Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
65
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Felix 99, Günter Lorenz, HAL9000, omue, Michael Spitzenberger, hoogla, Chief Wiggum, Terranus, Ketscher, drahtlos, ... und 3 weitere

Senderstandorte als POI fürs Navi

Startbeitrag von Felix 99 am 04.10.2006 11:09

Hallöchen Alle zusammen,
Da ich mir vorige Tage beim Updaten der HansHans (TOMTOM) Navisoft einen grossen POI ( Punkte von Interesse) - Pack erstellt habe ist mir folgende Idee
gekommen.
Man koennte doch sicherlich auch aus der FMLIST die Koordinaten übernehmen
(dort wo sie genau genug angegeben sind) und daraus nen POI basteln.
So hättens ie Fotografen einfacher und die anderen könnten sehn wann se annem Stadort vorbeikommen.
POI's kann man ja hin und hercodieren sodass sie auf alle Naviprogramme passen.
Was haltet Ihr von der Idee ?

Félix

Die 50 interessantesten Antworten:

Hmm , das ist ja weniger Resonanz als ich erhofft hatte :( Scheinen wohl die navigierende Gemeinde hier nicht sehr stark vertreten zu sein.

Werd trotzdem mal schaun ob ich an Infos über den Aufbau von POI's komme. Meine Quelle an die ich dachte erwies sich als nicht verwendbar.
Wenn jemand infos hat über den Aufbau von POI's möge hier posten.
An die Koordinaten sollte ja über FMLIST ranzukommen sein.

Trotz der geringen Resonanz werd ich trotzdem aml schaun ob ich da was gebastelt bekomme.


Wenn was klappt koennen wir danna uch mal schaun was der Lucca fürn Format hat ;)

von Felix 99 - am 05.10.2006 10:34
Ich fände es auch lustig fürs Navi eine POI database mit den Sendern zuhaben. Die Konvertierung aber ist das kleinste Problem. Unter http://www.tomtom.com/support/ce/support/nav_poi.php gibts die entsprechenden Tools für tomtom. Textdaten rein, poi database raus.

Das grössere Problem ist aber das Format wie es auf der FMLIST Seite angeboten wird. Da gibts entweder PDF oder HTML. Klar ist es möglich die HTML Daten in eine CSV oder XML umzuwandeln ist aber nervig und eigentlich unnötig.

Wären die Rohdaten selbst schon in CSV oder XML oder ähnlichem wären auch ganz andere Applikationen möglich. Z.b. einem Handy oder PDA mit GPS oder manuell den Standort beibringen und bei Eingabe einer Frequenz die Senderstandorte sortiert nach Entfernung anzeigen lassen. Habe ich mir eigentlich schon oft unterwegs gewünscht.

servus
michael

von hoogla - am 05.10.2006 17:41
FMLIST ist in php programmiert, und da ist es kein Problem, eine Datei in einem wie auch immer gearteten Format zu erzeugen. Wenn Ihr mir den Aufbau der txt-Datei verrät, mach ich mal eine Testdatei, später kann man das ganze auch zum Abrufen direkt von der Website einrichten.

Ich hab zwar keines von diesen wunderbaren Geräten, aber 1. ist bald Weihnachten und 2. finde ich die Idee auch gut - man will ja schließlich wissen, wo man da so entlang- und vorbeifährt. Und im koordinatenmäßig weniger gut erschlossenen Ausland macht so die Sendersuche erst so richtig Spaß!

Auch die PDA-Anwendung finde ich eine gute Idee - die Dinger werden immer leistungsfähiger ....
Die Datenschnittstelle ist dabei das kleinere Problem.

