Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
29
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 12 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Manager., Kroes, Fischer's Fritz, Ketscher, Rosti 2.0, Habakukk, Reutlinger, Marcus.

SWR3 Renn-Radio vom 28. bis 30. Juli auf der 92,4 am Hockenheimring

Startbeitrag von Manager. am 23.07.2006 19:01

Zitat

Nur auf der 92,4 FM vom 28. bis 30. Juli rund um den „Großen Preis von Deutschland“
SWR3 Renn-Radio vom Hockenheimring

Die SWR3 Moderatoren moderieren direkt aus dem mobilen Sendezentrum an der Rennstrecke. Täglich von 7 bis 19 Uhr gibt es im Sendegebiet rund um Hockenheim auf der 92,4 FM die aktuellsten Stau- und Parkplatzinfos, Campingtipps, alle Infos zum Rennen, den Fahrern und der Rennstrecke, Aktuelles, Reportagen rund ums Training und die besten Hits zum Einstimmen und Abfeiern.


Quelle ---> http://www.hockenheimring-shop.com/Default.aspx?tabid=692


Zitat

Ende Juli ist es endlich wieder soweit: Die Formel 1 kommt zum Großen Preis von Deutschland zum Hockenheimring. Und ihr könnt dabeisein – mit dem SWR3 Renn-Radio. Auf der 92,4 hört ihr hier rund 50 Kilometer um Hockenheim alles, was ihr wissen müsst – zum Beispiel alle [ Verkehrs-Infos vom SWR3-Verkehrszentrum], das sein Lager direkt in der Leitzentrale der Polizei aufgeschlagen hat. Natürlich auch [ Reportagen, Interviews, Wissenswertes und Witziges] – auf der 92,4 und hier im Internet. Ihr müsst nicht unbedingt Formel-1-Fans sein, um dabeizusein: Bei der [ SWR3-Formel-1-Party in Hockenheim] könnt ihr abends mit den SWR3-DJs abtanzen.


Quelle ---> http://www.swr3.de/specials/formel1/

Antworten:

Die Angaben von SWR3 sind sehr hochgegriffen.
Das Rennradio bekommt man keinesfalls 50km rund um Hockenheim rum, denn dann würde ich jedes Jahr aufs Neue
in den Genuss kommen. Sprich, das Ding reicht gerade mal 20km weit.
Mehr kann man auch bei 10 Watt Sendeleistung auch nicht erwarten...

von Fischer's Fritz - am 24.07.2006 12:16
Öööh, hatte die 92,4 nicht immer 500 Watt?

von Habakukk - am 24.07.2006 12:31
Die BNetzA-Liste enthält aber einen 500W-Eintrag für die 92,4 (Hockenheimring). Und gab's hier nicht mal Threads, wo über den weitreichenden Empfang der 92,4 geschrieben wurde?

von Habakukk - am 24.07.2006 12:59
@jkr: Was hat die 92,4 mit Rauenberg zu tun? Für den Hockenheimring gibt es eine eigene Koordinierung für den Veranstaltungssender - und dort sind, wie schon von Habakukk erwähnt, 500 Watt zu finden. Also sind die zumindest erlaubt. Ob die auch genutzt werden ist natürlich eine andere Geschichte.

von Kroes - am 24.07.2006 13:06
Vdie 99,4 die zweite Frequenz hat nur 10 w

von Marcus. - am 24.07.2006 13:06
In der tat sind 50 km sehr hoch geschätzt, das erreicht die kleine Funzel niemals! Hier in Linkenheim kann man den Sender noch in etwa mit O=3 hören, das sind dann etwa 24km. Für 10 Watt viel zu weitreichend, aber für eine Prognose von 50 km (Mobilempfang) viel zu wenig!

von Rosti 2.0 - am 24.07.2006 13:08
Zitat
jkr
Rauenberg liegt ziemlich nahe am Hockenheimring und dort ist die 92,4 regulär für SWR 3 im Einsatz. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die 92,4 auf dieser kurzen Distanz 2mal im Einsatz ist.

