Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
41
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
T-O, WiehengeBIERge, HAL9000, MarkDX, Channel Master, Jens1978, Jassy, PeterSchwarz, Werner53

Erster Scan mit 'neuem' Kenwood KT-990SDL

Startbeitrag von T-O am 07.02.2006 17:54

Nachdem mir DX-Björn seinen Kenwood KT-990SDL überlassen hat, habe ich mal einen ersten Bandscan durchgeführt. Die Ergebnisse sind nicht schlecht (aber aus Zeitmangel noch unvollständig). Es ging mir weniger um große Reichweiten (obwohl da ein absoluter Ausreißer bei ist!) als um die Trennung von kleinen Funzeln zu fetten Ortssendern. Daher in der Übersicht die Logs und dahinter in [ ] die Störer, die mit meinem Blaupunkt Coburg einen Empfang bisher unmöglich machten.
Wetterbedingungen: Bescheiden, die holländischen Indikatoren schwächeln ein wenig.


89,4 Radio21 Bad Rehburg 107km 0,5kW [89,3 RB1 Bremerhaven 56km 25kW]
90,35 Jam FM aus dem Oldenburger Kabelnetz ;-) [90,3 Hamburg 139km 100kW]
91,3 N-JOY Stadthagen 122km 1kW [91,1 NDR1 NDS Steinkimmen 26km 100kW]
94,7 SWR1 --> das kann doch wohl kaum Stuttgart sein, wären 493km 100kW :eek: Der Empfang war mies, aber die Ansage nach den Nachrichten lautete unzweideutig "SWR1" [94,8 NL4 Smilde 117km 100kW]
94,9 Radio Herford Herford 117km 0,5kW [94,8 NL4 Smilde 117km 100kW]
95,7 Radio Westfalica Minden 113km 0,5kW [95,8 NDR1 NDS Aurich 54km 25kW]
97,2 DKULTUR Inselberg 301km 100kW [97,3 N-JOY Wilhelmshaven 0,3kW 44km]
97,4 SWR4 Linz 288km 50kW [97,3 N-JOY Wilhelmshaven 0,3kW 44km]
98,2 NDR Info Stadthagen 122km 1kW [98,1 NDR2 Aurich 54km 25kW]
98,3 Bayern1 Kreuzberg 334km 100kW [98,1 NDR2 Aurich 54km 25kW]
99,6 hr2 Biedenkopf 245km 100kW [99,8 NDR2 Steinkimmen 26km 100kW]
99,6 Slam FM Smilde 117km 10kW [99,8 NDR2 Steinkimmen 26km 100kW]
101,1 DKULTUR Tecklenburg 101km 0,5kW [101,2 RB4 Bremen 47km 100kW]
102,1 WDR2 Olsberg 200km 10kW [102,3 ffn Steinkimmen 26km 100kW]
102,5 EINSLIVE Ibbenbüren 96km 0,5kW [102,3 ffn Steinkimmen 26km 100kW]
102,9 DKULTUR Lingen 88km 0,25kW [102,8 DKULTUR Wahnbek 12km 1kW]
105,0 N-JOY Damme 63km 1kW [104,9 Antenne Aurich 54km 25kW]


...soweit für´s erste.

Antworten:

Zitat

94,7 SWR1 --> das kann doch wohl kaum Stuttgart sein, wären 493km 100kW :eek: Der Empfang war mies, aber die Ansage nach den Nachrichten lautete unzweideutig "SWR1" [94,8 NL4 Smilde 117km 100kW]


Das soll denn die absolute hammer sein bei dir in OL !!

von Jassy - am 07.02.2006 17:58
Zitat
DX-Björn
94.70 wird aber bestimmt nur mit FM Narrow gehen, oder ?

Ja, wobei für fast alle Sender in "Narrow" gilt, dass sie immer mit einem Knistern oder leichtem Verzerren drin sind. Ganz klar sind nur die absoluten 'Platzhirsche' oder halt in "Wide"-Stellung.

Zitat
DX-Björn
Könntest Du eine MP3 Aufnahme vom 94.70 SWR 1 BW Empfang reinstellen ?