73,
Günter

von Günter Lorenz - am 05.10.2006 18:11
Und vor allem kann man eine coole kmz datei für Google Earth basteln. Das ist die leichteste Übung. Das Format der Textdatei ist eigentlich egal. Als Trennzeichen für die einzelnen Datenfelder sollte ein Zeichen verwendet werden, das nicht in den Textfeldern vorkommt, z.b. Tabs oder sowas. Mit perl oder python kann die Liste dann ins gewünschte Format gebracht werden.

michael

von hoogla - am 05.10.2006 21:21
Format hab ich inzwischen auch gefunden
einfach ne Datei wo drinsteht :

Längengrad,Breitengrad,POI_Zusatzinfo
Aber wie auf der Tomtomseite steht is das ziemlich offen was die Angabeformate betrifft.
Als Zusatzinfo würde der Sendestandortname reichen.
Wenn Sender und Frequenzen mitaugenommen werden wird jedes Navi grottenlahm oder ganz streiken.
Findet sich ein bereitwilliger dafür Soft zu proggen um grad zu gucken was in dem Bereich gehn sollte ^^ hab cih nix dagegen ;)
Aber für POI's wäre nur Info der Standorte mit Standortnamen nützlich da sonst die Datenflut fürs Navi wie gesagt auch zu gross wird.

Für andere Navis als Tomtom kann man die POis ja hinterher convertieren ;)

als CSV kannst du die Daten doch sicherlich gut aus den Standortlisten exportieren oder Günter ?

Apopos wäre cool wenn die Dinger freeware blieben, nicht wie bei den Radarfallen die Anfangs noch gratis
waren wo man mitgemacht hat und fleissig die Dinger
eingetragen hat und wo dann entschieden wurde das plötzlich ¤¤¤ fällig werden. *grr*

Wenn die Sache anklang findet könnte man das irgendwann ja auch so machen, dass man die POIs wie die PDF's
generiert oder wenigstens ein CSV was dann mit POIConverter oder ähnlicher Software ins Navispezifische Format übernommen werden kann.

von Felix 99 - am 05.10.2006 21:50
Ich stell mich wahrscheinlich zu blöd an. Aber ich bekomm von der fmlist Seite als angemeldter User zwar ein paar Textdateien, aber da sind keine Koordinaten drin. Ich habs über die download seite probiert und dort mit den diversen Kombinationen probiert.

Komisch dass.



von hoogla - am 06.10.2006 09:14
Verrückt, nu finde ich es auch nicht mehr...also wenn man bei Standorte in der Zeile des jew. Senders auf "Google Earth" klickt, wird eine kmz Datei generiert. Aber irgendwo konnte man dort auch eine komplette Senderliste als kmz Datei runterladen, nur weiss ich jetzt nicht mehr, wo die zu finden war -.-


von Chief Wiggum - am 06.10.2006 09:53
@Chief Wiggum:

Zitat

Aber irgendwo konnte man dort auch eine komplette Senderliste als kmz Datei runterladen, nur weiss ich jetzt nicht mehr, wo die zu finden war -.-


In der "Länderliste" geht das, einfach auf das ITU-Kürzel klicken ...

73,
Günter



von Günter Lorenz - am 06.10.2006 11:47
Format so?

6.043889,50.746667,Aachen-Karlshöhe/Mulleklenkes
6.049722,50.783056,Aachen TH
6.070833,50.789167,Aachen-Uni/Walter-Eilender-Haus
6.080278,50.786389,Aachen/Lousberg-Belvedereturm
6.1075,50,965,Geilenkirchen
6.112222,51.787778,Kleve/Bresserberg
6.116944,51.761667,Kleve/Materborn

Die Gradangaben in Dezimalform, Punkt als Dezimaltrenner, Komma als Feldtrenner?
Oder anders?
Hinter den Standort könnte man noch die Frequenzen stellen, z.B.:
6.043889,50.746667,Aachen-Karlshöhe/Mulleklenkes,(88.0 89.9 104.2 107.9)

73,
Günter

von Günter Lorenz - am 06.10.2006 15:01
Zitat
Günter Lorenz
@Chief Wiggum:

Zitat

Aber irgendwo konnte man dort auch eine komplette Senderliste als kmz Datei runterladen, nur weiss ich jetzt nicht mehr, wo die zu finden war -.-


In der "Länderliste" geht das, einfach auf das ITU-Kürzel klicken ...

73,
Günter


Ahh genau, so war es...danke :)



von Chief Wiggum - am 07.10.2006 09:48
Hallo,

ich finde diese Idee super !

Ich bin auch sofort dabei wenns ans testen geht. Als Navi habe ich TOMTOM 5.



