Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
79
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
PeterSchwarz, MHM, Udo Isaenko, Brubacker, Analogiker, Robert S., Habakukk, dxbruelhart, Rosti 2.0, Wrzlbrnft, ... und 14 weitere

Jahrestreffen. Endgültiger Stand der Dinge

Startbeitrag von PeterSchwarz am 12.09.2005 06:00

So, der Countdown läuft. Packt schon mal langsam die Sachen griffbereit.

Ich hab nach dem aktuellen Stand der Dinge noch ein paar kleine Änderungen entdeckt, bitte bestätigt mir, ob das SO korrekt ist:

- Brubacker reist doch erst Freitag an (für DO/FR ist keine Übernachtung gebucht)
- dafür reist tomtino schon Do an
- Analysator übernachtet nur von Sa auf So

Dann noch die Frage:
Was ist mit bieröffner und DX-Fritz????

Mal unter der Annahme, die beiden kommen:
Dann haben wir derzeit 3 Häuser ganz voll und ein viertes mit 5 Personen belegt.
Unter Berücksichtigung der (einzigen) Einzelzimmerbuchung sind wir dann also FULL HOUSE, oder um es gut schwäbisch zu sagen: "Bassd scho!"

Wer was mitbringt, könnt ihr ja unter der entsprechenden Seite, http://www.ukwtv.de/jahrestreffen2005/anmeldungen.php
anschauen
Ich werde für "mein" Haus verpflegungstechnisch mal den Einkäufer spielen, da sich bislang dafür noch keiner gemeldet hat und die nötigen Basics mitbringen: (Brot, was zum da drauflegen fürs Frühstück und für Zwischendurch, etwas Kaffee und Tee, Milch, Butter, ein paar Gewürze, Spülschwämmschen, Klopapier etc. und für 2 Mahlzeiten (geht das so okay, die Herren Mitbewohner???)
Sonderwünsche, Schleckereien und Lieblingsgetränke etc etc. bitte selbst mitbringen! Zur Not gibts ja in Hayingen noch ein kleines Lädle, das wenigstens bis Samstagmittag offenhat.
Mahlzeittechnisch gibt es von meiner Seite:
Einmal Shoarma (stiess ja auf Interesse) und einmal Maultaschen mit Kartoffelsalat (wenn wir auf der Alb sind müssen wir ja wenigstens einmal schwäbisch essen), ein drittes Mal wollte glaub Erich kochen, und samstagabend wollten die meisten (inkl. mir) ja sowieso in ein Restaurant.
Was die von mir kredenzten Mahlzeiten angeht: Ich geh jetz mal von den 5 Hausbewohnern aus, wer von den anderen da noch mitessen möchte, bitte SCHNELL melden (wegen Einkaufen)

Die 50 interessantesten Antworten:

@Peter
Zitat

(geht das so okay, die Herren Mitbewohner???)

Ich lerne gerade: "Basst scho!"

Eine Frage noch: Wie verhält es sich mit den im Anmeldeformular "gebuchten" Mahlzeiten? Kann man die "einfach so" weglassen? Du hast ja auch - wie Gunter und ich - die Verpflegungsspalten mit "ja" ausgefüllt.
Maultaschen mit Kartoffelsalat klingt ja gut... :-)

Peter, Du hast Post.

von Ottensen FM - am 12.09.2005 07:54
Ottensen: Au, da bemerke ich mit Schrecken, daß die Vorgabe des Ausfüllstatus immer noch nicht klar geworden ist!!!!!!! "Ja" heisst in dem Fall: Ich nehme an der gemeinschaftlichen, selbst organisierten Verpflegung teil. D.h. ich koche mit bzw. esse mit, was ein anderer kocht (und beteilige mich an den Kosten)
Nein heisst: Ich gehe eigenständig essen oder bringe mir selbst was mit.

Au weia, ich denke, da haben wir jetzt das volle Chaos in der Anmeldeliste, was diesen Punkt angeht!
Aber irgendwie wird sichs schon deichseln lassen.
Wenn es mit der Selbstverpflegung gar nicht funktioniert, müssen wir dieses Experiment eben als gescheitert ansehen und das nächste Mal wieder in eine bewirtete Unterkunft absteigen.
Ich denke aber, zumindest das Frühstück WIRD funktionieren. Zumindest in unserem Haus, Ottensen! ;-)
...und zur Not gibts ja noch eine Gaststätte auf dem Gelände sowie weitere im Ort, zuzügl. Bäckereien

von PeterSchwarz - am 12.09.2005 08:28
@Peter:
Zitat

Dann noch die Frage:
Was ist mit bieröffner und DX-Fritz????

