Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
86
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
idefix7919, Hallenser, Sarstedter, RadioNORD, Gunter Knauer, Wiesbadener, WiehengeBIERge, Olli / Widen, Paula73, Noch ein Hannoveraner, ... und 11 weitere

100,0 in Hannover

Startbeitrag von idefix7919 am 09.01.2006 15:45

Hallo zusammen,

kann mir mal wer sagen wer seit neuestem auf der 100,0 in Hannover sendet??? Irgendwie kommt dort grad Mucke von so ner Hildesheimer Band, namens betamusic!!!

Die 50 interessantesten Antworten:

Ich habe gerade mal reingehört - die senden immer noch, eben kam auch wieder eine Ansage für die o.g. Band.
Gesendet wird in Stereo ohne RDS. Wenn mich mein Antennenrotor nicht täuscht, kommt das Signal von meinem Wohnort Langenhagen aus gesehen aus Richtung Nordost, also ganz grob Richtung Celle.
Da der Sender sowohl den WDR aus Münster als auch Radio Aktiv aus Hameln wegdrückt vermute ich, dass aus der Region Hannover gesendet wird.

von Gunter Knauer - am 09.01.2006 18:16
Inzwischen sind aber schon 300 Watt für den Lindener Berg koordiniert - das wurde in den BNetzA-Daten vor einigen Wochen geändert.

von Kroes - am 09.01.2006 18:44
Wie hoch ist dieser Berg eigentlich ?? Schafft man von dort aus wenigstens Hannover ordentlich zu versorgen bzw. wie frei ist die 100.0 in Hannover ?

von Hallenser - am 09.01.2006 18:50
Und was ist das für ein Sender? Ein OK oder wie? Hat der schonmal gesendet? Hör den zum ersten Mal.
Irgnedwie spielen die schon seit Stunden dieselbe Schleife ... ;-)
Können die auch noch wat anderes?!

von idefix7919 - am 09.01.2006 18:53
Hier ist die Lösung:

Quelle: www.betamusic-online.de

08.01.2006 betamusic nonstop

ab morgen, 9. januar, könnt ihr uns 2 wochen lang

24 stunden pro tag im radio hören. auf ukw 100 MHz

gibt´s uns in und um hannover zu hören.

zu hören sein werden 8 unserer stücke und das ungekürzt.

also kassettenrekorder rauskramen und mal wieder

wie früher aus dem radio mitschneiden.

oder aber zwei wochen lang nonstop betamusic hören

gaga werden und dann einweisen lassen…

Gruß,
Petra

von Paula73 - am 09.01.2006 18:54
Zitat
Jens Ullrich
Gleich kommt evtl. eine Kennung zur vollen Stunde. Wer hört mal 'rein und schreibt hier, was zu hören ist?


Also ich hatte vorhin schonmal reingehört gegen vier, da kam nix, keine Ansage über Programmname oder so... .
Nur immer das selbe Band... .

von idefix7919 - am 09.01.2006 18:55
is das offiziel? oder wie? hier in gö macht natürlich die 99,9 NDR INFO alles platt! und mit der leistung würde es eh knapp werden...

von TheSpirit - am 09.01.2006 18:59
Was soll der Schwachsinn,8 Musikstücke immer und immer wieder . :kotz: Es gibt bestimmt einige Sender die diese Frequenz mit Kusshand nehmen würden,wahrscheinlich testet man erstmal 2 Wochen und macht dann einen Ausschreibung.

von Hallenser - am 09.01.2006 19:19
Zitat

Was soll der Schwachsinn,8 Musikstücke immer und immer wieder


Machen die anderen Sender aus Hannover etwas Anderes? :joke: Sorry, den konnte ich mir nicht verkneifen :D

von Staumelder - am 09.01.2006 19:28
Aber, aber, Staumelder ... Hitradio Antenne benutzt jetzt schließlich das Wort "Abwechslung" in jedem zweiten Satz ;-)
Bist du etwa immer noch renitent und glaubst ihnen das nicht??? :-)

von Paula73 - am 09.01.2006 19:33
Trotz allem was wir jetzt wissen, was bezweckt dieser Sender nun eigentlich?
Folter die nächsten zwei Wochen oder so ne Art Gehirnwäsche *fg*
Wer ist diese Band überhaupt?! Hab noch nie was von ihr gehört.
War die Frequenz jemals in Betrieb oder ist das jetzt erstmalig?!