Das reguläre SWR3-Programm aus Rauenberg kann ich nicht mal ansatzweise erahnen, das Rennradio jedoch recht gut in Mono aufnehmen, es müssen folglich 2 Standorte in Betrieb sein! Kann es sein, dass der Rauenberger Sender in der Zeit abgeschaltet wird?

von Rosti 2.0 - am 24.07.2006 13:12
Warum soll das nicht funktionieren? Das sind immerhin 75 Kilometer und der ganze Odenwald liegt dazwischen. Schon 15km hinter dem Sendemast in Richtung Rauenberg geht es von 100m Meereshöhe auf 550m Höhe (Königstuhl) hoch. Was soll denn da noch rüberkommen und in Rauenberg stören? Da gibt es wirklich andere Belegungen, die viel kritischer sind als sowas.

von Kroes - am 24.07.2006 13:15
Aha...ich sehe das Problem. Du vermutest den Füllsender Rauenberg wohl in der Gemeinde Rauenberg bei Wiesloch - das wäre wirklich sehr nah und würde nicht funktionieren. Tatsächlich steht dieser Sender aber im Ortsteil Rauenberg der Gemeinde Freudenberg im Main-Tauber-Kreis. Und da macht dann eine 92,4 vom Hockenheimring mit 500 Watt sicherlich keine Probleme mehr.

von Kroes - am 24.07.2006 13:26
Gerade beim SWR in Baden-Baden angerufen:

Der SWR3-Sender Rauenberg auf 92,4 (500W) wird in der Zeit des Rennradios abgeschaltet. Stattdessen geht am Funkturm auf dem Hockenheimring
die 92,4 (10 W) On-Air. Dieser Sender kann aber offensichtlich laut dem Techniker von SWR3 knapp 50km empfangen werden.
Ich habe ihn dann aufmerksam gemacht das ich ca. 35km Luftlinie vom Sender wegwohne und nichts hören kann,
daraufhin wurde mir gesagt, dann wäre mein Radio kaputt :rolleyes:

von Fischer's Fritz - am 24.07.2006 13:37
Irgendwer erzählt hier Unsinn...Die 92,4 in Rauenberg hat 10 Watt und nicht 500...Und an die Abschaltung glaube ich auch nicht wirklich.
Zum Nichtempfang des Rennradios: Wo wohnst du denn etwa (Richtung vom Hockenheimring aus, falls du den Ort nicht nennen möchtest)?

von Kroes - am 24.07.2006 13:40
Ich weiß ja nicht was ich glauben soll, aber wenn es die Leute beim SWR nicht mehr wissen sollen...

@Kroes:
Ich wohne südlich des Hockenheimrings in Muggensturm (Landkreis Rastatt).

von Fischer's Fritz - am 24.07.2006 13:43
Das sind ja dann auch keine 35 Kilometer Luftlinie, sondern schon 55. Aber zumindest ein wenig sollte vom Rennradio doch da noch aufzunehmen sein...Berge sind ja nach Norden nicht im Weg.

von Kroes - am 24.07.2006 13:48
Ein Kollege hatte mir mal gesagt, dass das 35km wären, aber soviel zur Verlässlichkeit auf Kollegen ;).

Ich bekomme hier mit meinem ATS 909 (110er-Filter) nichts. Auch auf einer Anhöhe Richtung Osten bekomm ich den Sender nicht rein, sondern nur Radio Liberte auf 92,5.

Kann es sein das eventuell der Sender nach Süden abgeschirmt wird,
denn ich meine in Richtung Norden geht da nämlich mehr, oder?

von Fischer's Fritz - am 24.07.2006 13:53
Huch, was ist denn hier los? ;)

Der Sender 10W-Rauenberg in Badisch Sibirien hat doch mit dem Hockenheimring nichts zu tun; auch wenn das in den Werken des Siebel-Verlags so drin steht/stand. Und in Rauenberg (Rhein-Neckar-Kreis) gibt es keinen 500 W-Sender des SWR!

@ jkr:
Ist ein ähnlicher Fall wie die AFN MW-Frequenzen in Amberg...


Der Sender Freudenberg-Rauenberg (zwischen Miltenberg und Wertheim) wird sicher nicht am Wochenende abgeschaltet. Der liegt doch weit weg von Hockenheim. So ein Blödsinn!


Zur Reichweite der 92,4 vom Hockenheimring:
nach Süden: A 5 bis Karlsruhe-Durlach störungsfrei
nach Osten: A 6 bis Bad Rappenau mit leichten Aussetzern bei der Messe Sinsheim

von Manager. - am 24.07.2006 14:33
Eben in SWR1 BW gehört:

2007 gibt es voraussichtlich kein F1-Rennen in Hockenheim (zukünftig jedes Jahr nur noch 1 Rennen in D; abwechselnd mit dem Nürburgring).
Wer also die Reichweite der 92,4 testen will, sollte dieses WE nutzen.

von Manager. - am 24.07.2006 16:05
Eieiei, was kommen denn hier für Halbwahrheiten... darf ich mal eben korrigieren:

