Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
FM100, Ingo-GL, Brubacker

Domradio im Kabel

Startbeitrag von FM100 am 06.09.2005 07:22

Das Domradio ist im Kabel bei Netcologne im Rheinland auf den Spuren von AFN.
Erst längere Zeit Totalausfall mit leerem Träger. Jetzt ist irgendweine Leitung "gezimmert" worden, höchstens 48 kpbs! Die auch noch rauscht, als würde das Signal terrestrisch abgegriffen mit einem starken Nachbarkanalsstörer!

Vermute dass das ein Musiktaxi ist, mit niedriger Rate, damit die Zeiten zB. Nachrichten eben nicht allzu sehr zeitversetzt laufen...

Antworten:

Vielleicht wurde Netcologne davon überrascht, dass die Verbreitung über ADR eingestellt worden ist.

Ingo

von Ingo-GL - am 06.09.2005 08:05
Stimmt ja!
Danke Ingo-GL!

Wieso geht es nicht mit DVB-S? Haben die vielleicht verschiedene Einspeisepunkte?

von FM100 - am 06.09.2005 08:23
Ingo-GL schrieb:
Zitat

Vielleicht wurde Netcologne davon überrascht, dass die Verbreitung über ADR eingestellt worden ist.
Wurde die denn heute eingestellt, oder wie?



von Brubacker - am 06.09.2005 10:25
Nein, offiziell wurde die per Ende August eingestellt. Ich kann das nicht verfolgen.

Auf NRW DAB jedenfalls funktioniert das Domradio.

Ingo

von Ingo-GL - am 06.09.2005 10:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.