Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
koslowski, tomfritz

Störungen im UHF-Kanal E 55

Startbeitrag von tomfritz am 06.03.2006 06:08

[Beitrag auf Wunsch des Users entfernt.]

Antworten:

Ich hatte einen solchen Effekt mal bei Köln K11. Die kaum wahrnehmbaren Störungen verschwanden, wenn man die Antenne ca. 30° vom (Nutz-) Maximum bewegte. Das gelbe Auto konnte zuerst keine Störung erkennen. Ich habe denen daraufhin einen Screenshot vom Spectrum Analyser mit einer auffäligen Spektrallinie geschickt. Daraufhin wurde ein schwingender Verstärker exakt in Senderrichtung in ca. etwa 8 km Entfernung gefunden und stillgelegt. Bei der Gelegenheit wurde auch noch eine kleine, gerade noch messbare Spektrallinie gefunden, die zwar keine wahrnehmbare Störung produzierte, aber eindeutig von einem meiner Eigenbauverstärker stammte, was mir schon ziemlich peinlich war.

von koslowski - am 06.03.2006 08:25
Wenn Du irgendwelche Angaben zu Deinem Standort machst, beteiligen sich vielleicht auch Leute an der Diskussion, denen dieser gerade nicht geläufig ist.

von koslowski - am 06.03.2006 18:24
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.