XFM vanaaf nu ook in Zeeland!!!

Startbeitrag von vivaSt.Pauli am 04.03.2006 19:19

XFM ist ab jetzt auch in Zeeland te beluisteren. Nähmlich auf den ehemaligen Frequenzen von Maximaal FM :
Terneuzen 92,4FM und Vlissingen 89,3 FM.

Quelle: http://streams.xfm.nl/
http://www.xfm.nl/upload/cms/ethernew2006


Year dann kann ich im Urlaub immer feinste dancemucke hören. :cool: :cool: Schönes vorzeitiges ostergeschenk.

Antworten:

EDIT:
wie ich gerade sehe sind die ehemaligen Maxima Frequenzen doch erst vor einem 1/2 Jahr vo 8FM übernomen worden. scheinbar scheint sich kommerzielles regionalradio in zeeland nicht zu lohnen.
http://www.radio.nl/2003/home/medianieuws/010.archief/2005/04/94940.html



laut http://www.agentschap-telecom.nl/marktsegment/omroep/zerobase/nieuwe_frequenties/html/niet_land_comm_omrp/maximaal_fm.html

umfasst die Kette auch noch die 97.3 in bergen op zoom die meines wissens aber nie on-air ging. Warum? könnte XFM diese aktivieren?in Ost-brabant ist man bisher ja nicht empfangbar!

von vivaSt.Pauli - am 04.03.2006 19:40
Terneuzen ? sicher dass die on Air ist ??

von Gelöschter Benutzer - am 04.03.2006 20:28
Eigentlich wohl. Als ich das letzte mal in Zeeland war (Herbs 2005) ging die. War eigentlich auch immmer on.Sowohl zu Zeiten von maximaal als auch zu Zeiten von 8fm. Kann mich erinnern dass ich letztes jahr im Sommer mal kurz 8FM auf 92.4 in terneuzen gehört habe.

von vivaSt.Pauli - am 04.03.2006 20:47
naja, der Sender Terneuzen geht sehr schlecht in Brugge

von Gelöschter Benutzer - am 04.03.2006 21:49
Ist auch nicht ganz so stark wie anderen Frequenzen aus Terneuzen. kommt auf shouwen-duiveland aber noch recht gut an, ungefähr so wie die 93.0 von Yorin FM. Auf jeden fall gibt es dann im sommer wiedereinen richtig schönen radiosender in zeeland,wo SLAm sein format umgestellt hat und arrow 90.7 in zeeland nicht geht

von vivaSt.Pauli - am 04.03.2006 21:59
Wie wäre es mal, wenn man sich auf http://www.ukwtv.de/radio/index.html umschauen würde!?

Und @Zwobot: Es gibt in und um Terneuzen nicht nur einen Sendestandort! XFM (und früher auch 8FM - und davor Maximaal FM) sendet vom Sendeturm in der "Pampa" bei Westdorpe - von dort gibt es auch Q-music, Radio 538 und Yorin FM. Daneben gibt es auch noch den Standort im Hafengelände (Veronica und Arrow), von wo aus man sicher in einige Richtungen besser rauskommt. In NL gibt es nunmal extrem starke Richstrahlung - und somit sind Aussagen wie "von Standort X kommt man xyz Kilometer weit" einfach nur für den Ars....das gilt erst recht, wenn Zwobot diese Aussagen fertigt...;)

von Kroes - am 04.03.2006 23:49
Hallo,

ja, letzten Sommer auf der 92,4 FM guter Empfang von 8FM, wenn ich mich recht erinner.

Empfangsort war Cadzand-Bad und Umgebung (ca. 45 min. mit dem Auto von Terneuzen).


