Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
55
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
htw89, Kroes, Homer^J, Nordi, Mæx, Sebastian Dohrmann, zerobase now, HiFi, DLR-Fan Sachsen-Anhalt, Nordlicht2, ... und 16 weitere

Aus für Giga TV - NBC Universal startet ab 29.September 2005

Startbeitrag von dasradioinmir am 19.07.2005 14:51

NBC Universal startet Nachfolger für NBC Europe

Der US-Medienkonzern NBC Universal will zum 29. September einen neuen Fernsehsender in Deutschland starten. Dieser soll den bisherigen TV-Sender NBC Europe ersetzen.

Der von der Deutschen Fernsehnachrichten Agentur (DFA) in Düsseldorf betriebene Fernsehsender NBC Europe wird ab dem 29. September durch einen neuen TV-Kanal des US-Medienkonzerns NBC Universal ersetzt. Das gab Patrick Vien im Gespräch mit der "Süddeutschen Zeitung" bekannt. Der 39-jährige Vien ist bei NBC Universal für das TV-Auslandsgeschäft verantwortlich.

Der neue Sender soll durch ein reines "Fiction"-Konzept erfolgreich in Deutschland etabliert werden. "Berühmte Filme, berühmte Serien, berühmte Stars aus Hollywood", so beschrieb Patrick Vien das Konzept des neuen Programms. Der Sender soll ein Kontrastprogramm zum in der Welt explodierenden Reality-TV werden. Vien: "Wir wissen, dass die Deutschen die Helden der amerikanischen Film- und Fernsehindustrie lieben." Der Sender soll sich als "emotionale Marke" auf das Entertainment-Geschäft konzentrieren.

Die Inhalte des neuen Senders

Das Programm soll vor allem mit Serien und Filmen der eigenen Unternehmen bestückt werden. Das Hollywoodstudio Universal verfügt über 4.000 Filme und über 6.000 TV-Stunden und von dem US-Fernsehsender NBC kommen Serien wie "Law & Order". "Wir reden von Ikonen wie Marilyn Monroe, James Dean oder Robert Redford.", so der 39-jährige in der Tageszeitung "Süddeutsche Zeitung".

Der Fernsehsender soll ein Jahr nach dem Sendestart einen Marktanteil von 1 Prozent erreichen. Dafür werden einige Millionen EUR für Marketing und Werbung ausgegeben. Den Sender sollen vom Sendestart an knapp 28,5 Millionen Haushalte in Deutschland und Österreich empfangen können. Bei einem Erfolg sind sogar deutsche Eigenproduktionen im Gespräch. Der neue Name des Kanals soll allerdings erst in einigen Wochen vorgestellt werden.

Die Zukunft der Computershow "GIGA"

Die Computershow "GIGA" und deren fachbezogenen Ableger werden in das Programm größtenteils womöglich nicht integriert. Vien: "Wir zeigen unter anderem Giga im Nachmittagsprogramm unseres neuen Senders." Was mit den ab 20:00 Uhr ausgestrahlten Sendungen "GIGA Real", "GIGA Play", "GIGA Party", "GIGA Games" und "GIGA eSports" passiert ist derzeit unklar. Viel Sendezeit wird dafür zwischen all den Serien und Filmen allerdings nicht bleiben.

Bei dem neuen Sender sollen besonders die Erfahrungen der DFA bzw. GIGA, von CNBC Europe und den Verantwortlichen der Pay-TV-Sender 13th Street und Sci Fi sowie den vor mehreren Monaten eingestellten Sender Studio Univeral helfen, wie Patrick Vien der "Süddeutschen Zeitung" verriet.

