Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sven, RealRock, elchris, Andreas W., gb, Ralf, Schwabinger, Markus, Hagen

Voice Of America Music Mix

Startbeitrag von Sven am 13.01.2003 20:38

Habt Ihr schon mal "Voice Of America Music Mix" gehört? So kann man auch dem deutschen Einerlei Richtung USA entkommen!

http://www.voanews.com/musicmix/

"...This unique music service presents the best of American and international music along with news and information. The new network features a blend of what's "hot" on the music scene and reflects America today through music. Every hour we play Hot A/C, Rock/Alternative, Urban, Pop, Country, Dance, and some heavy Metal. Other forms of music, such as Jazz, Folk, Blues, and other specialty programs will be featured on the weekends...Music Mix DJs are established VOA music personalities..."

Antworten:

Und wo soll der kommen?
Leider nicht auf MW :D

von Schwabinger - am 13.01.2003 21:36
ich glaube es schon mal auf der 1197 (Ismaning) gehört zu haben.

von elchris - am 13.01.2003 21:42
Ich kann mich erinnern, dass gegen Ende der 80-er Jahren im Kabelradio Vorderpfalz "VOA Europe" ich glaube auf 105,95 Mhz. zu hören war. Schon damals war es ein toller Musikmix. Im Internet habe ich das Programm laufen und finde es wirklich klasse. Nur leider eben in Mono. Ich vermute, dass VOA über Sat 13 Grad Ost sendet. Existiert VOA Europe überhaupt noch ? Gibt es noch ein Kabelnetz, das VOA einspeist ?

von Markus - am 13.01.2003 21:57
In Zürich ist er noch auf dem Kabelnetz der cablecom drauf.

www.cablecom.ch

43 Voice of America 91.00 VHF Band II UKW

von Ralf - am 13.01.2003 22:08
Schwabinger schrieb:

Zitat

Und wo soll der kommen?
Leider nicht auf MW :D


Eutelsat Hotbird, 12484MHz V, SR 8296, 3/4

Aber komisch, immer, wenn ich da rein tune, kommt da irgendwelcher Mainstream-Pop...

von Hagen - am 14.01.2003 02:14
"...This unique music service presents the best of American and international music along with news and information. The new network features a blend of what's "hot" on the music scene and reflects America today through music. Every hour we play Hot A/C, Rock/Alternative, Urban, Pop, Country, Dance, and some heavy Metal. Other forms of music, such as Jazz, Folk, Blues, and other specialty programs will be featured on the weekends...Music Mix DJs are established VOA music personalities..."

....-----> dies liest sich für mich als absolute Nichtempfehlung, eine Schüssel auf 13° Ost zu installieren. :-(

von RealRock - am 14.01.2003 08:17
RealRock,

auch wenn Du nicht weisst warum/es augenscheinlich nicht begründen kannst, hauptsache Du bist dagegen.
Hört sich nach "deutscher Krankheit" an.

von Sven - am 14.01.2003 10:15
Sven,

manche begreifen's einfach nicht. RealRock gehört auch dazu: Zitiert eine Vielfalt von Musikgenres, die deutschen Sendern teilweises nicht einmal bekannt sein dürfte, und lehnt das mit dem Hinweis der Eintönigkeit ab.

Einfach weiterölen lassen. Mit diesem Publikum kann man kein vernünftiges Radio mehr machen.

von gb - am 14.01.2003 11:02
GB,

Du hast recht. Ich weiss auch gar nicht, warum ich mich überhaupt noch wie hier im Forum zu Wort melde.
Wenn manche meinen, die derzeitige deutsche Radio-Landschaft ist das Non plus ultra, bitte. Ich kenne Besseres und verbringe die Zeit besser damit, es zu geniessen...

von Sven - am 14.01.2003 12:04
Hi Sven und gb, da irrt Ihr Euch gewaltig :

Hot A/C, Urban, Pop, & Dance ist mir sehr zur genüge bekannt und ist für mich mehr oder weniger der gleiche Müll wie im degenerierten deutschen Rundfunk üblich, ob das dort nun anders genannt wird oder nicht. So etwas will ich garantiert nicht hören, ob es nun von der VOA oder von sonstwo kommt.

Es scheint wohl außerhalb Euerer Vorstellungsfähigkeit zu liegen, dass Leute einen anderen musikalischen Geschmack haben können, - das ist die eigentliche "deutsche Krankheit".

Mit diesem VOA- Music-Mix zeigt sich auch hier das offizielle Amerika von seiner hässlichen Seite. Statt solche Programme anzubieten, die einzigartig für die USA sind, wie z. B. gute Rock-, Classic- Rock- und Rock'n'Roll- Oldies- Programme, bekommt man von der VOA als Anhänger dieser Musik genau das vorenthalten, was einem vom deutschen Rundfunk ebenfalls vorenthalten wird. Dafür bekommt man von der VOA die gleiche Mainstream-Pop- Soße nachgeschmissen, wie sonst überall üblich.

"Other forms of music, such as Jazz, Folk, Blues, and other specialty programs will be featured on the weekends" ---->

Was habe ich davon, wenn es ein paar wenige "specialty programs on the weekends" gibt, für die ich mir extra den Wecker stellen müsste ?
Ein so reiches Land wie die USA sollte es sich locker leisten können, dass die VOA über Satellit weltweit und 24 / 7 eine Reihe von speziellen Musikprogramme anbietet, die sonstwo nicht erhältlich sind.

"Mit diesem Publikum kann man kein vernünftiges Radio mehr machen."
---> Als musikalisch vernünftiges Radio zählt für mich z. B. die "Rock Show" von AFN Kaiserslautern (100.2 & 103 MHz), Mo-Fr 10.00 bis 14.00 Uhr. Aber so etwas wird ja in Dumm- Deutschland schon gar nicht erst wahrgenommen, ganz zu schweigen von vergleichbaren Programmen.

von RealRock - am 14.01.2003 12:17
@RealRock:
Naja, aber zumindest ist es ein Programm, in das man hin und wieder mal reinzappen kann, um halbwegs gute Musik hören zu können.
Ach ja, heute ganz zufällig beim Autofahren hab ich mal auf die gute alte Mittelwelle geschaltet, auf Mw 1197 München kam besagter VoA MusicMix mit aktueller Blues Musik. War wirklich mal was anderes und ich bin dort hängen geblieben.



von Andreas W. - am 14.01.2003 15:16
hab ich mich also (scho lang her, dass ich VOA eingeschaltet hab) richtig gehört.

von elchris - am 14.01.2003 16:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.