Groejtes
Oranje-Boy ;)

von Oranje-Boy - am 04.03.2006 23:50
@ Kroes: also das mit den von dir angegebenen Masten kann ich so noch nicht nachvollziehen.
die Datenbank, die ja inzwischen auf der neuesten FMLIST oder FMSCAN basiert, spuckt mir aus:

90.8 HOL zee Terneuzen-Zevenaarhaven 51°20'00/3°51'00 Map24 1 80 81 2 v D Arrow Jazz FM
92.4 HOL zee Terneuzen-Oude Polder 51°20'00/3°50'00 Map24 0 0 0 2 v D Maximaal FM MAXIMAAL 8053
93 HOL zee Terneuzen-Oude Polder 51°20'00/3°50'00 Map24 1 90 91 10 v D Yorin FM YORIN_FM 83D2
101.2 HOL zee Terneuzen 51°18'00/3°50'00 Map24 1 80 81 20 P v D 000 Sky Radio SKYRADIO 83C6
103.3 HOL zee Terneuzen-Zevenaarhaven 51°19'00/3°50'00 Map24 1 100 100 1 v D Radio Veronica VERONICA 83E1
107.8 HOL zee Terneuzen 51°20'00/3°50'00 Map24 0 38 38 0.1

demnach kommen Arrow und Veronica vom selben Mast in Zeveneraarhaven. das hast du ja oben auch genauso geschrieben Arrow konnte ich in Brugge sehr wahrsch. schwach hören (Tent Empfang leichte Klassik), 103,3 wegen Ortssender Q Music natürlich nicht drin trotz vieler Versuche bei Ausblendung

der Rest allerdings ist unklar und steht im Widerspruch zu deinen Angaben

von einem zweiten Mast in Alten Polder kommen demnach Maximaal (also heute X FM) und Yorin . Maxiamaal FM oder XFM (weiss nicht was Anfang Februari da drauf war) war überhaupt nicht aufnehmbar, von keiner Frequenz (C Dance Belgien auch nicht :mad: ), Yorin dank 10 KW Leistung mit O=3
diese mysteriöse Frequenz 92,4 (demnach ja früher 8FM / Maximaal) war trotz freier Frequenz und ausblendbaren Nachbarsendern nicht drin !

dann gibts noch den in der FMLIST / SCAN / Datenbank nicht näher bestimmten, dritten Mast für den Lokalen Omroep (Funzel) und die laut jassy geplante aber wg. Hilversum nicht realisierte Sky Frequenz

andere Sender wie die von dir genannten, stehen da gar nicht drin.
falls du dich mit 538 und Qmusic auf den gemeinsamen Namen Oude Polder beziehst - laut FMSCAN steht dieder "Overslag / Oude Polder" Mast in 125 km Entfernung zu Brugge, während "Terneuzen / Oude Polder" nur 45 km weit weg ist.
kann also nicht sein.

mit Bezug auf
"XFM (und früher auch 8FM - und davor Maximaal FM) sendet vom Sendeturm in der "Pampa" bei Westdorpe - von dort gibt es auch Q-music, Radio 538 und Yorin FM. "

bleibt also noch die Frage nach 538 und Q Music (falls du denn nicht Overslag meintest), und warum diese bei der Abfrage nicht unter dem selben Namen wie die 92,4 (masimal, 8fm, XFM) erscheinen
kann ich nirgendwo finden.

XFM war gar nicht aufnehmbar (wurde ja hier im Vorfeld schon wegen der schwachen Leistungen als unmöglich genannt), 8FM nur über den Sender Eindhoven


von Gelöschter Benutzer - am 05.03.2006 01:02
Zitat

leiben noch 8FM und XFM, kann ich beide nicht finden.
XFM war gar nicht aufnehmbar (wurde ja hier im Vorfeld schon wegen der schwachen Leistungen als unmöglich genannt), 8FM nur über den Sender Eindhoven



Doch aber da steht mangels aktualisierung halt noch maximaal FM!
Und es gibt 538 und QFM aus terneuzen, weiß nich warum es da nicht drinsteht. die sky Frequenz ging nie on-air!aber wohl eher wegen Roosendahl 101.3 als wg. hilversum.

