Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Gelöschter Benutzer, Terranus, Scrat, andimik, Chief Wiggum, Nohab, ReneR, zerobase now, mago, KlausD, P.A.

ProSiebenSat.1 bietet zwei Sender und Spielfilme gegen Gebühren an

Startbeitrag von P.A. am 08.03.2006 21:39

ProSiebenSat.1 steigt mit SAT.1 Comedy und kabel eins classic ins PayTV Geschäft ein.

Quelle: www.mz-web.de

Antworten:

Zitat

Anbieten können Sie, was sie wollen. Aber meine Gebühren bekommen sie nicht. Ob sich das rechnet, für ausgelutschte Filme und Serien für die xxxte Wiederholung Geld zu verlangen?


Richtig, dafür gibt es ja das Vierte und Kabel-Eins. ;)

DAs ganze ist einfach Schwachsinn. Die VErantwortlichen in den Sendeanstalten meinen wohl auch der Kunde lasse sich endlos ausquetschen, bei ständig sinkenden Einnahmen.
Völliger Realitätsverlust bei den Sendern.

von zerobase now - am 09.03.2006 07:59
Ich finde es eine gute Idee. Ist im Grunde ja nichts anderes wie die Themenkanäle von Premiere. Nur halt mit Archivware von Pro7Sat.1 und für beide Sender 3 Euro (soviel wird KD Home teurer) finde ich ist ok.

von mago - am 09.03.2006 08:11
warum gibts keine guten Filmkanäle ???

von Gelöschter Benutzer - am 09.03.2006 11:13
Zitat
_ZWOBOT_
warum gibts keine guten Filmkanäle ???
Weil sie dann auch die Pay-TV Rechte an den Filmen haben müssten ... - die aber hat meist Premiere.

von KlausD - am 09.03.2006 11:19
Was wollen die eigendlich mit Sat1 comedy erreichen? ^^ es kommt doch eh bald Paramount Comedy und das dann free tv. Dann bezahlt doch keiner mehr für altmodisches Sat 1 gedöns.

von ReneR - am 09.03.2006 11:34
Ingo Appelt wird aber nicht bei Paramount zu sehen sein. Und M.M. Profitlich auch nicht.
Ob das dem Zuschauer aber das Geld wert sein wird, lasse ich mal dahingestellt.



von Nohab - am 09.03.2006 11:38
wahrscheinlich werden dann auch so Pappnasen wie DieterNuhr, GeorgÜcker oder ThomasHerrmanns da auftreten, die nicht mal halb so witzig sind wie meine Kloschüssel:D

von Gelöschter Benutzer - am 09.03.2006 11:57
Man bietet das ja nicht einfach so an, sondern es wird gleich in das "Kabel Home" Paket integriert, und dessen Preis von 9 auf 10,90 Euro pro Monat angehoben.
Anders gesagt: man fragt erst nicht ob die Leute es wollen, man gibt es ihnen einfach und hebt den Paketpreis an.
Das ist die Masche mit der PayTV seit der Digitalisierung in Deutschland vermarktet wird: weniger attraktive Programme werden zu Paketen geschnürt und dann angeboten.

Ist dasgleiche wie bei B-Movies beim Blödmarkt, die in sogen. "Bundles" mit beliebteren DVDs verkauft werden.

von Terranus - am 09.03.2006 12:31
[OT]
Langsam,Zwobot.
Nur weil du Dieter Nuhr nicht verstehst und mit niveaulosen Humor ala
Appelt anscheinend besser klarkommst,brauchst du D.N. hier nicht zu diffamieren.

von Scrat - am 09.03.2006 12:36
Dieter Nuhr würde ich auch nicht in einem Atemzug mit den beiden anderen von Zwobot genannten nennen...
Nuhr ist ein Kabarettist, die beiden anderen sind sogenannte "Comedians"... und da liegt ein gewaltiger Unterschied.

von Terranus - am 09.03.2006 12:48
Dieter Nuhr macht aber einen auf Comedian, wobei ich den Kollegen Appelt auch nicht wesentlich besser finde:rolleyes:

von Gelöschter Benutzer - am 09.03.2006 13:14
Zwobot, Nuhr versteht halt nur wer mit Hirn ...

von andimik - am 09.03.2006 15:11
dann war wohl oft genug die Hälfte seines Studiopublikums genauso unterbelichtet wie ich, denn die meisten seiner Gags haben nicht gezündet

von Gelöschter Benutzer - am 09.03.2006 17:10
Unterschwelliger Humor ;)
Zurrück zum Topic plz ! :)

von Chief Wiggum - am 09.03.2006 19:03
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.