Die neue Führung

Als Geschäftsführer für das neue Unternehmen "NBC UNIVERSAL Global Networks Deutschland GmbH" wurden Olaf Castritius (44), der bisher NBC Giga leitete, und der Chef von UNIVERSAL STUDIOS NETWORKS in München, Wolfram Winter (41) bestellt. An der Spitze des Bereichs Vermarktung steht Stefan Barchfeld (33), der zum Commercial Director berufen wurde und früher als Sales Director bei Neun Live und MTV Central Europe gearbeitet hat. Zudem war er bei MGM tätig. Den Bereich Programmeinkauf, Programmplanung und Produktion verantwortet Stefan Ritsche (39) als Content Director. Vorher war er bei Sony BMG und EM.TV tätig. Zudem war Ritsche Executive Producer bei Endemol und leitete das frühere Kinderprogramm bei RTL. Für den kreativen Auftritt und das Marketing der Senderfamilie steht Creative Director Barbara Simon (42) gerade. Sie verantwortete zuvor dei Position des Creative Directors von SAT.1, ProSieben, Kabel 1 und N24. Den Bereich Finance and Administration leitet Katrin Rogge-Solti (31).

Der neue FreeTV-Sender des Unternehmens, der am 29.September an den Start geht, soll die Marken seines bisherigen FreeTV-Senders "NBC GIGA" sowie seiner PayTV-Sender "13TH STREET", "Sci Fi" und "STUDIO UNIVERSAL" nutzen und versteht sich als "powerhosue of brands".

Quelle: http://www.tvmatrix.de/?newsid=6102

Antworten:

"Berühmte Filme, berühmte Serien, berühmte Stars aus Hollywood",

Tolles Alleinstellungsmerkmal. Gabs den Spruch leicht abgewandelt nicht schon bei Kabel1?

Georg

von Georg Acher - am 19.07.2005 15:24
Mmh, NBC (oder wie auch immer der Sender dann heissen mag) schlaegt dann in die selbe Richtung wie TELE 5. Soll mir auch recht sein. :-)



von Nordi - am 19.07.2005 16:34
Das heisst doch nicht, dass GIGA abgesetzt wird. :rolleyes: Nur die Spezialsendungen, wie Real, Play, Games und e-Sports werden gekippt. GIGA (Green) wird es auch weiterhin geben.
Zitat

Vien: "Wir zeigen unter anderem Giga im Nachmittagsprogramm unseres neuen Senders."

Die Überschrift finde ich übetreiben.
Ich bin aber auch gespannt, ob sich NBC dann endlich auch in Deutschland wirklich Konkurrenzfähig machen kann. Vielleicht zeigt man ja auch wieder Jay Leno und / oder Conan 'O Brien.



von Sebastian Dohrmann - am 19.07.2005 17:00
dann gibts wohl zukünftig im FreeTV bei den größeren Sparten neben Musik,Sport,News und Kinder dann auch Filme/Serien



von htw89 - am 19.07.2005 17:33
Gibts doch jetzt schon. VOX z.B. Oder nicht?



von Sebastian Dohrmann - am 19.07.2005 18:08
@ Sebastian Dohrmann

Zitat

Jay Leno und / oder Conan 'O Brien.

...gibt es jetzt endlich TÄGLICH auf CNBC europe :hot:



von Nordi - am 19.07.2005 19:15
ja VOX ist aber ein Vollprogramm



von htw89 - am 19.07.2005 19:19
Wird NBC doch dann auch. :p ;)



von Sebastian Dohrmann - am 19.07.2005 19:21
NBC war nie und wird nie ein Vollpr. sein



von htw89 - am 19.07.2005 19:40
Schöne Sauerei! :kotz:



von Funtomas - am 19.07.2005 20:44
Wollen wir hoffen, daß der Sender endlich wieder in Richtung seines Ursprunges - dem Super Channel - gebracht wird. Daß, was damals der Super Channel sendete - nur halt auf deutsch - das wäre sicherlich nicht schlecht.

von Kay B - am 19.07.2005 23:39
Bleibt nur zu hoffen, dass GIGA TV die Gelegenheit nutzt und endlich "selbstständig" wird und neben bundesweiter Kabelverbreitung über Astra ausstrahlt.

