Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
130
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Kroes, WiehengeBIERge, 88,7 MHz, Peter Schwarz, PeterSchwarz, Analogiker, PowerAM, RadioNORD, Thomas R., Rosenelf, ... und 24 weitere

Fehlende Senderfotos NRW - hat jemand was?

Startbeitrag von Kroes am 28.12.2005 12:17

Da ja bald wieder besseres Wetter kommt ;) und vielleicht auch so noch ein paar Fotos irgendwo rumfliegen, hier mal eine Übersicht der noch fehlenden Senderfotos (ukwtv.de, senderfotos.de, senderfotos-owl.de.vu, radio-dx.de.vu und funk.breloehr.de sind berüchsichtigt). Falls jemand irgendwie noch Bilder davon hat (oder machen will), so wäre ich doch sehr daran interessiert, wie man sich denken kann. ;)

NIEDERRHEIN
Kleve-Materborn, Geldern (dieser wäre dann wohl meine Aufgabe...), Krefeld (ist zwar vorhanden, aber noch ohne neue DKultur-Antenne), Viersen-Süchteln, JHQ Rheindahlen, Düsseldorf Telekom-Gebäude, Düsseldorf Suitbertus-Kirche (falls von außen was erkennbar), Grevenbroich - dazu bessere Bilder von Moers und Rheinberg (auf http://home.arcor.de/begogobe2001/47475_1D06.jpg und http://www.aez-asdonkshof.de/ ist nicht so viel zu erkennen)

RHEINLAND
Bergheim, Ville, Opladen, Leverkusen-Mitte, Hückeswagen; dazu bessere Bilder Witzhelden, Bonn Uni, Colonius (wirklich 3 Yagis für Radio Erft?), Kölnturm (neue Yagis für Eins Live?) und eventuell Ölberg (2.Yagi schon montiert?)

EUREGIO
Monschau, Erkelenz; dazu bessere Bilder für Linnich (http://home.arcor.de/bernhard.gottschlich/52441_5222.jpg), Lammersdorf (http://home.arcor.de/bernhard.gottschlich/52152_75B8.jpg) und Hürtgenwald

MÜNSTERLAND
Bocholt, Lüdinghausen, Dülmen, Coesfeld, Beckum, Warendorf; bessere Bilder Münster FMT (sendet DKultur mit der dicken Richtstrahlung auch von ganz oben oder haben die eine Yagi irgendwo am Turm?), Tecklenburg (Sendeantennen auf bisherigen Fotos nicht zu erkennen)

RUHRGEBIET
Hattingen, Gevelsberg, Dortmund Uni, Gelsenkirchen, Herne, Lünen, Essen Uni; dazu bessere Bilder Recklinghausen (DKultur-Antenne nicht zu erkennen) und eventuell Bochum Uni (Anlage verändert nach Frequenz- und Diagrammänderung?)

OSTWESTFALEN
Clarholz, Warburg, Höxter FH, Detmold FH, Lemgo FH, Schieder-Schwalenberg, Paderborn, Sennelager, Büren, Bielefeld-Senne ("Friedrichsdorf"), Bielefeld Kaserne; besseres Bild Bad Oeynhausen (sind da Yagis in zwei Richtungen oder nur in eine?)

und jetzt der größte Problemfall: SAUER- UND SIEGERLAND
Arnsberg, Schmallenberg, Marsberg, Meschede, Sundern, Letmathe, Iserlohne, Altena, Balve, Werdohl, Plettenberg, Möhnesee-Körbecke, Lippstadt, Wickede, Warstein, Hallenberg (auf bisherigem Bild nicht viel zu erkennen), Lennestadt, Aue, Ederkopf, Bad Laasphe, Kindelsberg, Neunkirchen

Die 50 interessantesten Antworten:

In meinem Bilderarchiv habe ich die hier gefunden:

Düsseldorf (Düsselthal-Sohnstraße, Telekom)
http://www.gumo.de/sonstiges/ablage/Duesseldorf-Duesselthal-Sohnstrasse/Antenne-Duesseldorf.jpg
http://www.gumo.de/sonstiges/ablage/Duesseldorf-Duesselthal-Sohnstrasse/P1010001.jpg
http://www.gumo.de/sonstiges/ablage/Duesseldorf-Duesselthal-Sohnstrasse/P1010006.jpg

Bielefeld (Detmolder Straße, Kaserne):
http://www.gumo.de/sonstiges/ablage/Bielefeld-Detmolder_Strasse-Kaserne/riponbks.jpeg

(Herkunft wie immer bei mir: Unbekannt)

Paderborn: Meinst du den Telekom-Turm? Davon habe ich mir mal Bilder gezogen. Die könnten von Zwobot sein weil einige PNG's dabei sind.

Meschede: Meinst du den hier: http://www.db0hsk.de/hsk/bild.html ?

von Analogiker - am 28.12.2005 13:17
Also um Tecklenburg und Bad Oeynhausen werde ich mich demnächst mal kümmern (Wobei man bei Tecklenburg selbst wenn man direkt vorm Turm steht keine Sendeantenne erkennen kann ...).

Auch den Rest aus Ostwestfalen und dem Münsterland hatte ich vor nach und nach abzuarbeiten, sobald das Wetter wieder "besser" (= länger hell) wird :-).

Bei Bielefeld-Kaserne sind leider keine Fotos drin, da dort das Fotografieren ausdrücklich verboten ist (wie bei OS-Dodesheide übrigens auch ...)

von WiehengeBIERge - am 28.12.2005 15:46
Opladen kann ich versuchen die Tage welche zu machen - denke mal es handelt sich um den Telekom Turm der?
Komme momentan leider nur Nachts dran vorbei :)
Einziges Problem - Die Digitalcamera meines Vaters macht bescheidene Bilder.
Falls es bis Ende Februar Zeit hat werd ich mir die Lev Region mal vorknöpfen.
Lev / Opladen Witzhelden liegen ja alle im Umkreis von max 10km von meinen Eltern :)

von Felix 99 - am 28.12.2005 17:11
Wow, so viel Reaktionen hatte ich ja gar nicht erwartet - Super!!!

@Gumo: Danke für die D'dorf-Bilder! Und zu Meschede: Das ist leider "nur" der Stimm-Stamm, wo eventuell irgendwann mal DVB-T-Ausstrahlung laufen werden - die UKW-Funzel sitzt irgendwo im Tal.

