Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Bernhard, Peter Schwarz, Brubacker, Terranus, digifreak

ARD-Sender Heidelberg

Startbeitrag von digifreak am 31.08.2002 14:18

Hallo zusammen,
warum erfolgt eigentlich in Heidelberg eine Doppelausstrahlung der ARD TV-Sender auf Kan. 7 und Kan. 50?

MfG digifreak

Antworten:

Hi digifreak,

beide werden vom Fernsehturm (SWR) auf dem Königstuhl ausgestrahlt.

K.7 sendet mit Richtantenne in den Odenwald. Bei den längeren Wellen werden damit auch noch Täler versorgt, in denen K.50 nicht ausreichend empfangen werden kann.

Außerdem wird der SWR keinen Kanal freiwillig abgeben, zumal Anfang 2004 vom Königstuhl mit DVB begonnen wird.

Gruß Bernhard

von Bernhard - am 31.08.2002 22:36
Früher gab es doch mal noch die Landesscahu um 19.48 im Ersten.
Da liegt der Hase im Pfeffer.
Über einen der Kanäle wurde wohl die Landesscahu für RLP ausgestrahlt, da Heidelberg auch den Raum Ludwigshafen mitversorgt.

von Peter Schwarz - am 01.09.2002 09:31
Das wird sowieso interessant wie da die Kanäle neu verteilt werden bei DVB-T. Wenn ARD /ZDF ihre Kanäle für ihre Packete behalten dürfen siehts schlecht aus für die Privaten. Gerade im Süden werden die ja derzeit nur punktuell mit ein paar Funzeln versorgt - anders als im Norden oder Berlin.
MfG
Terranus

von Terranus - am 01.09.2002 22:28
zu Peter Schwarz:
Vor 1998 war aber in Ludwigshafen eine andere Anstalt zuständig als in Heidelberg. Die rheinland-pfälzische Landesschau wurde ja damals vom SWF gemacht und der Sender auf'm Königstuhl gehörte ja damals dem SDR. Allein schon daher wäre es unsinnig und die Abstrahlung des DAB-Paketes aus RP das Erste ist, was vom Königstuhl aus für RP bestimmt ist (außer heute SWR3 auf 99,9). Auf Kanal 7 lief damals auch schon dasselbe wie auf dem Kanal 50. Das stand damals schon so im Videotext auf der Seite 195. Aber: Der Kanal 7 wird vertikal ausgestrahlt, der Kanal 50 horizontal. Vielleicht hat das ja wirklich was mit der Versorgung im Odenwald oder irgendeiner anderen Gegend zu tun.

von Brubacker - am 02.09.2002 00:25
Schließlich hat TV mal im VHF-Band angefangen. Im Odenwald haben noch heute viele ältere Häuser eine VHF-Antenne auf dem Dach. Warum sollte man die TV-Zuschauer zwingen, auf Kanal 50 (der später kam) umzuschalten?

Für DVB-T werden in Kürze die privaten TV-Sender abgeschaltet. Auf deren Kanal wird dann DVB gesendet (4 Programme je Kanal). Diese Sender werden meistens von der Telekom betrieben werden.

In Heidelberg wird vom SWR-Fernsehturm (der eigentlich der Stadt Heidelberg gehört) "Das Erste" auf E7 und 50 abgestrahlt. "ZDF" und "Südwest BW" kommt vom Telekom-Turm 190 m daneben.

Bernhard

von Bernhard - am 02.09.2002 20:53
Naja, was solls. Man hats ja, dank GEZ!

von Peter Schwarz - am 03.09.2002 14:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.