Wenn ich komme (was noch nicht klar ist), dann übernachte ich auswärts (wie bereits am 22.8. per Email angedeutet).

Grüße
Fritz

von DX-Fritz - am 12.09.2005 09:52
Da ich mich entschieden habe als Tagesgast anzureisen, habe ich auch noch eine kleine Frage: Ich habe mich entschieden am Samstag zu kommen. Wo kann ich denn euch alle finden, wenn ich am Samstag- Morgen komme? Oder am Samstag Nachmittag? Was ist denn für den Samstag denn genau geplant?



von Reutlinger - am 12.09.2005 11:20
@Frequenz in RT.

Schau Dich einfach nach Antennen um. Der für Samstag angemietete Gruppenraum liegt in unmittelbarer Nähe zum Eingang der Anlage.



von Ottensen FM - am 12.09.2005 11:33
Noch was anderes:
Ich muss (leider) am Sonntag schon recht früh abreisen und auch Udo wird diesmal auch nicht das sprichwörtliche Licht ausmachen.
Ergo: Wir brauchen jemanden, der die Übergabe der Häuser und des Tagungsraumes übernimmt. Wer von Euch bleibt denn bis ganz zum Schluss und muß nicht dringend weg?

von PeterSchwarz - am 12.09.2005 12:46
PeterSchwarz schrieb:
Zitat

- Brubacker reist doch erst Freitag an (für DO/FR ist keine Übernachtung gebucht)
Ähm, Du meinst jetzt von der Anmeldungs-Seite her? Das hatte ich in der Tat ausgefüllt, als ich noch nicht wusste, dass ich mit'm Analogiker kommen werde (und es danach nicht mehr geändert/ändern können). Sofern der Gute jetzt fährt, würde ich also schon am Donnerstag kommen. Gäb denn das so jetzt irgendwie Probleme (wie gesgat, die Couch langt mir dicke!)?

Zitat

Einmal Shoarma (stiess ja auf Interesse) und einmal Maultaschen mit Kartoffelsalat (wenn wir auf der Alb sind müssen wir ja wenigstens einmal schwäbisch essen), ein drittes Mal wollte glaub Erich kochen, und samstagabend wollten die meisten (inkl. mir) ja sowieso in ein Restaurant. Was die von mir kredenzten Mahlzeiten angeht: Ich geh jetz mal von den 5 Hausbewohnern aus, wer von den anderen da noch mitessen möchte, bitte SCHNELL melden (wegen Einkaufen)
Also an dem Shoarma-Zeug (wenn ich mich da an das richtige erinnere), bin ich schon interessiert.

Mauldäschle müsst mer mal sehen, aber die gibt's eigentlich auch da noch fertig zu kaufen, was dann wieder zu unserer Fertiggerichts-WG passt.



von Brubacker - am 12.09.2005 13:14
Dann müssen wir halt überbelegen, weil tomtino auch schon am Donnerstag kommen will. Das haben sie wohl angeblich im Lauterdörfle nicht so gern (nur gegen ges. Anfrage - wanrscheinlich kassieren sie da extra), aber wir werdens einfach machen...dann ist halt im Zweifelsfall einer überraschend gekommen, und die Rezeption war schon zu. Punkt.
Ab der zweiten Nacht wirds ja dann komfortabler.

von PeterSchwarz - am 12.09.2005 14:11
Die Chancen steigen, daß ich tatsächlich am Samstag Zeit habe, um als Tagesgast aufzutauchen - Peter, dann können wir endlich auch 'mal über die guten (?) alten Studio Live-Zeiten philosophieren...

Falls willkommen, würde übrigens noch ein Kasten leckeres Märzen der Berg-Brauerei in meinem Kofferraum passen.

Bis dann

Hostage

von Hostage - am 12.09.2005 16:01
Leute, Ich blick jetzt in sachen verpflegung überhaupt nicht mehr durch!
naja wenn sich das nicht klärt bring ich eben nur wenig mit und am samstag wird eingekauft was gebraucht wird...:-)
@ jens
sehr schade dass es bei dir nicht geht :-(



von Onabi - am 12.09.2005 16:25
@ Peter Schwarz

Zitat

- dafür reist tomtino schon Do an


Jeep, so war's geplant. Warum ist das ein Problem ?? Haben die am DO das Zimmer noch nicht frei ??

