Hannover: 93,5 als weitere Test-Frequenz?

Startbeitrag von Gunter Knauer am 17.01.2006 16:18

Hallo, ich habe soeben festgestellt, dass der bislang auf 100,0 MHz arbeitende Sender mit dem Programm der Band Betamusic auf die neue Frequenz 93,5 MHz "umgezogen" ist.
Auch wieder in Stereo und ohne RDS. Das Signal kommt bei mir geringfügig schwächer an, als das der 100,0.

Gunter Knauer, Langenhagen

Antworten:

Hui, ob das wohl so geplant war?

Auf der Seite der Band steht (noch) nix darüber.

Ihr letzter Eintrag lautet wie folgt:



"15.01.2006 vielen dank für die vielen zuschriften, wegen

unserer radioaktion auf ukw 100MHz.

das freut uns sehr.



falls ihr mit auto und bahn um hannover unterwegs seid,

schreibt uns doch ein paar zeilen an

mail@betamusic-online.de

bis wo hin ihr uns noch empfangen könnt. das wäre

schön. diese aktion geht noch bis zum 23.01.2006.

bitte weitersagen!"


Gruß,
Petra

von Paula73 - am 17.01.2006 16:34
107,40 Mhz MOTOR FM NDS
100,00 Mhz Sunshine Live NDS
93,50 Mhz JAM FM NDS

Bei Veranstaltungsfunk muss immer abwechselnd einer der Programme sein Programm unterbrechen, d.h. Veranstaltung 1 Sunshine, Veranstaltung 2 Motor, Veranstaltung 3 JAM FM

Das wäre doch was:)

von whippet - am 17.01.2006 17:58
Stimmt, hier bei mir (Nordstadt) kommt das Signal auf der 93,5 ebenfalls westentlich schwächer an, rauscht sogar ein wenig. Vielleicht diesmal vom Lindener Berg!?

von idefix7919 - am 17.01.2006 18:40
Also laut FM-Scan ist das Ding in Celle stationiert... .
Dafür kommt das Ding aber ganz schön gut rein. BFBS R2 ist dagegen kommt hier nur sehr stark verrauscht an... .
Vielleicht sendet ja auch bald MotorFM in Celle von der 93,5!? ;-)

von idefix7919 - am 17.01.2006 18:43
Ich bin schon gespannt, ob (früher oder später) auch noch die 95,2 getestet wird. Diese Frequenz ist im Raum Hannover auch noch verdächtig frei. Mal abwarten...

von Gunter Knauer - am 17.01.2006 18:43
@ Gunter Knauer:

Das scheint wohl nur eine Frage der Zeit zu sein...
---> http://forum.mysnip.de/read.php?8773,212329,212329#msg-212329

von Manager. - am 17.01.2006 19:15
Und von wo sendet die 93,5 nun?!?!
Wie ist die Reichweite?! Kann das schon jemand testen von unseren Exil-Hannoveranern!?!? ;-)

Scheint sich ja hier im, Großraum ne Menge zu tun im UKW-Bereich!!!

von idefix7919 - am 17.01.2006 19:36
Und hat nun schon jemand rausgefunden von wo die 93,5 gesendet wird?! Aus Hannover glaub ich eher nicht, denn hier im Stadtgebiet ist das Signal doch sehr oft abgehackt und leicht verrauscht!!!
Im Nordosten der Stadt gehts besser (also doch Celle), oder Telemaxx mit ner extrem geringen Sendeleistung????

von idefix7919 - am 19.01.2006 10:17
Ich kann es auch nur vermuten, aber ich glaube, der Sender kommt vom Telemax. In der Stadt ist er zwar auch etwas schwächer als die 100,0 vernehmbar, aber doch noch ausreichend. Wie das im Umland aussieht, weiß ich nicht.

von Noch ein Hannoveraner - am 19.01.2006 10:45
Heute morgen habe ich diese Frequenz auf meiner Fahrt nach Salzgitter ausprobiert - im Vergleich zur 100,0 würde ich sagen daß die 93,5 gerinfügig schlechter ging. Aber das ist minimal gewesen. Sowie man in Salzgitter auf freiem Land fährt, ist der Empfang gut bis sehr gut, ab und zu kam mal ein anderer Sender dazwischen, ich vermute Radio Brocken vom Petersberg.


von Olli / Widen - am 19.01.2006 17:38
Habe gestern abend auf meiner Fahrt von Oldenburg nach Laatzen die 93,5 auch getestet! Hinter "Allertal" auf der A7 wird der Empfang besser, schwankt aber noch! Aus Celle oder so kann die 93,5 auf gar keinen Fall kommen, denn je weiter man nach Hannover kommt wird der Empfang besser!

