Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
60
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Robert S., FrankenWalder, LeipzigNewsMan74, Habakukk, DX-Fritz, Michael Brawanski, Terranus, _Nordostler_, Thorsten T., essemm, ... und 14 weitere

FM PLUS

Startbeitrag von Robert S. am 04.09.2005 18:54

das muß ich heut mal hier rein bringen,ich verfolge den sender und sein programm nun schon ein paar wochen und muß sagn das ich echt begeistert bin :hot:
kaum moderation,gute musikauswahl,es werden auch ab und zu ma tschechische titel gespielt und auch viele gute hits der 80'er die man sonst nirgends mehr hört


kennt einer denn den sender und kann das bestätigen ?
ich werde bei gelegenheit eine meiner yagis richtung osten ausrichten und noch vertikal,derzeit hör ich ihn bei mir im DEGEN bzw unterwechs im auto

Die 50 interessantesten Antworten:

Ich hab FM Plus bei meinem Scan in Plauen letztens gehört. Zwar nur kurz, aber die Musik war recht ansprechend. :)



von Sebastian Dohrmann - am 04.09.2005 18:55
@ amos:riichtiig,da wurde aber noch von einem anderen standort gesendet,jetz geht der hier richtig krachtig rein,gestern nacht konnten wir von neuhaus bis saalfeld ohne große störungen die 107,4 hören,meine leute warn ganz begeistert und auch verwundert als sie ne tschechiche moderation hörten :hot:
lars wollte gleich die frequenz wissn :D



von Robert S. - am 04.09.2005 19:01
Wollte die 107,4 eigentlich mal an meinem Tschechien-DX-Platz (A8, Parkplatz zwischen Traunstein und Bad Reichenhall) letztens testen, aber die Schweine haben meinen Lieblings-DX-Parkplatz dort zugemacht (Einfahrt-Verboten-Schild). Werd wohl trotzdem dort mal rausfahren, die Stelle ist genial!!!



von Habakukk - am 05.09.2005 07:33
Interessant. Dann ist also ein Empfang im Süden auch weiterhin möglich, trotz des deutlich nördlicheren Standorts...



von Habakukk - am 05.09.2005 14:45
Also, der zündet aus Tschechien? Kann ich wohl dann vergessen! Wo und wie hoch ist der Senderstandort? Gibts den vielleicht noch im Internet oder sonst wie?

von Thorsten T. - am 05.09.2005 15:33
Thorsten T. schrieb:

Zitat

Also, der zündet aus Tschechien? Kann ich wohl dann
vergessen! Wo und wie hoch ist der Senderstandort? Gibts den
vielleicht noch im Internet oder sonst wie?


Da: http://www.fmplus.cz/info.php?kec=68 :)



von essemm - am 05.09.2005 15:48
@ Thorsten:daß du die funzel bei dir drübn bekommst glaub ich eher net...
aber versuch es ruhig mal

@ andalus und dx fritz:das ist echt nicht schlecht daß es diese funzel auch bis runter zu euch schafft,es ist schon krass wie weit man von über 1000 m aber mit nur 0,44 kw kommt....



von Robert S. - am 05.09.2005 17:33
@Robert:
Naja, immerhin sind es 296 km. Falls die 440 Watt immer noch stimmen, ist die Reichweite wirklich beachtlich (natürlich nur bei Tropo möglich).

@Anderl:
Mit Fichtelgebirge bin ich nicht so ganz einverstanden, da wäre das Erzgebirge schon eher passend. Vielleicht hast Du Dich durch den Fichtelberg irritieren lassen, der nur 4 km Luftlinie entfernt ist.
Die Koordinaten vom Klinovec: ca. 50,39°N / 12,97°E

Gruß
Fritz



von DX-Fritz - am 05.09.2005 21:21
Thorsten T. schrieb:

Zitat

Geil! :spos:

Gleich ma probieren...!