@PowerAM: Immer gerne - wobei gerade Münster und Schöppingen doch recht bekannt sind. Aber Bilder sind nie schlecht...;)

@TerraWatt: An Heinz? Dann hat er das bestimmt übersehen - aber spätestens diesen Beitrag hier wird er nicht verpassen, sonst wird er dran erinnert ;)

@Kevin: bei heinz@sender-tabelle.de

@Tobias: Danke soweit! Die Beschreibung der Antenne ist eigentlich - zumindest für mich ;) - fast so viel Wert wie ein Foto. Daher auch für Geldern, bevor das Bild "irgendwann" mal kommt: Da hängen auch vier Yagis ganz oben rum - trotzdem dicke Richtstrahlung mit bis zu 15 dB Einzug (seit mit 500 Watt gesendet wird)

@alqaszar: Danke! Ich war da in der Nähe noch nie - aber ich hatte mal Kontakt zum Pfarrer, der mir den Standort überhaupt erstmal verraten hat...vielleicht hat er ja Bilder von der Antenne im Turm...

@Zwobot: Kannst du Paderborn noch mal hochladen (in deinem Thread sind die leider wirklich nicht mehr) oder direkt an Heinz bzw Arne schicken!?

@alle anderen: Danke für die Reaktion! Und wenn was einscannbares dabei ist, dann eben zu Arne oder Heinz - die werden schon wissen, wie die das verarbeiten können ;)

Ich hoffe, dass ich jetzt niemanden vergessen habe - aber jedenfalls vielen Dank für diese großartige Reaktion! Ich hatte ca. mit 2 oder 3 Antworten gerechnet bis jetzt, aber sicher nicht mit 15!!!

von Kroes - am 29.12.2005 00:13
@Analogiker: Danke fürs Raussuchen!

Ich hab im Netz auch noch mal ein bisschen nach einigen der "Problemfälle" gesucht und bin für den FMT Münster fündig geworden: Auf http://www.z14.de/bilder/20051119/dl4ht1.jpg ist eine Yagi zu erkennen, die man auf http://www.dxradio-ffm.de/muenster002.JPG links auf der obersten Plattform mit viel gutem Willen ebenfalls erahnen kann. Jetzt ist die Frage, ob 300° hinkommt und DKultur somit wirklich so "tief" (140m statt erlaubter 215m) unten am Turm sitzt - nach http://emf.bundesnetzagentur.de/gisinternet/regtp/standort.aspx?FID=29017 sieht es ja fast so aus (Eintrag auf 140m), zumal das Antennensystem oben im Aufsatz wohl auch solche dicken Einzüge gar nicht realisieren könnte (die 95,4 ist komplett rund, die 104,5 hat nur 2 dB Einzug nach 300/310°, die wohl durch die Antenne selbst schon entstehen - die 97,5 dagegen hat nur nach 300° volle Leistung und ansonsten koordiniert sogar bis zu 30 dB Einzug).

Und zu Simmerath habe ich noch http://www.vlemmings.com/towers/pics/mons2.htm gefunden - scheint also wirklich nur ein einziges Antennenfeld zu sein. Kannst du das bestätigen, Peter?

von Kroes - am 29.12.2005 18:20
Also da ich hier ja grenze Sauerland/Ruhrgebiet wohne kann ich wohl für folgende Sender Fotos besorgen, wenn das wetter es dann zulässt.

Sauerland:
Arnsberg, Meschede, Letmathe, Iserlohn, Altena, Balve, Werdohl, Plettenberg, Wickede,

Ruhrgebiet:
Gevelsberg, Dortmund Uni, Lünen,

Bei Werdohl sowie Plettenberg weis ich leider nicht ob es wirllich klappt da ich noch keinen Führerschein habe und keine direkte Bahnverbindung besteht. Und ausserdem war ich da nochnie ^^ :(


----
Mein Standort ist Fröndenberg ist ja so ziehmlich die mitte.......




von ReneR - am 31.12.2005 14:48
Zitat
ReneR
Also da ich hier ja grenze Sauerland/Ruhrgebiet wohne kann ich wohl für folgende Sender Fotos besorgen, wenn das wetter es dann zulässt.


Bei Werdohl sowie Plettenberg weis ich leider nicht ob es wirllich klappt da ich noch keinen Führerschein habe und keine direkte Bahnverbindung besteht. Und ausserdem war ich da nochnie ^^ :(
.


Wir beißen aber nicht! :) ;) nein,aber ernsthaft-hätte ich fahrbaren Untersatz wäre es für mich hier kein Problem-aber einige Sender liegen selbst vom Bahnhof noch weit entfernt.
Mit Altena ist doch sicher der Sender von Radio MK ,ZDF und West 3( Schwarzenstein )gemeint?

von 88,7 MHz - am 31.12.2005 15:05
So, Bad Qeynhausen wäre abgehakt :D.

Die Bezeichnung"Bad Oeynhausen" ist in diesem Fall übrigens wieder mal völlig irreführend, denn der Mast steht auf dem Wiehengebirge zwischen dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal und der Wittekindsburg (der Name Wittekindsberg in den Listen ist übrigens auch nicht ganz korrekt ;-)) beides gehört zum Ort Barkhausen, der wiederum zur Stadt Porta Westfalica gehört ;-).
Hier sind die Bilder (zugegebenermaßen sehr dunkel geraten :-(, aber man kann doch etwas mehr erkennen als auf den alten Bildern ;-)):















Ballempfangsantennen:








und BTW: Auch am Kaiser Wilhelm-Denkmal würde allem Anschein nach ordentlich "gezündet", wie der Müll beweist :D :



von WiehengeBIERge - am 01.01.2006 16:38
@Sebastian: Sind doch super Bilder und alles zu erkennen! Aber jetzt mal wieder zur Standortdiskussion ;) Bad Oeynhausen habe ich angegeben, weil das der "offizielle" Name für die UKW-Frequenzen ist - Porta Westfalica wäre hier ja auch nicht so ganz OK, weil eben von dort weggestrahlt auf Bad Oeynhausen gerichtet gesendet wird. Der TVU dagegen heißt Porta Westfalica, weil nahezu rund gesendet wird. Und Wittekindsberg gibt es, zumindest nach Deutscher Grundkarte, ebenfalls - Google spuckt für diese Bezeichnung ebenfalls einiges aus. Also steht der Umsetzer auf dem Wittekindsberg zwischen der Wittekindsburg und dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal ;)

@Toucher: Ja, den meinte ich. Ich hab nur fehlende Senderfotos von UKW-Standorten aufgelistet, da alle TV-Umsetzer in NRW zu erfassen doch reichlich aufwändig sein dürfte...;)



von Kroes - am 02.01.2006 10:04
So habe nach der Massage heute ein paar Bilder von Opladen gemacht ^^

