Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Mike_KA, frequenzfreak, Brubacker, CS.PAN, Kay Bartholomäus, eins-zwei-drei-vorbei, digifreak, mediascanner

schlechte Raumwelle aus Mühlacker 576

Startbeitrag von mediascanner am 21.02.2003 19:07

Weiss jemand woran es liegen könnte, daß die Raumwelle aus Mühlacker auf 576 KHz so wenig taugt. Schon damals, als der SDR noch mit 300KW sendete, war ein Fern-Empfang des Signals immer nur sehr schwer möglich (z.B. im Ruhrgebiet, in Frankreich, Belgien, NL oder Italien).
Natürlich ist mir bekannt, daß es starke Gleichkanal-Konkurrenz gibt. Ich tippe auf eine ungünstige Bodenbeschaffenheit am Senderstandort.

Antworten:

Nein, das liegt an der dafür genutzten Sendeantenne. Diese ist so beschaffen, dass die Raumwelle absichtlich unterdrückt wird.

von eins-zwei-drei-vorbei - am 21.02.2003 21:55
Wie wird das technisch realisiert die Raumwelle zu unterdrücken?

von digifreak - am 21.02.2003 22:37
Je kleiner das Verhältnis der Antenne zur Wellenlänger, desto steiler strahlt sich bei vertikaler Polarisation nach oben. - So ist's mir jedenfalls bekannt.

Das würde auch erklären, wieso man nachts auf 1485 kHz in der Regel nur AFN Bavaria gehört hat und nicht AFN Würzburg.
Die Antenne in Ansbach (AFN Würzburg) hat eine Höhe von 61 Metern, während die Antenne in Regensburg (AFN Bavaria) nur ein Draht von 20 Metern Länge ist.

von Kay Bartholomäus - am 22.02.2003 09:33
Kann ich nur bestätigen, während bei mir in Niederbayern tagsüber die Bodenwelle 576 Mühlacker brauchbar per Bodenwelle durchkommt, verliert Mühlacker auf 576 nachts meist das Raumwellenduell mit Megaradio Wöbellin und Christo Botev Bulgarien.

Gruß, CS :-)

von CS.PAN - am 22.02.2003 12:07
Umfangreiche Infos zum Sender Mühlacker sind übrigens auf der Homepage von Thomas Niebl zu finden
http://www.magischesauge.de/muehlacker.htm

von Mike_KA - am 24.02.2003 09:56
bei mir geht das so:
tagsüber latuernich SWr contra bis 17 18 uhr dann dominiert megaradio ab 22 23 uhr bis 5 wieder contra besser und dämmerung 5-8 wieder mega besser

von frequenzfreak - am 24.02.2003 13:48
Bei mir kommt eigentlich Mühlacker durchgehend an. Mega ist allenfalls mal im Hintergrund zu erahnen, dominiert aber nie.

von Brubacker - am 24.02.2003 16:36
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.