Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
WiehengeBIERge, Günni74, Hallenser, Alqaszar

Schon wieder "Razzia" bei deutschen Piratensendern im Nordwesten!

Startbeitrag von WiehengeBIERge am 25.02.2006 17:45

Das zweite mal innerhalb kurzer Zeit ( hier Klicken für den Thread vom letzten mal) wurden mehrere deutsche UKW-Piratensender fast gleichzeitig ausgehoben:

Vandaag bereikte ons het bericht dat de afgelopen weken diverse Duitse piraten stations het zwijgen op is gelegd. Vorige week vrijdag 10 februari werd radio Malaga uit de ether gehaald door het Duitse Agentschap Telecom. Een week later vrijdag 17 februari werd wederom de zender Malaga het zwijgen opgelegd, dit was inmiddels de 41e keer voor de piraat uit Duitsland !!

Gister, Zaterdag 18 februari werd Radio Veronica uit de Ether gehaald. De uit Rhauderfehn afkomstige etherpiraat kreeg een werkbezoek van het Duitse Agentschap Telecom. Ook werd de radio Champ deze dag uit de ether gehaald !!

Of de collega piraten net over de grens nog weer retour verschijnen aan de 3 meterband is ons op dit moment nog niet bekend.

Quelle: etherpiraten.com, darum auch in nederlands ;-)

Die wollen wohl Ostfriesland mit aller Gewalt Piratenfrei bekommen :D ;-).

Falls der Thread gegen die AGBs verstößt (sollte er meiner Meinung nach eigentlich nicht ;-)), bitte wieder löschen ;-).

Antworten:

Die können den Norden mal Privatsenderfrei machen :D !

von Hallenser - am 25.02.2006 17:47
Genau! Lieber Polka anstatt ffn und Antenne!

von Alqaszar - am 25.02.2006 19:54
Zitat

Die können den Norden mal Privatsenderfrei machen :D !

Au ja - inklusive Kabellecks :D !

von Günni74 - am 25.02.2006 19:57
Wir sind ja keine Insider ;-).

von WiehengeBIERge - am 26.02.2006 11:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.