Ähh meinte er nicht "den Internetstream probieren?"



von essemm - am 05.09.2005 21:32
@DX-Fritz:
Ach ich Rind, hab in der Tat an den Fichtelberg gedacht (der ja gleich daneben ist) und deshalb das falsche hingeschrieben. Natürlich Erzgebirge, das Fichtelgebirge ist ja etwas südwestlicher (Ochsenkopf und co...).



von Habakukk - am 06.09.2005 07:29
Also ichz find den kleinen auch Klasse... Leider kommt er hier seit Tagen nicht mehr rein, totgemacht von Figaro bzw. R.SA ... dagegen läuft aber jetzt Trójka auf der 94,1 und früh immer Ostseewelle auf der 107,3 - mal sehen, was sonst noch so kommt...



von LeipzigNewsMan74 - am 07.09.2005 13:27
Ich war auch mal wieder in der Gegend. Die 107.3 aus Limbach ist im Raum Mittweida jetzt leicht angekratzt. Auf der 107.4 dominiert FM Plus. Von Mittweida richtung Rochlitz raus geht der Sender ganz gut. Auf der A4 richtung Chemnitz Süd ist der Empfang auch ganz ok, von der 107.3 ist hier nichts weiter zu hören. Nur in Chemnitz selber geht Fm Plus kaum. Fährt man von MW aus richtung Autobahnauffahrt Hainichen dominiert wieder R.SA bis kurz vor die Auffahrt, dann kommt wieder FM Plus zum Zug. Auf der Autobahn richtung Dresden war dann aber der Empfang beider Sender schnell weg.

von _Nordostler_ - am 26.09.2005 06:36
Findet ich auch geiler Sender,hier in Annaberg seit der Umstellung kein Problem.Noch!!!!! Mal sehen wann vom Bärenstein die 107,2 für Radio Erzgebirge im Betrieb geht. Der Keilberg und der Bärenstein sind ja nur 10 Kilometer auseinander. Das heißt du kann vom Bärenstein sehen ob es auf dem Keilberg Mittags Bömische Knödel mit Gulasch gibt. Mal im Ernst,Die Stören sich doch.

von Michael Brawanski - am 26.09.2005 11:34
Wieso wollen die denn R.SA Erzgebirge umkoordinieren? Da krieg ich dann wohl kein BB Radio mehr ran, so ne Schweinerei!!!



von LeipzigNewsMan74 - am 26.09.2005 12:40
Na, nicht so pessimistisch. Die 107.2 soll ja nur mit 100 oder 200Watt powern. So wie ich das noch in Erinnerung habe will Radio Erzgebirge eine eigene 24h Frequenz. Und die würde damit realisiert. Wie sich das mit Limbach Oberfrohna 107.3 verträgt weiß ich allerdings nicht.

von _Nordostler_ - am 26.09.2005 13:08
LeipzigNews (Juergen Thiel) schrieb:
Zitat

Wieso wollen die denn R.SA Erzgebirge umkoordinieren?
Wollen sie doch gar nicht! Auf 107,2 soll ein neues Programm der SLP-Gruppe "Erzgebirge 107 Punkt 2" kommen. Radio Erzgebirge auf der 107,7 mit dem R.SA-Fenster hat damit nix zu tun.


Jetzt in meinem Ohr: FM4 (Skeewiff – Man Of Constant Sorrow)

von Brubacker - am 26.09.2005 13:18
klar, 200 kilowatt fichtelberg stampfen wir ma einfach schnell ma so ausm boden:blöd:

ich glaub es hackt bei den verantwortlichn !!

wie kann denn sowas sein?


schlümm genug dass es sowas wie 107,3 Schwerin gegen 107,4 Hamburg (Kaltenkirchn) gibt



von Gelöschter Benutzer - am 26.09.2005 13:19
öhem zwobot 200 kilowatt sind das garantiert net,damit könntest ganz mitteldeutschland versorgn :hot:
bei der nächsten tour nach dresden werd ich die auch mal ausprobieren...

wie ist eigentlich in der gegend der empfang vom ochsenkopf B 5 aktuell auf der 107,1,die geht doch bestimmt noch recht gut dort oder ?



von Robert S. - am 26.09.2005 18:41
Na in der Gegend von Eibenstock / Johanngeorgenstadt hat B5 an den SW-Hängen schnell RDS im Sangy.



