Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
PeterSchwarz, Wiesbadener

Skyradio/Fragen zu Niederlande

Startbeitrag von Wiesbadener am 25.01.2006 11:15

Eine interessante Seite ist ja www.radio.nl/fmtv. Hatten wir hier schon die Info, dass jetzt auch Skyradio einen "Steunzender" in Amsterdam in Betrieb genommen hat, und zwar auf 101,5 MHz mit 40 Watt

Auf der Site sind ja jede Menge Senderfotos zu sehen. Was mir aufgefallen ist: Sender mit 5 kW und mehr strahlen häufig von Wohngebäuden. Hier ein Beispiel eines 5 kW-Senders von Skyradio in Den Bosch:
http://home.planet.nl/~ploe2070/fmtv/mast8/den-bosch-gebouw-1015.jpg

Zwei Fragen dazu:

1. Nimmt man es in NL nicht so genau mit Gesundheitsbestimmungen (in D wären solche Senderkonstrukte zudem mit diesen Leistungen doch undenkbar)?
2. Sind die Reichweiten etwa von 5 oder 10 kW-Sendern in NL auch in Hauptstrahlrichtung deutlich niedriger als in D, weil eben zumeist aus geringen Höhen und nicht von großen Sendetürmen gefunkt wird?

Antworten:

1. Das weiß ich nicht. Bestimmungen gibt es auch hier, ob die Grenzwerte niedriger sind??
2. Ja, etwas niederiger oft schon, wegen der geringen HAAT. Man merkt schon, ob ein 5kW-Sender von einem Bürohaus kommt oder einem Turm wie Smilde.
Bedenke aber auch, daß dieses Land fast flach wie ein Pfannkuchen ist, über dei Hälfte der Fläche unter dem Meeresspiegel. Insofern gibt es da ausser Bebauung kaum physikalische Hindernisse.
Wenn Du also eine Antenne auf das höchste Haus der Umgebung stellst, hat das etwa den gleichen Effekt wie bei uns den höchsten Berg auszusuchen.
Zudem werden meist Richtantennen eingesetzt, insofern wird die Reichweite eh auf das Zielgebiet beschränkt. Daher sind viele der neuen zerobase-QRGs in Deutschland nur schlecht oder gar nicht zu empfangen, selbst wenn sie unweit der Grenze stehen.



von PeterSchwarz - am 25.01.2006 11:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.