Viel Erfolg !!!

von omue - am 10.10.2006 12:28
So hab mich mal rangemacht aber irgendwas funzt da nicht so ganz wie geplant.
Werd noch was weiter probieren und schaun wann es endlich geht.

von Felix 99 - am 10.10.2006 13:30
Also irgendwie bringt mich der Tomtom bzw dessen makeov2 schier zur Verzweiflung.
Selbst wenn ich deren Beispiel nehme geht irgendwie nix.
Stehe erstmla auf dem Schlauch und werd die Sache bis morgen ruhen lassen.

von Felix 99 - am 10.10.2006 14:00
Langsam glaub ich es liegt an meinem Tomtom - In der neuen 6er scheint immernoch eine POI Anzahlbeschränkung zu sein oder er vekauft mich für blöde.


Hab mal die files hier gebastelt :
Wäre lieb wenn wer mit wenig POI's die mal auf seinem TOMTOM Pocketpc ausprobieren koennte -

/!\ /!\ /!\ /!\ /!\ Wichtige Anmerkung /!\ /!\ /!\ /!\ /!\ /!\

Bitte entweder abc.ov2 + abc.bmp ODER atest.ov2 + atest.bmp verwenden- nciht beide gleichzeitig da es die gleichen POIS beinhaltet.

die asc dateien sind normale textdateien von vor der Konvertierung

Datei gibbet hier : Klickmich


Würde mich sehr über ein feedback freuen.

von Felix 99 - am 10.10.2006 17:08
Hallo,

ich habe die Testdatei getestet und sie geht !
Ich habe die drei atest Dateien ins Deutschland-Map Verzeichnis kopiert, dann:
Tomtom gestartet
Einstellungen ändern
OVI verwalten
OVI hinzufügen (dann sieht man den atest)
draufkicken

und schon konnte ich beim Zielpunkt (Ort von Interesse)
atest
die 7 Einträge sehen und hin navigieren....

Super Arbeit !

Nun sollte nur ein besseres ICON und die komplette Liste rein.
Ich hatte heute auch rumprobiert aus der PDF Datei ein Excel Format zu machen, aber da dort keine Taps rauskommen hat jede Zeile ein anderes Format.....

Hat dennn jemand eine komplette TXT Datei im oben angeführten Format ????

Olaf



von omue - am 11.10.2006 13:35
Gahhh dann veräppelt mich mein TömTöm ja wirklich - Naja freut mich das es geht



Sprich @ Günter - Wenn Du sone Ausgabe hinbekommen könntest :)
Die man dann runterladen und sich fürs Navi konvertieren kann :)
Wäre das superspitzenmässig :)

6.043889 , 50.746667 , Aachen-Karlshöhe Mulleklenkes
6.049722 , 50.783056 , Aachen TH
6.070833 , 50.789167 , Aachen Uni Walter-Eilender-Haus
6.080278 , 50.786389 , Aachen Lousberg-Belvedereturm
6.1075 , 50,965 , Geilenkirchen
6.112222 , 51.787778 ,Kleve Bresserberg
6.116944 , 51.761667 ,Kleve Materborn



von Felix 99 - am 11.10.2006 13:53
Ich habe seit kurzem auch ein TomTom Go Gerät und bin soweit begeistert davon. Bin daher auch an einer solchen Anzeige von Senderstandorten interessiert, das hilft zuweilen wenn man im Wald nach dem Betonstengeln sucht ;)
Werde also auch mal testen.

von Terranus - am 11.10.2006 14:14
ich habe die Dateien auch getestet, es funktioniert einwandfrei. Die Sender werden mit einem Sternchen in der Karte markiert.

von Terranus - am 11.10.2006 18:33
Apropos Sternchen Icon :)
Wer von euch ist gut im designen und würde ein nettes Logo als POI Icon basteln - Format siehe das BMP aus dem RAR ( Glaub ich 50x50) ??

Wenn mehrere Vorschläge gibt koennen wir ja auswählen oder irgendwo dann alles zusammenstellen und jeder wählt sein Icon was ihm beliebt :)

Bei mir klappts noch nicht mein Tomtom wehrt sich, werde die Tage nochmal rangehn sodass es auch bei mir klappt.

von Felix 99 - am 11.10.2006 20:52
So,

wenn man was richtig gemacht haben will, machts man am besten selber.
Ich habe heute früh mal rumprobiert und hier das Ergebnis:

http://www.east.de/~erik/fmlist.zip

Die Daten sind von UKWTV, da die in der FMLIST zu ungenau waren. (nur 2 Stellen hinterm Komma)

Die Sender in meiner Nähe werden richtig angezeigt....