Ich muss den Tuner noch mit dem Rechner verkabeln, wenn alles fertig ist gehe ich nochmal auf die Pirsch und versuche mein Glück mit Baden-Württemberg. (Ich kann das immer noch nicht glauben...)

von T-O - am 07.02.2006 19:41
Der Stuttgarter Fernsehturm hat doch Geburtstag, daher strahlt er heuer besonders weit. :D
Aber im ernst: Ich bin auch wieder erstaunt, wie weit die Signale von dort gehen, obwohl es doch viel exponiertere Standorte gibt.
Im Nahfeld schwächelt der Fernsehturm dagegen auffallend oft, allerdings weniger wegen zu geringen Pegels, sondern wegen Mehrwegverzerrungen.


von PeterSchwarz - am 07.02.2006 19:49
Zitat
DX-Björn
94.70 France Bleue Nord aus Lille-Bouvigny könnte ebenfalls auch öfter in Petersfehn hereinkommen ?

Zum letzten Mal am 31.01. bei der Super-Tropo. Davor lange Zeit nicht (Sommer-Tropo 2005?). Normal ging der bisher nicht, da mussten schon erstklassige Bedingungen vorherrschen.
Aber was hier ab jetzt mit dem neuen Equipment "ständig" ;-) geht, wird sich erst in den nächsten Wochen herausstellen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Stuttgart jetzt mein neuer DX-Indikator wird. :eek: Das muss absoluter Zufall gewesen sein.

Interessant ist, dass einige Sender auf "Narrow-Knopfdruck" gehen und bei "Wide" wechseln.
Bestes Beispiel die 98,3:
Narrow an: Bayern1 Kreuzberg
Wide an: NDR2 Kiel
...und die Antenne steht unbewegt auf Süd.

von T-O - am 07.02.2006 21:38
Heute abend noch im Angebot:

90,2 MDR Jump Inselberg 301km
90,4 MDR Jump Leipzig 358km
96,3 WDR3 Dahlem 322km

94,7 SWR1 aus Stuttgart (ich sag´s nochmal: 493km!) hab ich nochmal kurz loggen können, außerhalb der Nachrichten, ohne 'Senderlogo'. Der Empfang ist wirklich sehr schwach und fadet ständig, aber hier ein kurzer Mitschnitt (249kB):

http://www.dx-tagebuch.de/sender-id/ukw_swr1_070206.mp3

Welcher Klassik-Sender sich darunter gelegt hat, konnte ich noch nicht bestimmen.

...das gibt morgen Augenringe...danke, DX-Björn... ;-)


von T-O - am 07.02.2006 23:27
Konnte in den letzten Tagen wenig Zeit aufbringen für umfangreiche Scans.
Grundsätzlich ist mir aufgefallen, dass in "Narrow" jetzt viel mehr Funzeln reinzukriegen sind (z.B. Damme, Ibbenbühren, Nordhorn), die dicht neben Großsendern liegen.
Auf der 105,0 war z.B. vorher nie N-JOY möglich, weil von 104,9 Aurich dermaßen reinknallt.

Die 94,7 aus Stuttgart schien aber mehr ein Zufallsereignis gewesen zu sein. Nach dem Mitschnitt war der noch nicht wieder da.
Heute gab´s noch Bayern1 auf der 98,3 - in "Narrow" versteht sich. ;-)

Nächste Woche werde ich meinen frisch ersteigerten Wetekom-RDS-Decoder anschließen (an dieser Stelle schöne Grüße an Erich H. ;-)) und dann auch hoffentlich wieder etwas mehr Zeit für ´nen ausführlichen Scan haben.


von T-O - am 10.02.2006 15:14
So langsam müsste mein Wetecom RDS-Decoder auch mal einen PI-Chip bekommen, das hab ich immer auf die lange Bank geschoben, aber für die Es-Saison wär das sicher ganz sinnvoll..

von Channel Master - am 10.02.2006 15:57
Kann mir einer sagen wo ich den ersteigern kann diesen Wetekom RDS Decoder? Habe bei Ebay leider nichts gefunden.

