. Wenn man den Sangean 909 denn läßt, so kann er sich auch über RDS-CT korrigieren. Das tat er um 2h03. Nun weiß man beim 909 nie, ob die RDS-CT Umstellung drei Minuten zu spät erfolgte oder ob der ach so tolle RDS-Decoder es nicht früher bemerkt hat.

Meine zwei DCF 77-Uhren haben es zu 50 % geschafft. Meine Armbanduhr "Time Force RC-M" hat es bis jetzt nicht gepackt, zeigt mir noch immer Sommerzeit und eine lustige Sonne im Display. Vielleicht ist nach 8 Jahren die Batterie am Ende?

Mein Radiowecker mit DCF-77 Empfänger lief dagegen bis 3h01 und sprang dann auf 2h01 zurück.

von PowerAM - am 30.10.2005 10:14
Dank Übereichweitenempfang konnte ich gerade prüfen:

DAB 12C Hessen => CT korrekt auf MEZ geändert
DAB 12D Bayern => CT zeigt noch Sommerzeit an

von Manager. - am 30.10.2005 18:03
Am 30. 10 um 4:00 korrekte Zeitanzeige in

NRW 12 D
Holland 12 C

DAB überträgt ja die Weltzeit und eine Information über den Offsetwert der lokalen Zeit.

Ingo

von Ingo-GL - am 31.10.2005 12:08
Ich hatte gehofft das werksseitige Multifunktionsdisplay im neuen Opel Astra hat eine Funkuhr eingebaut. Es gibt nämlich nach dem Einbau eines Fremdmarkenradios im Armaturenbrett keine Zeiteinstellmöglichkeit mehr. Oder bin ich blind und find' den Knopp nich'?

von digifreak - am 31.10.2005 13:46
Zitat aus der Beschreibung eines DAB-Radios:

"Die durch DAB synchronisierte Uhr muss nie gestellt werden und weckt immer zur eingestellten Zeit (auch beim Umschalten von Sommer auf Winter bzw. Winter auf Sommer-Zeit."

Leute, die sich in Bayern oder Rheinland-Pfalz darauf verlassen, sind dann ja wohl angeschmiert.

Ingo

von Ingo-GL - am 31.10.2005 14:19
Naja, in Bayern gehen die Uhren ja sowieso anders und die Pfalz hat ja auch bis 1945 zu Bayern gehört... :D

=> 12A RLP hat immer noch Sommerzeit
=> 12D Bayern kann ich nicht prüfen, da heute kein Tropo

von Manager. - am 31.10.2005 19:06
Zitat
Ingo-GL
Zitat aus der Beschreibung eines DAB-Radios:

"Die durch DAB synchronisierte Uhr muss nie gestellt werden und weckt immer zur eingestellten Zeit (auch beim Umschalten von Sommer auf Winter bzw. Winter auf Sommer-Zeit."

Leute, die sich in Bayern oder Rheinland-Pfalz darauf verlassen, sind dann ja wohl angeschmiert.


Naja, nicht nur die, sondern ich auch. Frankfurt LG hat auch heute noch Sommerzeit. Hatte gestern abend extra den Evoke auf hr3 ne Zeitlang laufen, wo er sich die richtige Winterzeit auch geholt hat. Dann wieder zu nova radio auf DAB umgeschaltet und die Uhrzeit bleib auch korrekt. Heute morgen wurde ich aber eine Stunde zu früh geweckt. Habe dann aber eine Stunde verschlafen, so dass es sich wieder ausgeglichen hat. Bin noch nicht dahintergekommen, wann genau der Evoke einen Zeitabgleich macht. Oft beim wechsel zwischen DAB und UKW und oft auch beim Ensemblewechsel aber nicht immer und scheinbar auch mal im Standby.

von wavefinder - am 31.10.2005 21:55
Mir ist nur aufgefallen, dass beim SANGEAN DPR-215 beim Anwählen eines Programmes mit (noch) Sommerzeit CT zwei bis dreimal zwischen Sommer- und Winterzeit hin- und herwechselt und dann doch bei der (falschen) Sommerzeit verbleibt.