Sorry für die Qualität aber die Digicam meines Vaters hat so ein paar Macken und
meine liegt noch in Spanien.
Werde schuan ob ich Zeit finde welche von leverkusen MItte , Witzhelden ,
sowie von Burscheid (DAB) zu machen ansonsten wie schon gesagt => Ende Februar



Hier ein Auschnitt





Ein paar mehr Fotos gibts auf meiner Site : http://radio.ffgsk.de

Gucken und anfassen erlaubt - In Büchern möchte ich meine Fotos nicht widerfinden ! ;) Weiternutzung auf Websites und anderswo bitte vorher nachfragen ...

von Felix 99 - am 02.01.2006 13:47
Zitat

Also steht der Umsetzer auf dem Wittekindsberg zwischen der Wittekindsburg und dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal

OK, darauf lasse ich mich gerade noch so ein ;-). Nur auf dem E-Plus Schild steht auch "Wittekindsburg", daher meine Anmerkung ;-).

Wenn wir's ganz genau nehmen würden:
Den Wittekindsberg gibt es natürlich auch, nur ist der "Gipfel" exakt da, wo die Wittekindsburg steht - der Umsetzer steht aber genau auf halber Strecke zwischen Wittekindsburg und Kaiser Wilhelm Denkmal (aber natürlich trotzdem auf dem Wittekindsberg ;-))
Aber lassen wir das :D, wir wissen ja alle was gemeint ist.

Bad Oeynhausen finde ich nur insofern irreführend, weil in der Stadt selbst am Telekomgelände ein Standard-Fernmeldeturm steht, mit dem man den Sender leicht verwechseln könnte (ist hier im Forum auch schon mal passiert).


von WiehengeBIERge - am 02.01.2006 14:56
Mal was ganz anderes (passt hier zwar nicht so ganz hin, aber egal ;-)), was evtl. besonders für Kroes interessant sein dürfte ;-):
Ich halte mich z.Zt. gezwungenermaßen tag und nacht in Bad Oeynhausen auf, dabei ist mir in einer Mittagspause, in der ich mich für gewöhnlich im Werrepark aufhalte :D, etwas aufgefallen.
Und zwar ging ich bisher davon aus, dass diese Antenne die Sendeantenne von Teutoradio Plus ist.
Inzwischen bin ich mir da nicht mehr so ganz sicher, denn ich hab auf dem Casino und Kinogebäude noch einen (nach Norden gerichteten) Vertikalen Dipol entdeckt, der genau so gut die Sendeantenne sein könnte (evtl. sogar viel eher, weil er um einiges professioneller als das andere "Gebilde" wirkt ;-)). Fotos hab ich davon zwar gemacht, aber jetzt gerade nicht Griffbereit (bis nächste Woche ;-)).
Die andere Antenne steht allerdings auf dem Werrepark, und zwar genau an der Stelle, wo auch unten die Teutoradioplus Aufkleber an der Scheibe sind, von daher "grande keine Ahnung" :D.

und ich schäme mich schon jetzt, dass mir der Dipol vorher noch nie aufgefallen ist, obwohl ich unzählige male auf dem Gelände war ;-) ...


von WiehengeBIERge - am 11.01.2006 15:23
also ich könnte bei gelegenheit vielleicht noch ein paar fotos vom sendeturm in geldern schießen, falls noch keine vorhanden sind! is ja nur 6 km von mir entfernt =)

ich könnte aber auch noch mal bei gelegenheit welche von neunkirchen im siegerland schießen (wo radio siegen sendet), da meine freundin dort wohnt! wenn ich glück habe, komme ich schon nächste woche wieder dort hin!
wenn das siegerland eh schon ein problemfall ist...
vielleicht krieg ich auch noch welche von kindelsberg hin!

von michi - am 11.01.2006 17:17
an Sebastian Budde:

Die Antenne die Du erwähnst ist auf dem Entertainment-Center und ist eine Empfangsantenne, die das Signal der eigentlichen Sendeantenne ( von der hast Du ja bereits Fotos gemacht ) empfängt! Hintergrund: Der Empfang im Magic-Center ist nicht besonders (Stahlbeton) und um ein einwandfreies Emfpangssignal zu haben, wurde die Empfangsantenne installiert, die logischerweise auf die Sendeantenne zeigt. Nicht jede Antenne ist zum Senden da, es soll auch Empfangsantennen geben :-))





von OWL - am 11.01.2006 19:27
Ah ja.
Danke, dann brauche ich nicht jede Mittagspause weiter rumzurätseln, welche Antenne nun die Sendeantenne ist.

Ich bin übrigens gerade praktisch schon wieder auf dem Weg nach Oeynhausen ;-).!

Aber BTW.: Hat es eigentlich einen besonderen Grund, dass die Sendeantenne etwas schräg hängt (quasi "diagonal", statt vertikal ;-))?

von WiehengeBIERge - am 11.01.2006 19:31
@Sebastian: Zeigt die Antenne auf deinen Fotos, die also wohl dann doch die Sendeantenne ist, denn auch nach Norden? Es sind ja immerhin zwei Elemente und nicht ein einfacher Dipol, so dass eine gewisse (wenn auch sehr leichte) Richtwirkung doch vorhanden sein müsste - koordiniert ist auch ein Einzug von maximal 3 dB nach 150-210°, so dass die Antenne genau nach Norden zeigen müsste.

@michi: Schau dich mal lieber im Siegerland um. Geldern kannst du zwar auch gerne übernehmen, aber ich hab ja auch nur 7 Kilometer dahin. ;) Aber wenn es bei dir nur 6 Kilometer sind, dann kommst du aus dem Superstar-Ort, oder?

von Kroes - am 11.01.2006 23:18
an Kroes: Ja die Antenne zeigt nach Norden. Der Eintrag ind der RegTP Datenbank ist richtig.

an Sebastian Budde: Die Sendeantenne wurde extra nach unten um einige Grad gesenkt, damit die meiste Sendeenergie in das Gebäude des Werre-Park abgestrahlt wird. Bei der Ermittlung der optimalen Versorgung durch die RegTP, hat sich diese Variante als die Beste herausgestellt.

von OWL - am 12.01.2006 09:14
So, ich hab mal wieder ein bisschen rumgesucht, um was zu den fehlenden Standorten (oder den nur unzureichend abgebildeten) zu finden:

Recklinghausen ist auf http://www.db0ur.de/images/DB0DRE/DO0SRE_Recklinghausen.jpg zu sehen - oben Hitradio Vest mit Rundstrahlung und ziemlich weit unten am Turm die zwei Yagis für DKultur.