von idefix7919 - am 09.01.2006 20:00
Die Frequenz ist seit Jahren für Hannover koordiniert, ist eine alte Leiche des Genfer Wellenplans. Ich habe mal bei der NLM nachgefragt, warum sie nie ausgeschreiben wurde, da erhielt ich die tolle Antwort: um N-Joy (das wohl halb Hannover auf 100,3 hört) nicht zu stören.

von Wiesbadener - am 09.01.2006 20:04
Zitat
Wiesbadener
habe mal bei der NLM nachgefragt, warum sie nie ausgeschreiben wurde, da erhielt ich die tolle Antwort: um N-Joy (das wohl halb Hannover auf 100,3 hört) nicht zu stören.


Ah ja, Hannover hat ja auch nicht seine eigene Frequenz... .
Und ausserdem sind 300kHz ja mehr als genug Abstand... .
Alles nur faule Ausreden :-P

von idefix7919 - am 09.01.2006 20:06
Moin !

Ich hab grade mal die 100,0 hier in Wolfenbüttel gecheckt, da ist ein wilder Kampf zwischen diesem Testprogramm und WDR4. Also 300 Watt scheinen es schon zu sein, an einer Stelle der Wohnung kommt der Sender immerhin auf leicht verrauschtes Mono.



von Olli / Widen - am 09.01.2006 20:14
Zitat

Moin Olli!
Wenn das Programm es bis zu Dir nach WF schafft, muss ich wohl doch mal ins Auto springen und losgurken. Das will ich jetzt wissen.


Jo, ich muss aber dazu sagen, daß ich in Richtung Hannover ziemlich günstig stehe, ich bin
hier ziemlich genau 100m über NN und nach Westen ist das Gelände abfallend. Deshalb geht der DVBT-Kanal 28 mit einer passiven Stabantenne. Selbst die beiden Amateurfunkrelais in Hannover gehen mit der Gummiantenne :-)

EDIT :
in der Küche geht es fast komplett rauschfrei. und eben kam auch eine Ansage mit der Internetadresse.


von Olli / Widen - am 09.01.2006 20:29
Jo, Flora geht hier auch noch besser. Aber schonmal cool sowas zu hören. Ich bin für SSL auf dieser Welle ;) und dann wird hier ein lokaler Gleichwellensender aufgebaut der per Kabel oder DVB-S gespeisst wird ;)


von Olli / Widen - am 09.01.2006 21:31
Hat denn schon jemand den genauen Senderstandort ermitteln können? Oder zumindest einen ungefähren? Nächste Frage- über welche Art von Antenne wird gesendet- und von einem bestehenden Standort oder wurde ein neuer "erschlossen"?

von Optimierer - am 09.01.2006 21:45
Moinsen ! Ich musste die Frequenz heute morgen auf der Fahrt von WF nach Salzgitter mal austesten. Auf der Kraftfahrstrasse zwischen MAN und SZ-Lebenstedt ist fast durchgehender Empfang möglich. Ich bin dann auf die A39 aufgefahren bis zur Abfahrt SZ-Lichtenberg. Dort gibt es einige Einbrüche, das Signal wird dann aber wieder besser. Auf dem Bosch-Parkplatz geht es auch noch ganz brauchbar. Flora und Radio 21 vom Telemaxx gehen da aber noch etwas besser.