Die Probleme mit falscher Uhrzeit habe ich aber schon häufiger feststellen müssen.
Hier einige Beobachtungen aus den letzten Wochen, also bevor die Uhr um eine Stunde zurückgestellt wurde:

Korrekte Uhrzeit bei...
- 8B Saarland
- 12A RLP
- 12B BW
- 12C Hessen
- 12C CH-DRS
- 12D Bayern
- 12D NRW
- LA Karlsruhe
- LB Ludwigshafen
- LB Stuttgart
- LB Regensburg
- LC Ulm
- LD Ingolstadt
- LF Mainz
- LG München
- LG Frankfurt/M.
- LG Karlsruhe (Baden-Baden)
- LG Freiburg i.B.
- LH Augsburg
- LI Mannheim

1 Stunde Verspätung bei...
- LG Saarland
- LH Würzburg

2 Stunden (!) Verspätung bei...
- LC Nürnberg


Aber, ich verlasse mich zum Wecken sowieso nur auf meinen DCF-77 Funkwecker. :)

von Manager. - am 01.11.2005 07:29
Radio Caroline schwieg übrigens bis ca. 10 Uhr morgens. Das Problem sei tatsächlich die Zeitumstellung gewesen, sagten die Moderatoren.

von peeraxel - am 01.11.2005 09:51
Zitat

12A RLP => CT zeigt noch Sommerzeit an
=> im Programm "Zeitansage" wird aber die richtige Zeit angesagt


Ergänzung:
...und im Radiotext von "Zeitansage" wird auch die richtige Zeit angezeigt; nur CT ist weiterhin falsch.

von Manager. - am 02.11.2005 18:03
Kann es sein, daß die ARD in ihren programmbegleitenden Daten (in denen u.a. Sendername und VPS-Signal mit überliefert wird) immer noch die Sommerzeit sendet?

Mein Videorecorder bezieht von der ARD seine Uhrzeit und selbst als ich ihn vorgestern manuell(!) auf Winterzeit umgestellt hatte, übernahm er nach kurzer Zeit wieder von der ARD die Sommerzeit und lief eine Stunde vor. Inzwischen hab' ich die Automatik kurzerhand deaktiviert.... Eigentlich wäre es ja eine tolle Technik gewesen, nur wenn man sich nicht darauf verlassen kann, ist sie leider unbrauchbar.

von _Christoph - am 03.11.2005 08:52
RTBF DAB Radio zeigt stabil die richtige Zeit.

Und bei RLP 12A wechselt der DPR 215 immer noch zwischen Sommerzeit und Winterzeit. Das macht er nicht nur in der ersten Minute nach dem Anwählen des Ensembles, sondern offenbar andauernd in unregelmäßigen Abständen. Hier haben wir anscheinend wieder mal den Fall, dass ein Ensemble widersprüchliche Informationen aussendet.

Ingo

von Ingo-GL - am 04.11.2005 19:16
Zitat

Das macht er nicht nur in der ersten Minute nach dem Anwählen des Ensembles, sondern offenbar andauernd in unregelmäßigen Abständen.


@ Ingo-GL:

Ja, kann ich bestätigen.
Als ich am Sonntagabend dank Tropo einige Stunden 12D Bayern checken konnte und längere Zeit Rock Antenne hörte, blieb CT nach einigen Minuten konstant bei der (falschen) Sommerzeit. Bei 12A RLP dagegen nimmt das Wechselspiel (auch beim DPR-202) zwischen MEZ und MESZ kein Ende.

von Manager. - am 04.11.2005 19:46
CT okay beim Berliner Rundfunk. Anderer Sender mit CT bekommt der Sangean 909 nicht mehr. Meiner mit 56 kHz machte natürlich nichts mehr mit RDS, der geborgte originale 909 korrigierte die Zeit innerhalb einer halben Minute.

Zur Zeit der Umstellung hörte ich Ostseewelle: Ansage korrekt, danach der Hinweis auf die Umstellung und dann zurück zum regulären Programm.

von PowerAM - am 29.10.2006 08:48

Re: Umstellung auf Normalzeit und die Automation (früher: Umstellung auf Sommerzeit und die Automation)

Zitat
PowerAM
Die Zeitansage kam korrekt, gefolgt von dem Hinweis auf die Umstellung zur Winterzeit.


Und wie jedes Jahr an diesem Tag schicke ich bei sowas dann wieder E-Mails an die Radiosender. Zwar wird in der Umgangssprache immer wieder von "Winterzeit" gesprochen, aber trotzdem wurde nicht auf diese umgestellt, sondern auf Normalzeit zurückgestellt.
Ich finde Radiosender sollten dies in Ihren Sendungen auch korrekt benennen.

von mawis - am 29.10.2006 10:53
Es war vom "Mitteleuropäischen Zeitnormal" die Rede. Klang sehr professionell. Der Berliner Rundfunk umging das, indem vom "Ende der Sommerzeit" die Rede war.

von PowerAM - am 29.10.2006 11:08
Von den hier empfangbaren Sendern haben wieder alle die Zeitumstellung im RDS-CT geschafft.

