Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
20
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Rolf, der Frequenzenfänger, Roßkopf, Bengelbenny, AlexDozer, Thomas (Metal), Werner53, Kroes, Habakukk, Japhi, trsb, ... und 5 weitere

Augsburg 87,9: weitere Nutzung

Startbeitrag von cappu am 07.02.2006 19:21

Grad bei Uhini gelesen: Die Nutzung der Frequenz 87,9 in Augsburg durch die Rock Antenne ist Thema bei der nächsten Sitzung des Medienrats der BLM. Diese findet am Donnerstag, 09. Februar, ab 13.30 Uhr im Sitzungssaal der Landeszentrale statt. Die Rock Antenne nutzt die terrestrische Stützfrequenz in Augsburg seit April 2002. Wahrscheinlich ist, dass nun (nach vier Jahren) lediglich die Verlängerung der Zuweisung durch die BLM ansteht.

===> wird wohl zu erwarten sein....

Antworten:

Abschalten sollen die mal. Das Programm ist grauenhaft. Unter einer echten Rock-Radiostation verstehe ich was anderes, z.B. M1. Aber wo wir gerade dabei sind, TOP FM 106,4 könnten die auch gleich mit abschalten. Zum Kotzen, was die da als Rock & Pop-Station veranstalten.

von Roßkopf - am 08.02.2006 15:43
Aber halt!
Wenn TOP FM und Rock Antenne abgeschaltet würden, müsst ich mir Gong 96,3 oder RT1 anhören. Das wollen wir doch nicht, oder?! ;-)

ich sage:
Besser TOP FM und Rock Antenne als gar keine Alternative!!!

von Radiopirat - am 08.02.2006 18:57
@Daniel_: Also ich muss sagen, dass ich Deinen Kommentar auch ziemlich daneben finde. Gut, TOP FM kann ich nicht beurteilen, da ich es nicht kenne. Aber gerade die Rockantenne ist doch so ziemlich der einzige Radiosender, der wirklich ein durchaus überzeugendes Rock-Programm fernab vom "Mainstream-Gedudel" bringt. Wo sonst kommen abends Specials zu Alternative (Montags), Metal (Donnerstags) oder eine journalistisch aufgearbeitete Musiksendung mit Infos zu Künstlern/Bands usw (Dienstag)? Und ich finde durchaus, dass so ziemlich alle Richtungen von Rock (von Classic über Metal und Gothic) durchaus gut im Programm vertreten sind. Und das bei einem privaten - so was würde ich mir von nem ÖR eigentlich wünschen. Sicher kann man nicht erwarten, dass da den ganzen Tag z.B. härtester Metal läuft, schließlich sollen ja auch mehr als ein paar Freaks das Programm hören. Hättest du jetzt Antenne Bayern, Bayern 3 oder (hier im Saarland) SR1 und Radio Salü kritisiert- ich hätte dir zugestimmt. Aber ausgerechnet eines der wenigen wirklich guten privaten Programme?

Viele Grüße,
pw2k

von trsb - am 08.02.2006 19:11
@pw2k
Full ack!

von Vorverstaerker - am 08.02.2006 19:28
Zustimmung auch von mir! Die Rock-Antenne gehört zu den wenigen brauchbaren Programmen in der tristen deutschen Radiolandschaft. Die BLM wird denen bestimmt das Augsburger Fünzelchen weiterhin gönnen, und das ist auch gut so!

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 08.02.2006 20:08
Nachdem Fantasy komplett auf AC umgestellt hat könnte man eigentlich ein Jugendradio draufsetzen!
Aber den Rockfans sei die Rockantenne gegönnt, ausserdem besteht ja auch die Gefahr dass sie dicht machen und die BLM dadurch einen DAB-Anbieter verliert.

von Munic089 - am 08.02.2006 21:59
Ich höre die Rockantenne jeden Tag und es gibt viele in ganz Deutschland, die den Sender hören (über Sat). Da wäre es doch schade, wenn die Rockantenne in Augsburg wegfällt, so die Normalhörer verliert und noch weniger einnimmt mit der Folge, auch nicht mehr über Sat und DAB zu senden, sondern überhaupt nicht mehr.
Ich bin Pro-Rockantenne. Der beste Privatsender Deutschlands!!!