Könnte das evtl. vom Telemaxx kommen ? Mit verminderter Leistung oder niedrigeren Antennen ? In der Liste steht zwar "Lindener Berg" aber der Stadtteil Linden ist ja mitten in der City wenn ich das so richtig sehe. Wo da genau der Berg ist, weiß ich leider auch nicht.


von Olli / Widen - am 10.01.2006 08:12
Lt. den Koordinaten der Senderdatenbank würde sich der Standort an der Straße "Rodelbahn" genau zwischen der Bornumer Straße und dem Westschnellweg befinden. Google Earth hat in der Gegend leider nur eine schlechte Auflösung - aber es sieht ziemlich grün dort aus. Wohl eine kleine Anhöhe...

von RadioNORD - am 10.01.2006 12:13
Hallo, um das Rätselraten noch ein bisschen einzuschränken:
Mir wurde von kompetenter Seite die Auskunft gegeben, dass es sich um ein Testprogramm handelt, um die Eignung dieser Frequenz zu überprüfen. Es ist wohl an eine Nutzung während der Messezeiten gedacht.
Senderstandort ist (mal wieder) das Messegelände im Süden Hannovers und die Strahlungsleistung liegt bei knapp 80 Watt.

von Gunter Knauer - am 10.01.2006 12:38
@Gunter:
Von "kompetenter Seite"? Na, das hört sich ja stark nach den "gewöhnlich gut informierten Kreisen" an. Warum so geheimnisvoll? Sagt es T-Systems oder sagt es die NLM? Bitte mal Butter bei die Fische... Und was mit der 107,4 passieren soll, würde mich auch mal interessieren.

von RadioNORD - am 10.01.2006 13:36
Vielleicht nimmt man die 100.0 als Messeradiofrequenz und schreibt die 107.4 aus ? Die 107.4 ist ja für den Telemaxx koordiniert und wird dann auch von dort aus betrieben.Fragen über Fragen.

von Hallenser - am 10.01.2006 14:38
In der Tat ist die 100,0 wesentlich schwächer - bereits in der City von Hannover bricht sie an der Hildesheimer Straße in der Nähe vom Aegi ein. Muss also mit ziemlich schwacher Leistung gefahren werden...

von Noch ein Hannoveraner - am 10.01.2006 14:46
Zitat
Noch ein Hannoveraner
In der Tat ist die 100,0 wesentlich schwächer - bereits in der City von Hannover bricht sie an der Hildesheimer Straße in der Nähe vom Aegi ein. Muss also mit ziemlich schwacher Leistung gefahren werden...


Also zum Thema Reichweite Richtung Norden kann ich nur sagen dass ich den Sender heute morgen bis auf die A27 (hinter Walsrode) noch gut hören konnte.
Irgendwo zwischen Walsrode und Verden war dann alles wieder weg... .

von idefix7919 - am 10.01.2006 15:46
Zitat
Daniel1
Vielleicht nimmt man die 100.0 als Messeradiofrequenz und schreibt die 107.4 aus ? Die 107.4 ist ja für den Telemaxx koordiniert und wird dann auch von dort aus betrieben.Fragen über Fragen.


Na hauptsache TruckRadio bewirbt sich nicht darauf. Wie sie es wohl auf die 107,4 vorhatten. :-(
Reicht schon dass die über DAB jetzt vertreten sind... .

von idefix7919 - am 10.01.2006 15:49
Da ich meine Infos über Senderstandort und Sendeleistung von der Bundesnetzagentur in Hannover habe gehe ich eigentlich davon aus, dass die Angaben korrekt sind. Wer sonst sollte besser darüber Bescheid wissen, als die zuständige Behörde?

von Gunter Knauer - am 10.01.2006 15:57
@idefix7919

Truckradio gibt es demnächst im Raum Hannover auch via Mittelwelle und bei dem Klang was Truckradio derzeit zu bieten hat reich die MW voll aus.

von Hallenser - am 10.01.2006 15:59
Wenn der Standort wirklich "Messegelände" sein sollte - wo sind da die Antennen montiert? Gibt es vielleicht sogar Bilder`(von der alten 107,4-Ausstrahlung???)?

von RadioNORD - am 10.01.2006 19:37
Zitat
Olli / Wolfenbüttel
Ich hab grade mal die 100,0 hier in Wolfenbüttel gecheckt, da ist ein wilder Kampf zwischen diesem Testprogramm und WDR4. Also 300 Watt scheinen es schon zu sein, an einer Stelle der Wohnung kommt der Sender immerhin auf leicht verrauschtes Mono.


