Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
T-O, Analog-Freak, Kroes, htw89, Sarstedter, Bengelbenny, Birger*, Jassy, DerMatze, Tulpe, Günni74

NED 1-3 analog

Startbeitrag von Tulpe am 19.11.2005 10:14

NED 1, 2 und 3 sind auch ab 01.012006 noch weiter analog on air, siehe headline radiowereld.de

Antworten:

Kompletten Artikel gibts hier

Ist wohl zu teuer das ganze!

von DerMatze - am 19.11.2005 10:40
Laut http://dutchmedia.web-log.nl/log/4146412 ist ein Umstieg zum 01.Januar einfach "nicht zu verantworten". Genaueres wird da nicht angegeben. Neben der technischen Seite geht es wohl um die Finanzierung der Ausstrahlung (die bisherige analoge Ausstrahlung kostet 11 Millionen Euro im Jahr) - die Regierung will kein weiteres Geld mehr zuschießen und die Ausstrahlung der öffentlichen Sender kostenpflichtig für den Kunden machen...das wiederum ist durch die bisherigen Gesetze aber nicht möglich und kann ja eigentlich auch nicht korrekt sein (Hallo Brüssel! Hier könnte man doch mal ausnahmsweise zum Wohle des Zuschauers entscheiden...).
Der Ausbau des digitalen Netzwerkes (allerdings zunächst für Digitenne) wird aber sicher jetzt schnell vorwärts gehen. Sender und Antennen sind schon längst bestellt - jetzt muss man nur noch mit den Gemeinden passende Standorte für neue Sendemasten ausmachen. Mitte nächsten Jahres - vermute ich jetzt mal - dürfte wohl fast alles stehen.

von Kroes - am 19.11.2005 12:06
Wie ist denn der Stand hinsichtlich der Verschlüsselung des Staatsfernsehens via DVB-T? Hat sich da was Neues ergeben?

von T-O - am 19.11.2005 15:16
Als TV-DXer wenigstens eine halbwegs gute Nachricht, dass uns diese analogen Frequenzen nicht auch bald abhanden kommen, wie demnächst viele hier in M-V. :-) Was mit den analogen Regionalprogrammen passiert, ist in diesem Artikel nicht erwähnt.

von Analog-Freak - am 19.11.2005 17:18
Scheiss

hab es nicht gut gesehen..

Gelöscht..

Zitat

De dakantenne voor de ontvangst van televisie via de ether, blijft nog een tijdje bestaan. Het plan om vanaf 1 januari Nederland 1, 2 en 3 niet meer via de ether uit te zenden, wordt uitgesteld. Dat meldt het kabinet vrijdagmiddag. Minister van Economische Zaken Laurens Jan Brinkhorst (D66) wil eigenlijk dat de antenne van het dak verdwijnt en dat alle huishoudens overgaan op digitale televisie.

Dit plan is voorlopig te duur en daarom stelt de minister zijn besluit uit. Brinkhorst zegt dat hij voor het eind van het jaar een knoop zal doorhakken over de dakantenne. Ook zal hij dan berichten over de mogelijkheden voor digitale etherontvangst. Op dit moment ontvangt een meerderheid van de kijkers televisie via de kabel of de satelliet. [Novum/Radio.NL]


von Jassy - am 19.11.2005 17:56
Und jetzt sieht es besser aus für eine unverschlüsselte DVB-T-Ausstrahlung der öffentlichen Sender (Nederland 1,2,3 und der entsprechende Regionalanbieter): http://dutchmedia.web-log.nl/log/4203135

KPN will Nozema Services NV (einer der beiden Sendernetzbetreiber in NL - die Sendemasten selbst sind inzwischen in die Novec BV ausgegliedert) kaufen - und soll in diesem Zusammenhang angeboten haben, die öffentlichen Fernsehsender unverschlüsselt via DVB-T auszustrahlen. Eigentlich wäre das Aufgabe des öffentlichen Rundfunks selbst. Dieser hat auch zugewiesene Frequenzen für ein eigenes Bouquet, aber kein Geld (da vom Staat nicht mehr viel kommt und Werbung auch nicht im dafür ausreichenden Maße gesendet werden darf) für den Aufbau des Sendernetzes. KPN dagegen bietet über die Plattform Digitenne (die eben zu einem Großteil aber noch Nozema Services gehört) bereits DVB-T im Pay-TV-Verfahren an. Bei einem Komplettkauf von Nozema Services könnte - quasi als Gegenleistung (man könnte es auch Bestechungsversuch nennen ;) ) - die Verschlüsselung der öffentlichen Sender (Nederland 2 und Radio 1 senden sowieso schon frei, ebenso RTV Utrecht) aufgehoben werden.

von Kroes - am 25.11.2005 10:55
Zeitungsbericht von letzten Sonntag (20.11.):

[Sonntagsreport]

Ein Glück, dass ich nicht vom Kabel abhängig bin! Die andern, die es sind, tun mir leid!

von Günni74 - am 26.11.2005 09:02
Ich fürchte ähnliches bei uns hier im Süden mit dem Schweizer Fernsehen und dem ORF, wenns mal soweit ist. Schön, wenn man eine Dachantenne besitzt.

von Bengelbenny - am 26.11.2005 09:05
Mein Gott, KDG, wie kann man sich nur dermaßen selbst ins Aus befördern....?? :rolleyes:
In Oldenburg war es früher übrigens auch nicht anders: NL2 wurde von RB unterbrochen, später wurde der Kanal sogar in drei Zeitfenster unterteilt (wie es heute ist, weiß ich nicht).

Ich spekuliere weiterhin auf eine freien DVB-T-Empfang der Ö-R - und auf eine ordentliche Reichweite gen Osten ;-)

von T-O - am 26.11.2005 09:46
Heute ist NL 2 überhaupt nicht mehr im Oldenburger Kabel vertreten ... stattdessen läuft auf dem Kanal HSE 24 !! Das RB-Fenster läuft nun auf dem Kanal von CNN ...

von Sarstedter - am 26.11.2005 10:05
Also hier läuft noch wie seit November 04 schon noch Nederland 2, mit der üblichen starken Störung durch ARD Stadthagen E47.

von htw89 - am 26.11.2005 11:10
Ich bin recht erstaunt, wie gut trotz der ungewöhnlichen Witterung der analoge Dachantennenempfang von NED2-3 bei mir geht. Sollten die jemals digital auf gleicher Frequenz und ähnlicher Leistung werden, so wird's ein schönes Bild. DVB-S ist ja grade recht schwierig. Meine 1m-Schüssel will grad gar nicht, aber die 1,50m reicht zum Glück, weil da der obere Teil unverschneit ist und damit ausreichenden Empfang bietet. Aber für schlimmste Fälle gibt's ja noch Unterschichtenvideotext ähh DVB-T.

von Birger* - am 26.11.2005 12:10
tv Drenthe aus Smilde ist definitiv noch on air, der kam heute gegen 15.30 bei mir 'rein - mit der Bildschirmzeitung, unterbrochen durch "Reclame" und Nachrichten.

von Analog-Freak - am 31.01.2006 17:43
Die ganzen Regionalsender müssten noch analog da sein.
Bestätigen kann ich das für
Drenthe
Noord
Oost
Fryslan
Flevoland

Die sind / waren während der aktuellen Super-Tropo alle hier im Band.

von T-O - am 31.01.2006 19:22
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.