Das GIGA-Programm erreicht schon heute gute Zuschauerzahlen, die aber höher sein könnten, wenn es via 19.2° Ost für die meisten deutschen Sat-Haushalte empfangbar wäre.

Ohne GIGA wäre NBC Europe auf dem deutschen Markt längst tot. Vielleicht wird die angekündigte Programmreform dies aber nun beschleunigen, denn es gibt hierzulande bereits genügend etablierte FreeTV-Programme, die alte Filme und Serien "verwerten"...

von DigiBC - am 20.07.2005 07:51
Es wird Astraaustrahlung geben. Siehe diesen DWDL Artikel



von Mæx - am 20.07.2005 15:53
Man wird analog+digital ausstrahlen



von htw89 - am 20.07.2005 15:57
Late Night Shows (Leno & Brian) werden NICHT gezeigt!

von HiFi - am 20.07.2005 16:25
naja ned mein problem kann ich ja wenn ich will über cnbc gucken



von htw89 - am 20.07.2005 16:30
bin mal auf den Namen und auf die CI des sender gespant.
Hoffentlich bleibt GIGA Real erhalten.

Alles neue macht der September:

Tele 5 wird Relauncht
cartoon Network Fenster starte samstags auf K !
Und das geilste Nick kommt zurück.

Leider kommt er hier im Kabel nur von 8 bis 20 Uhr :-(
Weil danach dan vIVA Plus sendet.
Warum schmeißen die nicht VIBA Plus raus und Senden Nick 24 stunden.
Und auf 9 Live Könnte ja dan Terra novas Senden
Weil der muß ab august für VIVA Plus vo 20 bis 8 Uhr weichen.
Da ja hier das Kabel Modernisirt wird in ganz Mittelhessen auch in Grünberg. :-)

von Benjamin Baucik - am 20.07.2005 16:44
und der ARD-Radiotransponder startet offiziell



von htw89 - am 20.07.2005 17:53
Zitat

GIGA, MTV2, Nachtfalke - alles, was ich abends gerne gucke,
kommt weg.


Oh je...jetzt weiß ich auch, warum du die Shopping- und Quizsender so toll und unglaublich wichtig für die Wirtschaft findest...Beachte aber: Dein Geschmack ist nicht alleine wichtig und ZUM GLÜCK auch nicht der Geschmack der Masse! Denn genau das sind Programme die ich und viele andere Leute nun überhaupt nicht sehen WOLLEN.



von Kroes - am 20.07.2005 22:13
Zitat

Für Abspielware baucht man aber genausowenig Broadcast-Kapazität. Dafür gibt es DVDs.


DVDs muss man aber kaufen und zudem weiß ich dann auch noch was mir vorgesetzt wird. Beim Fernsehen kann ich reinzappen und finde vielleicht was, was mich interessiert. Genauso geht's mir bei Musik. Wenn ich eine CD kaufe, dann bin ich festgelegt in dem, was ich hören muss - wenn ich das Radio einschalte (und dabei die Dudel-Stationen weglasse), dann kann ich richtig überrascht werden. Ist vielleicht nicht gerade konsumfreudig (nein, was bin ich böse), aber gerade den Film- und Musikproduktionen das Geld hinterherzuwerfen halte ich für vollkommen falsch - auch hier bleibt ja ein Großteil nicht in Deutschland. Das Geld kann man da wesentlich sinnvoller ausgeben.



von Kroes - am 20.07.2005 22:47
Dieser Kanal hat mit der Umstellung, die Chance wieder auf einen Platz unter "50" auf meiner Fernbedienung zu kommen. Im Moment liegt er auf 126 ,gleich neben den anderen Schrottprogrammen wie Viva/MTV und Scheisse hoch9 . :cool:



von Handydoctor - am 21.07.2005 05:59
bei mir hab ich nun:
im Kabel
auf 4 NBC im Timesharing mit MTV2 Pop
auf 5 TELE 5