Das mit der Verpflegung hab ich auch so (falsch) verstanden. Aber das soll nicht das Problem sein. Wenn ich's weiß, kann ich was mitbringen, oder auch essen gehn, oder auch am gemeinsam organisierten beteiligen. (des bring'mer scho hi).

@ Brubacker

Tja Brubacker, im Notfall teilen wir uns halt eine Couch, einer liegt oben, der andere unten :-)

von tomtino - am 12.09.2005 16:54
So und bei mir hat sich jetzt auch alles geklärt, ich werde auch endlich mal an einem solchen Treffen teilnehmen, Premiere für mich :) *freu* hat sich alles etwas kurzfristig ergeben, hoffe das ist kein Problem? Wegen Übernachtung müsste ich halt nochmal schauen, aber da wird sich schon was finden, notfalls im Auto ;)

Schade Jens Ullrich das du nicht kommen kannst :(

Ich werde wohl meine DR Box1 mitschleppen und die VHF3 Yagi.

von Rosti 2.0 - am 12.09.2005 17:03
@ Jens:na des is echt bedauerlich das du net kommen kannst,ich hätte noch die Fotos von Usedom für dich bzw die von dir bekomm ich auch noch :-(

Da ich zeitlich net so gebunden bin was die Abreise angeht könnte ich die Schlüsselübergabe am Sonntag machen,ich wollte aber spätestens 13 oder 14 Uhr abreisen,das is schon recht spät...



von Robert S. - am 12.09.2005 18:14
@ Jens:(sorry fürs nochma OT)
Naja das mit der Lampe hat noch Zeit,du könntest sie mir auch vorbei bringen wenn du dieses Jahr nochmal vorbei kommen möchtest.
Deine Bilder lade ich hoch wenn ich endlich DSL hab,was ja hoffentlich bald der Fall ist...



von Robert S. - am 12.09.2005 18:52
ANDREAS R-|-DJ schrieb:

Zitat

Leute, Ich blick jetzt in sachen verpflegung überhaupt nicht
mehr durch!
naja wenn sich das nicht klärt bring ich eben nur wenig mit
und am samstag wird eingekauft was gebraucht wird...:-)


So würd ich's eigentlich auch am Liebsten handhaben, wenn sich dies denn einrichten ließe. Würde mir am Freitag ein enormes Geschleppe ersparen, da ich tagsüber noch terminlich durch die Weltgeschichte reisen muß und dann von dort aus direkt anreisen würde.



von Wrzlbrnft - am 12.09.2005 18:56
Robert: Bis um die Zeit sollten wir die Hütten eh geräumt haben, der Tagungsraum dagegen ist für den ganzen Sonntag gebucht.
Wenn alle bis um den Mittag abreisen wollen, kannst Du das gerne übernehmen.
Aber trotzdem guckt dann bitte JEDER mit, daß die Häuser übergabefertig sind und trägt seinen Teil dazu bei!!! Es kann nicht sein, daß einer oder zwei dann noch den ganzen Saustall aufräumen müssen oder gar noch alleine putzen.

von PeterSchwarz - am 12.09.2005 18:56
Sodele,.. jetzt ist bei mir endlich auch alles klar.
Ich würde dann auch kommen, hab zwar keinen grossen Plan aber lasse mich einfach überraschen :)
Wäre dann Tagesgast am Samstag,... und würde vermutlich neben dem eingebauten Woody54 auch evtl. meinen neuen Philips DFR9000 anschleppen oder meinen alten Tuner - ma schaun.