Nur DAB 12A RLP hat's wieder mal nicht hingekriegt. Dort ist immer noch Sommerzeit.

von Manager. - am 29.10.2006 19:33
Doch doch, die Zeitansage gibt's weiterhin. *piep*

Das Ansageband hat sogar die Zeitumstellung geschafft.
Auch im DLS wird die richtige Zeit angezeigt. Nur im CT ist Sommerzeit.

von Manager. - am 29.10.2006 20:36
Rheinland Pfalz macht es wie immer spannend. Schaffen die Techniker es am Montag, die Zeit umzustellen, ohne das Ensemble durcheinander zu bringen (Verschwindenlassen der Senderkennungen oder ähnliches)?
Geschafft ;)

von Ingo-GL - am 29.10.2006 22:41
Hurra, sie haben's geschafft! :D
Jetzt zeigt auch DAB 12A Rheinland-Pfalz die MEZ an.
Und die Ensemble-Kennung ist statt zuletzt '_Rheinland-Pfalz' jetzt wieder 'Rheinland-Pfalz_'.

von Manager. - am 30.10.2006 16:52
Ja, bei DAB 12C Hessen ist noch Sommerzeit.

Dagegen hat es DigitalRadio Südwest diesmal sogar geschafft auch in 12A Rheinland-Pfalz auf MEZ zurückzustellen. Und im Programm Zeitansage sind neben CT gleichzeitig auch der Ansagetext und DLS auf Normalzeit zurückgestellt worden. Gut gemacht, DRS. :D


EDIT:
Normalzeit statt Winterzeit

von Manager. - am 28.10.2007 09:21
Zitat

...Wir haben wieder Winterzeit. ...


Nebenbei: Winterzeit gibt es nicht, nur Normalzeit und Sommerzeit.

Bei "Winterzeit" müsste nochmals eine Stunde zurückgestellt werden, der Unterschied zwischen Sommer und "Winterzeit" wäre also 2 Stunden. :cool:

von audion - am 28.10.2007 09:39
Kann ich bestätigen. Betroffen sind die Sender Pro7/Sat1/Kabel1/N24. Das ganze vom Sender Wesel in NRW. Ist wohl bundesweit. Alle anderen Sender haben dieses Problem nicht.

Ansonsten liefert mir DRADIO vom Sender Krefeld eine falsche Uhrzeit, habe es mehrfach angetestet. Bekomme noch eine Stunde abgezogen. Statt 23 Uhr haben wir also aktuell 22 Uhr ;) Da hier aktuell wohl einiges "hängt" vernachlässige ich das mal. - Wäre aber mal interessant zu wissen was DRADIO bei anderen ausgibt.

von Funkschatten - am 28.10.2007 22:06
Im KDG-Kabel gibts so wie ich das beobachten konnte auf fast allen Kanälen Fehler wegen der Umstellung. Jedenfalls in KD Home war das so.

von htw89 - am 29.10.2007 09:29

Re: Umstellung auf Sommerzeit

Die Umstellung auf Sommerzeit hat bei DAB 12A RLP wie so oft nicht funktioniert. Aber auch bei 12B BaWü ist noch Winterzeit. Wenn das jetzt auch schon im Musterländle nicht mehr mit dem Uhrumstellen klappt, sieht es wohl schlecht aus um DAB.

Im Kultprogramm Zeitansage auf 12A ist CT falsch; DLS und der Ansagetext geben die Sommerzeit wieder.

von Manager. - am 30.03.2008 18:48

Re: Umstellung auf Sommerzeit

Hallo,

diese Umstellung Sommer-/Winterzeit ist ja auch ein Anachronismus, der abgeschafft gehört. Aber wie so oft hält man wider besseres Wissen an dummen Traditionen fest :(

Grüße
DAC324

von DAC324 - am 30.03.2008 19:02
In NRW 12D war es wie immer schon in aller Frühe umgestellt. Da gibt es wohl eine Automatik, die den Datensatz umschaltet. Bei Digitalradio Südwest hat mich schon immer erstaunt, dass die beiden Ensembles so unterschiedlich gemanaged werden. Man möchte ja annehmen, dass beide zumindest dasselbe System verwenden. Nun sieht es ja so aus, als sei das tatsächlich der Fall.

von Ingo-GL - am 30.03.2008 20:17

Re: Umstellung auf Winterzeit und die Automation (fr¼her: Umstellung auf Sommerzeit und die Automation)

Die Mainwelle hatte es sogar (per Voicetracking oder live?) anmoderiert. Beim Berliner Rundfunk 91,4 klappte vorhin die Umstellung meines Sangean 909 ueber RDS fehlerfrei. D-Radio ;) und DLF fehlerfrei, der RBB scheint auf keinem seiner Programme CT auszustrahlen.