Zudem die Frage ob der für den 1103 geeignet ist.



von MarkDX - am 10.02.2006 16:09
@MarkDX: Die Teile tauchen nicht oft auf bei ebay. Schätzwert: Ca. alle 3 Wochen wird mal einer angeboten.

DE1103: Hat der überhaupt einen Ausgang dafür?

von Channel Master - am 10.02.2006 16:43
@ DX-Björn:
Nein, jetzt muss der erstmal hier ankommen und in Betrieb genommen werden. Dann schaue ich weiter mit PI-Chip. Hast du evtl. einen Schaltplan für die Modifizierung?

@ MarkDX:
Es gibt derzeit bei ebay einen Conrad RDS-Manager: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=5862264572
Läuft noch bis zum 12.02.

von T-O - am 10.02.2006 17:20
Danke :-)

von MarkDX - am 10.02.2006 17:28
Conrad RDS Manager mit PC Software betreibe ich auch. Geht aber nur sinnvoll bei Bandbreiten >110kHz

von Werner53 - am 10.02.2006 17:32
Sö, der Wetekom-RDS-Decoder ist eingetroffen!
Was mir auffällt: Bei einigen Sendern braucht der Decoder ein deutlich stärkeres Signal bis zur Decodierung als mein Blaupunkt-Radio. Selbst die 'starken' Holländer aus Smilde (88,0 / 91,8 / 101,0; Entfernung 117km, Leistung 100kW) kann er bei den heutigen Normalbedingungen nicht decodieren.

Allgemein braucht der Decoder schon bei etwas schwächeren Signalen auch deutlich länger; bei Ortssendern ist er ganz fix.
Da schlägt ihn das Blaupunkt-Radio um Längen.

Für den Kenwood gilt: In den Filtern respektive der Empfangsempfindlichkeit (selbst in 'Wide'-Stellung) kommt das Autoradio nicht mit.

Habe mal die ganze Apparatur geknipst ;-):




P.S.: Nein, Björn, ich war am W/E weg und konnte immer noch keinen ausführlichen Scan erstellen ;-) ...et kütt... :D


von T-O - am 13.02.2006 14:18
Zitat
tomfritz
@T-O
Frage zu Deinem Shack:
Was sind das jeweils für Gerätschaften mit den Drehreglern auf dem Kenwood und dem Autoradio? Antennenwahlschalter ?

Shack? Man kläre mich auf...

zu den Drehreglern, von links:
1. Die Steuerung ("Windrose") des Antennenrotors (neben dem Kenwood)
2. Wahlschalter (1) für das Audiosignal zur a) PC/Soundkarte b) zur Büro-Hifianlage c) zur Wohnzimmer-Hifianlage
3. Wahlschalter (2) für das Audiosignal zu Wahlschalter (1) a) Signal vom Kenwood-Tuner b) Signal vom Autoradio


von T-O - am 13.02.2006 17:40
Wobei der Begriff "Shack" eigentlich eher im Amateurfunk üblich ist.

Man kann auch ganz "böse" übersetzen: Schack = Funkbude :D ;-).

von WiehengeBIERge - am 14.02.2006 16:10
Neue Erkenntnisse unter Normalbedingungen aus Richtung Süden:

Seit Betrieb des Kenwoods KT-990 sind 'ständig' WDR-Empfänge aus Aachen-Stolberg (290 km) drin:

93,9 WDR4 (lässt sich in narrow sauber von RB1 93,8 trennen)
95,9 WDR3 (lässt sich in narrow sauber von NDR1 NDS 95,8 trennen)
100,8 WDR2 kommt nicht gegen 100,8 Bremen an
101,9 WDR5, Barsinghausen lässt sich in dieser Richtung ausblenden
106,4 EINSLIVE schwach zu vernehmen, aber klar getrennt von O1 106,5 Wahnbek

Außerdem lässt sich der Kreuzberg (334 km) jetzt klarer herausfiltern, ist aber weiter stark von den Bedingungen abhängig:

93,1 Bayern2 nicht möglich wegen NDR Info Cuxhaven
96,3 Bayern3, beeinträchtigt von NDR2 Heide
98,3 Bayern1
101,9 (Heidelstein) Antenne Bayern nicht möglich, Mix aus WDR5 Aachen und ffn Barsinghausen
105,3 B5 Aktuell mehr oder weniger schwach vernehmbar
107,9 Bayern4 nicht möglich, Mix aus AFN Bremerhaven und EINSLIVE Münster

Die Stuttgarter 94,7 (493 km) bleibt ganz selterner Gast; erstaunlich genug, dass der überhaupt ansatzweise durchkommt.

