Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
105
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren
Beteiligte Autoren:
Roßkopf, Rolf, der Frequenzenfänger, Guido Häußler, Sarstedter, Wrzlbrnft, Radio-Navigator, Frannek1, OWL, Schwabinger, PeterSchwarz, ... und 13 weitere

Radio Aktiv-FM bereitet Ausstrahlung im Kabel Bielefeld vor

Startbeitrag von Guido Häußler am 14.06.2006 06:46

Radio Aktiv-FM wird in den nächsten Wochen im Kabel in Bielefeld zu hören sein. Die Vorbereitungen laufen bereits. Außerdem wird eine terrestrische UKW Ausstrahlung in Bulgarien am Sonnenstrand vorbereitet.

Die 50 interessantesten Antworten:

Hi Guido!

Ja super, dann hoffe ich mal, daß wenn Du schon an den Primary Hub in Bielefeld gehst, von diesen Punkt Dein Programm nicht nur im Kabelnetz von Bielefeld, sonder für ganz OWL auskabelst! Der Primary Hub Bielefeld versorgt nämlich ganz OWL. Würde sich somit anbieten. Brauchst ja keinen weitern Aufwand zu betreiben!!

von OWL - am 14.06.2006 07:19
@Peter:

Nein, aber der Intendant möchte gerne mithören!

Siehe auch: http://forum.mysnip.de/read.php?8773,402826,404497#msg-404497

Zitat

Re: Radio Aktiv-FM erhält Zulassung
geschrieben von: Guido Häußler (IP gespeichert)
Datum: 30. April 2006 16:29


@OWL:
Weil dort der Herr Intendant wohnt und gerne das Programm auf UKW hören will


MFG

Daniel ;)

von Roßkopf - am 14.06.2006 21:25
Hey Guido,

ich hör grad wieder in eure Programm ein und mir fällt hier einiges auf:

- Die Sounds klingen nun dynamischer
- Die Musikauswahl hat viele neue Titel mit an board
- Mehr Bitrate gibts glaube ich auch ?!


Was mir nun noch negativ am Programm aufstösst

- manche Werbespots sind tierisch nervig (aber da darf man als Radiomensch net wählerisch sein)
- Es werden in der Tagesrotation oft Extended Versions gespielt. Finde das muss net sein
- oft werden Songs aus Mixes geschnitten wo man dann noch den Anfang vom Übergang zum nächsten Song hört.


PS. finds toll das du den Schritt nach NRW geschafft hast. Hast du ein Response von KabelBW bekommen ?

Mir wurde versprochen das man sich mit dir in Kontakt setzt wg. einer Einspeisung in Kabel Digital und bei Bedarf auch Kabel analog.

Liebe Grüße
Chris

von Chris4981 - am 15.06.2006 07:49
Guido konzentriert sich momentan sehr stark auf Werbekunden und die Einspeisung in die Kabelnetze bzw. Bewerbung um terrestrische Standorte.
Es gibt insgesamt zwei Server bei einem großen deutschen Provider, einer ist für die Streams von Webradioserver zuständig, einer für das Hosting aller Websites. Zweiterer (der ältere) ist durch den Provider immer wieder außer Betrieb gesetzt worden. Deshalb funktionieren beispielsweise die Streams der Sender 2day, Truckradio und Radio Süd (wenn man mal von meinen Abschaltungen absieht) trotzdem.
Der "Fehler" wird behoben, sobald Guido mal wieder "Luft" hat.
Ich antworte übrigens in seinem Namen, weil die Tage ausschließlich unterwegs ist...

von Roßkopf - am 15.06.2006 11:43
"Luft" hin oder her. So ganz darf man das Kern-Business ja auch nicht vernachlässigen! Die HP läuft ja immerhin jetzt wieder, aber gibt's beim Livestream auch irgendwann mal wieder auf dem rechten Kanal etwas zu hören? Oder gehört das zum Soundprocessing, dass der nahezu stumm ist, und das nun schon seit vielen Tagen? :D

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 15.06.2006 12:48
Zum Livestream:

Bisher wurde ja immer nur der Sendeserver mit dem Audiosignal versorgt. Nun geht das Signal aber in den Omnia und dann in die Sendeleitung Richtung Blutenburgstr. (wenn ich jetzt richtig liege). Daher fiel eine Audioleitung aus dem Mischpult zum Opfer. Aber es wird doch wohl wichtiger sein auf UKW ein ordentliches Signal zu haben, als im Web - zumindest noch für ein paar Tage, Wochen...
Die Hörer werden aber trotzdem nicht vernachlässigt. Kommt alles noch...

von Roßkopf - am 15.06.2006 13:24
@Daniel: es wundert mich, das du den Webstream an 2. Stelle stellst ... zugegeben, ein gutes und sauberes Kabel-Signal ist sehr wichtig.. allerdings ist ja momentan noch der Webstream eigentlich die "Haupt-Hörerquelle" .. und nicht das Kabelsignal in München! (bundesweit gesehen) Denn ich als Hörer im Norden Deutschlands und ohne Kabelabschluss (auf die Zukunft gesehen) habe doch garnichts von dieser Münchner 105,5 ! Und ich bin sicher, das der überwiegende Teil eurer Hörer (eingeschlossen Ich selbst) euch über den Internet-Stream hört .. und über so manche Transmitter auch nicht nur in den eigenen vier Wänden! :cool: Und da hätte ich schon gern auf beiden Lautsprechern was zu hören..

von Sarstedter - am 15.06.2006 13:42
@ Daniel_ : Mit
Zitat

Aber es wird doch wohl wichtiger sein auf UKW ein ordentliches Signal zu haben, als im Web - ..
meinst Du bestimmt Kabel ( ehe da jemand auf seiner Autoskala sucht .. ) - :D .

