Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Channel Master, HAL9000, Erich Hoinicke, Habakukk

Techn. Frage zum Onkyo Tuner

Startbeitrag von HAL9000 am 06.06.2005 13:11

Mal so eine Frage an die Radio- und Fernsehfritzen unter uns:

Wenn beim Onkyo 4970 Tuner, der an sich einwandfrei funktioniert, im rechten Kanal ein Kratzen auftritt, und es liegt nicht an der Anlage/Lautsprecher - woran könnte es dann liegen...?
Is ne ernstgemeinte Frage, kein "lass die Mäuse ausm Tuner" oder sowas ;)

Danke im vorraus für die Antworten

Antworten:

Ist das denn bei allen drei Filterbreiten und auch mit Dynas???

von Habakukk - am 06.06.2005 13:14
Ohne jetzt die Schaltung des 4970 zu kennen, gibt es zwei Möglichkeiten:
1. Es gibt eine separate NF-Treiberstufe. Dann könnte hier ein Defekt (Transistor oder IC) vorliegen.
2. Die NF gelangt direkt vom Demodulator an die Chinch-Augänge. Dann hat der Demodulator einen Defekt.



von Channel Master - am 06.06.2005 15:20
@ Andalus:
Ist nur geschätzt, da es nicht mein Gerät ist, aber ich denke mal das alle Bandbreiten betroffen sind.

@ Channelmaster:
Dann scheint es sich zumindest um einen "aufwendigen" Fehler zu handeln: so ein Tuner wird nämlich grad bei eBay mit dem oben beschriebenen Fehler angeboten. Ok, dann lohnt sich das mitbieten für mich nicht :-(

Schade aber dennoch vielen Dank für die Antworten



von HAL9000 - am 06.06.2005 15:32
Nun ja, zumindest beim ersten Fehler dürfte sich der Aufwand in Grenzen halten. Was soll er denn kosten? Für 50 Euronen würde ich zuschlagen.



von Channel Master - am 06.06.2005 15:48
Ich tippe eigentlich nicht auf einen Halbleiterdefekt. Ganz lapidar ausgedrückt: Entweder es geht oder nicht. Ich tippe auf einen gealterten Elko im Signalweg, der seinen ohmschen Wert deutlich verringert hat. So was hatte ich mal bei meinem ersten Tape-Deck, wo nach und nach ein halbes Dutzend Elkos taub wurde. Rauschen und Knistern waren da der Effekt. Mit Zeit, Muße und einem Ohmmeter lässt sich da vielleicht der Fehler finden.

von Erich Hoinicke - am 06.06.2005 15:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.