Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
32
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren
Beteiligte Autoren:
Scrat, wavefinder, Heiner W., einstein, FM100, Rolf, der Frequenzenfänger, Brubacker, DLR-Fan Sachsen-Anhalt, Sascha GN, Saarländer (aus Elm), ... und 4 weitere

Neu auf Astra Digital: TRT International

Startbeitrag von LukeDX am 31.03.2005 09:50

Seit heute ist der Empfang von TRT International auch über Astra Digital möglich.
Hier die genauen Daten:

Astra 1E (19.2°E)
11597 V 22000 5/6
Name: TRT International
Provider: CANALSATELLITE
VPID: 0201h (513d)
APID: 0295h (661d)
PCRPID: 0201h (513d)
TPID: 0047h (71d)
TSID: 0402h
ONID: 0001h
SID: 2713h

Mich hat die doch erstaunlich gute Bildqualität überrascht, da ich die programme des TRT mit grob verzerrten Bildern und schrecklicher Geräuschkulisse in Erinnerung hatte.

Antworten:

Seitdem die in Ankara das neue Sendezentrum in Bertrieb haben,
ist die schlechte Qualität Geschichte.(So um 2000 rum)

von Scrat - am 31.03.2005 10:00
Deutsche und englische Nachrichten sind allerdings seit dem letzten Jahr bei diesem Programm verschwunden.
Bis dahin hatte man zweimal am Tag in den beiden Sprachen je 3 Min. Nachrichten ausgestrahlt. Wohl eher für Touristen und kaum für ausgewanderte Türken.



von Sascha GN - am 31.03.2005 14:51
Gut, dass ich seit einer Woche auch eindlich eine Schüssel habe, bei Iesy gibt es TRT nur noch gegen Extracash.



von wavefinder - am 31.03.2005 18:33
Das ist doch schon seit einigen Jahren so, Kabel ist immer Verwaltung von Mangel, es sind nicht mal alle empfangbaren Sender vom Astra 19,2 E eingespeist, dafür aber noch monatliche Gebühren. Für DVB-C soll man dann noch extra Gebühren bezahlen für Programme die via Sat frei empfangbar sind. Der Vorteil von DVB-C gegen DVB-S ist gleich Null im Gegenteil..., da ja auch für jedes Gerät auch ein Receiver erforderlich ist mit monatlichen Kosten und wenigeren Programmen als via Sat. Rückkanal via Kabelanschluß wo gibts das eigentlich? Was sollte da übertragen werden? Fakt ist eben DVB-S ist Trumpf, Kabel war gestern.... 40cm Schüsseldurchmesser reichen für die meisten digitalen Astra 19,2 E- Programme in D aus (maximal mit dem XXP-Transponder könnte es Probleme geben), so ne kleine Schüssel kann wirklich unauffällig installiert werden. TRT ist eben nur ein Beisspiel von vielen wie es angeblichen "Minderheitenprogrammen" im Kabel immer ergehen wird. Da im Kabel vorrangig Programme analog eingespeist werden welche dafür bezahlen, kann es öfter vorkommen, daß 4 Shoppingsender analog zu sehen sind dafür aber interessante 3. Programme oder Spartensender dafür raus fliegen.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 31.03.2005 19:41
Zitat

40cm Schüsseldurchmesser reichen für die meisten digitalen Astra 19,2 E- Programme in D aus (maximal mit dem XXP-Transponder könnte es Probleme geben), so ne kleine Schüssel kann wirklich unauffällig installiert werden.


Du sagst es. Es reichen im Prinzip sogar 33 cm. Dies ist meine DigiDish 33, die ich seit Ostern habe. Bei Gewitter geht lediglich der xxP Transponder und Real Madrid TV nicht mehr. Natürlich braucht man noch freie Sicht nach Süden, was in der Stadt längst nicht überall gegeben ist. Ich habe die auch erst jetzt in meiner neuen Wohnung.





von wavefinder - am 31.03.2005 20:27
Das andere da auf dem Halogenlampenständer sieht wie eine Band3-Antenne (vermutlich für DAB) aus :-). Die kleine 33er-Schüssel sieht echt niedlich aus, da wirkt das LNB richtig riesig dagegen, wenn ich das so am meine 1,2m denke, da fällen die LNBs weniger auf *g*. Super Foto, mit so einer kleinen Schüssel ist man TV-mäßig schon sehr gut versorgt, wenn der ARD-Radiotransponder bald senden wird dann auch beste Auswahl an deutschen Radiosendern.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 31.03.2005 20:46
Genau wegen dem ARD HF TP habe ich mir die DigiDish auch geholt ;-) Bin aber jetzt schon happy, nach über 7 jahren endlich wieder holländische Radiosender hören zu können. Radio Veronica ist immer noch klasse.