von vivaSt.Pauli - am 05.03.2006 01:14
sorry, hab den Beitrag nochmal bearbeitet, das war natürlich Schwachsinn

XFM / 8FM / Maximal aus Terneuzen ist ja ein und die selbe Frequenz 92,4 FM

ich wollte eigentlich Q Music und 538 schreiben, habs verbessert

denn wenn die ( siehe Kroes Angaben weiter ob.) vom selben Mast kommen wie die 92,4 (die ja per Abfrage gefunden wird) müsste die eigentlich auch drinstehen - wird aber nicht angezeigt:confused:

die 101,2 ging laut jassy eindeutig wegen Hilversum nicht on Air (das selbe Beispiel haben wir mit Hengelo bzw. den Veronica Standorten im Osten der Niederlande), weil die Gleichwelle den Sender Hilversum eingeschränkt hätte (die 101,2 kommt ja noch bis Brugge, deshalb dachte ich Terneuzen sei inzwischen on Air, war aber Hilversum)

Roosendaal 101,3 spielt da keine Rolle, denn du verwechselst den ort - ROOSENDAAL gibts zweimal, einmal in ZuidHolland (87,6 SLAM, 92,1 Radio4, 93,9 R. 8FM, 95,9 Rad.2, 96,5 3FM, 100,4 QMusic, 101,3 Sky,103,3 Veronica, 107,1 Lokale Omroep STAD FM) und in Brabant mit:

88,4 SLAM FM
90,2 rtl FM
91,0 Omroep Brabant
102,4 Radio 538 102FM (Funzel)

du dachtest wohl dies Roosendaal wäre der zweit genannte Brabantstandort, denn der spielt da oben tatsächlich noch ne Rolle (88,4 mit SLAM konnte ich auf Sylt und Helgoland loggen, 91,0 geht ständig fadend in Brugge!)

das zweite Roosendaal liegt viel weiter südlich und stört den Küstenstandort Hilversum nicht, der ja immerhin 220 kW hat inzwischen

von Gelöschter Benutzer - am 05.03.2006 01:26
Auch Peter kann als Listenbearbeiter mal Fehler machen. Wenn du dir die Karte zu den angeblichen Standorten angesehen hättest (einfach auf den "Map24"-Link klicken), dann hättest du es auch rausgefunden. Das angebliche Overslag-Oude Polder liegt demnach komplett in der Nordsee, weil da einfach ein Grad zu viel (52 statt 51) eingetragen wurde - das ist aber derselbe Standort wie der für die 92,4 und die 93,0. Siehe auch http://www.radio.nl/fmtv , wo eigentlich geschätzte 99% (hab zur Zeit aber keinen Fehler gefunden) der Angaben richtig sein dürften. Zur Verwirrung: Ich selbst finde für den Standort die Bezeichnung Westdorpe besser, weil das die nächstgelegene Siedlung am Sendemast ist. Oude Polder ist ja nur ne Regionsbezeichnung.

Und zu Roosendaal: Schau dir doch die Koordinaten an, dann siehst du, dass die Standorte identisch sind...die Koordinaten sind zwar nicht gleich bei der 88,4, weil aus der Koordinierung übernommen und nachher verlagert - aber die sind ja jetzt auch nicht meilenweit auseinander. Auch hier kommt alles von einem Mast und dieses Roosendaal liegt eindeutig in Noord-Brabant (die Angabe Zuid-Holland ist also ein Fehler)! Es gibt in den ganzen Niederlanden auch nur _ein_ Roosendaal - siehe http://home.wxs.nl/~pagklein/almanak.html .