Vom Telemaxx kann die 93,5 aber auch nicht kommen, denn: im näheren Vorbeifahren habe ich den "Überschlags-Test" gemacht ... und nur auf 93,4 und 93,6 war hier "leicht" was zu hören! Als ich dann am Messegelände in Laatzen vorbeifuhr, machte ich diesen "Test" erneut! Hier auch auf 93,3 und 93,7 starke Überschläge! Bei meinem sonst recht trennscharfen Radio kann das eigentlich nur bedeuten, das ich in der Nähe des Senders bin - also Messegelände!
Fazit: die 93,5 wäre eine gute Messeradio-Frequenz .. und geht grade Richtung Norden erheblich besser als FM O2 im letzten Frühjahr!

von Sarstedter - am 20.01.2006 09:44
Zitat

Bei meinem sonst recht trennscharfen Radio kann das eigentlich nur bedeuten, das ich in der Nähe des Senders bin - also Messegelände!


Dann bedeutet das also, dass die 93,5 jetzt als Messefunkfrequenz genutzt wird. Und die 100,0 sowie 107,4 ausgeschrieben werden!?? ;-)
Hauptsache die werden nicht als Füllsender für ffn&co. vergeben... .

von idefix7919 - am 20.01.2006 12:20
idefix7919 schrieb:
Zitat

Dann bedeutet das also, dass die 93,5 jetzt als Messefunkfrequenz genutzt wird. Und die 100,0 sowie 107,4 ausgeschrieben werden!??
Hauptsache die werden nicht als Füllsender für ffn&co. vergeben... .


Die 93,5 war ja ursprünglich für Celle koordiniert worden. Deshalb kann ich mir vorstellen, dass die 100,0 oder 107,4 in Celle als Ersatz dienen könnten...

Michael F. schrieb:
Zitat

Vom Telemaxx kann die 93,5 aber auch nicht kommen, denn: im näheren Vorbeifahren habe ich den "Überschlags-Test" gemacht ... und nur auf 93,4 und 93,6 war hier "leicht" was zu hören! Als ich dann am Messegelände in Laatzen vorbeifuhr, machte ich diesen "Test" erneut! Hier auch auf 93,3 und 93,7 starke Überschläge! Bei meinem sonst recht trennscharfen Radio kann das eigentlich nur bedeuten, das ich in der Nähe des Senders bin - also Messegelände!
Fazit: die 93,5 wäre eine gute Messeradio-Frequenz .. und geht grade Richtung Norden erheblich besser als FM O2 im letzten Frühjahr!


Ich habe bei mir zu Hause (Ronnenberg) mal den Rotor kreisen lassen. Ergebnis: Richtung Osten (also Messegelände) geringfügig höhere Feldstärke als in nördliche Richtungen. Das deckt sich also mit deinen Beobachtungen!

von Hannoveraner - am 20.01.2006 18:30
Die Folter hat ein Ende ;-)
Zumindest war heute früh auf der 93,5 nix mehr zu hören... .
Jetzt bin ich ja mal gespannt, wielange es dauert bis die Frequenz(en) ausgeschrieben werden... .


von idefix7919 - am 24.01.2006 06:39
Nehm meine Aussage hiermit zurück, Testschleife sendet immernoch!!!
War heute im Vorharz unterwegs. Auf der A395 bei Schladen, war das Programm (bis auf leichtes Rauschen) noch sehr gut zu hören... .

