Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Markus Be, Kroes, Chris.BN, Birger*, Hallenser, Scrat, 88,7 MHz

Kanal 9 langenberg schwächer?

Startbeitrag von Markus Be am 05.11.2005 20:03

Habe in den letzten 2 wochen das gefühl das der sender langenberg auf kanal 9 schwächer geworden ist kann es sein? und ein bekanter behauptet das wen kanal 9 abgeschaltet wird darüber dab gesendet werden soll was ich mir aber nicht vorstellen kann oder denke ich falsch?

Antworten:

weiss wie man gefühl schreibt nur hatte mich vertippt und es nicht gemerkt

von Markus Be - am 05.11.2005 20:05
In der unteren Zeile deines Beitragskastens steht "Eintrag bearbeiten"
da kannst du sowas verbessern.

chris

von Scrat - am 05.11.2005 20:12
Konnte jetzt keinen schwächeren Empfang feststellen-habe zwar Sat-aber der Empfang vom Langenberg geht hier "oben"auch mit einem Stück Draht problemlos.

von 88,7 MHz - am 05.11.2005 20:47
Das wäre das beste was man machen könnte,denn Kanal 9 für DAB verwenden und DVB-T in den UHF-Bereich verschieben !

von Hallenser - am 05.11.2005 22:07
Da hängt gar nichts von nichts ab. Langenberg K9 mit DVB-T wird es nicht geben, Feierabend! Die Landesregierung hat schon längst den Kanal 48 - sobald verfügbar (wegen OWL und Süd-Limburg) - an den WDR für das ARD-Bouquet vergeben. Spätestens am 31.12.2006 muss dann K64 geräumt werden - bei vorheriger Verfügbarkeit aber entsprechend früher.

von Kroes - am 07.11.2005 13:13
@Kroes
Hast du zufällig gerade auf Lager, warum K 64 im Ruhrgebiet geräumt werden muss, während K 65 in Köln/Bonn offenbar auch nach 2006 weiterleben darf?

von Chris.BN - am 07.11.2005 15:40
Ich kann nur noch mal den Text aus der Vorlage 13/3355 hier wiedergeben: "Nach Abschluss der noch für den Kanal 48 laufenden frequenztechnischen Koordinierungen, spätestens jedoch am 31. Dezember 2006, steht der Kanal 64 dem Land Nordrhein-Westfalen für andere Versorgungsaufgaben zur Verfügung." Ende 2006 hat man wohl angegeben, weil dann sicher der K48 verfügbar sein wird - der ja schließlich auch in den RRC-Planungen so vorgesehen ist. Köln/Bonn soll dann ja irgendwann mal zusammen mit Aachen K50 erhalten, nur ist dieser durch Ederkopf und Monschau ja erstmal analog belegt und hier gibt es im Gegensatz zu K48 Eggegebirge noch keinen geplanten Termin für eine Um- bzw. Abschaltung. Solange bleibt also K65 noch aktiv.

von Kroes - am 07.11.2005 15:52
Was soll man sich denn nun unter "andere Versorgungsaufgaben" vorstellen? Da werden also die Kanäle oberhalb K60 wieder freigeräumt und dann bzw. wem nützt das dann?

von Birger* - am 07.11.2005 18:30
Zitat

Was soll man sich denn nun unter "andere Versorgungsaufgaben" vorstellen? Da werden also die Kanäle oberhalb K60 wieder freigeräumt und dann bzw. wem nützt das dann?

Vermutlich dem WDR, denn bei DVB-T gilt ein Gleichwellennetz ja durchaus als vorteilhaft: Kleve (jetzt schon auf 48), das komplette Ruhrgebiet und dazu dann Ostwestfalen.

Von daher war die 64 wohl nur eine Übergangslösung, damit man im Ruhrgebiet schon mal starten konnte.

Da sowohl 64 als auch 9 koordiniert und im "Besitz" des Landes NRW bleiben, könnte man natürlich zusätzliche Multiplexe veranstalten (z.B. für DSF & Co.) oder die Kapazitäten für DVB-H und DAB nutzen.

Meine Lieblingsnutzung wäre ein Radiomultiplex im DVB-T-Standard auf dem Kanal 9.

von Chris.BN - am 07.11.2005 18:50
Nix da K48 für Ostwestfalen - die bekommen K26 für das ARD-Bouquet. Zumindest ist dieser später mal in der Planung. Und zu K64: Natürlich hat man den erstmal nur genutzt, damit man was hatte. Sechs Kanäle bis K60 waren einfach beim Start nicht drin. Wo es aber möglich ist, wird über K60 natürlich nichts genutzt, da zu hohe Dämpfung und zudem von vielen Verstärkern einfach nicht durchgelassen. Also nutzt ein Wechsel auf K48 in jedem Fall auch den Konsumenten einiges.

von Kroes - am 07.11.2005 20:26
Kurzer nachtrag habe grade ein foto gefunden vom alten mast langenberg ist leider kein super foto

von Markus Be - am 11.11.2005 15:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.