Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
30
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Heinrich Benner, Benny, Sascha, Reinhold Heeg, Heinz Schulz, KlausD, Handydoctor, TiAmo74, Markus, dxbruelhart, Ole

FBR sendet nicht!!!

Startbeitrag von Heinrich Benner am 27.05.2003 11:28

Hi

Wollte gerade Frankfurt Business Radio hören und plötzlich hört man nichts mehr..

Die 105,0 Mhz schweigt!!!

Habt ihr auch Probleme auf den anderen Frequenzen?

Was ist da los?

Weiß jemnad seit wann Funkstille herrscht?

Heinrich Benner

Antworten:

Aber in Gießen müsste die 105,2 Mhz gehen oder?

Kann ein bisschen die Gießener Frequenz emfangen und da hör ich Musik...

Klärt mich auf!!

Heinrich Benner

von Heinrich Benner - am 27.05.2003 11:48
Aber sie haben jetzt immerhin einen Werbekunden bekommen....

Nordwest Zentrum Frankfurt oder Maintaunus Zentrum...weiß nicht genau

von Heinrich Benner - am 27.05.2003 11:56
Scheint so....

Wenn sich sonst keiner im Forum beschwert....

von Heinrich Benner - am 27.05.2003 12:04
ja die Abschaltung betrifft nur Wetzlar, hier in FFM geht die 97,1 ganz normal, wie immer.

von Markus - am 27.05.2003 12:13
Wie kann denn sowas sein? Dann müsste doch die Frequenz rauschen wenn sie abgeschaltet wird oder?

Wo ruft man denn am besten an um auf das Problem aufmerksam zu machen?

Telekom oder?

von Heinrich Benner - am 27.05.2003 12:17
@ Heinrich Benner : wenn da ein Träger steht und nur die Modulation fehlt ( dann rauscht's auch nicht ), dann stimmt was mit der Zuführung zum Sender nicht. FBR oder Störungsstelle der Telekom ( meist kostenfreie 0800-Nummer im Telefonbuch ) anrufen und Fehler melden. FBR wird sich freuen, wenn es ein Hörer gemerkt hat :spos:

von KlausD - am 27.05.2003 12:23
Steht hier eigentlich ein leerer Träger auf 105,0 oder ist der Sender abgeschaltet? Falls der Sender abgeschaltet ist, was ist denn nun auf 105,0 empfangbar?

von dxbruelhart - am 27.05.2003 12:27
Problem hat sich erledigt...

FBR funkt wieder über Wetzlar!!!

Sorry für die voreilige Aufregung.....

Heinrich Benner

von Heinrich Benner - am 27.05.2003 12:28
Störungstelle für Rundfunk, glaub ich, Heinrich, muß man da anrufen. Guck mal in´s dicke Telefonbuch. Da stand es jedenfalls immer.
Wir ham´s ja am Wochenende bei harmony.fm gesehen. Wenn den TELEKOMIKERN Keiner Bescheid sagt, dann is´ ein Programm weg.
Pleite können sie nicht sein. Gut, sie werden erstmal rote Zahlen schreiben, aber pleite gehen tut man nicht soooo schanell.
Gruß, Reinhold



von Reinhold Heeg - am 27.05.2003 12:28
Auf der 105,0 empfängt man hier in Mittelhessen dann - es wird kaum einer glauben *ironie* - HitRadio FFH Südhessen
Wir haben FFH ja leider nur auf 106.8, 100.0, 88.1, 105.9, 107.7 und über DAB 12C... wir sind total unterversorgt mit diesem tollen Sender.
Schönen Gruß

von TiAmo74 - am 27.05.2003 15:55
@ TiAmo74: Na ja, UKW 105.0 FFH Südhesssen - 20.000 Watt ( 20 KW ) vom Krehberg im Odenwald ist schon was für den Anfang. Wundert mich nur, dass da kein anderer stört ? Wenigstens zählt Wetzlar nicht zum vorgesehenen Versorgungsgebiet der 105.0 ==> also wirklich nur eine Überreichweite, wenn FBR für Wetzlar ( Asslar ) schweigt.

von KlausD - am 27.05.2003 16:18
FFH hat nur kaum mehr Frequenzen. 105.1 geht meist in Mittelhessen auch noch, je nach Lage auch 100.3 und 100.9. Mit Glück empfängst du FFH auf allen Frequenzen, die es gibt (außer den popeligen Füllsendern in Eltville und Bingen).

von Ole - am 27.05.2003 16:35
Sacht mal Kann es sein Das es auf FBR Keine Werbung gibt auser die eigen Werbung.

