Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
21
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Reinhold Heeg, KlausD, Klaus, Stefan Webert, Eckhard, tomfritz

Veranstaltungsfunk in Hessen

Startbeitrag von Reinhold Heeg am 26.05.2003 11:47

Außer der Entscheidung, harmony.fm die 4. UKW-Kette in Hessen zu geben, wurde auch Veranstaltungsfunk genehmigt. So wird zum diesjahr vom 13.-22.6.2003 in Bad Arolsen stattfindenden Hessentag wieder RockFun24 außer über seine Verbreitung über Internetstream auch wieder über die Luft zu empfangen sein. Genehmigt wurde die UKW-Frequenz 99,3 MHz und DAB landesweit mit 140 CU.
Bekommt Hessen endlich wieder(wenn auch nur temporär) wieder ein ganz gutes Radioprogramm. ;)

Antworten:

Entschuldigung Reinhold: aber was war an rockfun24 "gut" ?????

von KlausD - am 26.05.2003 11:51
Naja, zumindest die Mussick is´gut, der Rest, naja, Schwamm drüber. ;)



von Reinhold Heeg - am 26.05.2003 11:53
Musik von der Festplatte, vermutlich wieder Projektförderung von der LPR. Hinter allem steht das Evangelische Medienhaus und .......JAWOLLL ... die evangelische Kirchenredaktion bei .....!!! FFH !!!. Wer die Connection hat, bekommt auch die Förderung. Nach dem heutigen Zuschlag für FFH3 - harmony war dies eigentlich so zu erwarten !! Aus dem Flopp des Vorjahres hat man offentlichtlich nichts gelernt.

Das einzig Positive, was ich darin sehe, ist die DAB-Verbreitung für 10 Tage - das war's dann aber auch.

von KlausD - am 26.05.2003 12:00
Zwar schon im anderen Thread gepostet, aber hier passt es vielleicht noch besser:

Ergänzung und Hintergrundinformation zur LPR Pressemitteilung von heute: Peter W. Schmidt ist Geschäftsführer beim Evangelischen Medienhaus. Insoweit hat man hier also letztlich der Evangelischen Kirche / der evang. Kirchenredaktion bei FFH -3- Veranstaltungsradios genehmigt. Ja,ja - die Connections!!

von KlausD - am 26.05.2003 12:14
Hallo, miteinander
Seit einer guten halben Stunde ist RockFun24 im landesweiten Ensemble Hessen auf Kanal 12 Block C aufgeschaltet. Ein Vergleich mit dem Stream im WWW zeigte, daß für DAB ein anderes Programm gefahren wird. Datenrate beträgt 192 kbps, PTy ist ROCK MUSIC(aber erst, nachdem ich sie drauf gestoßen habe, daß die PTy mit POP nicht stimmt).
Gruß, Reinhold



von Reinhold Heeg - am 12.06.2003 13:08
Auff 99.3 ist 12 km Luftlinie von Bad Arolsen entfernt nichts zu hören. Entweder noch nicht in Betrieb, oder die Funzel ist so schwach, dass sie über Bad Arolsen nicht hinauskommt.

von Klaus - am 12.06.2003 13:27
@ Reinhold Heeg : Im stream ist wohl noch die normale Festplatte von rockfun24 in Betrieb.

@ Klaus: UKW 99.3 Bad Arolsen wird wohl erst heute nacht aufgeschaltet. Nehme aber an, allzu wild wird der Empfang Richtung Edersee ohnehin nicht sein ( Gruss nach Edertal und an die "netten Mädels" im Schlecker ;-) )

von KlausD - am 12.06.2003 13:49
Es ist auch wieder weg (auf DAB jedenfalls), wie ich gerade feststellen mußte. War wohl ein kurzer Test. Kam gut mit seinen 192 kbps. Naja, Hauptsache, es ist morgen pünktlich on Air.
Muß ich gerade mal gucken, wie funzelich die 99,3 MHz senden soll.



von Reinhold Heeg - am 12.06.2003 13:51
Jetzt isser wieder da (für wie lange jetzt wohl? ;) ) Außerdem knattert es jetzt.
Mit wieviel Watt UKW sendet, war leider auf die Schnelle nicht herauszufinden.



von Reinhold Heeg - am 12.06.2003 14:27
@KlausD: Gruss werde ich ausrichten :-)
Denke auch, dass von der 99.3 nicht viel ankommen wird, wenn überhaupt.
Eine Leistungsangabe ist nirgends zu finden.

von Klaus - am 12.06.2003 14:38
Mal eine andere Frage:

Wenn ich ein Veranstaltungsradio machen möchte, an wen muß ich mich wenden!?