Olaf

von omue - am 12.10.2006 12:27
Update

noch einen Fehler endeckt. Alle Namen mit "x" wurden versümmelt.
Seit 18:00 Uhr neue Version im download.

Olaf

von omue - am 12.10.2006 16:02
Hier ist die Datei mit den Originaldaten aus FMLIST:
FMLIST_Export_TomTom.zip

Zitat

Die Daten sind von UKWTV, da die in der FMLIST zu ungenau waren. (nur 2 Stellen hinterm Komma)

Als Gast gibt es nicht mehr zu sehen. Registrierte Benutzer haben Zugriff auf den vollen Datenumfang, der in den Spalten Latitude und Longitude dargestellt wird

Wenn das Dateiformat so passt, baue ich demnächst in FMLIST online einen Button ein, dann kann man die Datei auch für andere Länder erzeugen.


73,
Günter




von Günter Lorenz - am 12.10.2006 16:10
Erstmal vielen Dank für's Exportfile Günter.
Zwischenfrage - Könntest Du auch direkt mit Kommata an den richtigen Stellen exportieren ohne allzugrossen Aufwand?
Denn ich hab grad noch was Probleme dass ich die Datei umformatiert bekomme sodass die Kommata an den Stellen zwischen den Spalten sitzen.
Kennt jemand ein Programm dem man "intelligent" die Spaltenbreite beibringen kann?
Leerzeichen als Trennzeichen Hilft nichts da ja in den Stadorten auch Leerzeichen enthalten sind.

Any ideas?

Fx

von Felix 99 - am 12.10.2006 20:03
Zitat

Zwischenfrage - Könntest Du auch direkt mit Kommata an den richtigen Stellen exportieren ohne allzugrossen Aufwand?


Entschuldigung- da hab ich Tomaten vor den Augen gehabt und vor lauter Leerzeichen die Kommata nicht gesehen. Die aktuelle Datei gibt es an der üblichen Stelle:
FMLIST_Export_TomTom.zip

73,
Günter

von Günter Lorenz - am 13.10.2006 10:30
Super Günter genau das Format :)
Dann brauchen die Leute einfach nur die Dateien mit makeov2 zu converteiren und fertig isses :)


Das fertige POI File mit einem provisorische icon ( aus google geklaut) gibbet auch wieder hier :
http://data.ffgsk.de/fmlist.rar
Inzwischen funzen die POIs auch bei mir :)

Also Leute nochmal der Aufruf zum Logo/ Icon basteln :)

Für die Anderen Navigierenden die keinen Tomtom nutzen
Was nutzt ihr denn als Navi ?

- Blaupunkt Lucca wurde genannt
- Jemand ne Ahnung wie dort die POI's aussehen? Hab grad mal das Web abgegrast und selbst die Radarleute scheinen da nich nix zu wissen bzw ihre Probleme zu haben. Hab mal bei Blaupunkt angefragt.


Hab mal nen Foto vom PocketPc gemacht




von Felix 99 - am 13.10.2006 13:11
Jepp, Lucca - hab aber keinen Schimmer, wie da die POIs aussehen. Das mit dem Sendersymbol sieht ja schon mal ganz beeindruckend aus.


von HAL9000 - am 13.10.2006 14:10
@ Hal9000
Hoffe Blaupunkt gibt mir ne Antwort und hat ein Tool oder einfaches Format.
Anonsten sähe es für euch Lucca Leute schlecht aus :/

Was momentan gehn sollte is
-Tomtom
-Viamichelin über dessen POI Converter
-Oziexplorer
- Garmin irgendwas konnte das Prog auch.




von Felix 99 - am 13.10.2006 18:13
Hallo,

ich habe eine neue Version für TomTom online. Jetzt sind die Sendefrequenzen mit angegeben.

http://www.east.de/~erik/fm-list.zip

Über ein Feedback würde ich mich freuen. (Auch wenns um Fehler geht)

Olaf

von omue - am 17.10.2006 13:41
Die Anzeige von den Sendern in meiner Umgebung funktioniert einwandfrei.