Weil als wir letztens Meine Mutter und ich im Pakhaus in der Karstadt in Gießen im stau standen über 1 Stunden.
Haben wir nur FBR gehört.
Und da ist mir aufgefalen das es da nur eigen Werbung gibt.
Und keine z.b. vom Hessen Center oder Wphn Maxx Z.B.

Wie hält sich den FBR So ölange über Wasser.
Gehen die dadurch das die nur eigen Werbung senden nicht irgent wann bleite?
Wäre sehr schade?

von Benny - am 27.05.2003 19:22
@ZWOBOT:mache Deine Hausaufgaben und geh ins Bett,Bübli!

von Handydoctor - am 27.05.2003 19:30
FBR hat gestern während seines laufenden Programms darauf hingewiesen, dass die 105,0 wegen technischer Probleme ausgefallen ist (war).

@ Benny:
Über die werbefreie Programmgestaltung habe ich mich auch gewundert... Seit neuestem gibt es aber erste Spots (z.B. Main-Taunus-Zentrum, und irgend eine mittelhessische Zeitung). Ist zwar für eine gesicherte Finanzierung immer noch zu wenig, aber immerhin ein Anfang.

von Heinz Schulz - am 28.05.2003 05:14
In Wetzlar veranstalten die jetzt sogar ein Oldie-Festival mit (eine Lokalzeitung ist auch mit dabei).

von Sascha - am 28.05.2003 06:51
@ Heinz Schulz

Mal abwarten oob FBRadio noch mehr Werbung im Programm bringt.

Mehr Werbung ist zwar schade für den zuhörer.
Aber Gut für den Sender.
Wenn ich demnächst mal wider mit meiner Mutter nach gießen Fahre Werde ich mal wider FBRadio hören.

Da es hier ja leider nicht möglich ist den sender zu hören.

Obwoll die 105,2 von Gießen fast bist vor Grünberg Reicht.
Also FB Radio muß die frequenz noch etwas Stärken.

So 2 oder 300 Watt und dan klappt es auch mit FB Radio in Grünberg üpber UKW.
Aber Abwarten der Sender ist ja noch Neu.

von Benny - am 28.05.2003 11:31
Das stellst du dir Alles sooooo einfach vor, Benny. 'FBR soll mal die Sendeleistung erhöhen' Nee, so geht das NICHT. Da ist zuerst mal die LPR-Hessen davor und noch weitere Bestimmungen, die das verhindern. Wenn Programme ihre eigenen Sendeanlagen betreiben würden und es keine LMAs gäbe, würde Vieles einfacher laufen.
Man kann nur hoffen, daß das FBR bald richtig Reibach macht und sich die Verbreitung über DAB leisten kann, dann isses praktisch landesweit zu hören.
Gruß, Reinhold



von Reinhold Heeg - am 28.05.2003 12:51
Ja genau FBR präsentiert "Das Dirk Daniels Konzert" der mit seiner Band alte Songs von Santana, Rolling Stones nachsingt...

FBR wird live übertragen und selbst mit einer After Show Party mit dabei sein.

Find ich irgendwie lusitig,weil FBR sollte eigentlich mehr über Wirtschaft und Politik (Hintergrund)berichten(so die Lizenzierung) aber mir solls recht sein....FBR kann man ruhig schon als "Musiksender" bezeichnen


Heinrich Benner

von Heinrich Benner - am 28.05.2003 14:08
Das ist ja der Witz. Ein echter Classic-Hits-Sender. Von Wirtschaft etc. ist zumindest in den Randzeiten wenig zu hören. Die Mischung macht`s :-)

von Sascha - am 28.05.2003 14:16
War das jetzt postiv gemeint?

von Heinrich Benner - am 28.05.2003 15:10
FBR ist halt ein ausergewönliches Wirtschafts Radio.
Mal was anderes.
als z.b. HR1 wo die Infos meiner meinung nach Troken und langweilig rüberkommen.

von Benny - am 28.05.2003 20:01
FBR bringt für einen Privatsender erstaunlich gut recherchierte Wirtschaftsnachrichten. Für interessierte Laien wie ich, die ihre paar Mark fuffzich irgendwo angelegt haben, reicht es allemal. Und wenns mehr sein soll: hr-skyline oder DLF eingeschaltet - da passt schon (aber da fehlt die gute Musik)...

von Heinz Schulz - am 28.05.2003 20:21
Natürlich positiv gemeint. FBR ist Hessens geilster Radiosender!!!!!

von Sascha - am 30.05.2003 11:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.