von idefix7919 - am 24.01.2006 15:04
@Jens: Scan kommt von mir!!! Wieso? Ist war dran auszusetzen?!?!
Ja es war eindeutig die Testschleife, die Foltermusik ist unverkennbar ;-)
Okay gestern waren ja auch angehobene Bedingungen!!!
Siehe Bandscan von gestern... . (Luftlinie zum Sender grad mal 58km)
http://www.world-of-radio.de/index.php?option=com_content&task=view&id=36&Itemid=32

von idefix7919 - am 25.01.2006 07:01
SO jetzt ist er aber endlich offline... . Hoffe ich mal :-P

von idefix7919 - am 25.01.2006 16:48
@ idefix7919
Da wir eh schon dabei sind ;-):
Wo genau ist denn dein Bandscan Porta Westfalica entstanden? Porta Westfalica ist ja nur ein Sammelname für mehrere Orte, einen "echten" Ort namens Porta Westfalica gibts nicht.

Ich frage deshalb, weil Markelo, Ruurlo, Lopik, Schwerin, die kleineren aus Smilde und auch noch einige andere gelistete da unter normalbedingungen normalerweise nicht gehen!

Auch wenn ich um die Ecke wohne, der Name "Fuchsgrund" sagt mir gerade nichts ...

von WiehengeBIERge - am 25.01.2006 16:57
Zitat

Wo genau ist denn dein Bandscan Porta Westfalica entstanden?

Also wenn du die A2 in Richtung Hannover fährst, kommt (noch vor der Baustelle bei Bad Eilsen) ein Parkplatz (vor Ausfahrt Veltheim). Dort geht es langsam das Weser Bergland hoch.
Naja es waren an dem Tag auch angehobene Bedingungen gewesen und ich stand etwas abgeschirmt in Richtung Osten durch die Berge... .

von idefix7919 - am 25.01.2006 17:03
Also dann ist einiges in deinem Bandscan auf Tropo zurückzuführen!
Gerade auf der Südseite des Wesergebirges sind z.B.die Niederländer ziemlich selten.
Schade nur, dass man die Tropo-Empfäge in deinen Scans nicht sofort als solche erkennt ...


von WiehengeBIERge - am 25.01.2006 17:38
Haste denn nen Vorschlag wie ich das kennzeichnen könnte?! Und wie erkenn ich das eigentlich, wenn ich in der Region fremd bin?!!?

von idefix7919 - am 25.01.2006 17:42
Zitat

Und wie erkenn ich das eigentlich, wenn ich in der Region fremd bin?!!?

Das ist eben immer das Problem in fremden Regionen, man kann es einfach nicht wissen! Aber um solche Fälle zuklären ist ja das Forum hier ideal :-).

Zitat

Haste denn nen Vorschlag wie ich das kennzeichnen könnte?!

Ganz simpel, z.B.eine extra-Spalte, in der immer bei Tropo das Wort "Tropo" steht, oder auch per farblicher Markierung usw.

von WiehengeBIERge - am 25.01.2006 17:52
Gut dann mach du mal den Anfang und sag mir mal was auf jeden Fall Tropo ist. Dann mach ich das ganze kursiv oder andersfarbig... .

von idefix7919 - am 25.01.2006 18:01
Gut, ich fang mal an mit dem was in der Gegend fürden Normalfall nicht so ganz zutrifft.
Wobei ich natürlich dazu sagen muss, dass ich den Parkplatz wo du gescanned hast nicht kenne, da ich aber weiß wo du ungefähr gescanned hast müsste es in etwa so wie beschrieben aussehen:

Wackelkandidaten
Zitat

88 Radio 2 HOL Smilde 100 Q=3 - 188km

Geht hier vereinzelt noch ganz gut, an einigen Nordhängen der Berge tlw.dauerhaft in Richtung O=4.
Du hast allerdings südlich vom Wesergebirge gescannt, wo der Empfang bei normalen Bedingungen meist gar nicht möglich ist (u.a. auch, weil Radio Hochstift da meist zu stark ist.
Zitat

94,8 Radio 4 HOL Smilde 100 Q=3 - 188km

Ist zwar die beste Smilde-Frequenz in richtung Deutschland, wird aber in der "hinterm Berg-Gegend" :D normalerweise durch Radio Herford verdrängt (spätestens hier stellt sich die Frage, was für Filter in deinem Radio eige´baut sind ;-))
Zitat