Frequenz in RT,.. evtl. können wir uns ja zusammentun mit dem Fahren?



von RainerZ - am 12.09.2005 20:54
An alle Last-Minute-Teilnehmer:
Wer aus Platzgründen keine Aufnahme in unseren erlauchten Herbergen mehr finden kann, muss nicht seinen S700 oder ATS 909 in Heu und Stroh zwischen Ochs und Esel betten, sondern kann auf Gasthöfe und Pensionen ausweichen.
Einen guten und günstigen habe ich von DX-Fritz empfohlen bekommen:

"Gasthof "Zum Schwanen" in 88515 Andelfingen
(ca. 10 Autokilometer westlich von Riedlingen), Lange Straße 17,
Tel. 07371/8634."
ist etwa gut geschätzte 20 Autominütchen vom Lauterdörfle entfernt.

von PeterSchwarz - am 12.09.2005 21:49
Hab jetzt irgendwie keinen Thread gefunden, wo das besser rein passt, also hier:

Mich würde auf dem Treffen konkret ein Vergleich der Empfänger Degen DE1103, Sangean ATS909 und Grundig Satellit 700 interessieren. V.a. was Empfindlichkeit und Großsignalfestigkeit angeht. Trennschärfe entscheiden ja ohnehin die Filter (kann man ja modifzieren). Denn so ganz scheint es ja noch nicht raus zu sein, welcher Empfänger nun besser als der andere ist (vermutlich auch abhängig von der Empfangslage) und es wäre nun schon interessant, wie sich die im Vergleich in Hayingen schlagen.

Ich könnte meinen Sangean ATS909 (110kHz-Filter) und den Degen DE1103 (80/65kHz-Filter auf Sockel) mal mitnehmen. Für einen fairen Vergleich könnte ich auch die 110kHz-Filter für den Degen noch mitnehmen (kann man dann vor Ort in die Sockel einsetzen). Ich denke aber, dass auch sonst genug Sangeans und Degens mitgebracht werden. Grundig Satelliten wohl sicherlich auch ein paar.

Der Vergleich würde mich übrigens auch im AM-Bereich interessieren.



von Habakukk - am 13.09.2005 14:24
Du bringst mich drauf:
Können wir an der Stelle mal alle Programmpunkte zusammenfassen, die wir bis jetzt drin haben:
Mir ist momentan im Kopf:
neue FMLIST-Datenbank
Filtermodifikationen von Udo
Zerobase-Diskussion
allgemeine Internas
der Empfängervergleich
..."sonst noch was" fragt die Fleichereifachverkäuferin...

von PeterSchwarz - am 13.09.2005 14:26
Ich möchte mich hier auch mal schnell reinmelden. Vor lauter Arbeit ist in meinem subjektiven Bewusstsein viel weniger präsent, dass das Jahrestreffen ja schon in wenigen Tagen stattfindet...

Ich denke, wir sollten die Vorträge/Vorführungen am Samstag Nachmittag zusammenfassen. Vielleicht auch schon was am späten Vormittag, mal sehen.

Ich fasse (ergänzend) die Liste von Peter nochmal zusammen. Die Reihenfolge hier ist keinesfalls die Reihenfolge vom Samstag.

* FMLIST-online: Vortrag/Vorführung von Günter Lorenz
* Filtermessungen: Vorführung von Udo Deutscher
* Antennenberechnungen: Vortrag von MHM
* SWR-Sender Hornisgrinde: Vortrag von Frequenzfreak (sofern er kommen kann: Olli: wie siehts jetzt aus???)
* Zerobase-Diskussion: Leitung Peter Schwarz
* Internas des Arbeitskreises (Jubiläumsausgabe, Beitragssenkung etc.), die öffentlich, jedoch wohl sinnvollerweise erst am Sonntag vormittag diskutiert werden

Soll der Empfängervergleich in einer organisierten Weise im Rahmen der Vorträge stattfinden (wer ist dass verantwortlich und leitet das?) oder wie bisher eher informell?

"Derfs sunscht noch ebs sii?" fragt die Fleischfachverkäuferin hierzulande...



von Udo Isaenko - am 13.09.2005 14:40
Ich wäre dafür, den Empfängervergleich mal richtig als Vorführung für alle zu machen, sonst kriegt die Hälfte vor lauter Flüssignahrungsvergleich wieder nix mit und beklagt sich dann nacher drüber.
Allerdings wäre es dann gut, erst mal ausführlich vorzutesten (quasi in einer kleinen Arbeitsgruppe) und dann die Ergebnisse im Plenum zu präsentieren, sonst wird es schnell langwierig und unübersichtlich!! (man merkt, ich bin Projektstudiengeschädigt ;-)

Ach ja, noch ganz HOTHOTHOT:
Wer bringt einen BEAMER mit? (Brauchen wir einen solchen????????) Was wir gestellt bekommen, ist ne Flipchart.
Ich werde VIELLEICHT meinen Diaprojektor mitbringen, um ein paar Senderfotos zu zeigen, falls das noch reingeht ins Auto.