von Tornado Wayne - am 26.09.2005 18:46
In Annaberg nicht,aber außerhalb kein Problem.War mal in Rochlitz (ungefähr 40 Kilometer nordlich von Chemnitz) zum Fussball,am Station kam B 5 mit RDS auf 107,1. schätze der kommt bis Leipzig,oder?
Der Oschenkopf hatte auch die Aufgabe, den Osten mir Radioprogrammen aus dem anderen Teil zubeglücken und nicht bloß der.

von Michael Brawanski - am 27.09.2005 10:59
@ Michael:ja stimmt,bis etwa chemnitz kann man die ochsenkopfprogramme heut noch im autoradio hören,zumindest einige die noch nicht zugefunzelt wurden.
in leipzig kommt die 107,1 auch noch an,aber recht schwach,abhilfe schafft da nur ne große yagi



von Robert S. - am 27.09.2005 17:01
Im tschechischen radiotv Forum habe ich folgende Beiträge von Plzenak ("Pilsener") über den neuen Standort am Keilberg/Klinovec gefunden:

(Meine Übersetzung)


Plzenak: 2 all (13.08. 09:13)

To all: gestern war ich auf dem Klinovec. Es ist wirklich so: fmplus sendet auf einem neuen Mast, der viel niedriger als der von CRo ist. Aber er steht am Hang zum udoli Ohre (Egertal) und hat vier (4!) vertikale Dipole, die ungefähr in Richtung Cheb (Eger) ausgerichtet sind. Am Mast befinden sich praktisch keine anderen Antennen, also ist offensichtlich, dass er errichtet wurde, um die Sendeleistung von fmplus zu überschreiten (oder: "über eine Grenze hinaus zu erhöhen"). Auf dem Fichtelberg ist er perfekt zu empfangen, dazu kommt RSA auf 107,7 (2kW) bei weitem schwächer.)))

Plzenak (Ohne Betreff) (18.09. 21:15)

(Zitat eines vorherigen Beitrags: "Und wie sieht es im Vergleich mit dem Pilsener Rundfunk (= CRo Plzen bzw. CRo Karlovy Vary) mit dem Empfang aus, der auch vom Klinovec auf 103,4 sendet - wo hat den besseren Empfang?")

Das ist komplizierter. CRo sendet mit ziemlich großen Einzügen nach SW, W und NW (nahezu) während FM+ Einzüge in östlicher Richtung hat. Deshalb überlappen sich ihre Strahlungsdiagramme nur minimal. In Bozi Dar (Gottesgab) ist CRo Plzen praktisch unhörbar, aber im benachbarten Oberwiesental perfekt. FM+ kommt super im ganzen Kreis Karlsbad, (Karlovarský Kraj), aber auch auf höher gelegenen Gebieten in Plzen (Pilsen). Aber z.B. in Chomutov (Kommotau) ist der Empfang sehr schlecht, CRo Plzen kommt dort vom Klinovec besser. Wenn ich den Empfang in Plzen a Umgebung vergleichen soll - FM+ kommt deutlich stärker. Die Feldstärke in Plzen hat sich nach dem Umzug auf den Klinovec auf der Frequenz 107,4 noch verstärkt, obwohl sich der Standort noch um 50 km, der Entfernung zwischen dem Trebounský vrch und dem Klinovec, entfernt hat. Eine bestimmte Rolle spielen die Antennen - CRo hat auf dem Turm nur zwei Sendeantennen, FM+ auf ihrem eigenen Turm vier. Die Leistung von FM+ ist durchaus höher als die angegebenen 440 W (zum Vergleich - mit gleicher Leistung sendet vom Hoher Bogen bei Domazlice (Taus) in Bayern Radio Charivari - mit Einügen zu uns. Wenn Ihr Ostbayern durchfahrt, könnt ihr dies Stärke dieses Sgnals vergleichen - es ist auch in Sendernähe furchtbar schwach). Perönlich schätze ich die WIRKLICHE Sendeleistung von FM Plus am Klinovec auf 10 - 20 kW.

