Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
16
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Mathias Volta, KlausD, Peter Schwarz, digifreak, Staumelder, Peter, MatthiasW., Andreas W., Ruhrpottpower, raschwarz, Franky, Dieter

Fernempfang Sender Langenberg

Startbeitrag von Franky am 30.04.2003 09:24

Wie weit geht der UKW Sender Langenberg? Hat jemand Infos hierzu?

Antworten:

@ Franky: Ich gehe mal davon aus, dass Du darauf schon wegen der vielen Sonderzeichen keine sinnvolle Antwort bekommen wirst :D ( ebenso wie alle anderen, die diesen Quatsch nicht lassen können !! )

von KlausD - am 30.04.2003 09:29
der Sender LANGENBERG strahlt mit über 100 kW
die Programme WDR2 auf 99,2
sowie mit ca 80kW
WDR3 95,1 WDR4 101,3 Radio5 88,8
sowie Funkhaus Europa auf 103,3
und Einslive 106,7

dann auch BFBS auf 96,5 bischen weniger Leistung
und Radio Neandertal 97,6 mit 4kW

WDR 2 hat also die meiste POWER und versorgt ca 70% von NRW
und kommt richtung Westen hinter Venlo noch brauchbar rein
nach Norden bis hinter Münster gut emphangbar (da Flachland)
im Süden durchs Gebirge doch oft ausgebremst
aber bis Neuwied noch emphangbar
im Osten bis hinter Teutoburger Wald



von Ruhrpottpower - am 30.04.2003 11:34

@Franky:
Ich konnte den Sender Langenberg (WDR 2 / Radio Einslive) bei sehr guter Tropo am 28.07.2001 abends rauschfrei auf der Insel Sylt empfangen. (Siehe meinen gestrigen Eintrag "Bandscan Sylt). Habe per QSL die Bestätigung.
Auch habe ich gehört und gelesen, daß Langenbergs Sender bei Sporadic E schon in Nord-Finnland gehört wurde.

@KlausD:
Was soll der Blödsinn gegen Franky? Er hat eine ganz normale Frage gestellt, die jeder nach seinen Ermessen beantwort oder auch nicht.

von Mathias Volta - am 30.04.2003 13:01
Einige Sender von Langenberg gehen auch permanent in Höhenlagen des Taunus.

von raschwarz - am 30.04.2003 13:05
@Mathias:
Du hast leider versäumt, wie lustig der Thread ursprünglich ausgesehen hat. Da in dem Zeitraum auch andere, z.T. vielleicht nicht sooo sinnige Threads mit ähnlichen sonderzeichenlastigen Betreffs begonnen wurden, riecht es eher nach Unruhestiftung als nach ernstem Interesse an der Reichweite des Langenberger Senders. Aber wahrscheinlich tue ich Franky unrecht...



von Andreas W. - am 30.04.2003 13:07

@AndreasW:

Danke für die Info. An dieser Stelle auch ein "sorry" ein KlausD, daß ich ihn verbal angefahren habe.
Werde mich zur Diskussion Sonderzeichen raushalten, da ich es
a) genauso quatsch mit den Sonderzeichen finde => das ist ein Radioforum!
b) mir meine z.Z. wegen der Uni knappe Zeit zu schade ist, mich über soetwas rumzuzoffen.
Bin hier, um über die eigendlichen Themen, die mich interessieren, mitzudiskutieren und um meinen eigenen (Radio-) Horizont zu erweitern.

Soweit meine Meinung und für mich ist das Thema Sonderzeichen jetzt ex.

Grüße,
Matze

von Mathias Volta - am 30.04.2003 13:47

PS: Hoffe trotzdem, daß ich als Nicht-Profi hier in der Runde Franky mit meinem Beitrag weitergeholfen habe, was das eigendliche Thema angeht...

von Mathias Volta - am 30.04.2003 13:50
@ Mathias Volta: kein Problem
zu @ PS: Hast Du :spos:

von KlausD - am 30.04.2003 14:09

@KlausD:

Alles klar! ;-)

von Mathias Volta - am 30.04.2003 14:43
Langenberg geht noch in Osnabrück - nach Südwesten bis ins nördliche Luxemburg,danach ist auf 99.2 SWR aus Saarburg .

von Dieter - am 30.04.2003 15:06
Langenberg ist in Richtung Norden mobil bis etwa "Ahlhorner Heide" (A1/A29) zu empfangen - solange die Langenbeger Frequenzen nicht in die Zange genommen werden (wie z.B. 95,1 und 101,3 durch Bremen).

von Staumelder - am 30.04.2003 15:06
Vom Langenberg senden meines Wissens nach WDR1-6 alle mit 100kW.
Bis vor kurzem ging WDR2 auf 99,2 noch als Tropo-Scatter in Frickenhausen, südlich von Stuttgart. Allerdings muss man fairerweise sagen, daß NDR Kultur aus Hamburg öfters durchkam als WDR.
Der Langenb erg scheint nicht der Topstandort für maximale Reichweite zu sein.
Das ist beim WDR mit Abstand der "Teutoburger Wald", den hatte ich sogar schon mal im Allgäu/Tirol (Pfronten/Tannheimer Tal) im Autoradio gehört.

von Peter Schwarz - am 30.04.2003 16:08
Im Tannheimer Tal geht nicht mal der Grünten anständig.

von digifreak - am 30.04.2003 16:34
Langenberg habe ich schon in Haarlem (westlich von Amsterdam) und in Alkmaar gehört. Regelmäßig geht der auf jeden Fall bis ans südliche Ijsselmeer. Die 96.5 von BFBS Radio One empfängt man in NL nicht schlechter als andere 100 KW-Sender vom Standort Langenberg. Richtung Norden reicht der Standort so bis etwa Minden / Petershagen.

von MatthiasW. - am 30.04.2003 17:17
Langenberg 720 kHz kann mann abends und morgends in der Schweiz teils recht gut empfangen.

Groeten

Peter

von Peter - am 30.04.2003 18:27
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.