über Sat
auf 4 MTV2 Pop(da es zu Nick wird)
auf 5 TELE 5
NBC noch nicht da ich noch kein Multifeed hab und auch NBC noch nicht über Astra empfangbar ist



von htw89 - am 21.07.2005 08:09
robiH schrieb:
Zitat

Über welche Transponder?
Wahrscheinlich analog über den jetzigen von CNBC Europe, der ja sowieso auch schon eine Deutschland-Version von CNBC Europe ausstrahlt.



von Brubacker - am 22.07.2005 18:48
Laut DWDL wird NBC zu "Das Vierte"



von htw89 - am 11.08.2005 08:44
Grauenhafter Name...hoffentlich wird das Programm nicht genauso schlimm...



von Kroes - am 11.08.2005 08:52
Zitat

Warum steht amerikanische Abspielware plötzlich so hoch im Kurs?


Das sind doch nur sehr kleine Sender die versuchen sich in mehr oder weniger vorhandene Marktlücken zu quetschen. Früher haben doch Sender wie RTL+ oder, noch schlimmer, Pro7 nix anderes gemacht. Heute bestehen diese Sender zum grossen Teil aus (Fake-)Realitysoaps. Ob das besser ist ...?



von Nordi - am 11.08.2005 10:35
GIGA könnte ich mir gut im Kabel Digital-Paket vorstellen...

Was gibt es konkret bei TELE5? Keine Magazinsendungen mehr?

Ich denke, das erfolgreichste Konzept hatte TELE5 direkt nach dem Start im April 1988. Alles, was danach kam, war nur noch schlecht...



von Roßkopf - am 11.08.2005 10:42
@robiH

Zitat

GIGA, MTV2, Nachtfalke - alles, was ich abends gerne gucke,
kommt weg.
Ist Abspielware (Serien und Spielfilme) soviel besser?


Nein, aber viel billicher. Und viel besser zum weichspülen des Zuschauerhirns der vielen gleichgeschalteten Kanäle, die Programmvielfalt vortäuschen, geeignet.

Für MTV2 gibt's aber im Viacom-Bezahl-Packet hier und da eventuell Ersatz, wenn Du 'nen unabhängigen Kabelanbieter hast.

von Ungläubiger - am 11.08.2005 15:15
Das Vierte soll das dann also heißen.
Wegen diesem Namen hau ich SF1 jedoch nicht vom Programmplatz 4 weg :-)
Das ist so, seit ich denken kann, und das bleibt auch so.

Mal sehen, was der Sender dann so hergeben wird und ob er terrestrisch verbreitet werden wird.



von Bengelbenny - am 11.08.2005 19:51
Ich freue mich auf NICK und ich bin auch gespannt, was der NBC-Nachfolger und Tele 5 ab Herbst bieten werden. Abspielware ist an sich nicht schlecht, wobei ich auch gerne Sachen angucke, die nicht unbedingt aus Bush-Land kommen müssen.



von Wrzlbrnft - am 11.08.2005 20:34
Seit einigen Tagen herrscht Verwirrung darüber, wie und ob es mit GIGA bzw. GIGA Games weitergeht. Doch scheinbar wendet sich doch alles zum Guten, zu mindestens für diejenigen unter uns, die im Besitz eines Sat-Receivers sind. Laut der Fansite giga-green-fan.net wird es nämlich definitiv einen eigenen GIGA Sender geben. Diese Information wurde in einem offiziellen Statement von NBC Universal bekannt gegeben.

Laut Unternehmenssprecher Dirk Boehm wird GIGA nicht nur im Rahmen des neuen Senders mit dem Namen „NBC Universal“ stattfinden, sondern definitiv auch mit einem eigenen Sender über einen digitalen Satelliten im Free-TV zu empfangen sein. Allerdings gab er noch nichts darüber bekannt, in wie weit das Programm von GIGA Green den Sender ausfüllen wird. So könnte ein Großteil des Programms durchaus auch aus Games-Themen bestehen.