97,0 Luxemburg jetzt regelmäßiger Gast, unter Normalbedingungen mehr oder weniger gestört durch WDR3 Bielstein. Der Einfallswinkel aus Hosingen (373 km) ist absolut winzig und mit dem 'grobstolligen' Conrad-Rotor schwer zu erwischen.

Nach Belgien:

90,5 Vivacité Liège (333 km) hat´s weiterhin schwer und ist unter Standardbedingungen nur im Mix mit NDR1 SH aus Heide zu hören.
95,6 RTBF Classic 21 Liège keine Chance gegen evw Lingen
99,5 RTBF Musiq' 3 Liège im Mix mit WDR4 Ibbenbühren
103,6 Bel RTL kaum wahrnehmbar, wobei selbst in narrow 103,7 NDR Info Molbergen nicht vollständig auszublenden ist


Weitere Berichte folgen... ;-)

Und jetzt: Extrem-Kohlfahring :cheers: :drink:

von T-O - am 18.02.2006 12:57
Unglaublich... ehrlich... *kopfschüttel*

von HAL9000 - am 20.02.2006 09:52
Wie geil ist das denn?
Noch einige Erstempfänge (soweit ich mich erinnere), habe nur die eindeutig identifizierten aufgelistet:

88,7 WDR3 Wittgenstein 245km
89,4 MDR Figaro Dequede 244km
90,8 NDR Info Neumünster 149km (1kW)
91,4 N-JOY Rosengarten 121km (0,3kW)
93,0 Westmünsterland-Welle Ahaus 138km (0,5kW)
95,7 Radio Westfalica Minden 113km (0,5kW)
96,5 delta Ahrensburg 155km (2kW)
98,4 SWR3 Hornisgrinde 502km
98,7 AFN Frankfurt Großer Feldberg (Taunus) 323km
99,4 Bayern3 Ochsenkopf 430km
99,6 hr2 Biedenkopf/Sackpfeife 245km
100,1 RPR1 Haardtkopf 372km
104,8 OS Radio Hagen a.T.W. 106km (1kW)
107,2 NDR Info --> wo soll der herkommen? (keine Kabelfrequenz)


von T-O - am 20.02.2006 14:41
Nicht schlecht! Das alles aus deiner Gegend! Ist da echt kein Tropo im Spiel? Einige schreiben ja von leicht angehobenen Bedingungen so ab Harz. Naja, aber wirklich gut :spos: Wenn das so weiter geht da oben bei dir, geht da bald noch der Säntis ständig (fast immer, oft, sehrt oft ....) ... :xcool:

von Jens1978 - am 20.02.2006 15:06
@ Jens1987:

Für echte Tropo waren die typischen Indikatoren eigentlich zu schwach. Luxemburg kam extrem dünn rein. Selbst Linz, was ja deutlich näher als Hornisgrinde ist, war nicht Tropo-like. Der Empfang der oben aufgeführten Sender war häufig stark fadend. Ich mag auch nicht den Begriff 'ständig' benutzen, das kann ich mir einfach nicht vorstellen. Sind halt die ersten Versuche mit dem Kenwood, die mich immer wieder ins Staunen versetzen.

von T-O - am 20.02.2006 17:37
@ T-O
Wir hatten aber von vorgestern bis heute sehr wohl leichte Tropo-Bedingungen hier im Nordwesten!
Zwar wirklich nicht stark, aber mit "besserem" Euipment reicht das oft schon für erstaunliche Dinge, die man sonst für unmöglich gehalten hat :-).

von WiehengeBIERge - am 20.02.2006 18:45
@ Sebastian B.:

Dann war Bremerhaven bei dir mit O=5 drin? :D :cheers: ;-)

Naja, ich hab halt noch keine wirkliche Referenz zu dem Gerät, muss mich erstmal dran gewöhnen...

von T-O - am 20.02.2006 18:51
Zitat

Dann war Bremerhaven bei dir mit O=5 drin?