Im Übrigen: Realisiert doch erst einmal eure Fortschritte ( Kabel Bielefeld, Sonnenstrand usw. ) und macht sie sicher, ehe ihr es als Möglichkeit ankündigt. Wenn davon dann was nicht ( gleich ) klappt, schadet es wieder eurem Ruf und es wird erneut über euch hergezogen. Denkt mal drüber nach ....

von KlausD - am 15.06.2006 14:23
Ähem Klaus, auch wenn Guido und ich zusammen arbeiten. Aber ich habe nichts angekündigt...
Und wegen der Autoskala: Im gesamten Kabelgebiet kann man auf der 105,5 - sofern man ein gutes Radio hat - teilweise recht gut empfangen. Ich habe mein Radio ebenfalls auf diese Frequenz gestellt und in vielen Ecken Dachaus und Münchens geht es recht gut. ;)

von Roßkopf - am 15.06.2006 14:27
Anders: Die Server laufen unter Guidos Namen. Ich verkaufe lediglich die Dienstleistung (www.webradioserver.de). Die technische Abwicklung macht nach Vertragsabschluß auch der Guido. Verwendet wird der Server, den Guido ohnehin schon für sein Programm nutzt. Damit füllen wir praktisch weitere Kapazitäten auf und "verdienen" daran auch noch einen kleinen Obulus...

von Roßkopf - am 15.06.2006 15:17
> Die Hörer werden aber trotzdem nicht vernachlässigt

Ich fühle mich aber als Hörer vernachlässigt, wenn ein Stream tagelang nicht ordentlich funktioniert. Wäre es so schwierig gewesen, ihn wenigstens temporär auf Mono umzustellen? Viele Hörer hätten das wohl nicht mal (sofort) bemerkt, aber um einen fehlenden rechten Kanal festzustellen, muss man kein ausgebildeter Akustiker sein...

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 15.06.2006 15:18
Nun gut ich habe mich bisher auch noch nicht dazu geäußert, lese trotzdem hier gerne mit. Ich wünsche auf jedem Fall jedem engagierten Radio-Gründer viel Glück bei seinen Visionen. Nicht jeder Radiosender ist so interaktiv (im positiven Sinne). Nur wenn die Homepage / der Livestream tagellang oder gar wochenlang nicht (richtig) funktionieren, was macht das erst für einen Eindruck bei den potenziellen Werbekunden? Was wenn diese mal schnell etwas im Internet zu dem Sender nachlesen wollen? Das ist doch DAS Aushängeschild heutzutage!
Wie gesagt ich wünsche euch(?) viel Glück weiterhin, mir gefällt die Musikrichtung auch sehr, hoffentlich packt ihrs!

von Rosti 2.0 - am 15.06.2006 18:19
Zitat
Guido Häußler
Radio Aktiv-FM wird in den nächsten Wochen im Kabel in Bielefeld zu hören sein. Die Vorbereitungen laufen bereits. Außerdem wird eine terrestrische UKW Ausstrahlung in Bulgarien am Sonnenstrand vorbereitet.

Was für ein Zufall genau dorthin wo ich in den Sommerferien fahre.Wie Krass.
Schaft ihr das bis zu den Ferien?
Wie wird die Frequenz sein?

von king_of_mw - am 15.06.2006 19:32
@Frannek1: Dann darf ich davon ausgehen, daß Du stellvertretend für alle Hörer schreibst. Dann danke für die "konstruktive" Kritik.

Aber jetzt mal grundsätzlich: Für Kritik sind wir, insbesondere Guido (es ist letztendlich immer noch sein Sender), gerne offen.
Was mich aber persönlich stort, ist das Geplärre, wie Du es beispielsweise losläßt, anstatt es per Email oder telefonisch mitzuteilen.

Zwar wird hier im Forum immer viel internes losgelassen, was ich persönlich auch nicht immer tun würde, aber wenn schon, dann hat Peter F. recht: Laß' uns das halt tun. Es ist ja auch ein Technik-Forum und Ankündigungen (die sich ja übrigens alle mittlerweise bewahrheitet haben) sind soweit OK. Aber - um es noch einmal zu sagen: So etwas, wie Du es tust, brauchen wir es in der Öffentlichkeit wieder nicht.

Danke und gute N8.

Daniel

von Roßkopf - am 16.06.2006 20:40
Solche "Betten" stören mich auch ganz gewaltig. Da ist Frannek also keineswegs der Einzige. Nachrichten/Wortbeiträge mit "Dudelhintergrund" kann ich nicht ernst nehmen. Das ist für mich ein Zeichen der Geringschätzung gegenüber den vorgelesenen Meldungen und es lässt die Beiträge als notwendiges Übel für den Sender erscheinen, welches er schnellstmöglich hinter sich bringen muss. Dann lieber gar keine Nachrichten!

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 16.06.2006 21:38
@Jens: warum reagierst du denn so extrem?

Ich finde es nicht schlimm, das die Nachrichten "unterlegt" sind.. (fand das damals bei N-JOY schon gut.. und bei gewissen anderen Sendern auch) - und auch wenn die Jungs da in München etwas dick auftragen...lass sie doch ihre Sache machen!

Neben Sunshine Live (die viel für die Dance-Musik in Deutschland machen incl. Events usw.) wäre RadioAktiv FM eine gute Musikalternative hier im Raum Hannover.. ob das nun ein besseres Webradio dann ist oder nicht ist doch dann auch egal! Immer noch besser als FFN-Dudelfunk ( vom Frühstyxradio mal abgesehen ) Sicherlich sehe ich in Sunshine Live den erfahrenen Radiomacher.. keine Frage ... aber darum muss man es denn Münchnern doch nicht Steine in den Weg legen (Links an NLM schicken usw.) Das halte ich für genauso übertrieben wie manche Postings, die du von den RadioAktiv-Machern so anprangerst!



von Sarstedter - am 17.06.2006 17:22
Ich denke, die Wahrheit liegt in der goldenen Mitte. Die Postings zu Radioaktiv FM sind tatsächlich deren zuviele. Andere ähnliche Spartenprogramme wie @#$%& oder teutoRADIO, deren Vertreter sich hier auch gelegentlich blicken lassen, tragen/trugen auch nicht so dick auf. Letztlich ist dieses "Auftragen" anderen Veranstaltern also auch unfair, womit man dem hier also durchaus Einhalt gebieten sollte, wenn dieses Forum nicht zu einer Selbstbeweihräucherungsstätte für Sender werden sollte.