-also die 92,4 hatte damals (wie auch die Vorgängerfrequenz 106,1) 50W vom Standort Hockenheimring und wurde von "Radio Hockenheimring" genutzt. Vor etwa zwei/drei Jahren (?) wurde dann der Betreiber zum "SWR RennRadio" gewechselt und damit auch die Leistung auf 500W erhöht (ich vermutete damals sogar 1KW), die Reichweiteneinschätzung vom SWR kommt daher durchaus hin ! (Und da wäre auch wieder der komische Effekt, das ein ÖR Sender aus unbekannten Gründen die leistungsstärkeren Sender im Vergleich zu den Privaten zugeschrieben bekommt...?). Vom Hockenheimring selbst wird nämlich zudem auch noch die Frequenz 99,3 (privat) betrieben und diese in der Tat nur mit 10 oder 50W und da habe ich schon wenige Kilometer vom Ring entfernt bereits heftige Probleme mit dem Empfang ! Diese ist dafür auch bei anderen Events in Betrieb, die 92,4 dagegen nur zur zur Formel 1. Gleich um die Ecke von Hockenheim ist auf der 92,4 auch ab und zu der Veranstaltungsfunk "Radio Fore" aus St. Leon-Rot zum Golf-Event aktiv, der mit ebenfalls 50W von Radio Regenbogen betrieben wird. Ach ja: und der "Rauenberg" der hier gemeint ist, ist nicht der bei Wiesloch !

Ich hoffe damit ein wenig Klarheit in den Thread reingebracht zu haben... ;-)

von Ketscher - am 25.07.2006 03:17
Zitat

Ach ja: und der "Rauenberg" der hier gemeint ist, ist nicht der bei Wiesloch !


@ Ketscher:
Das ist kein Berg!
Das andere Rauenberg, wo der SWR-Sender "Rauenberg" funkt, ist ein Dorf im Main-Tauber-Kreis, dass zu Freudenberg (Main) gehört.

von Manager. - am 25.07.2006 10:41
@Manager: OK, damit dürfte ja dann alles geklärt sein ;-)

von Ketscher - am 25.07.2006 14:28
Das SWR3 Renn-Radio ist auf Sendung. Im Programm wird eifrig "SWR3 Renn-Radio auf der zweiundneunzig vier" geclaimt und die Musik ist nicht mal so schlecht (= ausgewogen).

Für Mobilempfang reicht es hier in Heilbronn nicht, aber zu Hause in etwas begünstigter Lage geht die 92,4 mit O=2. Für RDS reicht es nicht ganz, da SWR1 RP 92,4 aus Linz mit O=3 kräftig stört. Aber es kann als gesichert gelten, dass die 92,4 wieder mit 500 W gefahren wird.

Zitat

Dieser Sender kann aber offensichtlich laut dem Techniker von SWR3 knapp 50km empfangen werden.

Entfernung von hier zum Sender: 52 km => gilt! :D

von Manager. - am 28.07.2006 16:39
Ist vielleicht ein bisschen hoch gegriffen, aber hier in Reutlingen kann ich mit dem Sangean 909 kein Rennradio empfang. Auch hier stört SWR1, aber nicht aus Linz sondern wahrscheinlich die Baden-Württemberg Variante von der Witthoh.

von Reutlinger - am 28.07.2006 17:43
Ja, das ist sicher SWR1 BW 92,4 vom Witthoh.
Südlich vom Schönbuch habe ich bisher auf 92,4 stets Witthoh und nördlich davon Linz empfangen können.

von Manager. - am 28.07.2006 19:54
Und hier RDS-Daten der 92,4 in Hockenheim:

RDS-PS => 'SWR3_HOC'
RDS-PI => D003

Zur Reichweite nach Norden:
Die 92,4 geht auf der A 6 störungsfrei mit RDS bis zum Kreuz Mannheim. Dann macht sich sehr schnell Schwund bemerkbar. Am Viernheimer Kreuz (A 6 / A 659) bricht der Empfang schon fast ab und am Weinheimer Kreuz (A 659 / A 5) ist das Renn-Radio gerade noch zu erahnen.
Nach der Landesgrenze BaWü/Hessen (bei Heppenheim) ist dann bereits Sky Radio aus Darmstadt auf der 92,4 (gemixt mit SWR1 RP aus Linz) zu hören.

von Manager. - am 29.07.2006 18:19
Auf der A5 Richtung Süden konnte ich heute das Rennradio bis zur Ausfahrt Karlsruhe-Süd hören.
Danach war aber sehr schnell Schluss.

von Fischer's Fritz - am 29.07.2006 19:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.