Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
WiehengeBIERge, Mathias Volta, Partisan, Robert S., DX-Project-Graz, Gelöschter Benutzer

Sendemast: Hier wurde Koning Keizer Admiraal mit 100 kW in die Luft gezündet !

Startbeitrag von Mathias Volta am 05.04.2005 16:45

HI Freunde !

Habe mal ein wenig herumgegooglet, um auf Obelixx'ens Spuren zu kommen und folgendes interessantes entdeckt:

Von hier aus wurde der Piratensender Koning Keizer Admiraal mit bekanntlich 100 kW gezündet !
Die ganze Story steht auf http://www.vogelfreies-radio.de/kka.htm

Grüße,
Matze

Antworten:

Interessanter und guter Bericht auf dem Link!!



von DX-Project-Graz - am 05.04.2005 17:40
Was für ein Bericht,da verschlägts einem die Sprache.
Dumm waren die Piraten auf jeden Fall nicht :spos:
Sowas sollte für alle Piraten ein Beispiel sein.
Zu dieser Zeit war ja auch das wunderbare TROPO bei uns,daß kam den Piraten bestimmt auch noch sehr gelegen. :D



von Robert S. - am 05.04.2005 18:26
Kann leider die Quelle im Internet nicht mehr ausfindig machen:
Habe mal vor Jahren gelesen, daß in Irland Piratensender teilweise mit mehreren Kilowatt gezündet wurden.

Weiß jemand von euch genaueres?

Grüße,
Matze



von Mathias Volta - am 10.04.2005 04:13
aber der Mast fällt doch nun wirklich etwas auf;-)

und natürlich Grolsch hatten sie

von Gelöschter Benutzer - am 10.04.2005 12:43
Was PCR bedeutet, kann ich dir sagen: Piraten Combinatie Rijssen.
(Bitte jetzt nicht gleich wieder die Nutzungsbedingungen zitieren, die Angaben findet man durch google sowieseo).
Das die Piraten im Osten der Niederlande sich in ihren "Studios" gegenseitig besuchen ist dort so üblich, die betrachten sich ja auch nicht als Konkurenz, sondern "arbeiten" ja eigentlich zusammen, da sie das gleiche illegale Hobby haben.
KKA wurde ja auch nicht nur von einer Person betrieben, sondern von mehreren Piratenteams.



von WiehengeBIERge - am 10.04.2005 16:30
Zitat

stehen. Nun gut, ich weiß nicht, was PCR bedeutet, aber KKA hat doch auf 97,00 gesendet. Anscheinend war den Abend auch die "Konkurrenz" zugegen

Die müssen ja nicht zwangsläufig zur selben Zeit gesendet haben.
Das Piraten sich auf den Frequenzen gegenseitig wegdrücken kommt eher selten vor, oft übernimmt auch nach Sendeschluss einer Station einfach ein anderer Pirat die Frequenz.



von WiehengeBIERge - am 10.04.2005 16:33
Mathias Volta schrieb:

Zitat


Habe mal vor Jahren gelesen, daß in Irland Piratensender
teilweise mit mehreren Kilowatt gezündet wurden.

Weiß jemand von euch genaueres?
(/quote)

Das war z.B. in den 80ern der Fall. Es gab damals Gesetzeslücken, und die Postreiter der Obrigkeit waren auch nicht besonders motiviert, beim "Piraten" den Schlüssel umzudrehen. Beispiel "Radio Nova", 6910kHz, über lange Zeiträume rund um die Uhr zu hören, mit etwa 2kW. Desgleichen diverse professionell geführte und kommerziell ausgerichtete - aber lizenzlose - Lokalsender auf MW. Einige der heute Legalen haben vor Jahren als High-Power-Piraten angefangen.


von Partisan - am 14.04.2005 07:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.