@Guido & Co.: Richtet doch auf Eurer Seite ein eigenes Forum ein. Wirkt einerseits hörernah und -bindend, zum Anderen können die technischen Belange dort auch tiefer und eingehender besprochen werden als hier.

von Wrzlbrnft - am 17.06.2006 17:45
@Wrzlbrnft:

Mit Deinem Ratschlag geben ich Dir recht.

@Jens:

Du erregst Dich ganz schön zu diesem Thema.

@All:

Wenn man bedenkt unter welchen Umständen das Programm Radio Aktiv-FM auf die Beine gestellt wurde, würden gleich einige ganz ruhig werden.
Es verdient Hochachtung, so etwas, insbesondere wenn man den Standort nahe München (trotz Lizenz bei der LMK) betrachtet. Ein gewisser P. P. hat es ja vor sechs Jahren ein bisserl zuweit gewagt, weswegen er dann zurecht abgeschaltet werden mußte.
Allein schon aus dieser Sicht.
Nur ist es eben schade, daß man diese Hintergründe nicht kennt und versteht. Denn dann würde man auch die Euphorie Guidos allzu gut verstehen.
Außerdem: Es gab hier einige, die hier vor Sendestart mit haltlosen Vorwürfen versucht haben, alles abzuwürgen. Hat nicht geklappt. Denn wäre Guido nur halb so kriminell, dann wäre nix mit Lizenz und Aufschaltung in München erst recht nix.

Zum Thema KRITIKEN:

Wir nehmen alle sehr gerne an. Warum also der Vorwurf, wir lassen das nicht gelten?
Wenn das Musikbett zu laut ist, dann muß halt was gemacht werden. OK. Aber so nach dem Motto: "Schaltet den Scheiß da aus, ist ja zum Kotzen", das ist kein konstruktiver Kritikstil. Auf so etwas würde im Übrigen keiner von Euch reagieren, aber wir müssen's. Das verstehe ich nicht.
Aber wie heißt es: "Nur getroffene Hunde bellen". Und solange man keinen trifft.....

Nachrichten mit Musikbett gibt es nicht nur bei uns. Außerdem, warum müssen Nachrichten unseriös sein, nur weil ein Musikbett vorhanden ist? Gerade wenn man die Herkunft der Nachrichten kennt. Ist mir leider unverständlich.

Zum Thema Programm und Moderation:

Wollt Ihr dann auch den X-ten Sender mit "Verkehr von A-bis-Z" und "Hier ist wieder eine Weitere Stunde beste Musik aus den 80er, 90er und von Heute mit Max Meier". Hier wird das Programm eben anders gefahren, getreu der freien Moderation, wie es früher in den frühen 80ern aus Südtirol und München schon mal kam.

Außerdem sind wir doch noch gar net fertig mit allen. Man muß es eigentlich noch als "Testprogramm" sehen. Die Südtirol-Fans werden wissen, wie es gemeint ist. Ich sage nur "Jo Lüders"...

Also nochmal zusammengefaßt:

1. Wir vertragen JEDE Kritik
2. Wir freuen uns auf das Programm
3. Wir unterhalten uns gerne hier im Forum - ohne Anfeindungen

Ich hoffe, ich habe die richtigen Worte gefunden, um nicht wieder mißverständlich angekommen zu sein.

Gruß in die Runde

Daniel



von Roßkopf - am 17.06.2006 18:14
@all:
Kurz nen Einwurf aus Hannover wo ich gerade bin.

1. Ist es Mittlerweile keine 2-Mann Show mehr und mit Sicherheit nicht lächerlich, denn wir werden in Kürze einiges zu bieten haben, unter anderem DJ LXR und Tom Novy usw. Außerdem ist auch schon eine Frau an Board!

2. Es wird einigen so genannten professionellen das lachen vergehen, denn es kommt immer darauf an, wie man professionell definiert. Mich wundert nur immer wieder, warum die anderen Sender die gewünschte jugentliche Zielgruppe nicht erreicht. Ich kanns euch sagen, weil es die Zielgruppe nicht im geringsten interessiert was ihr macht. Ganz einfach eigentlich oder?

3. In der Tat wird bei uns ein Programm enstehen, aus dem "Bauch" heraus. Deshalb wird es auch mit Vergnügen angehört. Hier mal ein Tipp an die Herren und Frauen: Macht einfach das was die Leute hören wollen und dann seid ihr genauso erfolgreich. Habt ihr das schon mal überlegt.

4. Ich bin ja Kriminell, aber das macht nix, denn nur kriminelle dürfen in Deutschland Rundfunk veranstalten. Soviel zu dem Thema und aus welcher Ecke das kommt ist mir auch klar. Es ist aber nur komisch, daß diese Leute hier jetzt ganz still sind und rot werden vorlauter Scham - Zu Recht!

5. Was interessiert mich @#$%& oder Teuto´Radio. Teutoradio hat keine Lizenz mehr und @#$%& kennt auch kein Schwein. Wo ist da bitteschön die Quint-Essenz?

6. Nachrichten sind von RNS-Deutschland und weiter?

Ein Tipp an alle Feinde:
Laßt es sein es führt zu nix. Ich würde euch wirklich empfehlen euer Konzept zu überdenken. Ich habe nunmehr seit über 10 Jahre Radio studiert und den Abschluß mit Bravour geschafft. Was ist also los?


MFG

Guido Häußler


von Guido Häußler - am 17.06.2006 22:02
Wenn ein Programm seine Zielgruppe nahezu (ich betone das!) 100%ig treffen wird, dann wird das garantiert nicht @#$%& sein.