War heute auch in WF unterwegs und dort konnte ich auch (zwar etwas verrauscht) die 100,0 aus Hannover empfangen!!!
Scheint doch recht ordentlich zu sein ;-)

von idefix7919 - am 11.01.2006 12:10
"Mir wurde von kompetenter Seite die Auskunft gegeben, dass es sich um ein Testprogramm handelt, um die Eignung dieser Frequenz zu überprüfen. Es ist wohl an eine Nutzung während der Messezeiten gedacht. "

Sowas hat mir doch fast geschwant.
Man nimmt dann anstatt der sonst gewählten Gemafreien Musik, die jeden T-Systems-Techniker nach 10 Minuten Hörzeit an Ohrenkrebs erkranken lässt durch Musik einer Band, die Promotion nötig hat...eigentlich auch nicht der schlechteste Schachzug.


von PeterSchwarz - am 12.01.2006 16:02
Zitat
tomfritz
Ich kreiere schonmal den Slogan für die nächste MesseRadio-Aufschalte: Aufsteiger der Woche von Null auf 100, nur in Hannover !
!


Naja, also mit nur in Hannover hast du ja ein wenig übertrieben, okay sie ist nicht so stark wie die 107,4. Aber immerhin die Reichweite Richtung Norden bis hinter Walsrode und auch in Osten bis Braunschweig, locker!!!!
Den Rest konnte ich noch nicht austesten... .

Aber für Messeradio völlig okay, denke ich... !?

von idefix7919 - am 12.01.2006 21:43
@tomfritz: Meine Freundin aus Laatzen würde jetzt wieder im Dreieck springen und sagen: "Es heisst Region (!) Hannover und nicht mehr Landkreis Hannover!"

von Sarstedter - am 12.01.2006 22:01
Also vom Norden her betrachtet (von Wietze über AS Schwarmstedt auf die A7 und dann weiter nach Langenhagen) sind die steigende Feldstärke und die wenigen Einbrüche des Signals absolut Telemaxx-mäßig, etwa so wie die 94,0 vom DLF (etwas schwächer als 104,9 Radio 21 oder 106,5 Radio Flora). Also ich tippe auf den Telemaxx (evtl. nur die Nordwest-Yagi?).

von Optimierer - am 12.01.2006 23:30
Zitat
Jens Ullrich
Also, "locker" schaffen diese Entfernungen nicht einmal die 104,9 von Radio 21 (500 Watt) oder die 106,5 von R.Flora (300 Watt)


Okay, mit locker hab ich vielleicht ein bisschen übertrieben, aber er war noch zu hören und das im Autoradio (welches ich nicht zu den besten zählen würde... ).
Und selbst in Wolfenbüttel (innerorts) - zwar stark verrauscht, aber noch deutlich zu hören-die schreckliche Musik ;-)
Ich denk mal mit vernünftigem Radio+Antenne geht da noch mehr... . siehe Olli!!!!

von idefix7919 - am 13.01.2006 05:34
Wie die Gerüchteküche ausbrodelt, soll das ominöse Radio in erster Linie der NLM für Reichweitentests dienen, da die 100,0 künftig die 107,4 als V-Funk-Frequenz ersetzen soll. Und über die 107,4 soll bald

von Wiesbadener - am 13.01.2006 09:57
Motor FM?? Ich will lieber Sunshine Live! Sollten die sich gemeinsam mit der 104,8 in Bremen doch lieber ein gutes Standbein hier im Norden schaffen... (Ok, bleibt wohl nur Wunschdenken.. aber man darf ja mal träumen)

von Sarstedter - am 13.01.2006 10:01
Sehr gerade, dass das inzwischen schon mehr als ein Gerücht ist. Meldung aus satnews.de vom letzten Dezember:

