Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
20
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Gelöschter Benutzer, Manager., Sebastian Dohrmann, Grenzwelle, DJ DAREK, markus2808, Rolf, der Frequenzenfänger, MainMan, CBS, dasradioinmir

Rockland Radio Rheinland-Pfalz jetzt auch mit Live-Stream

Startbeitrag von Sebastian Dohrmann am 15.05.2005 21:23

Rockland Radio aus Rheinland-Pfalz hat seit neustem auch einen Web-Stream. Die Qualität ist ganz ordentlich: Windows Media 64 kbps. Man sollte einen Windows Media Player (ab Version 9), oder einen aktuellen RealPlayer haben.

http://www.rockland.de/webstream/livestream.htm

Hier der direkte Link zum Stream:
mms://217.151.144.150/rockland

Ich sollte noch erwähnen, dass das Rockland Programm, dem von Radio 21 aus NDS ziemlich ähnelt. z.B. Gleiche Newsopener, etc.
Also, wenn Ihr Rockland hört, wisst Ihr auch ungefähr, wie Radio 21 ist.

Antworten:

Zu Zeiten der Elmi-Show bei Rockland Radio (2000-2003) hatte ich immer auf einen Live-Stream gehofft. Nun ist dieser endlich da - aber den wichtigsten Einschaltgrund für Rockland gibt es nicht mehr.
Übrigens ist die Frequenztabelle auf der Rockland-Homepage alles andere als aktuell. Für einige Orte wird immernoch die Frequenz 105,2 gelistet, obwohl diese schon vor über einem Jahr geräumt wurde (mittlerweile für DasDing vom Standort Mainz-Kastel im Einsatz). Von der fehlerhaften Kabel-Tabelle will ich jetzt lieber gar nicht sprechen...

von MainMan - am 15.05.2005 22:33
Zitat

Zu Zeiten der Elmi-Show bei Rockland Radio (2000-2003) hatte ich immer auf einen Live-Stream gehofft. Nun ist dieser endlich da - aber den wichtigsten Einschaltgrund für Rockland gibt es nicht mehr.
Ha, genau meine Rede :cheers: !! Dafuer gibt's ja jetzt Regenbogen, auch mit Livestream :)

von CBS - am 15.05.2005 23:30
OH MAN das wurde aber auch höchste Zeit. Als ich mich im nordöstlichen Rheinland-Pfalz aufhielt war diese Station eine kleine Wohltat. Obwohl sich dort sicher vieles schnell wiederholen wird. Aber jetzt werde ich mal öfter reinhören.



von DJ DAREK - am 16.05.2005 06:57
> Man sollte einen Windows Media Player (ab Version 9), oder einen aktuellen RealPlayer haben

:kotz:

Ich bin -trotz DSL- ohnehin kein grosser Webradio-Fan, aber Programme, deren Stream nur mit Spyware-verseuchten Tools zu hören ist, werden von mir komplett ignoriert und müssen noch einiges dazulernen!

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 16.05.2005 07:00
Man sind die von Rockdoof richtig blöd, wie wollen die mal in die schwarzen Zahlen kommen wenn sie solch einen Scheißdreck machen. Aktive X - ich lach mich tot. Die sollten doch bereits wissen das über 70% der User mit Mozilla ins Netz gehen und Mozilla unterstützt zu recht nicht vorab Active X sondern nur der INternet-Explorer
außerdem wie bei RPR scheiß Qualität -12 Kbs - 8 KHz- , das ist schlechter als Telefonqualität - ich wette die übertragen das per Telefonhybrid nach LU *g* rockland-digital bietet da nen besseren livestream.

von dasradioinmir - am 16.05.2005 10:20
"das über 70% der User mit Mozilla ins Netz gehen "

das wage ich mal ganz stark zu bezweifeln!
was meinst du warum es so wenig Viren für Opera, Firefox und Mozilla gibt?
weil die kaum verbreitet sind
IE ist der meist verbreitetste Brauser, die Alternativen sind erst im Kommen

und zu "außerdem wie bei RPR scheiß Qualität -12 Kbs - 8 KHz"

RPR sendet soweit ich weiss mit VBR, sprich die Qualität passt sich deiner Internetverbindung an - mit hoher Bandbreite hast du 192, mit niedriger halt nur Modemqualität

von Gelöschter Benutzer - am 16.05.2005 10:27
ENDLICH!!!