Übrigens, nicht nur anderen Ankündigungen vorhalten: http://www.@#$%&.de/frame.php?seite=aktuell

Da sind auch viele "interessante" Ankündigungen für die Hörer, gell. DAB, was ist das? Bier? Die klassische Antwort vieler "normaler" Bundesbürger, also, supportet mal schön, das Bier!

Nur, um mal kurz den Stil von Herrn Milling zu unterstreichen.

Schlagerradio kommt in der Tat gut an: Die meisten sind bei uns in den Bauerndiscotheken stockbesoffen, wo solche Musik läuft. Toll gell...

Sorry, das war ein bisserl Off-Topic...



von Roßkopf - am 17.06.2006 23:14
Ich möchte nur kurz anmerken, dass besonders die Radioaktive FM-Seite bei dieser Schlammschlacht grad eine sehr peinliche Figur macht, was ich äußerst schade finde, sagt mir doch das musikalische Programm von Radioaktiv FM deutlich mehr zu, als jenes von @#$%&. Letzteres kommt aber deutlich seriöser und zielgruppenkonformer daher. Würde ich als Werbekunde zwischen beiden Programmen wählen können, es wäre wohl das Euskirchener Projekt...

Und jetzt bitte wieder Niveau! :mad:

von Wrzlbrnft - am 17.06.2006 23:30
> Sorry, das war ein bisserl Off-Topic...

Allerdings... :rolleyes:

> Wenn ein Programm seine Zielgruppe nahezu (ich betone das!) 100%ig treffen wird, dann wird das garantiert nicht @#$%& sein.

Ich hoffe nur, eure Zielgruppe goutiert den nach wie vor fehlenden rechten Kanal auf dem Stream, die zahlreichen Fehler auf der Homepage und die regelmässige Reklame für die mobile Fusspflege...

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 17.06.2006 23:31
@Rolf & Wrzlbrnft:

Genau so meinte ich, daß man sich hier ausdrücken kann. Und das OT sollte tatsächlich mal ein OT sein, ich hatte es bewußt so geschrieben.

Ich bin eigentlich auch einen anderen Stil gewohnt - was meine Ausdrucksweise angeht. Nur muß man zugeben, sind auch viele Ausreißer auch von anderen gekommen, deren ich nicht mehr standhalten konnte. Sorry, ich weiß, daß dies nicht immer die richtige Reaktion ist. In dieser Hinsicht gelobe ich mal auch Besserung :)

Ich wünsche persönlich, daß das Programm denen, dessen Zielgruppe es trifft, gefällt. Daß es besser werden muß, ist uns durchaus bekannt. Guido hechtet halt jetzt durch Deutschland und schaut, daß nach und nach aufgeschaltet wird. Aus Kostengründen (bis die ersten Werbeeinnahmen fruchten) ist natürlich derzeit keiner bei ihm im Studio, so daß die gewünschten Updates durchgeführt werden und da die Webseiten auf dem Studio-eigenen Server gehostet sind, ist auch mir kein Update möglich, sonst hätte ich dies gerne getan.

Ich möchte aber betonen, daß dies keine Rechtfertigungen sind, sondern nur die derzeitige Situation beschreiben soll.

Was mir aber noch eingefallen ist: Wir hatten doch hin und wieder mal einen "Stammtisch", der auch in München stattfand.
Wie wäre es, wenn wir mal wieder einen veranstalten und dabei uns alle mal "in die Augen" sehen können? Es wäre ein weiterer Beitrag, in positiver Hinsicht zu kommunizieren. Ich z.B. war noch nie dabei. Denn geschrieben kann ich auch nicht immer den richtigen Schluß auf die Person ziehen. Manche Ironie wird durch vergessene Emoticons auch nicht immer richtig gedeutet und das ist schade, wenn man dann eine Person in eine Schublade steckt (zumindest fällt mir hin und wieder auf, daß bei meinen Äußerungen anders reagiert wird, als ich es erwarten könnte - nicht weil es um die Meinung geht, sondern vielmehr, wenn es z.B. um die Ausdrucksweise selbst geht).

So, und bevor mein Roman jetzt eine ganze Bildschirmseite füllt, eine gute N8 da draußen!

von Roßkopf - am 17.06.2006 23:44
> [...]von vielen Forenteilnehmern, die gerne deutschsprachige und internationale Musik der 60er bis 80er Jahre [...]

Genau, zu denen zähle ich mich auch. Und bevor Spekulationen aufkommen: ich war heute Abend weder in einer "Bauerndiscothek" (was ist das überhaupt?), noch bin ich aktuell stockbesoffen... ;)

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 17.06.2006 23:51
Ich hoffe, sie haben das OT zur Kenntnis genommen. Dann hätten Sie jetzt nicht so reagiert. Aber wenn man gleichzeitig schreibt, dann verstehe ich das.

Was das Alter immer so zu tun hat... Ich habe auch noch nie behauptet, daß ich mich so fühle, wie ich alt bin. Finde ich im Übrigen sowieso bescheuert. Das ist meiner Meinung nach ebenfalls Schubladendenken, wenn mal Alter mit Verhalten verknüpft. Aber bitte.

Ich sage es mal ganz krass: Sollte ich ein Arschloch sein, gerne. Es ist ja nur die Meinung einer Person. Solange ich weiß, was ich bin, reicht es mir. Und ich halte mich vielleicht durchaus in manchen Situationen für ein Arschloch. Aber als Person, nein. Das denke ich mal nicht...

Nur damit wir uns richtig verstehen: Das was ich um 1:44 geschrieben habe, gilt.

Edit: Bevor ich es vergesse: Die Bauerndisco usw. war ebenfalls in Ironie, allerdings mit einem leichten Wahrheitsgehalt, einzustufen. In manchen Discotheken gewinnt man nämlich schon diesen Eindruck. Aber das werden so einige aus dem Münchner Hinterland schon kennen....