http://www.radiotv.cz/bbs/index.phtml/fmplus_z_klinovce?offset=2

Zitat

plzenak: 2 all (13.08. 09:13)

To all: vcera jsem byl na Klinovci. Skutecne je to tak: fmplus vysila na novem stozaru, ktery je mnohem nizsi nez stozar cra. Ale je na svahu blize k udoli Ohre a jsou na nem ctyri (4!) vertikalni dipoly smerovane priblizne na Cheb. Na stozaru jinak prakticky zadne jine anteny nejsou, takze je evidenti, ze byl postaven kvuli tomu, aby odtud mohlo prekracovat vykon fmplus. TOtiz i na Fichtelbergu hraje perfektne, zatimco odsud vysilajici radio RSA na 107,7 (2kW) hraje vyrazne slabeji:)))


Zitat

plzenak: (bez názvu) (18.09. 21:15)

A jak to teď hraje s porovnáním vůči plzeňskýmu rozhlasu, kterej vysílá taky z Klínovce 103,4 - kdo má lep¨í příjem?


To je slozitejsi. CRo vysila s dost velkym omezenim na JZ,Z a SZ (priblizne) zatimco FM+ ma omezeni na vychodni smery. Jejich vyzarovaci diagramy se proto prekryvaji jen minimalne. Napriklad v Bozim Daru CRo Plzen prakticky nehraje, ale v sousednim Oberwiesenthalu hraje perfektne. FM+ hraje super po celem Karlovarskem kraji, ale i na vyse polozenych mistech Plzne. Zato treba uz v Chomutove hraje dost spatne, zatimco CRo Plzen tam z Klinovce hraje lepe. Mam-li srovnat prijem v Plzni a okoli - vyrazne lepe hraje FM+. Sila jeho signalu v Plzni po presunu na KLinovec na frekvenci 107,4 jeste zesilila, i kdyz se stanoviste vzdalilo o nejakych 50 km nebo kolik to je mezi Trebounskym vrchem a Klinovcem. Urcitou roli take hraji antenni systemy - CRo ma na vezi jen dve vysilaci anteny, FM+ na vlastni vezi ctyri. Vykon FM+ je zcela jiste vyssi nez uvadenych 440 W (pro porovnani - stejne silne vysila z Hoher Bogenu u Domazlic v Bavorsku radio Charivari - s omezenim k nam. Az vychodnim Bavorskem pojedete, muzete silu tohoto signalu porovnat - je to hrozne slaby i blizko vysilace). Osobne odhaduji SKUTECNY vykon fmplus na Klinovci na asi 10 - 20 kW.


von FrankenWalder - am 09.10.2005 18:23

FM Plus vom Klinovec auf 107.4/ Neue Frequenz 101.1 in CZ-Asch!

Heute habe ich im tschechischen radiotv.cz Forum etwas úber den neuen Standort Klinovec von FM Plus gefunden, übersetzt und in den Thread im OT-Forum gesetzt. Hier der interne Link:

http://forum.mysnip.de/read.php?13738,339923,344165#msg-344165

Eigentlich ist das Thema gar nicht so OT, meine ich.
Den Beiträgen im radiotv.cz Forum nach zu urteilen könnte uns noch ein Wallonie-mäßiger Wildwuchs aus unserem Nachbarland bevorstehen.

In der Senderliste von radiotv.cz steht zum Beispiel

101.1 MHz A¨ - Háj (755 m) 1 (1) V

Ein Sender auf dem Ascher Hainberg, mit 1 KW kann gar nicht so gerichtet werden, dass er den Empfang von Jump (Schöneck 101.2) im Raum Bad Elster - Bad Brambach nicht stört.

von FrankenWalder - am 09.10.2005 19:22

Re: FM Plus vom Klinovec auf 107.4/ Neue Frequenz 101.1 in CZ-Asch!