Kosten?

Über Antworten wäre ich sehr dankbar!

von Stefan Webert - am 12.06.2003 17:07
Veranstaltungsradio wird in Hessen von der LPR lizensiert, ansonsten lizensieren die nur, wenns von FFH kommt.
Reine Lizenzverschwendung dieses FFH 1-3, aber immerhin sendet ja dann mal einer DAB, sonst wäre ja da nur rosa-Rauschen. Freut die pro-dab-connection! :hot:

von tomfritz - am 12.06.2003 17:36
Hallo, Stefan
Was das Finanzielle und Technische betrifft und was noch so drum herum dranhängt, um ein Veranstaltungsradio zu machen, kann dir Einer erklären, der sowas schonmal gemacht hat oder Einer, der sowas macht. RockFun24 ist z.B. als Verein rechtlich abgesichert.
Richtig, tomfritz, in Hessen wird Veranstaltungsradio von der http://www.lpr-hessen.de genehmigt. Auf der HP gibt's Antworten auf Fragen, wie man das anstellt. Wenn du aber woanders zuhause bist, mußt du mal bei der für dein Bundesland zuständigen LMA (Landesmedienanstalt) anfragen, Stefan.
Gruß, Reinhold



von Reinhold Heeg - am 12.06.2003 17:56
Hallo Stefan Webert zur Information, wenn Interesse ( von Einem, der auch so angefangen hat und heute NKL macht ) :

Zulassungen für Veranstaltungsrundfunkprojekte ( Radio und Fernsehen) kann die LPR Hessen nach dem Hessischen Privatrundfunkgesetz (HPRG) im vereinfachten Verfahren aussprechen, wenn Sendungen im örtlichen Bereich einer öffentlichen Veranstaltung und im zeitlichen Zusammenhang damit veranstaltet und verbreitet werden. Werbung und Sponsoring sind in diesen Programmen zulässig.

Merkblatt unter: http://www.lpr-hessen.de/INFO/merkblatt.htm

von Eckhard - am 12.06.2003 19:10
Hallo, Eckhard
Bist mir zuvorgekommen, DAS wollte ich auch schon nachreichen.
Klingt Alles ziemlich einfach, aber ist es doch nicht soo, was ich schon gehört habe. Aber nicht entmutigen lassen, Stefan
Gruß, Reinhold



von Reinhold Heeg - am 12.06.2003 20:15
Vielen Dank für die Antworten!

Wir haben dieses Jahr unser 20zigtes Ortskernfest und wollten deshalb von Donnerstag bis Montag ein Veranstaltungsradio machen. Aber wenn ich das hier so sehe, kann man das wohl abhaken.

Lieben Gruß

Stefan

von Stefan Webert - am 13.06.2003 07:20
Meinst du jetzt das nächste verlängerte Wochenende, Stefan? Da biste aber zu spät auf die Idee gekommen, ein Veranstaltungsradio machen zu wollen. Wenigstens ein halbes Jahr vorher ist es Zeit, an sowas zu denken.
Wenn nicht, such einen Sponsor, einen Verleih, der das Equipment verleiht und sag der LPR-Hessen (falls es Hessen ist) Bescheid. Was zu tun ist, um eine Lizenz zu bekommen, ist ja schon per Link gepostet.
Gruß, Reinhold



von Reinhold Heeg - am 13.06.2003 08:45
Die 99.3 Funzel in Bad Arolsen ist in Betrieb. Schwache Leistung, 10 km entfernt kaum aufzunehmen.

von Klaus - am 13.06.2003 08:59
Werden wohl wenige Watt sein. Morgen komm ich nach Bad Arolsen, da werde ich auf der Rückfahrt mal testen, wie weit die Funzel reicht.
Gruß, Reinhold



von Reinhold Heeg - am 13.06.2003 09:04
@ Stefan Webert: Schau Dir doch mal die nachstende HP an; vielleicht kann er Dir helfen. Es geht auch so, ihr müsst ja nicht unbedingt selbst der Radioveranstalter sein und so ist auch die Gefahr des finanziellen "Fiaskos" reduziert. Allerdings: Zeit braucht auch er vorher. Viel Glück und poste mal das Ergebnis, wenn es klappt :cheers:

siehe hier ===> http://www.radio-hanomag.de

von KlausD - am 13.06.2003 09:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.