Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Bengelbenny, Radiopirat, Munic089, Reutlinger., Wiesbadener

Testsendungen Augsburg 106,6 MHz

Startbeitrag von Wiesbadener am 04.03.2006 13:40

Mehrere Leute konnten in den vergangenen Tagen Testsendungen auf der UKW-Frequenz 106,6 MHz in Augburg vernehmen. Gesendet wurde aktuelle Chart-Musik, Sendestandort soll die Uni Augsburg gewesen sein. Die Reichweite betrug ca. 6 km. Hat jemand eine Ahnung, was dort drauf soll. Seit Ewigkeiten koordiniert in Augsburg ist ja die 106,7, die aber dort wohl zu sehr mit dem Herzogstand auf gl. QRG zu kämpfen hat.

Antworten:

Ich behalte die Frequenz mal im Blick, ich wohne etwa 2km von der Uni entfernt.
Was draufkommen könnte ist mir aber ein Rätsel.

von Bengelbenny - am 04.03.2006 14:07
Uniradio? (wie in Tübingen)

von Reutlinger. - am 04.03.2006 14:15
Kann ich mir nicht vorstellen, da das offizielle Augsburg Uniradio Montags von 22.00-1.00 auf der 93,4 sendet im Rahmen von Radio Fantasy.

Und grad aktuell läuft auf der 106,6 auch irgendwelche Musik aus den Charts, aber die kommt nicht aus der Richtung Universität, sondern eher aus der Richtung Hotelturm (mit Teleskopantenne gestestet).
TopFM kanns nicht sein, da lief was anderes.
Das Signal ist sehr schwach und kommt hier nur verrauscht an.

von Bengelbenny - am 04.03.2006 14:17
"Pirat?"

Macht da jemand von der neuen Regelung irrtümlich gebrauch, einen Sender zu betreiben, in der Annahme dass man auch mal gut und gern mehrere km senden darf?

Dann die Frage, kann jemand was zum Signal sagen?
Woher genau kommt es nun und wird RDS-Kennung ausgestrahlt??
Wenn ja, welche Kennung, welcher PI-Code, etc...
Klingt die Musik extrem nach Soundprocessing (Limiter, etc.) und wie laut im Vergleich zu anderen Sendern ist die Aussteuerung?

Kann jemand testen, am besten mobil mit Auto oder Verkehsmittel, wie die Reichweite insgesamt ist?


Die 106,6 als solche ist da eher schlecht gewählt, würde ich sagen. Viele Radios schaffen die Trennung bei 200 khz nicht.
106,4 Top FM und 106,6 ist ziemlich eng!
Ich würde andere Frequenzen empfehlen! Es gibt mehrere, die man nutzen könnte, um den Sicherheitsabstand von 300 khz einhalten zu können!
Einige davon wurden schon mal aus dem südlichen Ausland verwendet! ;-)

von Radiopirat - am 04.03.2006 15:22
Ich fahre morgen vormittag mal mit dem Auto durch die Gegend und versuche mal zu lokalisieren wo das herkommt. Für RDS war das Signal vorher bei mir viel zu schwach.

von Bengelbenny - am 04.03.2006 15:33
Wie siehts aus mit einem Audio-Mitschnitt als MP3 oder auf MC / CD ??
Kannst Du das machen? Bitte bitte!

von Radiopirat - am 04.03.2006 15:34
Mir fehlen momentan die technischen Ressourcen dazu, vielleicht kann ich das morgen bei meinen Eltern nachholen, die wohnen auch in der unmittelbaren Umgebung.

von Bengelbenny - am 04.03.2006 15:40
Cool! Danke!

@ Wiesbadener:

Woher hast Du die Info, dass es die Uni gewesen sein soll?
Wenn ja, kann mal jemand schauen, ob da eine Antenne zu sehen ist?


von Radiopirat - am 04.03.2006 15:51
Ich hab jetzt gerade mal die 106,6 nochmals angehört von 16.55-17.05

Es war ein Gemisch aus Radio Fantasy, welches etwas stärker war als Antenne Bayern, ebenfalls auf dieser Frequenz.
Jetzt müsste ich halt wissen, ob das mit Fantasy eine Spiegelfrequenz ist oder ob das wirklich so abgestrahlt wird.
106,7 kann ich ausschließen, da drückt dann langsam aber sicher B5 aktuell durch.

Und ich war die letzten vier Tage an der Uni, mir ist da nix außergewöhnliches aufgefallen.
Ein paar Dachantennen gabs da ja immer schon, ebenso zwei Sat-Schüsseln.

Am liebsten würd ich mich gleich ins Auto setzen und mal austesten, da es aber geschätzt 20cm Neuschnee hier in Augsburg hat und die Straßen schön dicht sind und rein gar nichts mehr geht erspare ich mir das heute noch.

von Bengelbenny - am 04.03.2006 16:10
Also da beide schon eine Frequenz haben (Fantasy / ABY), kann es höchstens eine Spiegelfrq. sein.
Das glaube ich aber nicht, die Uni-Gegend ist zu weit weg vom Hotelturm.
Am Hauptbahnhof hat man diese Spiegelfrq. zahlreich.
Aber bei der Uni? Nein!

von Radiopirat - am 04.03.2006 16:17
Ich bin heute auf der B17 gefahren und konnte überhaupt garnichts feststellen!

Aber wie im Radioforum geschreiben wurde war es mit RDS-Text, also keine Spiegelfrequenz?!

http://www.radioforen.de/showthread.php?t=20145

von Munic089 - am 04.03.2006 17:08
Also definitiv von der Uni...
komisch, dass auf der BLM-Homepage nichts steht.
Sowas wird doch normalerweise ganz groß angekündigt.


von Radiopirat - am 04.03.2006 17:19
Da ging mir als durchaus aufmerksamen Student aber dann gründlich was durch die Lappen.
Vor allem sieht man auch in der Uni momentan keine Ankündigungen und ähnliches, da der ganze Papiermüll aus dem Wintersemester beseitigt wird.
Aber ich beobachte einfach die 106,6 mal weiter, wohne ja nur einen Katzensprung davon entfernt.

Edit: Da mir an der Uni nix außergewöhnliches aufgefallen war kommt mir gerade der Gedanke, wo das Signal herstammen könnte.
Es wäre sicher nicht auszuschließen, dass die Tests vom BüroCenter Messe (da ist ja auch die Kabelkopfstation) aus gemacht wurden.
Dieses Gebäude gehört nämlich zum Univiertel, ist ziemlich hoch und das ist für mich momentan der einzige Standort, den ich mir darunter vorstellen könnte.

von Bengelbenny - am 04.03.2006 17:30
War heut von 9.00- etwa 15.00 an der Uni und konnte auf der 106,6 nichts brauchbares wahrnehmen.

von Bengelbenny - am 06.03.2006 16:11
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.