96,3 Bayern3 BAY Kreuzberg (Rhön) 100 Q=2 - 217km

Normalerweise auch schwierig (wegen NDR 2),allerdings kenne ich in der Umgebung Rinteln / Porta Westfalica ein paar Stelen (Kurven :D) wo der sogar mit RDS ständig geht. Also evtl. auch im "Fuchsgrund" ;-) ständig möglich.
Zitat

98,4 Radio 1 HOL Markelo 100 Q=3 - 169km

Dürfte da auch ständig gehen, allerdings bestimmt nicht mehr mit O=3!
Zitat

91,4 Radio 4 HOL Markelo 100 Q=3 - 169km

Wird normalerweise weggeenjoyed und gejumped.
Zitat

99,9 NDR info NDS Göttingen 5 Q=4 - 101km

Geht eigentlich auch nicht (wegen NDR2, RadioAktiv und WDR4).
Zitat

101 Lippe NRW Schwalenberg 0,5 Q=2 - 41km

Geht hier an den Südhängen auch, allerdings würde ich dabei nicht mehr von O=2 reden.

Ganz eindeutig Tropo:
Zitat

90,2 NDR Kultur NDS Lingen 25 Q=4 - 114km

Ist nicht sooo weit weg, hat aber bis zu deinem Parkplatz ne Menge Hindernisse zu überwinden und wird normalerweise dort auch von WDR4 auf 90,1 gesört.
Zitat

90,4 Radio HOL Ruurlo 10 Q=2 - 170km
Gelderland

Geht hier auf der Nordseite an wenigen Stellen ständig, aber nur mit höchstens O=3.Hinterm Berg kann dauerhafter Empfang mit O=4 meiner Ehrfahrung nach nicht möglich sein.
Zitat

90,8 Radio HOL Smilde 10 Q=4 - 188km
Drenthe

Siehe vorherigen. Hierzu kommen noch die gleichen Hindernisse,die auch bei Lingen im Weg sind ...
Zitat

95,1 Westfalica NRW Rahden 0,1 Q=1 R_WESTF_ ???

Bis Rahden müssten es etwa 30-40km sein. Ist zwar nicht weit weg, aber der Sender ist das klassische Beispiel einer Funzel, die im Normalfall nicht mal bis ins nächste Dorf vernünftig reicht.
Zitat

96 Bayern2 BAY Ochsenkopf 100 Q=3 - 314km
96,6 N-JOY NDS Lingen 0,5 Q=4 - 114km
97,9 NDR info NDS Bad Rothenfelde 0,5 Q=4 - 55km
98,5 NDR 2 MEV Schwerin 100 Q=4 - 230km

Geht hier in der Gegend durchaus an bestimmten Stellen ständig. Allerdings wieder mal nur an den Nordhängen, hinter den Bergen normalerweise nicht.
98,9 Radio 1 HOL Lopik-Ijsselstein 100 Q=4 - 266km
Zitat

100,3 FFH HES Neuenstein 50 Q=3 - 152km

Wird normalerweise weg geenjoyed.
Zitat

101,1 DKultur NRW Tecklenburg 0,5 Q=4 - 74km
101,5 ffn NDS Lingen 15 Q=2 - 114km
102 DLF NDS Lingen 15 Q=4 - 114km
102,2 Ant. Thür. THÜ Inselsberg 100 Q=4 - 184km
104,3 Antenne NDS Lingen 15 Q=3 - 114km


Aber wie gesagt, an dem genauen Punkt habe ich noch nicht gescannt, aber so wie beschrieben siehts in etwa im ganzen Teil vom Kreis MI der "hinterm Berg" liegt aus.

von WiehengeBIERge - am 26.01.2006 18:33
Hallo Sebastian,

Danke erstmal für deiner Ausführliche Antwort ;-)
Was für einen Filter mein Autoradio hat kann ich dir leider nicht sagen!!!
Auf jeden Fall einen guten, denn mit zwei gut einfallenden Sendern auf benachbarten Frequenzen hat es keinerlei Probleme... ;-) Soviel kann ich auf jeden Fall schonmal sagen.

Zu der 100,3 kann ich auf jeden Fall sagen, dass der Drachenberg durch das Wesergebirge gut abgeschirmt war... .



von idefix7919 - am 27.01.2006 09:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.