Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
oli84, Bengelbenny, drahtlos, mor_, ulionken, HAL9000, Radiopirat

DVB-T Receiver gesucht!!!

Startbeitrag von oli84 am 02.06.2006 21:45

Hallo zusammen.

Ich suchen einen DVB-T Receiver, der auch mit etwas schwächeren Signalen zurechtkommt. Ich wohne nicht genau im Versorgungsbereich, aber es klappt schon mit ner Zimmerantenne, die auf Bonn-Venusberg ausgerichtet ist, und dem Notebookempfänger, der immer bei Aldi-Notebook dabei ist. Der Empfang ist fast ohne Aussetzer - aber halt nur fast. Ebenfalls sollte der Receiver nicht übermäßig teuer sein (bis etwa 100 Euro) und muss auch nicht 7000 Funktionen besitzen.
Über Empfehlungen, Tipps und Erfahrungsberichte wäre ich sehr froh, denn ich blicke auf dem Markt echt nicht mehr durch.....

Antworten:

Ich empfehle den Palcom DSL 5T, der von einigen Forumsusern auch benutzt wird und den ich letztens auch zum Test da hatte. Dieser geht mit schwächeren Signalen ziemlich gut um.

von Bengelbenny - am 02.06.2006 21:50
Und gar net mal so teuer. 53-70 Euro Preisspanne ist ja total in Ordnung.

von oli84 - am 02.06.2006 21:58
Ja, für den Preis kann man nix falsch machen. Ich hab auch einen in Bestellung gegeben. Sollte in den nächsten Tagen bei mir ankommen. Habs sogar beim Testen in Augsburg gepackt, mit der Zimmerantenne ordentlichen Empfang zu bewerkstelligen. Nur der K10 war mit der Zimmerantenne unbrauchbar, das hat mich aber nicht gewundert, da die Zimmerantennen auf VHF-III oft äußerst taub sind.

von Bengelbenny - am 03.06.2006 11:47
Ein schönes Gerät ist auch der DigiPal2 von TechniSat, kostet allerdings auch im Schnitt 99 Euro.

von HAL9000 - am 03.06.2006 12:49
Laut Conrad soll es ab Mitte Juni einen Palcom DSL 6 T geben. Laut Beschreibung und Bild muss er fast identisch zum DSL 5 T sein. Die Palcom-Webseite schweigt sich aus. Weiss jemand Näheres?


von ulionken - am 03.06.2006 17:05
wer ist bei schwächeren Signalen besser?
Palcom DSL 5T oder Technisat Digipal2 ??
Kann da jemand verlässlich eine Auskunft geben aufgrund eigener Erfahrung?

von Radiopirat - am 05.06.2006 13:52
hallo Forumsteilnehmer

ich suche einen DVB-T Empfänger ohne oder einem kleinen Bildschirm, der eine S-VHS oder eine VGA Schnittstelle hat, an dem man einen Projektor anschliessen könnte. Wer kennt so ein Gerät? Noch was: der Preis sollte wenn möglich nicht 150¤ übersteigen. Wenn dieser Preis zu tief sein sollte, dann sind auch höhere Preise in Ordnung. Peter

von drahtlos - am 07.06.2006 20:13
da gab es ihr schon mal einen thread der die beiden ausführlich verglich und. m.E. meinen persönlichen Erfahrungen zu beiden Geräten entsprach.
Pi mal Daumen: Palcom ist etwas empfangstärker und kann mit "schlechten" Datenpaketen besser leben (rechnet sie zu einem sinnvollen Strom). Der Digipal ist hier eine Spur schwächer., jedoch ist er in allen anderem (ausser Gehäuse) besser sprich Softwareupdate, Benutzerführung, Auslesemöglichkeiten von Parametern etc.
Wenn man also nicht extrem dxing am Rande eines DVB-T Gebietes zum 24 stündigen häuslichen TV Gebrauches betreibt macht m.E. der digipal (oder ein baugleiches Gerät von freistar) in meinem Augen mehr Sinn.

von mor_ - am 07.06.2006 20:42
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.