Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
21
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
simssee_dx, KlausD, Robert S., Kroes, MagicMax, Jassy, Francesco210175, mor_, Nohab, Terranus, ... und 4 weitere

Abschaltung XXP?

Startbeitrag von simssee_dx am 27.08.2006 15:01

Auf TV-Foren hab ich gelesen, dass der TV-Sender XXP abgeschaltet und durch DMax ersetzt werden soll. Auf Astra Digital laufen sowohl wie gehabt XXP und DMax.
Ist da überhaupt was wares dran?

Antworten:

Ja, am 01.September wird XXP durch DMAX ersetzt. Beide Kennungen gibt es zwar zur Zeit auf Astra, aber wirklich Inhalt gibt es ja nur bei XXP. Das wird am 01.September dann eingestellt und auf dem neuen Transponder mit DMAX weitergemacht. Möglich aber auch, dass noch eine zeitlang parallel auf dem alten Transponder (wo jetzt XXP drauf ist) weitergesendet wird.

von Kroes - am 27.08.2006 15:06
Die Sender die man angucken kann werden abgeschaltet. Das ist immer das gleiche.
Danke für die Info.

von simssee_dx - am 27.08.2006 15:13
Viele Spiegel-TV-Sendungen auf XXP fand ich echt interessant und dieser TV-Sender war eigentlich dadurch mein meist gesehenster Privatfernsehsender der letzten Jahre.
Es ist bedauerlich, dass dieses Programm nun in einen Lifestyle-Sender für Männer umgewandelt wird, von solchen Kanälen "nur für Frauen" oder "nur für Männer" halte ich nichts, ich glaube daher nicht an einen wirklich informativen Inhalt, Berieselungsprogramme haben wir schon genug......
Aber dank Dolphin wird uns das neue Programm auch bald mit Schwarzbild beglücken und ungesehen bleiben....

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 27.08.2006 15:24
Es gibt die Homepage von XXP ja auch schon nicht mehr, man wird automatisch auf die DMax Seite weitergeleitet. Aber ärgern bringt nicht, man kann ja nichts dagegen unternehmen. *heul*

von simssee_dx - am 27.08.2006 15:41
Zitat
adrian_simssee
Die Sender die man angucken kann werden abgeschaltet. Das ist immer das gleiche. Danke für die Info.

Es wid auch weiterhin Sendungen von Spiegel-TV usw. geben. Schaut mal in das aktuelle Programm ab nächsten Freitag, da ist noch ziemlich viel Bisheriges drin.

von KlausD - am 27.08.2006 15:42
Wohl dem, der Kabel Digital oder tividi empfangen kann. Da gibts nämlich Spiegel TV digital. Somit lebt XXP praktisch durch diesen Sender weiter.

DMAX ist jedenfalls Mist auf deutsch gesagt. Und mit den Leuten von RTL 2 die dort arbeiten werden, kanns ja gar nix werden ;)

von htw89 - am 27.08.2006 16:03
Schade um XXP, aber sooo toll waren die ollen Spiegel-TV Konserven nun auch nicht!

von Free Speech - am 27.08.2006 16:13
Die ham echt nen Schade :mad:
XXP hab ich auch immer gern gesehn,was soll das nur wieder ?

von Robert S. - am 27.08.2006 16:18
Seit wann gibt es eigentlich XXP? Wann wurde er aufgeschaltet?

von simssee_dx - am 27.08.2006 16:22
Zitat
adrian_simssee
Seit wann gibt es eigentlich XXP? Wann wurde er aufgeschaltet?



Am 7. Mai 2001 startete SPIEGEL TV gemeinsam mit der Produktionsfirma dctp den Fernsehsender XXP - ein Programm mit hochwertigen Dokumentationen, Reportagen und Magazinen für Zuschauer, die Zusammenhänge sehen und durch das Fernsehen erkennen wollen. Wobei XX für metropolitane Größe und P für Programm stehen sollen.

Quelle:http://de.wikipedia.org/wiki/XXP



von Hallenser - am 27.08.2006 16:24
Und nun ist Feierabend,kennt jemand die genauen Gründe ?
Was passiert dann mit den Plätzen auf DVB-T wo es auch lief ?

von Robert S. - am 27.08.2006 17:15
da läuft dann auch dmax.

von Terranus - am 27.08.2006 17:30
Zitat
TerranusI
da läuft dann auch dmax.