Wie wäre es also mal, wenn du irgendwelchen Angaben nicht blind vertrauen würdest!? Ein bisschen nachfragen, ob die Angaben logisch sind oder da doch ein Fehler drin stecken könnte (der dann bitte auch gemeldet wird!) schadet nie - das gilt übrigens auch im Leben. Hier solltest du auch nicht jedem glauben, was er dir sagt.

von Kroes - am 05.03.2006 09:18
warum hat SLAM FM denn dann bitte zwei Roosendaalfrequenzen ?? die 87,6 ist in dem Fall dass beides identisch ist vollkommen überflüssig

"Wie wäre es also mal, wenn du irgendwelchen Angaben nicht blind vertrauen würdest!? "

damit stellst du den Sinn der FMLIST / FMSCAN in Frage

von Gelöschter Benutzer - am 05.03.2006 10:07
Zitat

warum hat SLAM FM denn dann bitte zwei Roosendaalfrequenzen ?? die 87,6 ist in dem Fall dass beides identisch ist vollkommen überflüssig


Auf 87.6 zündet kein SlamFM in Roosendaal, sonder etwas Ö-R

Ich soll heute mal die FM list überprüfen.

von Jassy - am 05.03.2006 10:16
stimmt, Radio 1 kommt von da...war wohl heute nacht doch schon etwas übermüdet

wobei der sehr untersch. Empfang mich da schon etwas erstaunt wenn alles von einem Mast kommt - die nur 10 KW starke 91,0 kam in Vlaaanderen besser als die 90,2 (obwohl die sogar die 5fache Leistung hat), die 30 kW starke 88,4 war in Brugge auch bei Ausblendung von Topradio leider gar nicht aufnehmbar:mad:

von Gelöschter Benutzer - am 05.03.2006 10:21
Schon mal was von Richtstrahlung gehört? In NL nutzt man die teilweise sehr intensiv - da kann auch schon mal vorkommen, dass von einem Mast Programm A nur nach Osten gesendet wird und Programm B nur nach Westen.

Und den Sinn der FMLIST stelle ich mit meiner Aussage absolut nicht in Frage. Nur sollte doch wohl klar sein, dass ein so großes Werk absolut nicht fehlerfrei sein kann. Und genau diese Fehler kann man durch sinnvolles Reflektieren der aufgesuchten Daten eben finden - selbst dir dürfte ja wohl klar sein, dass in der Nordsee kein UKW-Sendemast steht oder dass zwei Orte mit identischen Koordinaten nicht in unterschiedlichen Provinzen liegen können...Und ein Unterschied von gerade mal 2 Gradminuten ist auch nicht "viel weiter südlich" wie du oben behauptet hast, sondern höchstens geringfügig südlich.

von Kroes - am 05.03.2006 10:42
Kann denn mal irgendjemand überprüfen (vermutlich muss man dazu hinfahren...) was hier nun welcher Standort ist.
Mit Schrecken habe ich festgestellt, daß da ja alles völlig durcheinander geht, auch bezüglich Koordinaten.
Die einschlägigen holländischen Quellen spucken da leider auch nicht zu viel exaktes oder tlw. widersprüchliches aus.
Daß die Terneuzen-Sender aber sehr schlecht nach Süden (Belgien) rausgehen, ist mir schon länger bekannt (auch schon vor zerobase), die strahlen extrem gerichtet nach Vlissingen rüber.
Selbst im Raum Breskens/Sluis hatte man tlw. Mühe diese Sender zu empfangen.


von PeterSchwarz - am 05.03.2006 10:42
das kann ich nur bestätigen. Sluis ist ja ein grenznaher Einkaufsort, aber da geht wesentlich mehr flämischer Overspill

in den belgischen Gebieten um Oostenede und Brugge gehen weiter entfernte niederländische Großsender teilweise wesentlich besser als Terneuzen (sogar Lopik faded sich teilweise zu einem besseren Signal hoch)

dafür scheint Vlissingen genau in die gegengesetzte Richtung zu strahlen, denn Veronica und Slam sind von dem Standort recht brauchbar in Brugge zu hören