von PeterSchwarz - am 13.09.2005 14:45
"Allerdings wäre es dann gut, erst mal ausführlich vorzutesten (quasi in einer kleinen Arbeitsgruppe) "

Da wäre ich stark dafür, denn ich merke es ja bei mir zuhause, dass es nicht unbedingt einfach ist, so einen Empfängervergleich durchzuführen und man erst mal paar kritische Frequenzen rausgefunden haben muss, an denen man einen fairen Vergleich anstellen kann. Wenn man dann erst ewig vor versammelter Mannschaft am rumkurbeln ist, stellt sich vielleicht schnell Langeweile ein.

Ach ja: der Vergleich sollte sowohl an der Teleskopantenne als auch an der Yagi durchgeführt, denn ein wichtiger Punkt ist glaube ich auch, ob man diese Gurken im Zweifelsfalle auch an der Dachantenne einsetzen kann, oder ob man sich dann vor lauter Mischprodukten nicht mehr retten kann. Allerdings brauchts hierfür einen modifizierten Sangean mit UKW-Antenneneingang (meiner nutzt die Buchse für DRM).


von Habakukk - am 13.09.2005 14:51
Danke Peter, daß Du das mit dem Beamer ansprichst. Ich hatte jetzt irgendwie stillschweigend vorausgesetzt, daß wir einen vor Ort haben (was aber nicht unbedingt zur Grundausstattung eines Feriendorfes gehören dürfte). Also ich könnte zur Not einen Beamer im Institut klauen, aber wir wäre es sehr recht, wenn jemand anders einen mitnehmen könnte. Erfahrungsgemäß wird es bei uns im Auto nämlich sehr eng und ich weiß auch nicht, ob am Ende nicht doch jemand den Beamer am Freitag im Institut braucht.



von MHM - am 13.09.2005 14:57
Einen Beamer könnte ziemlich sicher Günter Lorenz mitbringen, der hat in seiner Firma sicher mindestens einen. Ich frage ihn mal per Mail. So hätten wir für den Samstag einen Beamer.

Was den Empfängervergleich angeht: Da sollte sich dann spätestens am Samstagvormittag eine kleine Arbeitsgruppe bilden, die dann am Nachmittag was vorführt.

Ich bringe übrigens noch mein RFT "Selektives Mikrovoltmeter" mit. Ist aber offenbar kein so Spitzen-Rx wie ich mal dachte (hab mal kurze Vergleiche mit dem Dynas-Gerät gemacht...). Auf jeden Fall muss man die Frequenz ziemlich grob schätzen. Einen Frequenzzähler kann man zwar anschliessen, die angezeigte Frequenz ist aber leider nicht stabil.



von Udo Isaenko - am 13.09.2005 14:58
Sollte ich Glück haben, und die bei Thiecom erstellten Ersatzantennen finden den Weg zu mir nach Hause bereits vor meiner Abreise, würde ich gerne noch meinen Sangean ATS305 in den Vergleich einbringen. In Sachen RDS-Empfindlichkeit dürfte der sich ein hartes Rennen mit dem ATS909 liefern, in den anderen Disziplinen dürfte er allein schon wegen dem einstufigen Konzept etwas unterlegen sein - fragt sich nur, ob nur wenig oder doch sehr deutlich.



von Hagbard Celine - am 13.09.2005 16:37
Also ein Grundig Yachtboy 400 modifiziert mit zwei mal 56kHz (Sockel) wird dann wohl auch dabei sein ;)

@DX-Fritz: Was gibt es denn so für Übernachtungsmöglichkeiten und was kosten diese?

@PeterSchwarz: Wie erreiche ich DX-Fritz denn am besten?