Absolut richtig. Letzlich ist dies nichts anderes als eine Umbennung des Senders von XXP in DMAX mit gleichzeitigem Programmrelaunch.

Nichts anderes gab es z.B. bei DVB-T in Hessen / Rhein-Main auch schon mal. Damals hatte sich ONYX um einen Programmplatz auf K64 beworben und bekommen, auf Sendung ist dann ( bei unveränderten Eigentumsverhältnissen ) aber terranova gegangen. Auch damals gab es zwischen Platzvergabe und Sendestart eine Namens- und sogar eine Formatänderung ( nicht nur ein Programmrelaunch ). Ob dieser jetzt bei DMAX erfolgreich ist, wird die Zukunft zeigen und die Zuschauer entscheiden.

Nachtrag: Die Ursache liegt auch darin, dass XXP schon Anfang 2006 mehrheitlich vom Discovery Channel übernommen wurde und jetzt Spiegel-TV und dctp nur noch geringe Anteil daran halten. Näheres siehe - hier -

von KlausD - am 27.08.2006 17:48
Das Programm für den 1 September steht auch schon auf der DMAX-Seite.
Meine Meinung frei nach Herbert Knebel:
Scheiss die Wand an, ist das ein Schrott, leck die Katze am Arsch!
Wer selber schauen will, bitteschön.

Nun denn, wieder ein Sender im Killfile.


von Nohab - am 27.08.2006 20:35
Woher lief es denn auf DVB-T??????

Ich guck jetzt ein bisschen durch die Sendertabellen, aber kann es nirgendwo finden!! :confused:

von Jassy - am 27.08.2006 20:40
Das läuft nur als Sendefenster bei MonA TV, z.B. in Bremen, Schleswig-Holstein, Nürnberg, ...

von Kroes - am 27.08.2006 20:45
Zitat
adrian_simssee
Die Sender die man angucken kann werden abgeschaltet. Das ist immer das gleiche.
Danke für die Info.

---------------------------------------------------------------
Standort: Ecking am Simssee (470m)
Empfänger: Degen 1103 (2x56Khz)
Mobil: Blaupunkt Autoradio
---------------------------------------------------------------


XXP ist wirklich ein Sender den man gucken kann. Hat gute Sendungen, im Vergleich zu dem Schrott (sorry aber ist so) was die anderen privaten senden.

Nur ist er bislang in fast keinem Kabelnetz in der Schweiz zu finden. Die speisen lieber Klingelton-Sender oder Shopping Sender (H.S.E) in ihr Netz ein und dann haben die wirklich noch anständigen Sender kaum mehr Platz. Oder dann wird der Platz im Kabelnetz gewisserorts noch durch jugoslavische oder türkische Kanäle zugemüllt.
Im Digitalangebot hab ich XXP bis jetzt auch noch bei keinem Kabelnetzbetriber gesehn. Irgendwie bin ich da froh, hab ich Sat-Empfang

von MagicMax - am 27.08.2006 20:59
Die "letzte" XXP-Sendung (Quelle:XXP-Teletext) läuft übrigens am Donnerstag um 23.05 Uhr bis um Mitternacht. Danach gehts wohl los mit der DMAX-Programmschleife. Sendestart von DMAX ist um 9.00 Uhr morgens. Hier im Berliner Kabelausbaugebiet wird man den Sender erst ab 15 Uhr "geniessen" können. Ab 7.00 Uhr morgens läuft HSE 24...

von Francesco210175 - am 28.08.2006 15:43
Zitat
Francesco Festa
Die "letzte" XXP-Sendung (Quelle:XXP-Teletext) läuft übrigens am Donnerstag um 23.05 Uhr bis um Mitternacht. Danach gehts wohl los mit der DMAX-Programmschleife. Sendestart von DMAX ist um 9.00 Uhr morgens...

Joh, wird vermutlich der Trailer sein, der heute schon auf der - DMAX HP - anzuklicken ist.

von KlausD - am 28.08.2006 15:59
Zitat

Wer selber schauen will, bitteschön.

welch ein Abstieg und Frequenzverschwendung ;)

von mor_ - am 28.08.2006 16:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.