Das Gebiet um Bad Brambach ist sowieso nur schlecht mit dem MDR versorgt. Der BR ist hier meist besser zu hören.
Im äußersten "Zipfel" von Sachsen südlich von Bad Brambach ist MDR1 Sachsen praktisch gar mehr brauchbar hörbar.
Der MDR lässt da anscheinend einiges mit sich machen, siehe Situation in der Lausitz.

von Terranus - am 09.10.2005 19:41

Re: FM Plus vom Klinovec auf 107.4/ Neue Frequenz 101.1 in CZ-Asch!

An Sachsens allersüdlichstem Zipfel bei Schönberg hört man MDR noch am besten vom Blessberg - nur mit dem falschen Regionalprogramm (Thüringen), Dafür kommt dort noch Ö 3 vom Gaisberg und Ramasuri auf 3 Frequenzen (da passt wenigstens der Dialekt, denn die "Südvogtländer" haben schon einen deftigen oberpfälzischen Einschlag)

von FrankenWalder - am 09.10.2005 19:57
@Frankenwälder:
Sehr interessant, vielen Dank für die Übersetzung!
Wie gut, wenn man jemand in den Reihen hat, der tschechisch versteht.
@Admin:
Wieso steht dieser Thread eigentlich im OT-Forum?
Das wäre jetzt ein klassischer Fall für ein Verschieben in das Radioforum.

von DX-Fritz - am 09.10.2005 20:14

Re: FM Plus vom Klinovec auf 107.4/ Neue Frequenz 101.1 in CZ-Asch!

Der TV Umsetzer für Schönberg hat übrigens eine hohe Reichweite - der geht sogar noch in Eger rein.
Der MDR hätte allerdings dort schon längst ne 10 Watt Funzel oder so zumindest für MDR1 Sachsen einrichten müssen.

von Terranus - am 09.10.2005 20:28
Plzenak hat sich gerade auf meinen Beitrag im radiotv.cz gerührt:

"Es ist interessant, dass FM Plus bei der Diskussion auf dem deutschen Server (siehe unten) so gelobt wurde. Und hauptsächlich, dass dort nur minimal moderiert wird :) "

Zitat

Plzeňák: ad Frankenwälder (09.10. 21:42)
Zajímavé je, ¸e na diskusi na německém serveru (viz ní¸e) si pochvalovali, jak dobře na tom FMPLUS hrají. A hlavně, ¸e je tam jen minimum moderátorských vstupů:))))


von FrankenWalder - am 09.10.2005 20:29

Re: FM Plus vom Klinovec auf 107.4/ Neue Frequenz 101.1 in CZ-Asch!

@ Frankenwälder :aber Ö3 bestimmt net als Ortssender oder doch ???
Ist dort net der HR 1 zu hören ?
Wieso kommt dort net die 92,8 bzw die 88,7 rein,die sin doch dort zuhause ...

von Robert S. - am 09.10.2005 20:29

Re: FM Plus vom Klinovec auf 107.4/ Neue Frequenz 101.1 in CZ-Asch!

@Robert S.:

Schönberg ist am Südhang und man hat dort ein wunderschönes Panorama von Fichtelgebirge über Oberpfälzer Wald bis zum Kaiserwald (Slavkovský Les).
Hauptempfangsrichtung 80° bis 230° schätze ich mal.

Grüße vom Coburger Land hinauf zum Kieferle-Parkplatz :-)
Peter

von FrankenWalder - am 09.10.2005 20:34
Hawkey (Admin?) von radiotv.cz hat mir Entwarnung gegeben.
Die 101.1 aus Asch ist ein Fehler in der Database.

Zitat

hawkey (Radek Dresler): (bez názvu) (10.10. 21:50)
to je chybný záznam v na¨í databázi. Díky za upozornění...


von FrankenWalder - am 13.10.2005 13:09
@Frankenwälder:
OT: Wenn du zu den Jungs so nen guten Draht hast: Kannst du evtl. mal nachbohren, ob die 104,3 von Radio Faktor tatsächlich schon Ende August vom Kluk zum Klet gewechselt ist, oder ob die vielleicht jetzt immer noch vom Kluk kommt? Das wäre sehr nett, danke schon mal...

von Habakukk - am 13.10.2005 13:15
Hallo Andalus,

hier die neueste Info von der dxradio.cz-Seite:

