Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
simssee_dx, dxbruelhart, Werner53, Wasat, DX alpha, delfi

Reichweiten R.Tirol Kitzbühler Horn?

Startbeitrag von simssee_dx am 04.08.2005 14:14

Hi,

Mich würde mal interessieren wie weit man nach Bayern rein Radio Tirol auf der Frequenz 95,40 vom Kitzbühler Horn hören kann (Tropo + normale Bedinugen). Hier in der gengend geht sie an manchen Stellen sehr gut rein, allerdings nur wo Charivari München nicht ankommt sonst gibt es überschneidungen.
Über eure Erfahrungen bin ich gespannt!

Antworten:

mit trennscharfem Empfänger ( wegen Charivari München 95,5 ) kommt der in FFB/Muc rein, sowie Säntis und R. IN.

von Werner53 - am 04.08.2005 15:24
Hier, 30 km östlich von Ulm kommt der ganz gut rein, auch im Auto teilweise störungsfrei.

von DX alpha - am 04.08.2005 18:08
Zur Not geht die 95,4 auch noch auf der Autobahn in der Region Passau

von delfi - am 04.08.2005 19:45
Soweit hätte ich nicht gedacht das der Sender bei uns reinreicht, aber solange kein anderer Sender stört ist das kein Problem! In München kann man ihn wahrscheinlich überhaupt nicht empfangen oder? Dort wird Charivari zu stark stören?



von simssee_dx - am 05.08.2005 09:57
Zur Ergänzung: Hier am Attersee (Weissenbach) geht die 95.4 mit ORF Radio Tirol auch noch schwach herein.



von dxbruelhart - am 05.08.2005 12:20
@ dxbruelhart

Wir haben ein Segelboot am Attersee, Unterrach sagt dir dann sicher auch was. Da habe ich allerdings R.Tirol noch nicht reinbekommen, werde es das nächste mal ausprobieren. Die Frequenz hat also größere Reichweiten als ich dachte!



von simssee_dx - am 05.08.2005 12:36
quote

In München kann man ihn wahrscheinlich überhaupt nicht empfangen oder? Dort wird Charivari zu stark stören?

unquote

mit " normalem " Radio nicht

von Werner53 - am 05.08.2005 13:24
@dxbruelhart & adrian

Die Beobachtung von dxbruelhart stimmt. Ich wohne etwa 50 km in der Linie weiter nordöstlich. Ich hatte früher eine 3-El.-UKW-Yagi in Richtung Wendelstein, mit der auch 95,4 R. Tirol brauchbar herein kam, obwohl hier auf 95,2 der Lichtenberg ziemlich herein dröhnt.
Mit "RadioMobile" simuliert kommt das Signal vom Kitzb. Horn am Ostufer des Attersees sogar deutlich besser als hier bei mir. Unterach liegt aber am Westufer, und da dürfte es nicht gehen.

von Wasat - am 05.08.2005 18:14
Probieren werde ich es auf jedenfall mal, wenns nicht klappen sollte in Unterrach ist es auch nicht schlimm aber auf einen Versuch kommt an. Kommt die 95,40 ständig in
weißenbach an, oder nur bei gehobenen Bedingungen?



von simssee_dx - am 06.08.2005 08:57
Sie 95.4 kommt hier in Weissenbach ständig an, man braucht hier allerdings schon einen guten Empfänger, mit dem Blaupunkt Woodstock klappts, mit dem Grundig Satellit 700 muss man aber etwas in die Höhe steigen, so auf 550-600 m Seehöhe klappts auch mit dem Satellit 700.



von dxbruelhart - am 06.08.2005 09:27
Mit nem Autoradio wird es nicht klappen oder?



von simssee_dx - am 06.08.2005 10:37
Doch, das Blaupunkt Woodstock ist ja ein Autoradio. Mit einem Blaupunkt mit Sharx sollte es also klappen, die meisten Autoradios empfangen ja besser als die Transistorradios, ein empfangsschwaches Autoradio wird sich da aber die Zähne ausbeissen.



von dxbruelhart - am 06.08.2005 10:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.