Laesst man den 909 ueber RDS aktualisieren, so kann man sich zum Herumprobieren bei BBC World die GMT aufs Geraet holen. Damit ist jeder weitere zu pruefende Sender wieder eine sichtbare Aenderung.

von PowerAM - am 30.03.2008 20:32
Zitat
Ingo-GL
Nun sieht es ja so aus, als sei das tatsächlich der Fall.

Oder auch nicht...
Bei 12B BaWü wurde heute auf Sommerzeit umgestellt; bei 12A RLP (noch) nicht. 12C Hessen hat übrigens auch schon Sommerzeit.

Bei 12A RLP gibt es aber eine neue Ensemble-Kennung (oder ist das schon länger?):
'Rheinland_-Pfalz' statt 'Rheinland-Pfalz_'.
Und bei DLR Kultur haben sich in 12A die Labels geändert:
Shortlabel => 'DRadio__'
Longlabel => 'DeutschlandRadio'

von Manager. - am 31.03.2008 21:25

Re: Umstellung auf Sommerzeit

Zitat
DAC324
Hallo,

diese Umstellung Sommer-/Winterzeit ist ja auch ein Anachronismus, der abgeschafft gehört. Aber wie so oft hält man wider besseres Wissen an dummen Traditionen fest :(

Grüße
DAC324


Deine Zeile kann ich zu 100% unterschreiben. Dieses Uhrengedrehe ist vollkommen überflüßig und bringt nur Unruhe und Unsicherheit.

Gruß
Hans

von HansR - am 01.04.2008 07:51
Kabel BW hats auch nicht hinbekommen via DVB-C

Mal schauen ob das Timesharing auf Ki.Ka funktioniert, vor nem Jahr hatte man das vergnügen den Horny an seinem Orange Table zu sehen. :D

von SAT-Dish - am 29.03.2009 14:18
Zitat
Manager.
The same procedure as every year...

Alle haben die Zeitumstellung hingekriegt; nur DAB 12A RLP nicht - wie immer...

Gilt auch wieder für die Umstellung auf MEZ heute früh.

von Manager. - am 25.10.2009 18:48
-KDG muss schon deutlich früher den Offset(zu UTC) von +2 auf +1 umgestellt haben.
-SSL hat die Nachrichten um 3:00Uhr MESZ im automatisierten Nachtprogramm("Overnight") weggelassen.
-Bis auf Saartext waren die Uhren im Videotext pünktlich korrigiert.


von Radio_DDR - am 25.10.2009 23:25
... und zur Erinnerung (von wegen Thread-Titel):

Es gibt die MEZ (Mitteleuropäische [Normal-]Zeit) und es gibt die MESZ (Mitteleuropäische Sommerzeit).

--> Also "Normalzeit" und "Sommerzeit". Eine "Winterzeit (MEWZ)" gibt es nicht. Letztere wird aber von den Bürokraten vielleicht einmal erfunden. Dann müssten die Uhren gegenüber der MEZ im Winter um eine Stunde zurück gestellt werden, also zwei Stunden Differenz zur Sommerzeit :D

von audion - am 26.10.2009 14:57
Der örtliche NKL hat heute Nacht folgendes produziert:

2011-03-27 | 01:59:58 | - Stille
2011-03-27 | 02:00:00 | Jingle - Nachrichten 02.00 Uhr
2011-03-27 | 03:00:01 | - Stille
2011-03-27 | 03:00:04 | Jingle - Nachrichten 3.00 Uhr
2011-03-27 | 03:00:12 | - Weltnachrichten
2011-03-27 | 03:03:02 | - Wetter

:joke:

von Staumelder - am 27.03.2011 15:13
Start-Webseite der ARD.
Zeitangaben zu den ersten Hochrechnungen für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz: "17:37" und "17:36". In dem Fall geht wohl einfach nur die Uhr falsch. Denn die Hochrechnungen kamen gegen 18:15 Uhr heraus.
Nachtrag 18:20
Jetzt wird 18:11 Uhr angegeben. Dann waren die zuerst angegebenen Werte wohl ein Ergebnis der Nachwahlbefragung, die fälschlich als Hochrechnung beschrieben wurden.

von Ingo-GL - am 27.03.2011 16:13
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.