Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
KlausD, Nordi, Oliver.M, Heinrich Benner, Benjamin Baucik, Gelöschter Benutzer

MAIN FM und BLOOMBERG TELEVISION starten Programmkooperation

Startbeitrag von KlausD am 12.03.2006 14:57

Gerade eben bei radioszene entdeckt:

"Programmoffensive bei MAIN FM: Ab 13. März geht das neue Privatradio für die Region Rhein/Main eine strategische Programmkooperation mit dem Frankfurter Wirtschafts-und Finanz-Fernsehsender BLOOMBERG TELEVISION ein ....."

" „Radio meets Television“ – ein neues Konzept, das beiden Partnern hilft:
MAIN FM übernimmt Teile der BLOOMBERG TELEVISION-Wirtschaftsberichterstattung im Rahmen eines sogenannten Re-Broadcastings – und schaltet im Gegenzug Werbung für den Wirtschafts-Fernsehsender ... "


Ich hatte zwar von den Plänen gehört; eine offizielle Pressemitteilung von einem der beiden Partnern konnte ich aber bisher nicht entdecken.

"Nachtigall ick hör Dir tapsen" würde ich da doch sagen - :D. Nachdem die Untersuchungen der LPR-Hessen zu einem zu geringen Anteil an Wirtschaftsberichterstattung für das mit einem Lizenz als "WirtschaftsRadio" sendendes MainFM kamen, versucht man das Defizit jetzt auf diese Weise auszugleichen. Nicht dumm - hat damals Radioropa-info ja ähnlich gemacht ( Nicht wahr -Valerie Haller !! / heute für das ZDF an der Börse Frankfurt /M. - ;) )

Antworten:

Selbst der hr hatte sich ja mittlerweile (im Rahmen der MA06-PM) öffentlich negativ zu Main FM geäußert, weil er, nach hr-Meinung, für ein "Wirtschaftsradio" zuviel Musik spiele.
Die Coop Klingt auf alle Fälle interressant.

von Nordi - am 12.03.2006 15:34
Hört sich echt Intressant an.
Main FM höre ich eh lieber als Harmony FM.
wenn dursch die koperation Main FM wider mehr Wirtschafts anteil im Programm hat.
wäre das cool

von Benjamin Baucik - am 12.03.2006 16:17
"Selbst der hr hatte sich ja mittlerweile (im Rahmen der MA06-PM) öffentlich negativ zu Main FM geäußert, weil er, nach hr-Meinung, für ein "Wirtschaftsradio" zuviel Musik spiele. "

die sollen mal ganz ruhig sein, immerhin haben sie ihr eigenes Wirtschaftsradio auch zu nem profillosen Programm à la Nachrichtenhäppchen-in-Endlosschleife gerelauncht

von Gelöschter Benutzer - am 12.03.2006 16:41
ZWOBOT_ : Klar hat gerade er es nötig; kritisiert hat er es trotzdem - guckst Du hier - ( im 2ten Absatz - vielleicht wusste er schon von den Deal MainFM / Bloomberg-TV und wollte nochmal vorher schnell seine Kritik loswerden - ;) )

von KlausD - am 12.03.2006 18:05
was ich an MAIN FM heftig kritisieren muss, ist die geringe regionale Berichterstattung für den Raum Wetzlar/Gießen, Fulda, Kassel.

Ich finde, wenn man schon in diesen Bereichen Frequenzen besitzt, sollte man auch in Nachrichten und Wetter für die Region informieren.

Was interessiert mich als Wetzlarer oder Kasselaner eine Info über wolkenlosen Himmel im Raum Frankfurt ?

Genauso die Programmaktionen und Jingles, es wird immer nur über RHEIN MAIN gesprochen.

Ich finde, das ist reine Frequenzverschwenderei. Sollte lieber ein anderer Sender auf die 105,0 Mhz hier in Wetzlar.

Sowas regt mich auf ;)

von Heinrich Benner - am 12.03.2006 19:04
Mit seiner Kritik hat der Herr aber so lange gewartet bis er sehen musste, das MainFM damit auch Erfolg hat.
Ich vermute die Frequenzen ausserhalb Rhein Main werden nur "warm gehalten" bis Lokalradio in Hessen zugelassen wird. Dann wirds auch über wolkenlosen Himmel in Wetzlar berichtet :D

von Nordi - am 13.03.2006 07:07
Rhein-Main-Südhessen ist nunmal der wirtschaftlich interessantere (kaufkräftigere) Teil - daher konzentriert man sich nur auf diese Region. Macht auch Sinn.

von Oliver.M - am 13.03.2006 08:19
Zitat
Nordi
... Ich vermute die Frequenzen ausserhalb Rhein Main werden nur "warm gehalten" bis Lokalradio in Hessen zugelassen wird. Dann wirds auch über wolkenlosen Himmel in Wetzlar berichtet :D
Davon würde ich mal nicht unbedingt ausgehen ( von allen drei Vermutungen ) - da gibt es auch andere Möglichkeiten / Überlegungen ....

von KlausD - am 13.03.2006 08:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.