Und Krefeld habe ich mir vor Ort angesehen (Grotenburg-Stadion), aber leider keine Kamera mitgehabt. Oben am Turm, noch über den TV-Antennen (ex Sat.1) sind drei Yagis für DKultur zu finden - gerichtet nach Norden, Westen und Süden. Richtung Osten gibt es keine Antenne, hier sind auch die dicksten Einzüge zu finden.

von Kroes - am 26.01.2006 23:00
Mal noch oben damit mit einer aktualisierten Liste - wird ja bald wieder Foto-Wetter. ;)

NIEDERRHEIN - hier hat sich ja einiges getan, viel fehlt nicht mehr
Kleve-Materborn - dazu bessere Bilder von Moers und Rheinberg (auf http://home.arcor.de/begogobe2001/47475_1D06.jpg und http://www.aez-asdonkshof.de/ ist nicht so viel zu erkennen)

RHEINLAND - sieht auch schon besser aus als vorher
Bergheim, Ville, Leverkusen-Mitte, Hückeswagen; dazu bessere Bilder Colonius (wirklich 3 Yagis für Radio Erft?) und Kölnturm (neue Yagis für Eins Live?)

EUREGIO - war ja sowieso nicht mehr viel
nur noch Erkelenz; dazu bessere Bilder für Linnich (http://home.arcor.de/bernhard.gottschlich/52441_5222.jpg) und Lammersdorf (http://home.arcor.de/bernhard.gottschlich/52152_75B8.jpg)

MÜNSTERLAND - da fehlt noch einiges ;)
Lüdinghausen, Dülmen, Warendorf; bessere Bilder Beckum (Sendeantennen nur schwer zu erkennen), Tecklenburg (DKultur-Antenne immer noch nicht gefunden ;) ) und evtl in nächster Zeit neue Bilder Borken, wenn DKultur da sendet

RUHRGEBIET - auch noch vieles
Hattingen, Gevelsberg, Herne, Lünen

OSTWESTFALEN - hier ist noch was zu tun
Clarholz, Warburg, Höxter FH, Detmold FH, Lemgo FH, Schieder-Schwalenberg, Sennelager, Büren, Bielefeld-Senne ("Friedrichsdorf"), Bielefeld Kaserne

und jetzt der größte Problemfall: SAUER- UND SIEGERLAND - hier hat sich ja gar nichts getan. ;) Haben wir niemanden aus der Region?
Arnsberg, Schmallenberg, Marsberg, Meschede, Sundern, Letmathe, Iserlohn, Balve, Werdohl, Plettenberg, Möhnesee-Körbecke, Lippstadt, Wickede, Warstein, Hallenberg (auf bisherigem Bild nicht viel zu erkennen), Lennestadt, Aue, Ederkopf, Bad Laasphe, Kindelsberg, Neunkirchen

von Kroes - am 31.03.2006 14:30
Also nach Ville wollte ich so oder so mal. Wenn das Wetter wieder besser ist und ich Zeit habe versuche ich mal ein paar Bilder zu machen.
Zitat

dazu bessere Bilder Colonius (wirklich 3 Yagis für Radio Erft?) und Kölnturm (neue Yagis für Eins Live?

Vernüftige Bilder vom Colonius sind schwer zu machen, weil man nur auf der Aussichtsplattform des Kölnturms direkt rüber gucken kann und bei meiner Kamera welche ich mit hatte kam leider auch bei vollem Zoom nix besseres raus als das.
Beim Kölnturm ist es auch recht schwierig, weil ich keine Position kenne, von der man etwa auf gleicher Höhe mit der Spitze des Kölnturms ist. Muss ich mal suchen.


von Sebastian Dohrmann - am 31.03.2006 14:42
Einen relativ guten Blick hatte ich mal aus der Bahn Richtung Köln-Süd/Bonn (etwa 500m westlich vom Kölnturm, fast schon am Colonius) raus - keine Ahnung, ob man neben der Bahnstrecke irgendwo gut stehen kann und da einen ordentlich Blick auf den Turm hat. Größter Vorteil: Man ist relativ weit weg (guter Winkel) und von dieser Seite hat man nicht den Vorsprung des unteren Turmteils im Weg.

von Kroes - am 31.03.2006 14:47
Zitat

OSTWESTFALEN - hier ist noch was zu tun
Clarholz, Warburg, Höxter FH, Detmold FH, Lemgo FH, Schieder-Schwalenberg, Sennelager, Büren, Bielefeld-Senne ("Friedrichsdorf"), Bielefeld Kaserne

Mit denen werde ich mich dann wohl mal demnächst beschäftigen (müssen ;-)).
Bielefeld-Kaserne darf man aber nach wie vor nicht fotografieren, geschweige denn Online stellen ;-)

Zitat

MÜNSTERLAND - da fehlt noch einiges
Bocholt, Lüdinghausen, Dülmen, Coesfeld, Beckum, Warendorf; bessere Bilder Tecklenburg (Sendeantennen auf bisherigen Fotos nicht zu erkennen) und evtl in nächster Zeit neue Bilder Borken, wenn DKultur da sendet

Auch hiermit werde ich mich demnächst beschäftigen, vorzugsweise natürlich die nahegelegenen wie Tecklenburg usw.

von WiehengeBIERge - am 31.03.2006 16:53
http://img472.imageshack.us/img472/4584/kluse16db.jpg


So,heute war ich bei meinen Eltern-die beide am heutigen Tag Geburtstag hatten- dabei konnte ich den Fernseh-Umsetzer Altena Schwarzenstein "besuchen" von dem Turm wird zudem "Radio MK " auf der 91,5 gesendet.
Man kann noch am besten die UHF-Empfangsantenne erkennen( Gerichtet nach Sender Lüdenscheid-"Waldberg Herscheid) darüber sind 4 UKW-Antennen angebracht-jeweils eine in jede Himmelsrichtung.( Denke-darüber wird Radio MK abgestrahlt)
Das Gelände zum Turm ist recht unwegsam-zugewuchert und schwierig erreichbar-leider gab es einen dämlichen Sonnenstand-weichte ich dem aus-verspeerten Bäume die Sicht.
Ich bin sicherlich mehr als 20.Jahre nicht mehr da oben gewesen-der Baumbestand ist rasant-früher gab es eine gute Fernsicht bis weit ins Lennetal- und Ebbegebirge.
Unterhalb des Turm steht eine sagenumwobene Ruine-der Ort ist nicht gerade angenehm-man hört da fast nichts- wie hermetisch abgeschlossen.
Die Ruine wurde öfters für Schwarze-Messen und so ein Kram verwendet-es ist schlimmer als in den Karpaten-unterhalb der Bergspitze befindet sich bezeichnender Weise der "Hexentanzplatz"-mit direkten Blick auf die Burg-auf der anderen Bergseite steht dicht an diesem "unlöblichen" Wald das Haus-in dem ich groß geworden bin.
Gleich habe ich noch ein 2.Bild-da sieht man den oberen Teil des Umsetzers! ( ZDF und West3 )