Motor FM will UKW-Frequenz in Hannover

In die niedersächsische Radioszene kommt Bewegung. Der Radiosender Motor FM hat nach Informationen der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" (HAZ) eine UKW-Frequenz für den Raum Hannover beantragt. Der Privatsender, der vor einem Jahr in Berlin und Brandenburg mit Alternative-Gitarrenrock und elektronischer Musik auf Sendung gegangen ist, plant, nach Stuttgart nun auch im Raum Hannover Fuß zu fassen. ???Es hat Gespräche gegeben“, bestätigte Albert Reinhold, Direktor der niedersächsischen Landesmedienanstalt. Die Bundesnetzagentur prüfe derzeit, ob zusätzliche Frequenzen freigegeben werden können. Eine Entscheidung über einen der Bewerber würde dann im März 2006 fallen. In Hannover gibt es sogar eine koordinierte Frequenz (107,4 MHz) am Fernmeldeturm Telemaxx, die bisher aber nur für Veranstaltungsfunk verwendet wurde.

[SatelliFax]


von Wiesbadener - am 13.01.2006 10:07
Na das ist doch sicher besser, Motor FM eine der Frequenzen zuzuteilen als dem D-Radio Kultur. Das war nämlich meine Befürchtung, zumal die 94,0 für den DLF hier m.E. auch überflüssig ist. Bereits im Westen von Hannover springt mein Autoradio auf die stärkere 103,5 vom Torfhaus rüber. So stark empfinde ich die 100,0 auch nicht, wenngleich ich ebenfalls der Meinung bin, sie kommt vom Telemax. Dafür spricht die weite Ausdehnung der Frequenz Richtung Norden. Allerdings war das Signal kurz vor Celle überhaupt nicht mehr angenehm. Radio Flora auf der 106,5 ist da noch sehr gut zu hören. Die von Jens Ullrich angesprochenen vermutlichen Störungen aus dem Süden oder Osten sind hier in der Stadt und dem nahen Umland eher zu vernachlässigen. Schon vor Aufschaltung der 100,0 spielten diese hier keine Rolle.

von Noch ein Hannoveraner - am 13.01.2006 10:54
@ Wiesbadener: diese Info war auch nicht ganz neu ( tut mir ja leid ); den Thread hatten wir nämlich schon - HIER - ( Merke: in einem ordentlichen Haushalt geht nix verloren - :D ) . Das Engagemant in Hannover könnte übrigens auch erklären, warum der Name der neuen 100,6 in Berlin " 100,6 Motor FM " lauten soll, der Name "Motor FM" also trotz Beteiligung der NetZeitung erhalten bleibt.

von KlausD - am 13.01.2006 11:00
Da sieht man doch wie einfach das ist eine Frequenz in Hannover zu bekommen. Motor FM meldet Interesse an und schon tut sich was. Also liegt es scheinbar wohl daran dass hier keiner senden möchte. Was ich aber irgendwo auch nicht verstehe. im Gesamten Großraum Hannover wohnen immerhin mehr als eine Millionen Menschen... .

von idefix7919 - am 13.01.2006 11:36
Ja gibts denn kommerziellen Lokalfunk in NSA überhaupt? Scheint doch gesetzlich gar nicht möglich zu sein... Was macht man da jetzt draus? Stützfrequenz für Sat-Radio? Oder wird Motor FM einfach als vierte niedersachsenweite Senderkette verkauft, die halt dummerweise aus Frequenzmangel nur in Hannover zu empfangen ist?

von Habakukk - am 13.01.2006 11:41
Oder: "Ausschreibung für ein auf zunächst fünf Jahre angesetztes Pilotprojekt zur Förderung der lokalen Musikwirtschaft in einem privaten Hörfunkprogramm im Ballungsraum Hannover" :D

von Wiesbadener - am 13.01.2006 11:54
Sooooooo, nach einer Woche hab ich endlich wieder meine Tuner und Antennen in Reichweite :-), und ich kann (entgegen der bisherigen Behauptungen) sagen: Von wegen Mini / Mikrofunzel!
Das Ding ist hier in Nettelstedt noch deutlich aufzunehmen, auf Ost-Exponierten Wiehengebirgshügeln geht er sogar in Richtung O=4!