Richtig, die vertikale Band III Antenne ist für DAB. Und jetzt die Preisfrage. Da ist noch eine Antenne zu sehen. Welche? das Gesamtbild werde ich mal in dem Antennenthread hier posten.



von wavefinder - am 31.03.2005 21:01
Links oben in der Bildecke ist was blaues Gebogenes.
Eine magnetische Antenne für KW vielleicht?



von Nohab - am 31.03.2005 22:34
Chriss505 schrieb:
Zitat

Seitdem die in Ankara das neue Sendezentrum in Bertrieb haben, ist die schlechte Qualität Geschichte.(So um 2000 rum)
Völlig richtig. Die immer wieder von allen beklagte schlimme Qualtät war so schon lange nicht mehr da. Überhaupt wirkte das ganze Design seit der letzten Image-Überholung (mit dem aktuellen Logo) recht ansprechend.



von Brubacker - am 01.04.2005 00:36
Da muss ich doch mal nen Gegenakzent setzen ;-)



Manchmal weiss ich gar nicht ob die Sonne schon scheint :D



von Scrat - am 01.04.2005 10:07
Ich habe auch eine Wavefrontier (mit 13°, 19,2°, 28,2° und 5°W). Allerdings steht meine nicht vor dem Fenster... ;)

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 01.04.2005 10:43
Ich werde mir bald eine 100cm Schüssel kaufen und damit 13°,19,2° und 28,2/28,5°empfangen



von Heiner W. - am 01.04.2005 11:00
Hallo Rolf,du empfängst die selben Positionen wie ich.
Bei 5 West krieg ich 4 West gleich mit dazu...

Hab schon Schalter und LNB da um auf 8 Positionen zu erweitern,
schaff es nur nicht den Receiver so einzustellen das er 8 Pos. erkennt...

Das Fenster das die verdeckt ist wenigstens "nur" das Schlafzimmerfenster.
Dach wäre unmöglich.


Heiner W.
Deine Empfangsprognose ergibt 110% ;-)

von Scrat - am 01.04.2005 11:19
Wieviel kostet denn in etwa diese DigiDish 33?
Diese würd ich nämlich irgendwo am Fenster auch noch hinbekommen.
Das wäre eine nette Sache, wenn diese schon so brauchbar funktioniert bei dir.



von Bengelbenny - am 01.04.2005 11:44
Ich habe meine DigiDish für knapp 30 Euro im Webshop bekommen, inkl. LNB, Kabel und Halterung. Die gibt es auch auch im Paket mit einem Digital Receiver von Technisat,. Das gibt es hier bei Conrad für 169 Euro, was mir aber viel zu teuer war. Digiceiver kosten heute auch nix mehr.

@Nohab
12 points for you! Ist ne Wellbrook

Finde den Thread mit den ganzen Antennenbildern nicht mehr, hat jemand einen Link dazu?



von wavefinder - am 01.04.2005 22:07
Rolf, der Frequenzenfänger schrieb:
Zitat

Ich habe auch eine Wavefrontier (mit 13°, 19,2°, 28,2° und 5°W). Allerdings steht meine nicht vor dem Fenster... ;)
Gute Kombination. Da muss ich mich Dir und Chris anschließen. :)
Bloß empfange ich ohne Wavefrontier, sondern mit einer 85er die östlichen Positionen und mit einer 40er die Franzosen. Bei letzterer Größe ist natürlich auch von 4° West nebenan nix mehr wirklich zu kriegen. Allerdings hab ich die Schüsseln auf'm Balkon auch auf solch einer netten Kostruktion mit einer Bürgersteigplatte stehen – aber zum Glück nicht vor'm Fenster. :)

von Brubacker - am 01.04.2005 22:08
kann man mit der Digidisch auch Eutelsat bekommen? für mich ist italiänisches fernsehen wichtig und die sind mir über kabel mit 4 € bichsen zu teuer. 2. Ist es wirklich so einfach das Teil auszurichten? danke für die antwort.

von einstein - am 01.04.2005 22:37
@ wavefinder: meintest du diesen Thread: http://forum.myphorum.de/read.php?f=8773&i=26793&t=26793&nr=1 ?
Da sind aber viele Bilder schon nicht mehr online, weil er schon zwei Jahre alt ist. Meine sind zwar noch verfügbar, aber teilweise nicht mehr aktuell. Z.B. hatte ich damals noch nicht die Wavefrontier-Schüssel, sondern eine normale 85er-Multifeed, sowie die drehbare. Und meinen Hühnerstall mit Antennenmast habe ich inzwischen auch aufgerüstet. Es wäre also wohl nicht verkehrt , mal einen neuen Empfangsequipment-Thread aufzumachen, wo ich dann natürlich auch wieder aktuelle Bilder beisteuern würde, die ich aber erst mal machen muss. Oder gab es inzwischen noch einen anderen? Bei der Menge der Beiträge hier habe ich leider auch nicht immer den Überblick! Jedenfalls machen Equipment-Bilder in diesem Thread wenig Sinn, da viele User ihn aufgrund des Titels vielleicht gar nicht lesen werden, weil sie das Thema TRT nicht interessiert.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 01.04.2005 23:30
Ihr seid doch alle verrückt. ;)