Der Degen empfängt direkt am Turm schlecht-etwas darunter-die üblichen Verdächtigen wie HR ( Feldberg-Biedenkopf) SWR ( Bad Marienberg-Linz ) WDR ( Nordhelle-Ederkopf-Wittgenstein-Langenberg) und der BR über Kreuzberg ohne Probleme!!

von 88,7 MHz - am 19.06.2006 21:06
Zitat
Kroes
Schöne Bilder. Ich hab mir dann aber doch mal erlaubt, die nur zu verlinken und nicht direkt aufrufen zu lassen - aus Rücksicht auf die Modem-Nutzer und alle, die nicht ewig auf die drei Bilder (zusammen immerhin deutlich über 2 MB) warten wollen.



Ist schon Richtig-auf die Idee,bin ich gar nicht gekommen :) Nein,ich habe diese unwirkliche Landschaft nicht mehr so in Erinnerung- wie sich das so extrem verändern konnte! Mit dem Auto-ist da nichts erreichbar-alles per pedes-

Eins noch.
http://img154.imageshack.us/img154/3866/kluse60fh.jpg

von 88,7 MHz - am 19.06.2006 21:45
Zitat
Kroes
Mal noch oben damit mit einer aktualisierten Liste - wird ja bald wieder Foto-Wetter. ;)


Hallo zusammen,
da hätte ich grad mal etwas aus Hückeswagen, Kindelsberg (SI/Kreuztal) und Neunkirchen/Siegerl.



Hückeswagen, Standort Linde
oben sind die D1-Sektorantennen, darunter die UKW-Yagis. Für was die kleinen Rundstrahler und die Kästen noch gut sind, weiß ich nicht, Fernsehumsetzer war dort nie einer. Vielleicht Bündelfunk oder ähnliches.



Nun Kindelsberg (Siegen/Kreuztal). Dort gibt es 2 Senderstandorte:


Zunächst den Kindelsbergturm (siehe auf der Krombacher-Flasche - dort aber ohne Antennenmast ;-)).
Dort befindet sich neben den Fernsehumsetzern Siegen-Kindelsberg (ZDF+WDR-FS) noch die D1-Anlage und ein Amateurfunkrelais, sowie laut einer Infotafel noch Funkanlagen für den Katastrophenschutz, die Deutsche Bahn sowie der Ruhrgas.


Ein paar Meter entfernt befindet sich der WDR-Mast. Dort sind von oben nach unten die Antennen von E-Plus, darunter die UKW-Antenne WDR5, weiter unten dann der Fernsehumsetzer fürs Erste, die o2-Antennen sowie auf der mittleren Plattform ein Richtfunkstern von Vodafone D2. D2 hat als einziger keine Basisstation auf dem Kindelsberg.





Nun noch Neunkirchen/Siegerland, Standort Hellerberg.
Ganz oben befindet sich ein kleiner Rundstrahler, dessen Zweck ich nicht kenne.
Darunter dann der Fernsehumsetzer fürs Erste (ZDF/WDR gibts von dort nicht), darunter D1 und E-Plus Mobilfunk, darunter dann die UKW-Yagis für Radio Siegen und ganz unten 2 Rundstrahler von Vodafone D2.
Mittlerweile wurde an diesem Standort aber ein neuer, etwas höherer neuer Gittermast (WDR-typisch) aufgestellt, bei meinem letzten Besuch war aber lediglich der nackte Mast ohne Antennen vorhanden.




Gruß,
Patrick




von breloehr - am 21.06.2006 18:24
Ich bin ja wahrlich schon an einer stattlichen Anzahl von TV-Umsetzern gewesen. Ich konnte bisher keine Regel erkennen, warum Manche eingezäunt und manche völlig nackig in der Gegend rumstehen. Bei Letzteren könnte jeder Hinz und Kunz mit einer entsprechenden Zange diverse Kabel kappen.
Ich würde sagen, dass vor allem ältere TV-Umsetzer eingezäunt sind und Neuere frei stehen.

von Analogiker - am 22.06.2006 09:39
Zitat
PeterSchwarz
was mir da auffällt: Die Umsetzer sind ja eingezäunt wie Hochsicherheitstrakte. Normal stehen die doch immer frei in der Gegend rum.
Bei uns am Ort sind wir da früher schon mal aufs Dach dieses garagenartigen Betriebsgebäudes geklettert, beim Versteckspielen.


QTH. Kerkrade 06e04 50n51
UKW: Kenwood KT980F, Grundig S700, Sangean ATS909, 8-ele h drehbar, 5-ele v Richtung SW
TV: Grundig TV, Lenco Secam/Pal, UHF-Yagi Fuba drehbar


Wer weiß,- Werdohl-Elverlingsen war gerade aufgebaut-da ist über Nacht die komplette Anlage geklaut worden.

von 88,7 MHz - am 22.06.2006 10:20
Gibt es irgendwo auch Bilder mal vom Innenleben dieser Betriebsgebäude oder ist das noch keinem (nur auf offiziellem Wege) gelungen? Was mich hier auch mal interessiert, sind fast so normale Dinge: Über welche Wege erfolgt die Stromversorgung. So eine Hütte irgendwo auf einem Berg braucht ja mindestens mal ein Starkstromkabel, um überhaupt etwas empfangen und weitersenden zu können. Und was für eine Ausstattung neben den Sendeanlagen sind noch in den Gebäuden (Telefon? > noch eine Extrazuleitung aus der Ferne).

