[DRM] RTL mit ersten SFN-Tests

Startbeitrag von drm-dxer am 27.01.2006 16:57

RTL hat mit ersten SFN-Tests auf der 5990 kHz begonnen.
Zwischen 9:00 und 10:50 MEZ (Wochenende 10:27) wird das franz. Programm nicht nur von Junglinster ausgestrahlt, sondern auch über den DW-Sender Sines in Portugal.

Die beiden Sender wurden so synchronisiert, dass Frankreich optimal abgedeckt wird.
Auch für die 6095 sind wohl SFN-Tests geplant, hier kommt möglicherweise Kvitsoy in Norwegen zum Einsatz.

Antworten:

Grundsätzlich können zwei Sender eigentlich nur so synchronisiert werden, dass der Empfang an einem einzigen Punkt optimal ist. Alle anderen Punkte der umliegende Fläche haben wieder unterschiedliche Laufzeitdifferenzen. Inwieweit kann DRM das ausbügeln?

von Alqaszar - am 27.01.2006 22:43
Die Signale müssen nicht exakt synchronisiert sein, sonden nur soweit, dass das Schutzintervall nicht überschritten wird. So ist es jedenfalls bei DAB. Bei DRM werden die Systemparameter wohl so ausgelegt sein, dass auch Entfernungsunterschiede von einigen 100 km nicht schaden.

Ingo

von Ingo-GL - am 27.01.2006 23:15
Hallo,

hier in Südbayern kommt die 5990 heute morgen recht gut an:



Gruß
Fred



von Vorverstaerker - am 28.01.2006 09:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.