Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Werner53, Erich Hoinicke

Onkyo T9900 Filtermodifikation

Startbeitrag von Werner53 am 15.05.2005 12:16

ich habe mal drei der fünf 150' er Filter ( X151,X152,X153) ausgelötet und mit Sockel durch 110'er Filter ersetzt.

der Effekt war, daß sich jetzt der Grundrauschpegel stark erhöht hat, aber ich keine Empfangsverbesserung / Trennschärfeerhöhung feststellen konnte.

Die Durchgangsdämpfung der originalen Filter ist deutlich höher ( jeweils ca. 5 dB ), wird aber durch jeweils nachfolgende Verstärkerstufen ausgeglichen.

Frage: Muß man die Stufenverstärkung an die Filter anpassen ?

Beim Entfernen eines der Filter im X15x Zweig ist der Empfang ganz weg, obwohl doch noch ein zweiter Zweig mit X101 bis X104 besteht. Ich dachte, die sind unabhängig voneinander ( breit, schmal, sehr schmal ) ?

Sollte man die Modifikation eher bei X101...X104 vornehmen ?

Tipps willkommen.

Kann mir jemand gegen Kostenerstattung eine Kopie eines Manuals zur Verfügung stellen ?

Danke und Gruß Werner

Antworten:

Der T-9900 hat vier 150er Filter in der Supernarrow-Stufe, der T-9990 derer fünf. Um welchen von beiden geht's jetzt?

Eine Möglichkeit der T-9900-Bestückung steht in meiner Signatur. Vom T-9990 kenne ich nur Todd Emslies Aussage, die 5 x 150 kHz-Stufe so zu belassen und stattdessen die X101...X104 der Wide- und Narrow-Stufe durch 110 kHz-Filter zu ersetzen: http://www.geocities.com/toddemslie/teonkyo.htm (T-9090 II ist die Exportversion des T-9990)



von Erich Hoinicke - am 17.05.2005 08:34

Re: Onkyo T9990 Filtermodifikation

sorry, muß T9990 heißen

von Werner53 - am 17.05.2005 15:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.