104,3 Radio Faktor
Sendeleistung (Výkon) 32 KW
Maximalleistung (Max. Výkon ERP) 32 KW
Polarisation: V
RDS: ja
Bemerkung: ex Kluk bis 08/2005

Hier der Link: http://www.dxradio.cz/vysilace.asp?id=kletr



von FrankenWalder - am 13.10.2005 13:32
@Frankenwälder:
Ja, die Info hab ich bereits gesehen, allerdings hatten wir zuletzt die Diskussion, ob das Ding *tatsächlich* schon gewechselt hat, da der Unterschied zu vorher...naja...sagen wir mal marginal ist. Dass ich die 104,3 zuletzt erstmals drin hatte, kann auch daran gelegen haben, dass ich mit dem Degen DE1103 nun halt auch ein deutlich empfangsstärkeres Portabelgerät habe, das muss nicht automatisch mit dem Standortwechsel begründet sein. Und der Bieröffner in Niederbayern, wo das Ding ständig geht, merkt wenig Unterschied, deshalb kamen uns Zweifel....

von Habakukk - am 13.10.2005 13:49
Zitat
Michael Brawanski
Mal sehen wann vom Bärenstein die 107,2 für Radio Erzgebirge im Betrieb geht.

Neuer Radiosender im Erzgebirge
Im sächsischen Annaberg-Buchholz ist diese Woche der neue Radiosender Erzgebirge 107 Punkt 2 auf Sendung gegangen.

Quelle:horizont.net

von T-O - am 19.10.2005 15:36
*nachobenschieb*
Mir ist in den letzten Tagen und Wochen aufgefallen daß FM PLUS hier wieder schwächer reinkommt,kann es sein daß es doch zu Störungen gekommen ist und der Sender jetzt irgendwie gerichtet sendet ?
Wie gesagt,so gut wie im Oktober kommt er nicht mehr rein,wer hat ähnliche Erfahrungen gesammelt ?

von Robert S. - am 13.12.2005 22:08
Als ich gestern wieder mal probiert habe FM Plus zu hören ging das nahezu problemlos,in meinem Falle war dies im Bereich der A4 zwischen Weimar-Jena-Gera ! Ab dem Hermsdorfer Kreuz ging die 107.4 sogar mit RDS. Selbst in Sachsen-Anhalt ist die 107.4 noch hörbar,was mich doch extrem an der angegebenen Sendeleistung von 0,44 KW zweifeln lässt !!!!!

von Hallenser - am 07.04.2006 05:18
Ach so, die senden jetzt vom Klinovec (die Alteingesessenen sagen "Keilberg"). Hatte mich zuletzt schon gewundert, dass ich das Signal noch in der Lausitz hören konnte, die QRG ist da völlig frei, und auf 107,4 gibt es zumindest noch ein schwaches Mono-Signal. Dachte zunächst an Tropo. Der Klinovec ist ja quasi Nachbarberg des Fichtelbergs, und die 107,7 kommt ja auch wahnsinnig weit aus dieser Höhe.

von Wiesbadener - am 07.04.2006 05:40
Ja ok,aber ich bin mir trotzdem sicher daß jetzt mit Einzügen gegen Westen gesendet wird,was wohl im Herbst nicht der Fall war,für RDS reicht es stellenweise auch noch.
Ich denke die haben diese Einzüge wegn der 107,3 aus der Röhn.

von Robert S. - am 07.04.2006 11:07
Ende vergangenen Jahres wurde entweder die Leistung drastisch reduziert oder das Strahlungsdiagramm verändert. Seitdem hab ich aber keine Feldstärkeänderung festgestellt. Das Signal hier im Fichtelgebirge ist recht gut zu empfangen ...

von DF8NZ (MAK) - am 02.08.2006 21:18
Hier kommt er nach wie vor sehr sehr schwach rein,von so gutem Empfang wie im letzten Herbst kann ich nur träumen,der Empfang ist in etwa so wie vor dem Standortwechsell,ach und mit dem DEGEN auch irgendwie total verzerrt,keine Ahnung was die da angestellt haben,aber gut war es mit sicherheit nicht.

von Robert S. - am 03.08.2006 08:20
GESTRIGER TEST

Wenn ich bei meiner Godar USA-Teleskopantenne eine Hand an die untere Hälfte einer der 2 Teleskopantennen halte, und die andere auf den Antennenboden lege, dann kann ich R.SA und Figaro ausblenden und höre schwach und in der Tat verzerrt FM Plus. Wenn ich los lasse isser wieder weg.