Genaueres werden wird wohl in der Pressekonferenz am 11. August erfahren. Aber wir können wohl schon etwas positiver in die Zukunft sehen, was den Fortbestand von GIGA angeht.

Quelle: giga-green-fan.net

von Homer^J - am 12.08.2005 08:49
Zitat

GIGA wird Digitalsender - ist die Frequenz schon bekannt?



Bereits vor einigen Wochen konnten wir vom NBC Universal Pressesprecher die Auskunft erhalten, dass NBC Universal plane GIGA als digitalen Spartensender zu verbreiten.

Heute nun verdichten sich die Hinweise, dass tatsächlich ein eigener GIGA Sender in Planung ist und möglicherweise sogar schon kurz vor dem Start steht.

Wie heute auf der NBC Universal Pressekonferenz am Rande auf Nachfrage, was mit den Abendformaten von GIGA passiere, erklärt wurde, plane man GIGA GAMES und GIGA REAL digital zu verbreiten.

Außerdem wird an mehreren Stellen in verschiedenen Foren und Threads davon gesprochen, dass heute auf Astra ein neuer Kanal aufgetaucht ist, der die Kennung "GIGA-TV" trägt. Als Provider des Kanals konnte angeblich eindeutig die DFA identifiziert werden. Die Frequenz des neuen Kanals auf Astra Digital sei demnach 12668 vertikal.

Mittlerweile wird allerdings nicht mehr "GIGA-TV" sondern "ASTRA TEST" als Kennung des neuen Kanals angegeben.


Quelle

http://www.giga-green-fan.net/news/story.php?storyid=1025

von zerobase now - am 12.08.2005 09:15
Zusammen mit http://www.dwdl.de/article/news_20528.html verstehe ich das so, dass auf Astra einmal Das Vierte (analog und digital) mit einem 24h-Programm und zusätzlich digital ein dem bisherigen NBC Giga ziemlich ähnliches Programm ausgestrahlt wird. Im Kabel gibt es dann analog einen Zusammenschnitt von beiden Programm - von 5 bis 16 Uhr dieses NBC Giga (mit 5-13 Uhr CNBC, 13-16 Uhr Giga) und ab 16 Uhr dann Das Vierte.



von Kroes - am 12.08.2005 09:25
http://www.das-vierte.de/

von Homer^J - am 12.08.2005 11:17
Zitat

Zusammen mit den Top-Serien der 70er, 80er und 90er bietet DAS VIERTE – WIR SIND HOLLYWOOD Ihnen ein wahrlich fesselndes Programm.
lol

www.das-vierte.de/

von Homer^J - am 12.08.2005 11:19
Das hört sich ja lt. Webseite ganz vielversprechend an mit dem neuen Sender. Ich weiss nur nicht wo die ganzen Filmen herkommen sollen. Tele 5 soll ja auch Spielfilmsender werden. Kabel eins ist ja sowieso schon Spielfilm und Seriensender.

von zerobase now - am 12.08.2005 11:55
Schau doch mal unter ''Programm'' auf der Webseite. Dann siehst, dass das meisst Filme und Serien sind die auf den anderen von dir ganannten Sendern auch schon liefen oder laufen.
Wurde aber hier schon von 'Unglaeubiger' weiter oben kommentiert...

von Nordlicht2 - am 12.08.2005 12:18
Zitat

Schau doch mal unter ''Programm'' auf der Webseite. Dann siehst, dass das meisst Filme und Serien sind die auf den anderen von dir ganannten Sendern auch schon liefen oder laufen.


Das ist ja eigentlich logisch. Die werden wohl kaum als neuer Sender exclusive Spielfim-Highlights anbieten können, aber so schlecht scheint das Programm nicht zu werden. Jedenfalls besser als ne Super-RTL Kopie oder ein weiterer Sender ala Neun-Live.