Tolle Sache.

Gruß aus dem Odenwald
Dietger Stolz

von Dietsch - am 17.10.2006 16:10
Hallo,
*topic nach oben schieb*
Also habe leider schlechte Nachrichten für die Lucca-user. :(

Blaupunkt hat es geschafft endlich einmal zu antworten und ich hätte nach der Zeit
eigentlich mit einer vernüftigeren Antwort gerechnet als nur mit dem Hinweis, dass die Navisoft aller Blaupunktnavis von Teleatlas kommt.
:/

Naja wenn jemand trotzdem irgendwann mal was findet dann schaun wa nochmal :(

Bin etwas enttäuscht von Blaupunkt

Kurze Frage/ Bitte noch an Günter . Könntest Du falls es zeittechnisch passt,
die besagte Downloadfunktion der Textdatei für die Länder zum POI konvertieren
einbauen :) Hab mich inzwischen so dran gewöhnt laufend Sender aufm Navi zu
sehn und da ist die leere in Frankreich beunruhigend ^^ :) *g*

von Felix 99 - am 23.10.2006 15:58
Hallo Felix,

mit dem Einbau auf der Site dauert es noch ein paar Tage, hier vorab Frankreich zum Konvertieren!

73,
Günter

von Günter Lorenz - am 23.10.2006 18:54
Wenn man weiss das die Soft von Teleatlas kommt: Kann man denn da nicht anfragen, in welchem Format man wie konvertieren kann...?

von HAL9000 - am 24.10.2006 09:40
@ Hal9000
Also könnte mir nciht sooo ganz recht vorstellen, dass die Software von Teleatlas kommt - wahrscheinlich nur das Kartenmaterial ... habe jedoch trotzdem auch dort schonmal angefragt.

von Felix 99 - am 24.10.2006 13:40
Wo ist eigentlich das grosse Problem. Die Funkamateure haben ja auch ihre Relais-Standorte als POI verewigt. Da muss man doch für Radiosende-Anlagen-Standorte nicht gleich das Rad neu erfinden? Uebrigens, das AFU Relais Icon sieht nicht schlecht aus.


von drahtlos - am 24.10.2006 17:06
@ drahtlos - Es ist ja auch kein problem da jedenfalls nicht in den Bereichen wo die Leute der Afu Fraktion die es ja vorgezogen haben ihr POI zu vermarkten , nciht auch eines hätten.
Oder gibt es etwa Afurelais für den Lucca ??!

von Felix 99 - am 24.10.2006 17:20
Antwort Teleatlas :

Sehr geehrter Herr ******,

vielen Dank für Ihre E-Mail. Bei detailierten Informationen zur unseren Produkten, wenden Sie sich bitte telefonisch an unser fachkompetentes Personal unter der Service Nummer 06196/975003.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und verbleiben

mit freundlichen Grüssen

Tele Atlas
Customer Care

-----------------
Klingt irgendwie nach "ichklickmirdieantwortzurecht" ohne zu lesen. Zeit habe cih mome keine dort anzurufen aber wenn jemand bereit/interessiert wäre .....



von Felix 99 - am 25.10.2006 13:39
Sieh es so: Es gibt bei so nem E-Mail- Support zahllose Anfragen, die auch immer wieder die gleichen Antworten beinhalten. Da ohne Textbausteine zu arbeiten und jede Mail aufs neue individuell zu beantworten, wäre schlicht unwirtschaftlich, schliesslich ist man nicht der einzige, der am Tag ne Mailanfrage loswerdenmöcht :)

Zur Rufnummer an sich: Ich würd schon da anrufen, allerdings hab ich dazu null Backgroundwissen, so das ich weder die Antworten vom Gehalt her beurteilen noch notwendige Rückfragen stellen könnte...



von HAL9000 - am 25.10.2006 16:02
So, ich habe mich jetzt auch mal ein bissel mit meinem Navi befasst, weil ich mir auch gerne die Standorte draufgeladen hätte. Leider scheint das bei meinem 5er Medion nicht ganz so einfach zu sein, kann das sein ? In "Spezialforen" konnte ich da nur abschreckendes zum Thema "POI" lesen. Hat jemand ein ähnliches Modell bzw. konnte jemand das Problem lösen ?

