Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Funkerberg, Vorverstaerker

[DRM] MOD YB 500 (Schaltplan?)

Startbeitrag von Funkerberg am 25.02.2006 14:01

Hallo !

Hat schon mal jemand erfolgreich einen YB500 für den DRM Empfang genutzt ?
Wo greife ich die ZF in voller Bandbreite !! Sauber !! ab ?

Nehme ich die ZF am CX20111 ab, habe ich immer nur die ca. 5 kHz "schmale" Filterbandbreite.
Nehme ich die ZF an dem oberen 450 kHz Filter ab habe ich eine Mega Bandbreite
und ein recht unsauberes Signal mit alle möglichen Störungen.

Ein zumindestens Übersichtsschaltplan würde schon helfen, ist aber nach erstem überfliegen der Google Ergebnisse nicht zu finden.

"Hat jemand einen Plan" würde Egon Olsen nicht sagen.

Viele Grüße Rainer

Antworten:

Nun habe ich ein wenig probiert und an einigen Stellen eine ZF in unterschiedlicher Bandbreite zum DRM testen benutzt.

Leider sind die Ergebnisse ernüchternd. Praktisch ist der Empfänger so nicht für DRM nutzbar.
Der SNR krankt bei 11-13 dB rum, Audio Empfang ist selbst bei stärkstem Empfang unmöglich.

Da ich mir nicht wirklich sicher bin ob ich nicht was falsch mache hier nochmal meine Frage:

Hat jemand schon einenYB500 DRM getestet? Wo wurde die ZF abgegriffen?
Hat jemand einen wenigstens Blockschaltplan ?

Vielen Dank Rainer

von Funkerberg - am 27.02.2006 08:40
@Funkerberg

Rainer, ich habe die Erfahrung gemacht, daß mehrere Parameter eine Rolle spielen. Es ist wichtig, den 455/12 Mischer mit dem richtigen Eingangspegel zu versorgen, also ein Poti in den Eingang zu bauen. Der 602/612 Mischerbaustein ist recht schnell im Eingang übersteuert. Dieser Abgleich bringt bei mir 2 oder 3 dB SNR. Außerdem habe ich gute Erfahrungen mit NF-Übertragern gemacht, welche in den 12khz Signalweg zur Soundcard eingebaut werden sollten, zur Vermeidung von Brummschleifen und Einstreung von Störungen, das bringt auch nochmal 2-3 dB SNR. Das zusammen könnte die 3-4 dB bringen, welche für Audio noch fehlen.

Das mit der Bandbreite bei 455khz ist garnicht soo tragisch, da Dream einen Softwarefilter hat, hilft natürlich nix, wenn Du direkten Spiegelempfang hast, aber das dürfte ja nur auf wenigen Frequenzen der Fall sein. Ich habe bei mir auch vor dem Filter abgegriffen und sehe natürlich im Spektrum rechts und links vom DRM-Signal alles mögliche, aber das stört eigentlich nicht.

Mich wundert das ein wenig, weil Du ja vor einiger Zeit die gleichen schlechten Ergebnisse beim Umbauversuch mit dem 1103er gehabt hast, ist vielleicht der häusliche Störpegel mit eine Ursache?

Gruß
Fred


von Vorverstaerker - am 27.02.2006 11:25
Zitat
Vorverstaerker
@Funkerberg
Mich wundert das ein wenig, weil Du ja vor einiger Zeit die gleichen schlechten Ergebnisse beim Umbauversuch mit dem 1103er gehabt hast, ist vielleicht der häusliche Störpegel mit eine Ursache?


Das kann ich wirklich aufgrund verschiedenster Teststandorte ausschließen.

Zu dem Filterabgriff, mein Problem war das ich keinen Punkt VOR dem Filter gefunden hatte, der breit genug ist um das gesamte Spektrum abzudecken.

Mittlerweile bin ich da 1,5 Schritte weiter und habe einen Punkt, wo ich eine ZF ausreichend breit habe.

Das Eingangssignal am Mischer habe ich ebenfalls geregelt, daran kanns nicht liegen weil mein Sony am selben Mischer locker 10 dB mehr macht und Audio codieren etc kein Problem ist.

Das interessante ist auch die Betrachtung des SNR Spektrums. Bei meinem Sony beispielsweise habe ich Spitzen bis etwa 25/26/27 dB SNR, beim YB500 nie über 18/19 dB. Das scheint auf das berühmte Phasenrauschen hinzuweisen. Leider habe ich keine Möglichkeit das messtechnisch zu ermitteln.

Von daher suche ich jemanden der dieses Gerät kennt und vielleicht auch schon mal auf DRM Fähigkeit getestet hat. Bei aller Kritik, die man hier und da am YB500 finden kann hätte er einen riesen großen Vorteil: der Mischer inklusive zusatz Filter würde locker ins Gehäuse passen.... Ideal für mobilen DRM Empfang....

Viele Grüße Rainer

von Funkerberg - am 27.02.2006 11:53
@Funkerberg

Vielen Dank für die Info, ja..da bist Du dann doch schon weiter, scheint dann gerätespezifisch zu sein.

Gruß
Fred


von Vorverstaerker - am 27.02.2006 13:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.