Daher kann ich solche Aussagen wie
Zitat

Das ist doch Schrott in einer so großen Stadt mit nur ein paar Watt rumzubruzzeln, weder Fisch noch Fleisch, dann kann man sich das auch alles gleich schenken!

so rein gar nicht nachvollziehen :rolleyes:!


von WiehengeBIERge - am 13.01.2006 12:30
Schwingkreis? Etwa ein gedämpfter Schwingkreis :D ;-)?
Nein, aber ohne Witz: Ganz soooooo schlecht kann der Sender / die Koordintaion nicht sein, es gibt Sender mit weitaus größerer Leistung die bedeutend weniger Reichweite haben :D!

von WiehengeBIERge - am 14.01.2006 17:39
Zur Frage "vom Telemaxx oder nicht vom Telemaxx?" sagt mein Bandscan: Nicht vom Telemaxx. Und wenn, dann mit grottiger Leistung.

Hier meine Telemaxx-Kandidaten. Sie gehen trotz Gleichkanalbelegung schwach, aber recht zuverlässig.
MHz	   Programm  	Senderstandort	        kW	km	dBµV
Std|DX
94,00 DLF Hannover/Groß-Buchholz 0,100 127 5...30
104,90 Radio 21 Hannover/Groß-Buchholz 0,500 127 5...11
106,50 Radio Flora Hannover/Groß-Buchholz 0,300 127 5...32
Auch die 100,00 MHz ist hier durch schwache Sender vorbelegt. Sie liegen aber fast im idealen 90°-Winkel abseits der Richtung nach Hannover. Von dort ist nur Rauschen zu hören.
MHz 	   Programm  	Senderstandort	         kW	km	dBµV
Std|DX
100,00 WDR 4 Münster/Baumberge 25 174 5...31
100,00 R.SH Hamburg/HH-Turm 2 92 5...25


von Erich Hoinicke - am 16.01.2006 09:37
Zitat

trostlose Radiolandschaft von H.
Derzeit kann man zwischen "Superhits" auf -zig Frequenzen, Klassik, Schlager, Information (?) und Russischer Folklore auswählen. Okay, ist überspitzt ausgedrückt. Gut gemachte und alternative Wege sind hier derzeit nicht zu haben. Da wird der Einäugige der König unter den Blinden.


Komm mal ins Ruhrgebiet ;)

von Japhi - am 16.01.2006 14:30
Zitat

Was macht man da jetzt draus? Stützfrequenz für Sat-Radio? Oder wird Motor FM einfach als vierte niedersachsenweite Senderkette verkauft, die halt dummerweise aus Frequenzmangel nur in Hannover zu empfangen ist?

Also, wenn Motor FM als vierte landesweite Kette verkauft wird, stünde in Leer noch die 105.2 MHz zur Verfügung, die eigentlich für das NordwestRadio vorgesehen sein müsste und dieses derzeit keine weiteren Frequenzen in Betrieb nehmen will. Bedarf ist seitens der Bevölkerung bestimmt vorhanden...


von Jobi - am 16.01.2006 15:09
Moment! ;-) Da gibts ja noch die 95,2 und 89,5 in Papenburg! Da könnte man Motor FM auch drauf machen.. und die Zweite geht an Radio 21 ! DKultur gibts da ja schon...


von Sarstedter - am 16.01.2006 17:34
Wahrscheinlich mochten nicht mal die TELEKOMiker die Musik noch länger hören... ;-) Aber im Ernst: Wahrscheinlich waren die Tests einfach vorzeitig beendet. Also warum unnötig Strom durch den Zähler jagen...

von RadioNORD - am 17.01.2006 16:14
Nun wären natürlich die Hintergründe interessant: Wie hier viele von uns festgestellt hatten, hat die 100,0 doch noch eine verblüffend gute Reichweite (außer Richtung Süden). Was werden die Telekom-Menschen gemessen haben, das nun der Frequenz-Wechsel notwendig geworden ist?!

von RadioNORD - am 17.01.2006 17:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.