Zum Beispiel :D.

Bremerhaven geht hier übrigens im Normalfall wirklich nicht ständig [tm], trotz der geringen Entfernung (vergleichbar mit der schlappen Sackpfeife, die auch ein High-Power Sender ist, aber in meine Richtung kaum rauskommt).

Erst seit ich die Tripol 9 Element habe und den HT850 mit 110 kHz Filtern habe geht Bremerhaven dauerhaft [tm] mit O=3!
Mit Normalo-Zeug (oder auch mit 5 Element Yagi unt HT850): Absolut null von Bremerhaven vernehmbar!

Und eben darum fíndet sich Bremerhaven immer wieder zwsichen meinen Logs wieder, wenns auch noch so unspektakulär ist :D.

von WiehengeBIERge - am 20.02.2006 19:00
@ tomfritz
Naja, die Sackpfeife geht hier wiederum noch seltener als Bremerhaven, nämlich nie :D! (das Wiehengebirgs Problem, das den Süden komplett abschirmt. Dagegn kann man mit den teuersten Mitteln nichts ausrichten)
Die Sackpfeife geht nämlich in OWL etwa nördlich der Höhe von Detmold überhaupt nicht mehr, nur auf nach Süden offenen Hängen (und der Feldberg schon gar nicht ;-)), auch wenn NWM andere Meinung ist ;-)!

Da geht der Meißner schon besser, allerdings muss man auch dafür gute Sü-Sicht haben, und richtrig "gehen" gehts auch erst südlich von Detmold ;-)

von WiehengeBIERge - am 23.02.2006 05:43
Zitat
Sebastian Budde
das Wiehengebirgs Problem, das den Süden komplett abschirmt. Dagegn kann man mit den teuersten Mitteln nichts ausrichten

Sprengen? :D

von T-O - am 23.02.2006 07:43
Zumindest kommt der Meissner recht gut an der Raststätte Tecklenburger Land, am besten fährt man da zum PKW- Parkplatz direkt vorm Rasthaus und stellt das Auto ab mit Blickrichtung zur Autobahn, nicht zum Haus. Allgemein geht da oben recht viel, Radio Bremen, Steinkimmen und zahllose Standorte aus NRW gehen da "ständig" [tm] :D
Selbst das 2m Relais aus der Gegend von Hagen (145,7375 MHz) lässt sich dort schon problemlos auftasten.

von HAL9000 - am 23.02.2006 07:47
Zitat
tomfritz
Dann kommt sicher der leistungsschwächere Habichtswald auch nicht mehr bei Dir an, oder?

Nein, aber s.u. ;-).

Zitat
T-O
Sprengen?

Dann sackt das ganze Dorf hier zusammen (macht aber nix, da der ganze Schutt eh im Moor versinken würde :D) :D

Zitat

Zumindest kommt der Meissner recht gut an der Raststätte Tecklenburger Land, am besten fährt man da zum PKW- Parkplatz direkt vorm Rasthaus und stellt das Auto ab mit Blickrichtung zur Autobahn, nicht zum Haus. Allgemein geht da oben recht viel, Radio Bremen, Steinkimmen und zahllose Standorte aus NRW gehen da "ständig" [tm]

So ähnlich siehts hier auch aus (ist ja auch das gleiche Gebirge wie in Tecklenburg ;-)), direkt auf dem Kamm geht viel aus Hessen und NRW (ich kenne sogar eine Stelle, wo Bayern 3 ständig [tm] geht), ebenso gut geht da auch der Norden.
Am Südhang wird dann der NRW uns Hessen Empfang immer besser, hier am Nordhang dafür Hamburg, S-H und Dänemark :-) - jeweils das Gegenteil geht nahezu gar nicht!

Aber hier geht DR P3 ständig [tm] :-):
Da pfeiffe ich doch auf die Hessen und Bayern :D.

von WiehengeBIERge - am 23.02.2006 17:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.