Aber klasse Bilder - habe leider noch nie einen Umsetzer in meiner Umgebung finden können (Südhessen).

von Oliver.M - am 22.06.2006 11:21
Zitat

Gibt es irgendwo auch Bilder mal vom Innenleben dieser Betriebsgebäude

Als die 88,4 von Antenne West (damals noch Radio 22) in Hermeskeil aufgeschaltet wurde, konnte ich noch einen Blick in das Senderhäuschen des TV-Umsetzers werfen, bevor die T-Systems-Techniker zusperrten und anschließend wegfuhren.
Bild 1 (UKW- und Richtfunkleitungen)
Bild 2 (UKW-Sender mit einer Ausgangsleistung (TRP) von 44 Watt)
Übersichtsseite



von Analogiker - am 22.06.2006 11:28
Ich bin nun endlich mal auf den Hellerberg in Neunkirchen (Siegerland) hochgekrackselt, da ich diesen Sommer wieder bei meiner Freundin zu Besuch war. Leider hab ich gar keine Digicam mitgenommen, sodass ich mit meiner 0,1 Megapixel Handykamera versuchte ein paar Bilder zu schießen. Klappte natürlich nicht so ganz.
Hab erst gerade gesehen das vom Hellerberg schon Bilder gemacht wurden, da ist es natürlich keine frage welche Bilder ins netz gestellt werden können! =)

Ich habe aber auch noch ein paar Bilder von dem neuerrichteten Gittermast der jetzt neben dem schwarzen Rohrmast steht gemacht. Dazu habe ich auch gleich eine frage. Die Schüssel, die man bei Brelohr erkennt, sitzt jetzt nicht mehr an dem kleinen Häuschen, sondern unten am Fuße des Gittermastes. Ich denke damit werden die ersten 3 Programme empfangen, richtig?
Wofür ist der überhaupt? Meine Freundin hatte gehört der wäre irgendwie fürs Fernsehen! Aber warum? Von dort aus sendet doch weiterhin immernoch nur das Erste... Ich meine auf dem Gittermast sitzt auch nicht viel drauf... Da sitzt nur so eine schwarze "Richtantenne" drauf, wie man auf dem 3. Foto von Breloehr ganz unten oder auf den anderen oberhalb der Radio Siegen Antenne sehen kann. ist das nicht auch fürs Fernsehen?

Aber nun zu meiner eigentlichen Frage:
Am Fuße des Gittermastes hängt nochmal eine von den Antennenmodellen, die eigentlich für UKW benutzt werden, wie die auf dem schwarzen Rohrmast für Radio Siegen, da sind ja 4 STück von denen in alle Richtungen für da. Weiß jemand wofür die da ist? Also mein erster Gedanke war an eine Empfangsantenne, wo das Signal von Radio Siegen aus Siegen (88,2) abgegriffen wird. Die Antenne ist nämlich auch auf Siegen ausgerichtet.

Ich setz mal trotz der schlechten Qualität welche rein:




So jetzt nochma ein gemeinsames:


da standen auch zufällig noch große Kisten von Kathrein rum, ich denke mal da war diese UKW-Antenne drin, die oben zu sehen ist.


von michi - am 04.08.2006 19:59
Sehe ich das jetzt für meinem Hauptwirkungsbereich richtig? Dann weiß ich nämlich, welche ich vorrangig zu bearbeiten habe ;-).


OSTWESTFALEN
Clarholz, Warburg, Höxter FH, Detmold FH, Lemgo FH, Schieder-Schwalenberg, Paderborn, Sennelager, Büren, Bielefeld-Senne ("Friedrichsdorf"), Bielefeld Kaserne; Bad Oeynhausen
Die Sender, von denen es inzwischen Fotos gibt sind rot markiert.

Wenn OWL soweit durch ist, gehts im Münsterland weiter (hier stellt sich auch die Frage, ob in meinem benachbarten Niedersachsen noch Fotos fehlen?)



von WiehengeBIERge - am 19.08.2006 09:51
Arnsberg, Soest (Möhnesee-Körbecke) und Sundern hab ich jetzt auf der oben schon mal verlinkten Seite gefunden. Man darf auch gerne Werbung dafür machen, denn die Bilder sind ziemlich gut! Auf http://www.schelter.org/fotos/index.php?album=%2FSenderfotos sind die genannten Bilder somit zu finden. Nirgends im Netz gibt es also wohl weiterhin folgende Fotos:

NIEDERRHEIN - hier hat sich ja einiges getan, viel fehlt nicht mehr
Kleve-Materborn - dazu bessere Bilder von Rheinberg (auf http://home.arcor.de/begogobe2001/47475_1D06.jpg und http://www.aez-asdonkshof.de/ ist nicht so viel zu erkennen)

RHEINLAND - sieht auch schon besser aus als vorher
Bergheim, Ville; dazu bessere Bilder Colonius (wirklich 3 Yagis für Radio Erft?) und Kölnturm (neue Yagis für Eins Live?)

EUREGIO - war ja sowieso nicht mehr viel
nur noch Erkelenz; dazu bessere Bilder für Linnich (http://home.arcor.de/bernhard.gottschlich/52441_5222.jpg) und Lammersdorf (http://home.arcor.de/bernhard.gottschlich/52152_75B8.jpg)

MÜNSTERLAND - da fehlt noch einiges ;)
Lüdinghausen, Dülmen, Warendorf; bessere Bilder Beckum (Sendeantennen nur schwer zu erkennen), Tecklenburg (DKultur-Antenne immer noch nicht gefunden ;) ) und evtl in nächster Zeit neue Bilder Borken, wenn DKultur da sendet

RUHRGEBIET - auch noch vieles
Gevelsberg, Herne, Lünen

OSTWESTFALEN - hier ist noch was zu tun
Clarholz, Warburg, Höxter FH, Detmold FH, Lemgo FH (alle drei versucht, aber nicht erkennbar), Sennelager, Bielefeld-Senne ("Friedrichsdorf"), Gütersloh

SAUER- UND SIEGERLAND - sieht schon viel besser aus ;)
Schmallenberg, Marsberg, Meschede, Letmathe, Iserlohn, Balve, Werdohl, Plettenberg, Lippstadt, Wickede, Warstein, Hallenberg (auf bisherigem Bild nicht viel zu erkennen), Lennestadt, Aue, Ederkopf, Bad Laasphe

von Kroes - am 31.08.2006 15:26
Zitat
Kroes
RHEINLAND - sieht auch schon besser aus als vorher
Bergheim, Ville, Leverkusen-Mitte; dazu bessere Bilder Colonius (wirklich 3 Yagis für Radio Erft?) und Kölnturm (neue Yagis für Eins Live?)