@MHM: Also, so wie es derzeit aussieht, habe ich doch noch einen Platz im Zimmer frei. Wollte das nur nochmal in Erinnerung rufen, falls es zu Engpässen kommen sollte.
hm also das würde mich jetzt interessieren, ist denn der Platz noch frei?

von Rosti 2.0 - am 13.09.2005 17:01
Michael Rost: Mail mich mal an, dann geb ich Dir die Adresse vom Fritz, will sie jetzt nicht unbedingt da reinstellen.
Es müsste übrigens tatsächlich noch ein Platz frei sein, ich werds nochmal checken...

von PeterSchwarz - am 13.09.2005 17:14
Günter hat gerade gemailt, dass er auf jeden Fall einen Beamer für den Samstag mitbringt. Ausserdem bringt er einen GPS-basierten 10MHz-Generator mit, den könnte man z.B. an einen AOR 5000 anschliessen und hat dann eine superexakte Frequenz (wirklich auf Hz-Teile henau!).

von Udo Isaenko - am 13.09.2005 21:54
PeterSchwarz schrieb:
Zitat

Dann müssen wir halt überbelegen, weil tomtino auch schon am Donnerstag kommen will. Das haben sie wohl angeblich im Lauterdörfle nicht so gern (nur gegen ges. Anfrage - wanrscheinlich kassieren sie da extra), aber wir werdens einfach machen...dann ist halt im Zweifelsfall einer überraschend gekommen, und die Rezeption war schon zu. Punkt. Ab der zweiten Nacht wirds ja dann komfortabler.
Alles klar. Ich bin zu jeder Schandtat bereit. :)
(Und extra bezahlen muss als armer Student ja auch nicht unbedingt sein. ;))

Jens Ullrich schrieb:
Zitat

Bei mir hat sich leider :( der endgültige Stand der Dinge herauskristallisiert, ich kann am Treffen leider nicht teilnehmen. Ich muss am Freitag in die Nachtschicht und kann nicht mehr tauschen. Mein Kollege wurde krank. Sehr bitter! :(
Scheiße! :sneg: :(

tomtino schrieb:
Zitat

Jeep, so war's geplant. Warum ist das ein Problem ?? Haben die am DO das Zimmer noch nicht frei ??
Ich komme halt auch schon Do. mit dem Analogiker an und hatte das bei der Anmeldung noch nicht gewusst. Und das gab jetzt wohl Konfusion mit Dir, da man Dich jetzt wohl auch Donnerstag Nachts dahin gesteckt hat, wo auch ich hin will.

Zitat

Das mit der Verpflegung hab ich auch so (falsch) verstanden. Aber das soll nicht das Problem sein. Wenn ich's weiß, kann ich was mitbringen, oder auch essen gehn, oder auch am gemeinsam organisierten beteiligen. (des bring'mer scho hi).
Ja, das ist allgemein wohl durcheinander geraten. Aber ich denke, das wird schon gehen. Zur Not gibt's immer noch ALDI oder irgendwelche Wirtschaften. :)

Zitat

Tja Brubacker, im Notfall teilen wir uns halt eine Couch, einer liegt oben, der andere unten :-)
Alles klar! :)
Sozial wie ich bin, biete ich mich ob meiner Leibesfülle mal für unten an. ;)

OT: Kam meine sehr späte Antwort vom 31. August auf Deine letzte Mail an mich eigentlich noch bei Dir an?

ANDREAS R-|-DJ schrieb:
Zitat

Leute, Ich blick jetzt in sachen verpflegung überhaupt nicht mehr durch!
naja wenn sich das nicht klärt bring ich eben nur wenig mit und am samstag wird eingekauft was gebraucht wird...:-)
Wrzlbrnft schrieb:
Zitat

So würd ich's eigentlich auch am Liebsten handhaben, wenn sich dies denn einrichten ließe. Würde mir am Freitag ein enormes Geschleppe ersparen, da ich tagsüber noch terminlich durch die Weltgeschichte reisen muß und dann von dort aus direkt anreisen würde.
Ja, ganz meine Rede. Mit Robert haben wir ja einen mit Auto in der "WG" und da können wir dann am Freitag oder Samstag gemütlich alles einkaufen.



von Brubacker - am 13.09.2005 23:08
Frankenwälder: Wenn sich das Wetter noch einigermassen Am Riemen reisst, fahrn wir sicher auch zum Bussen rüber, wenn es dauerschüttet eher nicht.
Wird wohl spontan entschieden.
Brubacker/tomtino: Da ja Ottensen sich schon vor längerem bereit gezeigt hat, die erste Nacht auf seine vertraglich zugesicherte Einzelhaft zu verzichten, braucht ihr auf der Couch keine unanständigen Sachen veranstalten.
Ab Freitag kommt dann eh jeder in seine eigene Koje. Brubacker zieht dann wohl zu seinen Fertiggerichtlern und tomtino zu den Bajuwaren.