Nochmal Edit: Und wer Radio Süd kennt, weiß, daß ich der Musik aus den 70ern bis 90ern mit einem Großteil Rock nicht nur "nicht abgeneigt" bin, sondern auch ein großer Bestandteil meines Musikgeschmacks ist, den ich über das Radio auch mit meinen Fans teile...

von Roßkopf - am 17.06.2006 23:53
Und ich zähle mich gerne zur Radioaktiv-FM-Zielgruppe, ob ich nun ein hirnamputierter Vollprolet oder einfach nur sonderbar™ bin, lasse ich andere entscheiden. Statt des 3er-BMWs erfreue ich mich aber an meinem GA (Grüße nach Bern ;)) und bin somit leider auch kein potenzieller Motortuning-Kunde.

Und jetzt gehe ich ins Bett, weder mit @#$%& noch Radioaktiv FM sondern dem heutigen "Echo der Zeit" von DRS 1 als Podcast.

von Wrzlbrnft - am 17.06.2006 23:58
@Guido: Die Aussage, daß teutoRadio keine Lizenz mehr hat, widerspreche ich!. Die Lizenz läuft bis 2009. Für teutoRadio plus gibt es natürlich auch eine Lizenz, von der LFM-NRW.

Nochmals zur Klarstellung: teutoRadio und teutoRadio Plus sind zwei unterschiedliche Programme!

von OWL - am 18.06.2006 07:50
@MIL:
Extra für dich nehme ich natürlich Punkt 3 zurück, aber nur für dich. Ansonsten war das eigentlich ironisch gemeint. Diejenigen die die Geschichte von Radio Aktiv-FM seit Jahren verfolgen wissen, warum ich das gesagt habe.

Und weiterhin viel Spaß mit deinem unwichtigen Radio :D

MFG

Guido Häußler

Edit: Internas? Das sind zwar Internas, die aber umgesetzt werden und das gute daran, sie sind in der Umsetzung nicht mehr zu verhindern, weil alle Genehmigungen vorliegen. Mehr oder weniger wollte ich damit nur zeigen oder sagen, daß es in Kürze soweit sein wird. Was bitteschön soll da dazwischenkommen?
Auf meinem internen Papier habe ich hingegen so einiges stehen was ich noch nicht preisgebe - Comprende?

Edit2: Die Quintessenz läuft auf WDR2? Also bitte entschuldige, aber du kannst mich mal am Arsch lecken. Wer bitteschön interessiert sich für einen solchen Scheiß?

von Guido Häußler - am 18.06.2006 09:48
Zitat
Guido Häußler
@MIL: [...] Also bitte entschuldige, aber du kannst mich mal am Arsch lecken. Wer bitteschön interessiert sich für einen solchen Scheiß?


Kleiner Tipp von mir: wenn du hier weiterhin schreiben willst, dann gewöhn' dir diese Gossensprache ab. Nach den Vorfällen in der Vergangenheit kannst du sehr froh sein, hier überhaupt noch schreiben zu dürfen. Aber treib's nicht zu weit!

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 18.06.2006 10:27
@ Guido Häußler ( besonders zum Edit 2 ) : Ein Glück, das ich mit solchen Leuten wie Ihnen nichts zu tun haben muss oder besser will ( aber vielleicht spricht man in Bayern ja in normalen Tagesgesprächen so ?? )

@ Daniel_ :
Zitat

Was mir aber noch eingefallen ist: Wir hatten doch hin und wieder mal einen "Stammtisch", der auch in München stattfand.
.. auch aus diesem Grund ( s.o. ) bin ich froh, nicht in München zu wohnen; da muss ich keine Ausreden finden, um nicht beim Stammtisch dabei sein zu müssen.

In diesem Sinne: Stay tuned 92.5 FM Wiesbaden ....

*** Radio RheinWelle 92.5 Wiesbaden - [url=http://radio.metagrid.de/cgi-bin/metagrid/radio.metagrid/metagrid_outbound.pl?id=400&name=RHEINWELLE WIESBADEN&url=http://www.radio-rheinwelle.de][u]Homepage / Livestream im Test [/u] [/url] - [url=http://www.radio-rheinwelle.de/programm/programmschema.html] [u]Programm[/u] [/url] - [url=http://www.rheinwelle.de.vu] [u]Sendungstipps[/u] [/url] ***


von Eckhard. - am 18.06.2006 10:36
@Rolf:
Zum Befehl!

@Eckard:
Ja wir sind in Bayern sehr deutlich und direkt und stellen dir sofort den Sender ein, wenn einer dumm kommt.

@Daniel:
Und du schreibst bitte dann auch nicht so viel, sonst krieg ich hier echt noch nen Vogel. Wir sind doch hier nicht beim CB-Funk. Und Außerdem gehen internas wirklich niemanden etwas an. Wir senden und damit Basta!

Edit:
@Eckard:
ich höre dich gerade auf deinem Sender. Sag mal bist du der Papst oder was soll das was du da gerade machst?

von Guido Häußler - am 18.06.2006 11:06
Ker ker, was geht denn hier ab?? Ich fühle mich hier wie auf ner Spielwiese im Kindergarten. Das meine Krittik solch eine nebensächliche Diskussion verursacht war mir nicht bewusst :-) Aber um mal weiter zu machen:

1. Wie gesagt, das TB der News ist fürchterlich und erinnert mich eher an Altenheimradio der 80er wo man noch nen Newsticker als TB nutzte...weils ja so viel mit Nachrichten zu tun hat. Das gtepiepe ist einfach nur nervend und vorallem lenkt es vom wesentlichen ab. Ein TB mit neutraler Musik wäre hier besser.... als Opener... na ja, Geschmacksache und ich denke da hat keiner einj Problem mit...nur EinsLive nimmt auch kein gepiepse etc. her. Wen nich sage, dass es fürchterlich ist und sich einige meiner Meinung anschließen dass würde ich als Veranstalter mir eher gedanken machen, was man da verändern könnte bevor ich wieder jammer á la "Mami, dot ma den Lutsch gklaut"


2. Sollte die ach so "perfekte" Automation auf Linuxbasis doch mindestens in der Lage sein, die News immer zur selben Zeit zu starten. Aber ich kenne diese Jukeboxautomation und weis, das das so nicht machbar ist. Hier nochmal mein Tipp:Fragt mal den Godfather of Dabis... der hat hier die wirklich passende Lösung für... Sollte das aus BudgetGründen nicht klappen ---> DABOLINO
Aber nicht nur die News sondern auch die "Werbung" klingt für mich etwas unkoordiniert.