@ Sebastian Dohrmann:
Danke für den Tipp. :spos:

ROCKLAND Radio (und damit parallel auch Radio 21) hat sich in den letzten Monaten eindeutig verbessert.
Letzten Dienstag hatte ich in Walldorf (bei Heidelberg) zu tun und hab dann auf der A 6 hinter Sinsheim auf Rockland umgeschaltet. Und was kam? - Erst AC/DC, dann die Rolling Stones! Genauso wie vor 2 Jahren beim Konzert auf dem nur wenige km entfernten Hockenheimring. Geil! Du musste ich in der Großbaustelle vor dem Walldorfer Kreuz gleich mal richtig aufdrehen. ;-)
Nur das blöde Gelabere von Amok-Alex bringt mich immer wieder in Gefahr Amok zu laufen. Na ja: Nomen est omen. :-)


Eine ähnlich positive Entwicklung wie bei ROCKLAND Radio beobachte ich in den letzten Monaten auch bei der NEUEN 107,7. Hier fehlen mir bei der Musik - im Gegensatz zu ROCKLAND - zwar die Titel aus den 70ern, aber dafür wird weniger gelabert und es gibt keine unterirdisch komischen Gewinnspiele wie bei den einheimischen Platzhirschen.
Einen Webstream haben die schon länger.
---> http://www.dieneue1077.de/webradio/webradio.php?navi=web
Und originelle Fanartikel haben die auch. :D
---> http://www.dieneue1077.de/service/fanartikel.php?navi=fan



von Manager. - am 16.05.2005 17:19
Nee, Rockland... so 'n Rocksampler aus der Fernsehwerbung auf Shuffle gestellt und man hat ein wesentlich abwechslungsreicheres Klassik-Rock-Programm ohne die nervige Lokalwerbung, Amok Alex und die ganzen Abschaltfaktoren.

Selbst mit den Hersteller-Radios in deutschen Autos lassen sich ja inzwischen MP3s abspielen (von CD oder SD-Card). Da brauch ich keinen Sender mehr der,. oh wie toll, gerade (wohl zum 43.283. Mal seit seiner Gründung) Hotel California spielt.



von Grenzwelle - am 16.05.2005 21:17
Na toll, und die Automation (oder der Azubi oder die Putzfrau) schneidet bei vielen Titeln hart vorne und/oder hinten was weg...

Nee, das kann ja wirklich jeder MP3 Player für 20 Euro besser. Radio in Deutschland ist echt vor den Hund gekommen.

Rein technisch ist vielleicht interessant, dass die 107,9 im Frankfurter Norden (an meinem Standort) ganz gut aufzunehmen ist.



von Grenzwelle - am 16.05.2005 21:40
@ Jens Ullrich:

Aber der Rock ist auch nicht schlecht... :D


@ Grenzwelle:

Nächsten Sonntag (22.05.05) bei SR 2:

20.04 Diskurs
'Abgedreht?'
Welche Bedeutung hat die Gattung Hörfunk in der Zukunft?; Moderation: Axel Buchholz; (Aufzeichnung einer Veranstaltung im Ernst-Bloch-Zentrum der Stadt Ludwigshafen am 05.04.2005)


von Manager. - am 16.05.2005 21:55
@Grenzwelle
Ich gebe Dir in gewissem Maße recht. Rockland RP und leider auch Radio 21 halt ich beides für recht lieblos gemacht. Dein Vergleich, mit dem Rocksampler auf Shuffle trifft es schon ganz gut. Aber bei der Sache mit den CD's stört mich einiges:
Zitat

