Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Habakukk, delfi, mobi, Ingo-GL, Wiesbadener, Hagen, Rosti 2.0, Terranus, Bastian Karl, Rolf, der Frequenzenfänger

LC in München in Betrieb

Startbeitrag von delfi am 04.05.2006 13:42

Vorgestern wurde am Olympiaturm in München der DAB-Block LC aktiviert. Man sendet mit 4 kW. Vorerst wird darüber das ZDF in DMB übertragen.

Antworten:

Mit welchen Gerätschaften kann man das überprüfen ? In Nürnberg dürfte es ja dann auch bald losgehen.

von Terranus - am 04.05.2006 14:05
Mit einem DAB Radio

von Bastian Karl - am 04.05.2006 14:37
Den LC-Kanal findet man auch mit jedem DAB-Radio. Zum Teil aber nur mit manuellem Suchlauf. Was auf dem Kanal wirklich zu sehen ist, hat mir gestern ein BDR-Mitarbeiter auf seinem DMB-Handy von Samsung gezeigt.

von delfi - am 04.05.2006 19:32
Jetzt wäre es doch schön, wenn es wenigstens für die PC-basierten DAB-Empfänger (z.B. den Wavefinder, von dem ich auch noch ein Exemplar irgendwo herumliegen habe) eine Software gäbe, die DMB decodieren kann.
Aber hier in der Provinz werde ich wohl eh' nie ein solches Paket empfangen können...

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 04.05.2006 19:48
Das wäre in der Tat schön, meine DR Box1 lagert hier auch ungenutzt herum, auf meinem "DX-Hügel" geht neben LB Ludwigshafen auch LB Stuttgart, da sollte jetzt also dann auch LO gehen....

von Rosti 2.0 - am 04.05.2006 20:22
LC fällt hier minimal stärker ein als LG (zumindest laut Woodstock Pegelanzeige, der man allerdings nicht trauen kann). Vielleicht beeinflußen sich die einzelnen Sender auf LG doch ein wenig...

Ach ja, man sieht zwar Pegelausschlag, aber der Suchlauf läuft beim Woodstock DAB 54 dann weiter. Keine Ensemblekennung, nix!

von Habakukk - am 04.05.2006 23:09
Was mir wie gesagt Sorgen macht ist, dass das ausgestrahlte Hörfunkprogramm wieder mal nicht mit normalen DAB-Geräten hörbar ist. Ich könnte jetzt schon Wetten abschließen, dass das auch beim Start des Regelbetriebs noch so ist.

von Wiesbadener - am 05.05.2006 05:26
Das macht mir keine Sorgen, da bin ich mir ziemlich sicher :mad:
Die Tradition der ersten 10-15 DAB-Jahre, Fördermittel für ein System unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu verschwenden, wird erfolgreich wieder aufgegriffen. :kotz:

Und warum ausgerechnet LC????? :sneg:
(Ja, ich weiß, die hier in der Sendertabelle genannte, ursprünglich koordinierte "dritte Bedeckung" für München ist LC)

Hab mich vorgestern schon gewundert, warum im Flugzeug deutlich vor dem Landeanflug auf München kein LC Nürnberg mehr ging (das war sonst nie ein Problem), da war zum Glück noch LD Ingolstadt frei...
Aber damit dürfte dann auch kein DX für LC Ulm im Karwendel auf der auf dem Wendelstein mehr gehen. :(
(Die Belegung von 12A ist ja auch nicht der Hit...)

Ansonsten findet mein Lagio auf LC in München ein Ensemble "DMB Te" steht (wohl für "DMB Test"), aber es werden dort keine Kanäle gefunden. Ist genau das gleiche, wie bei LI in Berlin (das dort auch recht leistungsstark kommt).

Dafür ist die Synchronistaion bei LG mal wieder schlechter (vielleicht wegen angehobener Reichweiten einiger Sender aus dem Umland?)

von Hagen - am 05.05.2006 08:08
Jo, ich hatte auf den Anhöhen (>=600m) hier in der Gegend oftmals bei Überreichweiten Empfang der Ensembles aus Nürnberg oder Ulm, da brauchte man nicht mal auf die Berge rauf - klein wenig exponiert und keine Bäume in die jeweilige Richtung, reichte locker aus. Damit ist es nun also auch schon wieder vorbei. Nach der 12A in München also die nächste DX-Beeinträchtigung...

von Habakukk - am 05.05.2006 08:10
LC ist deutlich schwächer als LG, jedenfalls hier am nördlichen Rand der Stadt München (Unterföhring).
Kennungen sind alle vorhanden, ob überall was läuft kann ich natürlich nicht testen.

Ensemble: DMB Testbetrieb (1083)

DAB-Time: Mon 2006/5/8, 10:52:00 (GMT+0200)

(e0d00001) PTY: 0

subchid:01 prot:3 stream data ZDF

(e0d00002) PTY: 0

subchid:02 prot:3 stream data ZDFdoku

(e0d00003) PTY: 0

subchid:03 prot:3 stream data N24

(e0d00004) PTY: 0

subchid:04 prot:3 stream data NICK

(e0d00005) PTY: 0

subchid:05 prot:3 stream data bigFM 2 see

(e0d00006) PTY: 0

subchid:08 prot:3 stream data EMM.CAS


http://wone.no-ip.info:8000

von mobi - am 08.05.2006 10:03
man scheint am DMB Ensemble derzeit noch zu basteln

aktuell:

Ensemble: DMB Testbetrieb (1083)
DAB-Time: Tue 2006/5/9, 12:02:00 (GMT+0200)

# (e0d00001) PTY: subchid:01 prot:3 stream data N24

# (e0d00002) PTY: subchid:02 prot:3 stream data N24 CAS

# (e0d00003) PTY: subchid:03 prot:3 stream data ZDF

# (e0d00004) PTY: subchid:04 prot:3 stream data not used 2

# (e0d00005) PTY: subchid:05 prot:3 stream data not used

# (e0d00006) PTY: subchid:08 prot:3 stream data EMM.CAS

von mobi - am 09.05.2006 11:15
In Köln LD gab es gestern und heute morgen dieselbe Konstellation wie in München. Sind einige der Anbieter schon abgesprungen?
Der nominelle Start des DMB-Betriebs ist laut reinHören auf Ende Mai verschoben worden: http://www.rein-hoeren.de/inhalt/319.shtml

Ingo

von Ingo-GL - am 10.05.2006 07:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.