Nach Bergheim und Ville wollte ich, wenn es das Wetter zulässt, demnächst mal. Zumindest Ville werde ich wohl bald machen können.
In Köln ist es schwierig weil man, um wirklich gut zu sehen was drauf ist, auf gleicher Höhe mit den Antennen der Türme sein müsste. Von unten sieht man nicht viel. :( Wenn da jemand ne gute Stelle kennt... ?
An Leverkusen komm ich öfter mal vorbei. Da könnte sich bestimmt was einrichten lassen. ;)

von Sebastian Dohrmann - am 31.08.2006 15:34
Tecklenburg kannst du vergessen, mehr als das was man jetztigen Bildern sieht bekommt man da wikrlich nicht zu sehen.

Zitat

Höxter FH, Detmold FH, Lemgo FH

Ich lade dich gerne ein dorthin mitzukommen und mir die Sendeantennen zu zeigen ;-) - ich selbst hab sie jedenfalls in allen drei Fällen nicht gefunden, und ich habe ewig danach gesucht.
Bielefeld Kaserne ist übrigens nach wie vor nicht erlaubt zu fotogarfieren...
Der rest ist "in Arbeit" ;-).

von WiehengeBIERge - am 31.08.2006 18:19
Wie gut, dass sich der Firefox da nicht drum kümmert. ;) Der gibt zwar die Meldung mit aus, erlaubt aber trotzdem alle Funktionen der rechten Maustaste.
Trotzdem gibt's einen Unterschied zu der anderen Geschichte: Die Bilder dort auf der Seite sind zwar größtenteils auch nicht vom Herrn Electronicus (aus dem DF-Forum bekannt) - aber die Erlaubnis für die Nutzung liegt vor. Zumindest kann ich das für Kleve bestätigen und bei den Bildern aus HOL sollte es auch so sein.

von Kroes - am 21.04.2007 06:54
Aktueller Stand für OWL (=Regierungsbezirk Detmold):
Clarholz, Warburg, Höxter FH, Detmold FH, Lemgo FH, Schieder-Schwalenberg, Sennelager, Bielefeld-Senne ("Friedrichsdorf"), Bielefeld Kaserne, Gütersloh

Richtig so? Dann werde ich mich nämlich demnächst mal auf den Weg machen. Fehlt sonst noch irgendwas hier aus der Gegend, was nicht zu NRW gehört (also Weserbergland, Region Hannover, Nienburg, Diepholz oder Osnabrück?

Rot = Fotos zwar vorhanden, aber keine Sendeantennen gefunden


von WiehengeBIERge - am 28.07.2007 09:47
Bei einem Kilometer Luftlinie ist das doch anzunehmen. ;) Der Mast steht nördlich der Jugendherberge, aber auf etwa gleicher Höhe auf diesem Berg. In Jugendherbergen hat man in NRW sowieso meist keine Probleme mit dem Empfang im Radio- und TV-Bereich...wie ich bei meiner letzten Fahrradtour "schmerzlich" erfahren musste, befinden die sich fast alle auf irgendwelchen Bergen...;)

von Kroes - am 28.07.2007 10:07
Zitat
TerranusI
weiß jemand wo genau der Sendemast in Bonn Venusberg steht?


Der Mast steht direkt an der Hauptverbindungsstraße von Bonn-Stadt hoch auf den Venusberg am Beginn der Siedlung (Robert-Koch-Str. 41), ist also sehr einfach zu erreichen. Außerdem ist er weithin sichtbar und somit auch gut geeignet als Orientierungshilfe. Rund um den Mast stehen allerdings viele Bäume, die immer nur Sicht auf Teile des Masts freigeben.
Ein Besuch lohnt sich dennoch, denn direkt neben dem WDR-Gelände kann man nämlich an einem kleinen Stand vorzüglich Obst und Gemüse kaufen und bei gutem Wetter sitzt auch mal ein Techniker auf der Veranda im Sendergelände und verspeist sein Mittagessen ;).

An der Jugendherberge wird definitiv Empfang sein. Ich bekomme in 1,5 km Entfernung mit zwei Häusern und ein paar Bäumen als Hindernis zwischen mir und dem Sender, einen Kanal mit blanker Antennenbuchse und alle Kanäle problemlos mit einem 5 cm langen Stück Draht, in die Antennenbuchse geklemmt.

von Thomas R. - am 28.07.2007 10:22
Das Bonner Jugendgästehaus (wie die Herbergen in Großstädten meist heißen) liegt wirklich nur wenige hundert Meter vom Venusberg-Sender entfernt. Mit DXen ist es da natürlich Essig und das war das erste Mal in meinem Leben, daß ich meinen Weltempfänger damals ans Kabelnetz angeschlossen hatte, um mehr Sender zu empfangen!!! Via Äther wollten ausschl. die Venusberg-Frequenzen an mein Ohr dringen, alles andere war überlagert.


von PeterSchwarz - am 28.07.2007 11:07
Ich hab die Liste nochmal aktualisiert und um aktive (nach dem 20.11.07) TV-Sender ergänzt, zu denen noch keine Fotos vorhanden sind:

NIEDERRHEIN
Kleve-Materborn - dazu bessere Bilder von Rheinberg (auf http://home.arcor.de/begogobe2001/47475_1D06.jpg und http://www.aez-asdonkshof.de/ ist nicht so viel zu erkennen) und Rheindahlen; TV: Goch

RHEINLAND
Bergheim und Ville

EUREGIO
nur noch Erkelenz (derzeit aber sowieso inaktiv); dazu bessere Bilder für Linnich (http://home.arcor.de/bernhard.gottschlich/52441_5222.jpg) und Lammersdorf (http://home.arcor.de/bernhard.gottschlich/52152_75B8.jpg); Monschau ist anscheinend nicht mehr online; TV-Bereich: Geilenkirchen - und dazu Aachen-Karlshöhe mit DVB-T-Antennen

MÜNSTERLAND
Lüdinghausen, Dülmen, Warendorf; bessere Bilder Beckum (Sendeantennen nur schwer zu erkennen) und evtl neue Bilder Borken (DKultur); TV: Wulfen, Dülmen

RUHRGEBIET
Gevelsberg, Herne, Lünen

OSTWESTFALEN
Warburg; Clarholz, Höxter FH, Detmold FH, Lemgo FH (alle vier versucht, aber nicht erkennbar), Sennelager; nur TV: 2x Gütersloh, 2x Höxter (noch analog aktiv)