Analogiker: Kann man, kann man aber auch leihen (siehe www.lauterdoerfle.de)

von PeterSchwarz - am 14.09.2005 08:02
@Michael Rost
Ja, der Platz ist noch frei, wenn Du willst, kannst Du ihn gerne belegen. Damit hätten wir dann unser Haus auch voll.

@Udo Deutscher
Das ist prima, daß Günter den Generator und Beamer mitbringt. Haben wir einen AOR AR-5000 zur Verfügung? Wenn nicht, dann nehme ich meinen mit. Vielleicht sorge ich noch für einen ICOM IC-R9000, aber das ist leider noch äußerst unsicher, wahrscheinlich eher nicht.



von MHM - am 14.09.2005 08:21
@Peter und Analogiker
Ein Vergleich zwischen beiden hat es meines Wissens bisher nicht gegeben, aber ein UKW-Test zwischen beiden wäre wirklich äußerst spannend. Bisher konnte ich nur den AR-5000 mit dem kleinen Bruder ICOM IC-R7100 vergleichen. In puncto Empfindlichkeit kam der 5000er deutlich besser weg (vielleicht lag das auch an den Filtermodifikationen im ICOM), dagegen zeigte sich der ICOM als äußerst großsignalfest. Hier muß der AOR leichte Abstriche hinnehmen, aber angesichts der enormen Empfindlichkeit ist die Großsignalfestigkeit immer noch ausgesprochen gut.

Aber ich kann mich nicht entscheiden, den IC-R9000 zu kaufen. Der Preis!!!! Urgh...
Ich krieg echt ein schlechtes Gewissen, wenn ich´s tue.



von MHM - am 14.09.2005 08:54
Mein AOR AR5000 spinnt derzeit manchmal herum, er bringt zeitweise PLL-ERROR und nichts kommt aus dem Lautsprecher heraus, ich kann nichts einstellen. Deshalb bringe ich ihn vielleicht gar nicht mit; in diesem Falle habe ich aber dem Icom R-7000 bei mir.



von dxbruelhart - am 14.09.2005 09:22
Jaja, der Preis ist heiß. Ich schrieb ja auch in weiser Voraussicht nicht "Kaufen! Marsch, marsch!" à la Blödmarkt. Wenn ich mal das nötige Kleingeld habe und gleichzeitig seeehr gut aufgelegt bin, dann werde ich mir den 9000er zulegen.

von Analogiker - am 14.09.2005 09:23
@Analogiker
Coole Idee! In ebay war jetzt zweimal der gleiche 9000er angeboten (es gab jeweils keinen Bieter), aber wie gesagt, ich konnte mich nicht recht dazu durchringen. Mal sehen, ob da noch was nachkommt. Außerhalb von ebay gibt es noch weitere Angebote, allerdings noch um einiges teurer.

@Udo
In Ordnung, ich werde meinen 5000er mitnehmen (hoffentlich haben wir dafür noch Platz im Auto:-)), zumal Christians Gerät eh nicht funktioniert.



von MHM - am 14.09.2005 09:33
Hat mal jemand den 7000 direkt mit dem 7100 verglichen? Ich könnte meinen 7000er mitbringen (obwohl er für mich zur Zeit sauschwer zu tragen ist).

von Analogiker - am 14.09.2005 09:40
@Analogiker
Falls es diesen Vergleich noch nicht gegeben hat, kann dem Abhilfe geschaffen werden. Dann nehme ich nämlich meinen 7100er auch noch mit;-) Aber ich muß echt schauen, daß wir noch alles im Auto unterbringen können, letztes Mal war es schon etwas eng...



von MHM - am 14.09.2005 09:49
Kann jemand noch für meine Buchung einspringen ? Leider steht mir dank der ungeplanten Reperatur des Woodys und diversen Gründen kaum noch Geld zur Verfügung...Michael Rost könnte mich ja mitnehmen und ich würde Zelten oder im Auto schlafen...Meine Frage: Ist die Buchung jetzt verbindlich bzw. könnte jemand für mich einspringen, damit es für meine 5 eingeteilten "Mitbewohner" nicht teurer wird ?



von vogelsberger - am 14.09.2005 12:55
Eigentlich ist die Buchung schon verbindlich.
Wir können ja schauen, ob jemand den Betrag, der ja insgesamt wirklich nicht sehr hoch ist, für Dich auslegt, und Du dann später, wenn Du wieder flüssig bist, bezahlst.
Als Nichtverdiener bezahlst Du ja eh weniger, das weisst Du doch?!