Das Problem mit dem Rechten Kanal...nun, das kann def. nicht am AES/EBU liegen. Bei Digital ist es ja das schöne... entweder es geht oder es geht nicht...und auf dem rechten Kanal ist ein Brummen was meine doch empfindlichen Ohren sehr gut vernehmen konnten (wenn ich mich nicht irre ist hier auch eine leichte Rückkopplung zu hören (@MIL achte mal drauf und sag mir wenn ich mich irre)

Mich würde mal interessieren,. ob das im Kabel das selbe Problem ist. Wenn nicht---> Wieso um Gottes Willen nutzt ihr nicht den Master-Out auch für den Stream??? Eine geschissene Kreuzschiene kann eurem Problem gaaanz schnell abhilfe schaffen.


Zum Thema @#$%& vs. Radio Aktiv FM.

Ich vergleiche mal Äpfel mit Birnen und behaupte, dass mit Äpfel besser gfefallen. Was für ne gequirlte scheiße. Ich mein... Musiktechnisch bin ich allem offen...höre die Playlist von FM wie auch 700 gerne. Nur behaupte ich mal so aus der Ferne ,dass 700 als Nicht-Kommerzielles besser strukturiert ist. Bei denen kann ich sagen "die haben es geschafft aus scheiße Gold zu machen" Die haben keine Einnahmequellen (zumindest keine direkten Werbepartner). Von Radio Aktiv habe ich mir mehr erwartet....


Weiter zum Thema "Krittik nur via mail"

Nun, dann forder ich euch auf nicht jeden scheiß hier zu Posten. Ich verstehe den ganzen Wind nicht. WIR als Nutzer dieses bereits in "FM FORUM" umgetaufte Forum dürfen ja auch alles von EUCH lesen. So, wieso soll nicht die ganze Forumschaft lesen können, was ich zu meckern habe?? Dass zu Zeiten des Webradios das ganze nichtmal bei der Gema angemeldet war ist ja auch schon der hammer (so besagen es mein gute Quellen). Leute, lehnt euch doch nicht zu weit aus dem Fenster...Guido, ich hatte dir damals den Tipp mit den Slots im Shoutcast gegeben.... bist du der Meinung, dass ich es böse meinte, wen nich dir einen Haufen Ärger ersparen möchte?
Es ist ja gut, dass ihr auf sendung seid...keine Frage und meine "Hochachtung" nur bin ich leider auch der Meinung, dass jeder Hinz und Kunz eine Lizenz bekommen könnte, wenn er das nötige Taschengeld hat. Geld haben ist das eine doch können das andere. Ich, und ich bin mir sicher das gesamte Forum auch können sich nur schwer vorstellen, dass Radio Aktiv FM irgendwann mal den Break Even schaffen wird. Für mich ist das ganze eher sowas wie @#$%& FM.... ein Fass ohne boden. Ich lasse mich gerne des besseren belehren und freue mich auf die Zeit wo ihr mir den Mittelfinger zeigen könnt.... keine Frage, ich möchte niemandem ans Bein pinkeln doch ich kenne keinen anderen "sender" der seine Internas etc. so in die Öffentlichkeit rückt. Wenn ihr Bewerbungen für Personal benötigt...nun, als Berater, Techniker, Redakteur und vllt. auch als Mod stell ich mich gerne zu verfügung...dann aber keine ausreden zum 1. eines Monats von wegen "uns geht es momentan so schlecht...kannst du diesen Monat auf dein Lohn verzichten?"


Ker, wieso seht ihr nicht ein, dass es alleine keinen SInn macht? Ich habe keine Ahnung, wer bei euch die Technik macht... Fragt mal ejmanden der sich damit auskennt..... Mil z.B. !!! Ein fehlerhafter Kanal über wochen wäre bei mir nicht tragbar! Ich habe dir schon bevor eine Lizenz ausgestellt wurde meine Hilfe angeboten...als ich in München war sogar noch ein Treffen angeboten. Na ja, was nicht war kann noch werden *g*


So, ich denke, ich habe wieder für Gesprächsstoff gesorgt...in diesem Sinne ist die Schlammschlacht eröffnet...

von Frannek1 - am 19.06.2006 08:58
Zitat
Guido Häußler 13:06 Uhr
@Eckard:ich höre dich gerade auf deinem Sender. Sag mal bist du der Papst oder was soll das was du da gerade machst?
Ich war nur von 10:00 bis 12:00 Uhr auf Sendung, der Papst bin ich nicht; war vermutlich unser "Peterplatz-Jingle". Schön, dass es gefallen hat.

von Eckhard. - am 19.06.2006 15:36
willkommen in der gruppe rot vom kindergarten münchen!

bevor man auf anderen programmen rumhackt, liebe radio aktiv-fm macher, sollte man doch erstmal sein eigenes einschalten und bemerken, dass der rechte kanal um ca. 20 dBu leiser ist, als der linke. aber darüber möchte ich mich gar nicht auslassen, denn es wurde ja auch schon angesprochen.