[Ich würde mir deshalb wenn ich in Bayern wohnen würde, sofort einen DAB-Empfänger kaufen, wenn ich nicht schon einen hätte.]

von Japhi - am 08.02.2006 22:17
Dem kann ich mich nur anschliessen - die Rockantenne ist auch nach meiner Meinung die beste kommerzielle Radiostation in Deutschland. Das auch und gerade, weil sich das Programm nicht auf gerade populäre Titel beschränkt.


von ulionken - am 08.02.2006 22:36
Auf http://www.blm.de/inter/de/pub/aktuelles/pressemitteilungen.cfm?fuseaction_pre=detail&prid=961&; gibt es die Meldung auch im Originaltext - die Frequenz bleibt erstmal bis zum 30.April 2007, danach steht erstmal die Verlängerung der Zulassung für Rock Antenne als landesweites Programm an...ohne diese Zulassung wäre ja auch eine UKW-Stützfrequenz nicht möglich.

von Kroes - am 09.02.2006 15:22
Auf Rockantenne läuft Metal? Sicher das das kein Hard-Rock ist?

mfg Alex

von AlexDozer - am 09.02.2006 16:37
Oh ja, die RockAntenne höre ich hier sehr gerne via UKW, wenn ich mit dem Auto unterwegs bin. Sonst wärs kaum auszuhalten.
Und auch TOP FM ist so schlecht nicht, da fallen mir wesentlich schlimmere Programme ein.
Ich hoffe die 87,9 bleibt erhalten.

von Bengelbenny - am 09.02.2006 16:44
@Alex:
Mal Donnerstags von 22-0 Uhr reingehört?
http://www.rockantenne.de/rock/news/news/tuffstuff/index.html

Heute hast gleich mal Gelegenheit dazu! :-)

von Habakukk - am 09.02.2006 16:44
----
Mal Donnerstags von 22-0 Uhr reingehört?
----


===>>> Pflichtprogramm für mich heute Abend! Gerade als Opener Manowar "Blood Of My Enemies". Das Cover von Edge Of Sanity könnten die aber auch mal gerne spielen... Naja, später dann hoffentlich noch etwas Death Metal.

von Thomas (Metal) - am 09.02.2006 21:07
Bin jetzt erst wieder vor dem Rechner...

Warum schlagt Ihr alle auf mich wegen Rockantenne ein? Es ist doch nur die beste, weil es keine Alternativen gibt. Ein paar Feinheiten fehlen halt eben noch.

Aber TOP FM bleibt definitiv Schrott. Ich höre mir das Programm absichtlich schon seit Wochen über den Tag an. Nur um mal festzustellen, was sie nach fast 3 Monaten noch so bringen könnten.

Man wird mir bestätigen, daß die Rotation und die Titelauswahl im Allgemeinen nicht mehr viel hergibt. Genauso auch die Moderation, oftmals ziemlich belanglos.

Abgesehen von der Diskussion in den Radioforen.de stellt sich wirklich die Frage, was die "Umformatierung" wirklich gebracht haben soll.

Und nochmal zurück zur Rock Antenne. Warum wird anstatt einer BR Jugendwelle nicht schon längst die Rock Antenne als landesweites Programm aufgeschaltet?

Wer mir darauf die wirklich wahre Antwort geben kann... den möchte ich finden!

von Roßkopf - am 10.02.2006 01:08
> Es ist doch nur die beste, weil es keine Alternativen gibt

Schon möglich, aber das trifft leider noch auf ganz viele andere Bereiche des Alltags zu. Man findet sich mangels Alternativen mit dem Vorhandenen ab, auch wenn man es nicht für optimal hält.
Sicher gäbe es hier im Forum viele Leute, die ein "besseres" Radioprogramm als so mancher Kommerzfunker machen könnten. Die Frage, warum sie es trotzdem nicht machen, kannst du dir ja höchstwahrscheinlich selber beantworten, denn du hast ja Erfahrung in diesem Bereich.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 10.02.2006 07:23
Rockantenne belegt ja nur eine Freuqenz mit wenig Leistung. Da kommt sonst nur nur R. Hitwelle Erding. TOP FM belegt dagegen gleich mehrere Frequenzen, obwohl die 106,4 überall sehr gut geht und macht den Empfang anderer Sender auf 89,8 ( Chemnitz, Feldberg/Schwarzwald ) und 96,6 schwieriger.

von Werner53 - am 10.02.2006 17:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.