Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Gelöschter Benutzer, Rosti 2.0, stereofon, EmmWeh, PeterSchwarz, Wiesbadener, frequenzfreak

Eine Woche Praktikum beim SWR (Hornisgrinde+Baden-Baden)

Startbeitrag von frequenzfreak am 06.07.2005 06:11

Liebe Forumsmitglieder und liebe Leser,

nächste Woche werde ich vom 11. bis zum 15. Juli die Möglichkeit haben in die Arbeit von Sendetechnikern und Frequenzplanern hereinzuschnuppern.
Anlass ist das so genannte "BOGY" (Berufsorientierung an Gymnasien), dass allen Neuntklässlern die Möglichkeit gibt, sich in einem/r Betrieb/Firma ihrer Wahl zu informieren.
Dabei werde ich die ersten vier Tage auf der Hornisgrinde und den letzten in der Abteilung "Frequenzplanung" in Baden-Baden verbringen.
Ich denke mal, das wird eine tolle Woche.

Ein ausführlicher Bericht für das Forum und die Reflexion ist geplant!


Viele Grüße und eine schöne Woche wünscht

Frequenzfreak, Oli (bald: DLXABC ;-))

Antworten:

Vor allem die Abteilung Frequenzplanung dürfte das Forum brennend interessieren. Wobei neben den bereits bekannten Planungen (Kaiserslautern 92,5, Auggen 97,5) wohl keine weiteren Internas ausgeplaudert werden düften. Was aber bestimmt interssant wäre: wir arbeiten die Leute dort. Welche technische Software nutzen sie? Kannst du vielleicht mal an einer Messfahrt teilnehmen.

von Wiesbadener - am 06.07.2005 06:14
und Fotos vom Innenraum der Hornisgrinde wollen wir sehen :hot:

grüß mir den Elch ;-) *möööh* :D

von Gelöschter Benutzer - am 06.07.2005 06:36
Naja, der Innenraum der Hornisgrinde ist ja kein Geheimnis, man kann dort Besichtigungen nach Anmeldung bekommen (war zumindest anno 1997/98 so), interessanter dürfte schon die Alltagsarbeit sein, die unser Kollege da so mitbekommt.
Vor allem auf die Frequenzplanung wär ich gespannt, aus der wird ja nach außen gern ein kryptisches Geheimnis gemacht.

von PeterSchwarz - am 06.07.2005 06:54
"aus der wird ja nach außen gern ein kryptisches Geheimnis gemacht."

die werden schon ihre Gründe haben für die Geheimnistuerei...bei manchen Koordinationen bekommt man das Gefühl, die Frequenzen werden ausgewürfelt oder drum gepokert:rolleyes:

von Gelöschter Benutzer - am 06.07.2005 07:05
Das ist bestimmt spannend. Vielleicht ergeben sich ja auf diesem Weg interessante Kontakte. Auch wenn Frequenzplanungen nicht für eine öffentliche Diskussion geeignet sind, vielleicht kann die eine oder andere Argumentation hier einfließen.



von EmmWeh - am 06.07.2005 18:43
Heftig, wie bist du denn da dran gekommen? Ich wünsch dir auf jeden Fall ganz viel Spaß! Wird garantiert sehr interessant.



von Rosti 2.0 - am 06.07.2005 18:52
Hatte mal vor ca. 25 Jahren das Vergnügen die Station zu besichtigen. Damals hatten die Techniker ein neues "Spielzeug". Es nannte sich Fernwirksystem, war eine Eigenentwicklung des SWF und jeder von uns durfte den einst noch für Gastarbeitersendungen arbeitende Sender auf dem Brandenkopf ( 97,6 Mhz) an und abschalten. Kannst ja mal einen Bandscan machen. Du hast ja genug UKW - Ballempfangsantennen zur Verfügung. Frag auch mal, warum Hornisgrinde und Stuttgart-Degerloch auf SWR 1 unterschiedlich klingen. Wünsche Dir viel Spaß da oben, so etwas hätte ich auch gerne gemacht !! beneidenswert.

von stereofon - am 07.07.2005 06:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.