es ist schade, dass hier einfach so bestimmte sender richtig runtergemacht werden, ohne grund... aber das muss ja zeigen, in welch vezweifelter lage sich die radiomacher dessen sender befinden müssen. wenn ein seriöser start eines radiosenders gelingen soll, ist professionallität das oberste gebot, dass hat eben auch den faktor außenwirkung! und diese ist nun gehörig im eimer. mit einer solchen gossensprache wie sie herr häußler hier an den tag gebracht hat, kann das nicht gut gehen.

zum thema @#$%& gegen radio aktiv-fm. wer diese beiden sender vergleicht, kann irgendwie nicht ganz wach sein. mal ganz abgesehen davon, dass hier ein GANZ anderes format gefahren wird, hat sich @#$%& anders aufgebaut, denn hier sitzen noch die leute die wirklich spass am radio haben und auch was davon verstehen!! kein lieblos zusammengeklatschtes programm! und der sound ist auch gut, nicht wahr herr milling? ;)

also, bitte immer erstmal selber professionell auftreten und wenn man es eben nicht ist, finger weg! denn so einen kindergarten kram, wie von den radio aktiv-fm machern, braucht hier keiner!


von TheSpirit - am 20.06.2006 07:55
Jetzt muss ich mich doch auch mal in die Radioshow einmischen. Warum beschwert irh euch denn so offt darüber, dass der rechte Kanal über den Livestream leiser ist? ich sage nur www.shoutcast.com. Da werdet ihr sicher ein Format finden, das euch gefällt. Man muss manchmal halt auch Konsequenzen ziehen.

von Dirkilein - am 20.06.2006 08:11
Server Status: Server is currently down.

Mehr sog i net.


Na ja, vielleicht haben es sich die macher endlich mal zu Herzen genommen und gemerkt, dass hier nicht nur dünschiss gelabert wird.. Mich wundert es nur, dass sich bislang keine gemeldet hat um uns mitzuteilen, dass der stream gerade aus ist bzw repariert wird. Nun, ich glaub die Herren lernen schneller dazu als ich dacht.. WUUUNDERBAR


EUER BERATER


Frannek

von Frannek1 - am 20.06.2006 12:14
Nun, scheinbar dort wo es sinnvoll ist.... Fakt ist: radio Aktiv passivo oder wie auch immer gibbet nicht.... das ist doch hier das Thema. Ich denke, dass die besakten Kollegen jetzt endlich mal den Fehler beheben...wieso das über Stunden abgeschaltet wurde /ist ...keine ahnung.. ein Ausfall wäre bei mir nichtmal mit drei Sekunden zu verzeichnen :-)

von Frannek1 - am 20.06.2006 20:00
> Also Radio Süd läuft. Weiß nicht, wo Ihr die Streams abgreift...

http://webradioserver.de/referenzen/index.html --> "Radio*Süd - der Promokanal von webradioserver >>>hören" --> http://87.106.15.3:8100/listen.m3u --> geht nicht ("Resource not found")!

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 20.06.2006 20:59
> Bei mir geht's einwandfrei. Ohne Scherz. Es öffnet sich sogar der Windows Mediaplayer (habe den 11er Beta).

Dieses DRM-verseuchte, nach Hause telefonierende Mediabläher-Zeugs nutze ich schon lange nicht mehr.
Das Problem ist wohl einfach nur dieser m3u-Link, denn wenn ich die Adresse http://87.106.15.3:8100/ direkt in Winamp eingebe, läuft der Stream. Ebenso geht er, wenn ich ihn von der Radio-Süd-Homepage aufrufe. Aber auf eurer Promo-Seite kommt nur die erwähnte Meldung. So, und nun genug Troubleshooting meinerseits...

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 20.06.2006 21:12
Danke für die Info. Dann werde ich mal die Webseite und die Links überarbeiten... Bin ich aber froh, daß man wenigstens was hört... Radio Aktiv-FM erfreut sich auch bester Gesundheit, mal so ganz nebenbei. Auch die Schalte von Dachau nach Germering steht schon. Jetzt werden nur noch die Sendetermine ausgeknobelt...

von Roßkopf - am 20.06.2006 21:20
@helmuthz:

Ich habe mich ein bisserl zurückhalten wollen. Aber jetzt möchte ich Dir trotzdem einen gut gemeinten Rat geben:

Du hast Dich ja quasi vor einem Jahr mit einem ehemals für Dich eher unsympathischen Zeitgenossen zusammengetan (wenn ich Deine Reaktion in einem Thread vor Jahren noch so recht in Erinnerung habe). Das ist schön. Aber übernimm' bitte nicht alles von ihm. Mittlerweile kann man aus Deinen Äußerungen einen seinem Charakter typischen "Ton" herauslesen...
Im Übrigen kann es auch schnell wieder zu einer - ich sag's mal so (aus Erfahrung) - häßlichen Trennung kommen. Du brauchst nur in seinen Augen einen "Fehler" zu begehen...

Das nur mal so am Rande...

Und noch etwas für den ein oder anderen hier: Wenn man schon einzelnen ein großkotziges und arrogantes Verhalten vorhält, so würde ich jetzt mal die ganzen Antworten der letzten Tage lesen. Ich frage mich, ob es das rechtfertigt, selbst so ein Verhalten an den Tag zu legen und es für legitim zu halten. Ich sage hierzu nur: Wer an seine eigene Nase fäßt... Aber da kommen einige wahrscheinlich schon gar nicht mehr heran...


von Roßkopf - am 22.06.2006 12:08
Hallo!

So muss als erstes mal sagen ist ja ziemlich Interessant was hier so steht ;) :D 8)

Da ich ja mitten in die Zielgruppe falle, mal kurz ne Frage nebenbei:

Wann kann man denn mal das Programm von Aktiv-FM wieder im Internet genießen?

Nachdem was hier so steht, würde es mich mal brennend Interessieren.