KONSTELLATION

107.40h R.SA Grimma/Hohnstädt A14 2KW 31km 109°
107.40h MDR Figaro Magdeburg/Burg-Kapaunberg 30KW 102km 342°
107.40v CZE Radio FM Plus Touzim -Trebounsky vrch 0.44kW 156km 161°

Wenn ich eine Antenne aufs Dach setzenm würde, und diese exakt auf 161 Grad ausrichten würde, wie könnte ich eine Seiteinstrahlung von R.SA verhindern bzw das Signal komplett ausblenden?

von LeipzigNewsMan74 - am 03.08.2006 08:35
@ Jürgen:ne Seiteneinstrahlung gibts da nicht,wenn du ne Richtantenne verwendets,es könnte höchstens passieren das dir von hinten was reinstört,also in dem Falle die 107,4 mit MDR FIGARO,ach und vertikal muß tu die aufs Dach setzen,der Tscheche sendet vertiakal,dann dürfte es fast keine Störungen gebn.

von Robert S. - am 03.08.2006 08:40
@Robert
Hast Du mal vertikal gedreht oder ne Extraantenne gesetzt? Vielleicht sind dann die Zerrungen raus.

von LeipzigNewsMan74 - am 03.08.2006 08:43
@ Jürgen:die Zerrungen sind im DEGEN zu hören,da kannste die Antenne drehn wie du willst,es ändert sich garnix.

von Robert S. - am 03.08.2006 10:02
Schon passiert. Sorry, hatte die Fahne in anderen Mysnip-Foren (OT-Forum, DX-Forum, RobertS-Forum) als Signaturteil verwendet - denn da ist ja egal welche Signatur man verwendet - hatte leider vergessen, dass sie in allen Mysnipforen sichtbar ist. :cheers:

von LeipzigNewsMan74 - am 04.08.2006 11:04
Gestern am und nach dem Hermsdorfer Kreuz in Richtung Leipzig war ich ganz überrascht, als ich nach dem automatischen Suchlauf (es werden nur die stärksten Sender gefunden) auf einmal FM Plus auf dem Display erschien (bei Regen, also keine Tropo). Ich kannte den Sender bislang nicht.
Noch überraschter war ich, als ich über FMList die geringe Sendeleistung gesehen habe. Bei ca. 100 km Entfernung sind ja 440 W nicht gerade viel. Die direkte Sichtverbindung wird es in diesem Fall gemacht haben.



von Mujek3 - am 31.05.2009 06:48
In der Ecke geht er erstaunlich gut,auch auf der A 4 gehts bis weit nach Gera gut mit dem Empfang,die A 9 runter Richtung Nürnberg ebenso.
Schon Wahnsinn wie weit die Funzel so kommt

von Robert S. - am 31.05.2009 14:03
Mein Standartsender wenn ich die A9 Nürnberg nach Sachsen fahr.
Geht fast ohne Unterbrechung, und so gut wie CR1 das die Zigfache Sendeleitung hat.
Hat mich auch umgehaun als ich von der geringen Sendeleistung gelesen hab.

von SK1 - am 01.06.2009 15:06
107,4 -0,44 kW vertkal:http://iradio.rajce.idnes.cz/Klinovec/#Klinovec_2006_3.JPG (viermal übereiander)
103,4 -1 kW horizontal:http://iradio.rajce.idnes.cz/Klinovec/#Klinovec_2006_6.JPG (ganz oben an der Ecke)
Und nochmal beide zusammen:http://iradio.rajce.idnes.cz/Klinovec/#Klinovec_2006_2.JPG

von Harald Z - am 01.06.2009 16:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.