Naja, mal im Ernst: Wie bekommt man denn seine Eltern - wo man am Wochenende zwischen den Vorlesungstagen (in der Uni-Bude ist kein Sat-Empfang möglich) wohnt - dazu, noch mehr als die 60er Astra-Schüssel zu installieren? "Wir haben doch alles". Der Balkon ist zwar nach Süden völlig offen (was schon mal gut für UKW-Dx ist, wofür man hier "Verständis" hat), aber irgendwie ist da sonst so alles voll mit Blumen...



von Kroes - am 01.04.2005 23:53
@einstein:
Ja,kann man.
Allerdings ist mit grösseren Signaleinbussen zu rechnen.

Eigentlich gilt für ASTRA 19,2 Ost-75cm
Für EUTELSAT 13Ost -90cm
Dann ist man auch bei schlechten Umständen immer
auf Empfang.

von Scrat - am 01.04.2005 23:54
hab zwar ne 80cm schüssel auf dem dach aber die ist durch ein Unwetter futschgegangen. Ich frage deshalb, da 1. ich was mobiles brauch und 2. ich in Chemnitz kein bock auf Primakomkabel hab.Man muss um ihr Angebot nutzen zu können ein Gerät mieten. Schaut mal was im krundangebot drinnen ist. www.primakom.de also mehr Shoping und das digital für 5 €.

von einstein - am 02.04.2005 00:46
Was heisst durch ein Unwetter futsch gegangen?
Vielleicht ist sie nur verstellt...Oder liegt sie schon am Boden ;-)

von Scrat - am 02.04.2005 00:52
nä das lmb is hin. unser vermieter hat mir schon angeboten es zu machen. Über legs gerade für meine mutter, da die 3 Raikanäle nicht so der Renner send.

von einstein - am 02.04.2005 00:55
Zitat

Heiner W.
Deine Empfangsprognose ergibt 110%


Ich finde,wenn schon,dann sollte man es auch richtig machen und die Satelliten empfangen die einen am meisten interessieren(Astra 2 z.B.wegen BBC)

Meine Mom meint,dann würde ich noch mehr zappen und das findet sie nicht gut. Aber letztendlich ist es meine Entscheidung,schließlich bezahle ich es ja selber.



von Heiner W. - am 02.04.2005 07:32

Re: OT

@Heiner W.
:confused:
Deine Erklärung versteh ich nich "ganz"...

Ich meinte
SAT 55%
+ Antenne 40% =95%
Dann hast du noch+15% Kabel geschrieben....
=110%
(Oder gehst du von 110% Gesamtbevölkerung aus?) ;-)

Chris

von Scrat - am 02.04.2005 08:04

Re: OT

ach so is mir bis jetzt noch nicht aufgefallen



von Heiner W. - am 02.04.2005 08:07

Re: OT

jetzt hab ichs umgeändert



von Heiner W. - am 02.04.2005 08:08

Re: OT

Na ja, ob die Anfrage hier jetzt noch passt??

Einfache Frage:
Ist der ASTRA 28.8 mit der DigiDish 33 in West- Deutschland möglich?

(das kleine Ding wäre bei mir die Lösung!)

von FM100 - am 08.04.2005 10:14

Re: OT

Du meinst sicherlich den Eurobird 28,5 Ost...Oder?

Solang du nicht BBC auf 28,2 Ost sehen willst klappt das
eventuell schon.
Wo ist den WEST bei dir?

von Scrat - am 08.04.2005 10:43

Re: OT

West = Rheinland

Doch will in erster Linie die BBC Radios 1, 2, 3, 4, 5, etc- hören!

Ich darf's nicht mit 'ner großen Schüssel! Ich habe das besch... Mietvertragsproblem!

Die kleine Schüssel kann man ja besser unter einem Tarnnetz verstecken ;-)

von FM100 - am 08.04.2005 15:33

Re: OT

Ich experimentier seit neuestem ja mit so einer Standard-55er/60er, und damit hatte ich auf Astra 2D mit der Skystar 2 50-60% Signalstärke, für Astra 2A/2B etwa 60-80 %. Der Unterschied ist hier in Westdeutschland wohl auch weniger in der geringeren Signalstärke des Satelliten, als eher im niedrigeren Antennengewinn bei den niedrigen Frequenzen begründet.

26-30% ist übrigens das Minimum, was die Skystar bei gerade noch ruckelfreiem Bild als Signalstärke anzeigt. Es wäre also noch ein wenig 'Luft' für die 33er. Dann wohl aber nur bei gutem Wetter, und ohne jede andere zusätzliche Dämpfung.

von Saarländer (aus Elm) - am 08.04.2005 16:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.