Gut die Serien wie z.B. Knight-Rider oder Quincy reissen mich nicht vom Hocker. Aber z.B. das Psycho-Weekend vom 30.09.02.10 mit allen drei Teilen oder der Hitchcock Tag am 13.10 mit insgesamt neun Filmen ist schonmal nicht schlecht. Zumindest wird hier keine zweitklassige US-B-Ware abgespielt.

von zerobase now - am 12.08.2005 14:02
"Top-Serien der 70er, 80er und 90er"

Und wo bleibt das Beste von heute??? ;)

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 12.08.2005 16:43
@jamba hippo: Liefen "Knight Rider" und "Quincy" nicht vorher schon bei Kabel 1? Das wird sicher wieder so ein Lizenz-Wegkauf-Deal wie bei Nick und SuperRTL...



von Hagbard Celine - am 12.08.2005 17:58
Im TRANSPONDER-News.de Forum hat unterdessen der Betreiber des seriösen Mediendienstes die Gerüchte bestätigt. "GIGA TV" UND "Das Vierte" starten digital auf Astra! Auf HotBird und im Kabel gibt es ein Mischprogramm!

Inzwischen ist auch schon eine Giga TV Testkarte auf 23,5° aufgetaucht, die wohl das Feed markiert.

Siehe:
http://forum.transponder-news.de/viewtopic.php?t=3716
http://forum.transponder-news.de/viewtopic.php?t=3715

von HiFi - am 13.08.2005 00:05

GigaTV on air

auf Astra 19.2 E läuft inzwischen ein Demo-Trailer für GigaTV. :-)

Auch die Kennung wurd von Astra Test in GigaTV geändert.

12669 MHz V, 22000 Symbolrate

von jucki2001 - am 17.08.2005 12:49

Re: GigaTV on air

Derzeit läuft die aktuelle Giga Sendung parallel auf Eutelsat und Astra.



von Mæx - am 17.08.2005 13:08

Re: GigaTV on air

Jetzt ist GIGA seit 10 Minuten zu sehen. Ich bin gespannt wie die die 24 Stunden am Tag ausfüllen.



von DJ DAREK - am 17.08.2005 13:10

Re: GigaTV on air

Ich vermute man wird bevor "Das Vierte" startet dort entweder nur die Giga Sendungen zeigen, die parallel auch bei NBC Europe laufen oder einfach komplett NBC Europe drauf lassen. Derzeit sind ja beide Logos zu sehen.

von Mæx - am 17.08.2005 13:14

Re: GigaTV on air

Also bei mir ist das Programm Giga TV auf Astra z.Z. identisch mit NBC auf Hotbird. Was man schön erkennt (an meinem 70cm TV) der erhebliche Schärfeverlust der viel schlechteren Bildauflösung auf Astra (325x576) gegen die volle Pal-Auflösung auf Hotbird (720x576).

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 17.08.2005 13:16

Re: GigaTV on air

Das mit der Auflösung passt wunderbar zur Pressekonferenz vorher. Da wurde über die Internet-Sendungen gesprochen, aber gleichzeitig erwähnt, dass "die Bildqualität des Hauptprogramms weiter sehr gut sein soll, damit man erkennen kann, dass es sich um einen TV-Sender handelt". Naja 325x576 (352 soll das heißen, oder?) würde ich jetzt nicht unbedingt "gute Bildqualität" nennen...;)



von Kroes - am 17.08.2005 13:27

Re: GigaTV on air

Ja, natürlich 352x576, sorry Zahlendreher. Da viele Webseiten gezeigt werden im Programm ist diese Auflösung eindeutig ungenügend, man kann schon bei der Pal-Auflösung Schrift nicht wirklich gut lesen erst recht nicht bei dieser z.Z. über Astra sehr minimalen Auflösung. Das sollte unbedingt nachgebessert werden.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 17.08.2005 13:50
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.