"dass zwei Orte mit identischen Koordinaten nicht in unterschiedlichen Provinzen liegen können"

bin da eher von ausgegangen dass die Koordinaten falsch sind, sprich zwei versch. Orte in versch. Provinzen und dass fälschlicherweise die Koordinaten einfach auf alle Freqs mit dme Namen Roosendall übertragen wurden

wollte eigentlich eine Tagestour nach Terneuzen unternehmen, aber das ist per Zug sehr schwierig.

von Gelöschter Benutzer - am 05.03.2006 10:52
@Peter: Du erhältst demnächst (heute oder morgen denke ich mal) eine Excel-Liste von mir, in der ich selbst rausgesuchte (falls nicht durch UKW- oder DVB-T-Koordinierungen schon sicher bekannt) Koordinaten der Sendestandorte eingetragen habe. Problematischer sind da aber die Angaben zur Richtstrahlung - die koordinierten Diagramme kann man größtenteils gleich in die Tonne werfen, da sowas nie zu realisieren ist. Und so werden wohl häufig nur LogPers in eine einzelne Richtung angebracht, während das Diagramm auch in andere Richtungen höhere Leistungen (Einzüge von 3-4 dB z.B.) erlaubt.

von Kroes - am 05.03.2006 10:54
So, ich hab nun mal mittels Kroes' Liste, radioMobile und einer "VVV-Fietskart West-Zeeuws-Vlaanderen" sowie den Fotos auf Ruud Brands Seite (www.radio.nl/fmtv) die Standorte mit den zugehörigen Koordinaten mal "eingekreist". Mittels Vergleich Bilder/Diagrammangaben des zerobase-rapports der Agentschap telecom dann mal Mutmaßungen bezügl. der Diagramme angestellt:


90.8 Arrow Jazz FM
2kW auf 81m volle ERP 310°-30°, 2. Keule 180°-200° (3dB weniger)
103.3 R. Veronica 1kW/5.89kW auf 100m, volle ERP 290°-360°
die Diagramme sehen lustig zerfetzt aus, kommt vielleicht durch gebäudeabschirmung hin (zumindest das von 103.3)
Geb. Zevenaarhaven
Koordinaten (35003/511820) kommen hin, ist wohl ein Gebäude am Gent-Terneuzen-Kanal im Hafengebiet "Driewegen".
Let op! Hier haben wir eine mögliche Fehlerquelle. Die Ortsbezeichnung "Driewegen" gibt es ganz in der Nähe noch einmal: Nämlich etwa 10km westlich von Terneuzen nahe des Örtchens Biervliet.
Das Bild dazu: http://home.planet.nl/~ploe2070/fmtv/mast8/terneuzen-1012-1033.jpg
stützt diese Annahme
6 Log-Per-Antennen noch zusätzlich mit gebäude-Abschirmung nach hinten geben eine ganz schön enge Richtkeule, die Antennen scheinen entlang des Kanals, also vermutlich gen 350° zu zeigen... kann allerdings auch eine etwas andere Richtung sein, im Hafen gibt es ja auch Seitenbuchten, ist aus dem Bild nicht 100% festzustellen. Wenn man genau hinschaut, erkennt man auf dem Bild
http://home.planet.nl/~ploe2070/fmtv/mast10/terneuzen-antennes-1012-1033.jpg
noch eine vertikale Yagi, vielleicht kommt eines der programme (90.8) auch da drüber. Diese würde auf jeden Fall eine weitere Keule geben als die LogPers.