von PeterSchwarz - am 14.09.2005 13:50
@ Brubacker;klaro könn wir ma einkaufn fahrn,aber ob wir des am Freitag noch schaffen is fraglich,kommt halt drauf an wann wir ankommen,ich rechne ma mit 19 Uhr ungefähr,da bleibts net mehr viel Zeit....



von Robert S. - am 14.09.2005 15:26
Robert S. schrieb:
Zitat

klaro könn wir ma einkaufn fahrn,aber ob wir des am Freitag noch schaffen is fraglich,kommt halt drauf an wann wir ankommen,ich rechne ma mit 19 Uhr ungefähr,da bleibts net mehr viel Zeit....
Naja, dann gehen wir am Freitag Abend halt essen. Wie wär's mit Schnitzel? :D

Für's samstägliche Frühstück müsste man sich aber halt was überlegen.

von Brubacker - am 14.09.2005 21:35
Was ich grade sehe: Die Häuser haben auch Sat-Fernsehen. Wenn jemand seinen Verwandten-TV-tauglichen Receiver zum Anschließen mitbringen will, ist natürlich sehr eingeladen. ;)

Für das Samstag-Frühstück ist mir spontan eine Idee gekommen: US-Frühstück mit Pancakes mit Sirup, Würstchen, Speck und so. Gibt's eigentlich alles recht fertig zu kaufen und würde ich evtl. sogar organisieren. Wäre halt mal was anderes. Allerdings ist die Frage, wie das nach einer ordentlich durchzechten Nacht so beim gemeinen Magen ankommt. Wenn ich da so an Bad Bentheim denke... :rolleyes:

von Brubacker - am 14.09.2005 22:45
"Naja, dann gehen wir am Freitag Abend halt essen. Wie wär's mit Schnitzel? "

Do bin i dabei!!! So wie ich die Sache sehe, wird die Bajuwaren-WG wahrscheinlich eh lieber auswärts essen, wir schaffens wohl nicht mal zu Tiefkühlpizza... ;-)



von Habakukk - am 15.09.2005 07:06
Puh... Jetzt bin ich regelrecht überfragt. Weiß gar nimmer genau, was ich sonst aus Frankreich immer mitgebracht habe. Zur Not: Französische Limonaden, Fanta oder dergleichen sind eigentlich immer ganz gerne gesehen. Gegen ein oder zwei französische Fertiggerichte hat das meinige Haus sicherlich auch nichts. ;)

Vielleicht kommen von den anderen ja noch spezifischere Wünsche. Ich bin jetzt jedenfalls in Bälde schon unterwegs.

von Brubacker - am 15.09.2005 11:18
Ich kenne an französischen Fertiggerichten in erster Linie vor allem diejenigen der Firmen Sodébo und Fleury Michon (?). Besonders die Sachen von Sodébo haben's mir angetan (und hier insbesondere die Frisch-Pizzen, welche wohl die Besten waren, die ich je hatte).



von Wrzlbrnft - am 15.09.2005 11:29
Schnitzelessen ist ne sehr gute Idee :hot:
Da bin ich auch dabei :D
Ich könnte en Reciever mitbringen wenn es sich lohnt,und wie wärs mit ner DVB-T Box ?
Oder kommt da unten noch nix ?



von Robert S. - am 15.09.2005 17:48
@ Robert S: Nimm Deine DVB-T Ausrüstung doch unbedingt mit; die bayrischen DVB-T Kanäle sollten da doch wirklich gehen, ausserdem entdecken wir vielleicht etwas neues.
Heute abend bin ich natürlich auch dabei beim Schnitzelessen...



von dxbruelhart - am 16.09.2005 03:32
PeterSchwarz schrieb:

Zitat

Hostage: Au ja! *freu*

Klappt wohl morgen doch nicht bei mir, allerhöchstens am späten Abend. Mist, aber Job geht vor.

Hostage

von Hostage - am 16.09.2005 07:04
@ Chirstian:geht klar,die Box ist sofort verstaut,ich hoffe es kann jemand ne Antenne mitnehmen,meine die ich hab sind doch etwas naja sperrig.
Außerdem kommt der nun schon bekannte DVB-S FTA Reciever mit :D



von Robert S. - am 16.09.2005 10:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.