Ein Stiller gruß an den Internetstream



von Radio-Navigator - am 22.06.2006 13:54
@StörDSL:

Wenn Du noch neu bist. Dann lohnt es sich vielleicht nicht mehr, hier alles nachzulesen, weil es nur irritierend auf Dich wirken könnte.
Eher wäre interessant, wo Du wohnst. Denn dann könntest Du u.U. das Programm jederzeit über die 105,50 UKW empfangen. Derzeit ist das Sendegebiet im Kabelverteilstern München. Die Liste ist auf der Seite von www.radioaktiv.fm ersichtlich.

von Roßkopf - am 22.06.2006 18:45
Also ich wohne jehnseits vom Weißwurst Äquator ;)

Habe auch kein Kabel deswegen hab ich ja auch nach dem Stream gefragt.

Zitat

Wenn Du noch neu bist. Dann lohnt es sich vielleicht nicht mehr, hier alles nachzulesen, weil es nur irritierend auf Dich wirken könnte.

und - obwohl ich in Eure Zielgruppe falle- kann mir dennoch meine eigene Meinung bilden, deswegen habe ich ja auch nach dem Programm gefragt, um mir ein Bild machen zu können.

Aber ist ja auch verständlich, wer will denn auch schon, dass "potenzielle Hörer" direkt schon mit nicht gerade fördernde internas konfrontiert werden ;) ;)

von Radio-Navigator - am 22.06.2006 19:30
Der Stream ist immer noch still!!! Hat man im Kabel jetzt so viel Hörer, dass man die Webradiohörer nicht mehr braucht? Erinnert mich irgendwie an @#$%&. Mal sind sie da und mal nicht. Jetzt sind sie da, aber mit nem verkratzten oder übersteuerten Stream. Kann man sich nicht lang anhören!!!

von einstein - am 22.06.2006 20:45
OK. An Deinem Nick konnte ich ja nun nicht erahnen, wo Du herkommst. Eine Ortsangabe und wenn es ein großer Umkreis ist, das würde trotzdem helfen.

Damit nicht wieder Mißverständnisse und weitere Spekulationen aufkommen und insbesondere eine satirisch veranlagte Hündin (weil scheinbar Herrchen seinen ausgebildeten Beruf nicht mehr beherrscht) wieder Sachen vom Stapel läßt, wovon sie keine Ahnung hat, warten wir doch einfach mal ab, was kommt.

Gruß

Daniel
(der sich fragt, ob es in den letzten Jahren vielleicht sogar diese Hündin war, die in der Hörfunkredaktion eines Erdinger Senders arbeitete... :confused: )

von Roßkopf - am 22.06.2006 20:52
Zitat

(der sich fragt, ob es in den letzten Jahren vielleicht sogar diese Hündin war, die in der Hörfunkredaktion eines Erdinger Senders arbeitete..)


>>Wenn du mich damit meinst:

Nö; das Einzige, was mir dabei bekannt vorkommt, ist Erdinger Weißbier und selbst das ist auch nicht ganz das Wahre :-/

von Radio-Navigator - am 22.06.2006 20:58
Derjenige, der gemeint war, wird es schon wissen. Daß Du das nicht bist, lieber DSLstörer, müßtest Du hier erkannt haben:

Zitat

Damit nicht wieder Mißverständnisse und weitere Spekulationen aufkommen und insbesondere eine satirisch veranlagte Hündin (weil scheinbar Herrchen seinen ausgebildeten Beruf nicht mehr beherrscht) wieder Sachen vom Stapel läßt, wovon sie keine Ahnung hat, warten wir doch einfach mal ab, was kommt.


Oder warst Du auch mal Redakteur? Vielleicht gar Chefredakteur?

von Roßkopf - am 22.06.2006 21:02
Finde klasse, daß Radio Aktiv wieder on air ist. Habe ich damals auf 92,4 gerne gehört. Ist Peter @#$%& auch wieder am Mikro? Wäre schon lustig. Kann den Sender leider nicht hören, habe kein Münchner Kabel und Stream geht auch nicht.

Der angesprochene Hund, ist das Wuschel vom Benny Schnier? War glaube ich auch im ZDF-Ferienprogramm dabei. Aber ob Hund und Herrchen in Erding wohnen, weiß ich nicht.

Jedenfalls, freu ich mich auf Radio Aktiv! Wäre geil, wenn die ganze Sender von früher wieder on air sind. Vielleicht kann man beim Bürgermeister Unterschriften sammeln und anstatt Bayern 3 Radio Aktiv vom Wendelstein senden. Ist aber sicher nicht so einfach.

Egal, Ihr seid super!

Viele Grüße
vom Horst

von onsale - am 23.06.2006 09:10
@Trick3
Zitat

Finde klasse, daß Radio Aktiv wieder on air ist. Habe ich damals auf 92,4 gerne gehört. Ist Peter @#$%& auch wieder am Mikro? Wäre schon lustig. Kann den Sender leider nicht hören, habe kein Münchner Kabel und Stream geht auch nicht.


Radio Aktiv FM war nie auf 92,4... Peter "@#$%&" @#$%& war auf 89,0...

Zitat

Wäre geil, wenn die ganze Sender von früher wieder on air sind.

War noch NIE on Air...

Zitat

Vielleicht kann man beim Bürgermeister Unterschriften sammeln und anstatt Bayern 3 Radio Aktiv vom Wendelstein senden. Ist aber sicher nicht so einfach.

Richtig. Dieses Ansinnen ist auch völliger Quatsch. Oder hat der Bürgermeister von Bayrischzell irgendwas mit der Belegung am Wendelstein zu tun?

Zitat

Egal, Ihr seid super!

Mag für RadioAktiv FM gelten, für dein Posting gilt "super" mit Sicherheit nicht.

@All
Stream hat bei mir nur ganz kurz funktioniert, dann kam das
Zitat

Windows Media Player kann die Datei nicht wiedergeben, da ein Netzwerkfehler aufgetreten ist. Der Server ist möglicherweise nicht verfügbar (z. B. ist der Server ausgelastet oder offline), oder es besteht keine Netzwerkverbindung.





von Schwabinger - am 23.06.2006 15:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.