SAUER- UND SIEGERLAND
Schmallenberg, Marsberg, Meschede, Letmathe, Iserlohn, Balve, Werdohl, Plettenberg, Lippstadt, Wickede, Warstein, Hallenberg (auf bisherigem Bild nicht viel zu erkennen), Lennestadt, Aue, Ederkopf, Bad Laasphe

von Kroes - am 11.11.2007 15:02
@ Kroes
Bilder von Lippstadt gibt es inzwischen:
http://forum.mysnip.de/read.php?8773,476497,526446#msg-526446

Ansonsten:
Zitat

OSTWESTFALEN
Warburg; Clarholz, Höxter FH, Detmold FH, Lemgo FH (alle vier versucht, aber nicht erkennbar), Sennelager; nur TV: 2x Gütersloh, 2x Höxter (noch analog aktiv)

Bleiben also an machbaren Fotos nur noch folgende:
- Warburg
- Sennelager (eigentlich wäre eher"Paderborn" der richtige Name dafür)
- Gütersloh Princess Royal Barracks*
- Gütersloh Mensergh Barracks*
- Höxter (Boffzen)
- Höxter (Fürstenberg)
* Hier kann es natürlich wieder gut sein, dass man dort nicht direkt fotografieren darf, aber da wird sich sicher eine Lösung finden (so wie in BI-Stieghorst ;-)).

Sehe ich das richtig? Um die werde ich mich dann demnächst mal kümmern.
BTW: Hat eigentlich noch jemand eine Auflistung der alten Füllsender in NRW / OWL? Die müsste ich ja der Vollständigkeit halber auch noch mal abklappern ;-)...

von WiehengeBIERge - am 11.11.2007 16:09
Zitat
Kroes
MÜNSTERLAND
Bocholt, Lüdinghausen, Dülmen, Coesfeld, Beckum, Warendorf; bessere Bilder Münster FMT (sendet DKultur mit der dicken Richtstrahlung auch von ganz oben oder haben die eine Yagi irgendwo am Turm?), Tecklenburg (Sendeantennen auf bisherigen Fotos nicht zu erkennen)

Fehlen noch Bilder vom Sender Bocholt? Davon kann ich ein paar Fotos machen. Der Sender steht direkt auf dem Postgelände gegenüber vom Bahnhof.

von Funkschatten - am 11.11.2007 18:34
_Hier_ gibt's noch keine Bilder von Bocholt, im Netz aber schon: http://www.schelter.org/fotos/index.php?album=Senderfotos%2F

@Ständig-neuer-Name-DXer ;) : http://nrw.ueberallfernsehen.de/fileadmin/downloads/Abschaltung290506.pdf zeigt die abgeschalteten Füllsender vom 29.05.2006 - also auch alles, was in Ostwestfalen aktiv war. Und danke für den Hinweis mit Lippstadt!

von Kroes - am 11.11.2007 18:50
Zitat

SAUER- UND SIEGERLAND
Schmallenberg, Marsberg, Meschede, Letmathe, Iserlohn, Balve, Werdohl, Plettenberg, Lippstadt, Wickede, Warstein, Hallenberg (auf bisherigem Bild nicht viel zu erkennen), Lennestadt, Aue, Ederkopf, Bad Laasphe


Wäre an und für sich kein Problem für mich, aber da ich dem Auto längst abgeschworen habe, fast unmöglich hier in den "Karpaten", da ist auch nix mit Velo™ und so...

von 88,7 MHz - am 12.11.2007 07:26
In OWL bleibt jetzt nicht mehr viel übrig:

- Höxter (Boffzen)
- Höxter (Fürstenberg)
- Sennelager
- Gütersloh Princess Royal Barracks
- Gütersloh Mensergh Barracks

Bei Sennelager muss ich mal sehen, ob man da irgendwie tricksen kann, so wie ich es in Bielefeld gemacht habe. Offiziell ist es dort nicht erlaubt und auch nicht so einfach, erstmal in die Nähe des Masten zu kommen.
Die beiden Gütersloher Standorte kenne ich nicht, aber der Erfahrung nach wird es dort das Gleiche Problem geben.

Alte TV-Füllsender mal außenvor gelassen, ebenso die 3 Triquency-Antennen, die ich mit aller Gewalt nicht finden konnte (evtl. habe ich aber für Detmold Neuigkeiten dazu, mehr dazu demnächst).

von WiehengeBIERge - am 10.02.2008 22:42
Zitat
Peter Schwarz
sept secrets: Nur keine Müdigkeit vortäuschen. Der geübte Radler scheut den 800er nicht ;-)


Ich lasse mich nicht regulieren!

QTH: Kerkrade
06e04/50n52
Kenwood KT-980F 8-ele-Yagi h drehbar, Grundig S700



Das sagst du so in deinem jugendlichen Leichtsinn, außerdem stört der Fahrradhelm bei meiner Frisur! -----> ;)

von 88,7 MHz - am 11.02.2008 14:18
Mal was zu Höxter: Das WiehengeBIERge hat ja erfolglos die Antenne für Triquency gesucht. Was ist aber von dem Teil auf http://www.wuz-hoexter.de/typo3temp/pics/061995d720.jpg rechts neben den Solaranlagen zu halten? Nach den Koordinaten soll sich die Antenne auf diesem (südöstlichen) Gebäudeteil befinden und vertikal soll ja dort auch gesendet werden mit Richtstrahlung nach 15°...das alles dürften für den Dipol - so es denn einer ist - durchaus hinkommen.

von Kroes - am 14.12.2008 14:30
Sehr schöne Seite! Warum hat die noch niemand bemerkt und hier gepostet? Das ist ja eine richtig umfangreiche Fundgrube (nicht nur bezüglich Senderfotos, sondern auch für viele andere interessante Sachen mit denen sich viele Verrückte beschäftigen ;) ) und der Inhaber scheint ja zumindest diese Seite und dieses Forum hier auch zu kennen. Eine Verlinkung in den Senderfotos hier ist also dringend empfehlenswert!

von Kroes - am 17.03.2009 19:36
Wie sieht es inzwischen mit dem Sauerland aus?
Zitat

SAUER- UND SIEGERLAND
Schmallenberg, Marsberg, Meschede, Letmathe, Iserlohn, Balve, Werdohl, Plettenberg, Lippstadt, Wickede, Warstein, Hallenberg (auf bisherigem Bild nicht viel zu erkennen), Lennestadt, Aue, Ederkopf, Bad Laasphe


Mir fehlt im Moment etwas der Überblick.
Evtl. starte ich demnächst mal eine Tour in die Richtung.

von WiehengeBIERge - am 07.07.2009 08:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.