91.5 BNR Nieuwsradio
1kW/3.16kW auf 75m
Driewegen-Driewegenweg (33901/512036) (koord. für Oostburg, liegt noch weiter westl.)
das ist jetzt wirklich dieses andere Driewegen bei Biervliet, da aber schon früher von hier gesendet wurde (damals Omroep Zeeland) nehme ich an, das es diesen Standort parallel ebenfalls tatsächlich gibt
http://members.lycos.nl/zenders/mast/driewegen-915-mast.jpg
Diesen Masten hier gibt es jedenfalls schon lange, und mit den 4 Dipolen plus Reflektor haben wir ein weniger scharfes Richtdiagramm, Richtung kann man dem Bild leider nicht entnehmen.
10dB Abschwächung zw. 100 und 170° im koord. Diagramm, also werden die Antennen wohl gen 315° zeigen, dort liegt Breskens

92.4 XFM 2kW auf 100m, volle ERP 300-360° und 190° (Diagramm sieht fast aus wie ein Stern)
93.0 Yorin FM 10kW/12.6kW auf 90m, volle ERP 310°-20°
100.4 Q-Music 10kW/15.5kW auf 100m, volle ERP 290°-80°
102.4 Radio 538 20kW auf 81m, volle ERP nur 350°-10° (sehr enge Keule)
Terneuzen-Westdorpe
(35137/511329) landet etwas östlich dieses Dörfchens, das etwa 9km südlich von Terneuzen östlich des Kanals liegt, quasi auf freiem Feld. In Ruud Brands Liste heisst dieser Standort nach der offiziellen Bezeichnung "Oude Polder". Meine Fietskaart, die hier endet, meint: "Canisvliet Binnenpolder"
Das Bild
http://home.planet.nl/~ploe2070/fmtv/mast8/oude-polder-4.jpg
zeigt uns einen recht hohen abgespannten Mast mit 6 Yagis in eine Richtung, die unterste siebte ist um etwa 20-30° versetzt.
Spricht dafür, daß eines der Progamme (jenes mit geringer Leistung, also vielleicht die 92.4(?), eine etwas andere Richtkeule hat.
Die koordinierten Diagramme lassen sich damit aber alle nicht so erreichen.

97.8 Radio 2
50kW
Phillipine-Vergaertpolder 4a
(34559/511653)
kommt auch hin
http://home.planet.nl/~ploe2070/fmtv/mast7/philippinne1.jpg
zeigt uns hier den Masten, der neben Mobilfunk oben 12(!) LogPers hat, alle in eine Richtung, also auch eine sehr scharfe Keule, Frage nur wohin?Sinnvoll wäre wohl etwa 320°, also in Richtung der Inseln. Wie damit allerdings ganz Zeeland erreicht wird, wundert mich trotzdem etwas.

Also Standorte und Koordinaten in Kroes' Liste sind alle korrekt,


von PeterSchwarz - am 08.03.2006 13:13
Übrigens: Falsche Koordinatenangaben in der FMLIST HOL müssen nicht unbedingt auf mich zurückgehen, da wurde ja auch von anderen Seiten rumgearbeitet. Ich hatte bislang nie die Zeit (und auch ganz ehrlich gesagt nur wenig Lust) alle Koordinaten zu überprüfen (das ist so eine Arbeit, da wird man stupide bei), alle Eingaben habe ich ja auch von diversen Quellen übernommen und wenn es nicht wirklich ein Zahlendreher war, dann stand das irgendwo so, die zerobase-Frequenzen hab ich damals von den offiziellen Koordinaten übernommen.
(übrigens finde ich es sehr "SIC!", daß Ruud mittlerweile in seiner Liste vermerkt:
"Alle ERP vermogens zijn overgenomen uit de aangepaste vergunningen van Agentschap Telecom (jan.2006). De oude vermogens
zijn terug te vinden in het zerobase rapport. Wij zijn niet verantwoordelijk voor deze informatie."

Dies kam, nachdem die liste ein paar Tage offline war. Irgendjemand scheint da also gemutmaßte oder inoffiziell weitergegebene Angaben, die vielleicht tlw. eher der Wahrheit entsprechen, nicht so sehr zu mögen.


von PeterSchwarz - am 08.03.2006 13:22
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.