Selbst mit den Hersteller-Radios in deutschen Autos lassen sich ja inzwischen MP3s abspielen (von CD oder SD-Card)

Tut mir leid, aber ich kenne bisher noch kein Werksradio (in "normalen" Autos), mit denen man mp3 CD's abspielen kann. Normale CD's ja. An sonsten kann man sich ja bei Aldi, Lidl und Co. das nächste Autoradio mit mp3 CD Funktion holen. ;)

Wenn ich Deine Aussage richtig interpretiere, sagst Du, dass Du bei der Auswahl, die Rockland bietet, auch eine CD hören könntest und gleiche, oder mehr, Auswahl hättest. Im Prinzip stimmt das. Aber das gilt ja leider nicht nur für Rockland, sondern für fast alle deutschen Pop/Rock Dudelsender. Und damit wären wir, beim immer wiederkehrenden Problem, der nicht vorhandenen Abwechslung und "Dummdudlerei" im deutschen Radio. Deswegen würde ich das nicht nur an Rockland fest machen.
Ich kann nur sagen, dass Rockland, als Elmi noch da war (so um 2000 rum?), noch ein wirklich hörenswertes Programm war und eine echte Alternative darstellte. Was sich im übrigen nicht nur an Elmi festmachen liess. Leider hat die Qualität des Programms in den letzten Jahren deutlich abgenommen. Wie schon zu beginn geschrieben, finde ich das Programm recht lieblos gemacht. Wenn ich es heute höre, frage ich mich, ob überhaupt noch jemand wirklich ernsthaft an dem Programm arbeitet.

Edit:
Zitat

Rein technisch ist vielleicht interessant, dass die 107,9 im Frankfurter Norden (an meinem Standort) ganz gut aufzunehmen ist.

Also bei meinem Bandscan in Frankfurt Ostend war die 107.9 (auch dank Bayern 4)kaum bis garnicht warnehmbar. Ich vermute, dass es im Norden nicht wesentlich anders sein wird.



von Sebastian Dohrmann - am 16.05.2005 22:06
"Rein technisch ist vielleicht interessant, dass die 107,9 im Frankfurter Norden (an meinem Standort) ganz gut aufzunehmen ist."

Mannheim ist auch ne sehr gute Frequenz, hatte die 93,2 an einigen Stellen im Taunus, teilweise auch mit RDS

am Rhein gehen dann 87,6, 88,3, 96,9 und 97,1

die 107,9 ist an sich gut (guter Standort), aber der Kreuzberg haut in Rhein Main so richtig dicke rein, entweder hat man Säuseln im Hintergrund und beide Sender oder teilweise auch mal nur Bayern 4

von Gelöschter Benutzer - am 17.05.2005 07:16
also ich war gestern mal von Friedberg (A5) bis nach Wiesbaden (A66) unterwegs. und die 107,9 ist ne einzige Katastrophe. Erst kurz vor Wiesbaden wird endlich BR 4 weggedrückt, aber selbst in WI selbst gibts noch viele Stellen, wo sich beide gegenseitig auslöschen. Mit diesem Frequenztausch hat meiner Meinung nach Rockland ein schönes Eigentor geschossen. Denn die 105.2 aus Mainz ist komplett von FFM bis Wiesbaden ohne größere Störungen zu empfangen.



von markus2808 - am 17.05.2005 08:25
na aber der olle Kreuzberg powert da auch voll rein, ein Einzug wär vielleicht mal angebracht!

von Göttingen bis Würzberg kann man den Kreuzberg hören!

von Gelöschter Benutzer - am 17.05.2005 08:57
Was mich bei den nervt ist: die wollen mir jedes 3. Lied erklären, was Classicrock ist. Das weiß ich schon längst und außerdem spielen die oft viel zu seichte Lieder die für mich mehr Pop oder Balladen sind als echter Rock. Die 107,9 konnte ich in Mündersbach bei Herschbach (Westerwald) Schlecht hören. Dazu noch von Radio Bonn-Rhein-Sieg gestört.



von DJ DAREK - am 17.05.2005 16:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.