(Und jetzt bitte keine Diskussion über gut und böse dieses Gerätes starten, ich brauche es nicht wirklich oft und dafür macht es seine Dienste duchaus ganz gut...)

von Ketscher - am 18.11.2006 06:07
Kann man auf ein Garmin auch POI laden?
(ich hab keines, aber ein italienischer Kollege "lässt fragen").

73,
Günter

von Günter Lorenz - am 06.12.2006 22:51
Kenne mich mit Garmin nciht aus, aber dies hier sollte weiterhelfen:
http://www.poly-electronic.ch/garmin-poi-loader.htm

von Felix 99 - am 07.12.2006 14:56
@Felix: Danke, der Link hilft weiter! Ich melde mich wieder, wenn ich den Dateiaufbau herausgefunden habe!

73,
Günter

von Günter Lorenz - am 07.12.2006 21:00
Nochmal zur "gebeutelte" Blaupunkt Lucca- Fraktion:

Zumindest weiss man, wie man ins "Service- Menü" kommt - über den Aufruf der Shell gehts sogar ins Windows CE.

- Gerät vollständig abschalten (blaue Taste min. 3 Sek. gedrückt halten.)

Taste Menü gedrückt halten und gleichzeitig die blaue Taste so lange drücken bis der Startbildschirm erscheint.
Jetzt die blaue Taste loslassen aber die Menütaste weiterhin noch gedrückt halten, bis das Servicemenü auftaucht.

Unter der CE- Oberfläche hat man dann Zugriff auf alle Daten des Navis, Sprachfiles, Programme usw. Aber Obacht: Wer nicht genau weiss, was er da klickt, sollte tunlichst seine Finger davon lassen. Falls was schief geht: Angeblich soll eine Wiederherstellung des Lucca via Original- CD möglich sein.

von HAL9000 - am 08.12.2006 08:36
So, nun gibts bei FMLIST zum Runterladen (auf der Download-Seite, nur für registrierte Benutzer):
- txt-Files für TomTom
- gpx-Files für Garmin
Bei Garmin steht noch BETA dran, weil ich noch nicht ganz fertig bin, da fehlen im Header noch die korrekten Max-Werte.

73,
Günter


von Günter Lorenz - am 11.12.2006 00:32
Hallo zusammen,

leider kann ich nach mehrmaligen Versuch keine .ov2 Dateien für das TomTom Gerät erzeugen.

hättet ihr vielleicht für mich eine kleine Anleitung, wie man am besten konvertiert, oder ein paar Hinweise, was man beachten müsste?

über eine Antwort von euch würde ich mich sehr freuen.


Viele Grüße

Michael Spitzenberger
radiodx@michael-spitzenberger.de



von Michael Spitzenberger - am 17.12.2006 19:43
Hallo Michael,

ein DXer aus Italien hat mir berichtet, daß er statt des TomTom-Files das für Garmin verwendet, das zum Programm PoiEdit kompatibel ist. Daraus bzw. damit konnte er dann eine .ov2-Datei erstellen.

Diese Site kennst Du sicher schon:
http://www.tomtom.com/support/ce/support/nav_poi.php
http://www.tomtom.com/support/ce/support/ov2/ov2tools.zip

73,
Günter



von Günter Lorenz - am 17.12.2006 21:46
Hallo Günther,

vielen Dank für den Link für das Programm POIEdit.
Das konvertieren funktioniert.

Hinweis: Beim öffnen der garmin File SUI erscheint eine Fehlermeldung invalid xml...

Viele Grüße
Michael Spitzenberger



von Michael Spitzenberger - am 18.12.2006 18:33
Zitat

Hinweis: Beim öffnen der garmin File SUI erscheint eine Fehlermeldung invalid xml...


Michael, danke für den Hinweis! Die Codierung war falsch, ist jetzt korrigiert. Bitte noch mal testen!

73,
Günter

von Günter Lorenz - am 18.12.2006 19:59
Hallo Günther,

leider klappt das öffnen und konvertieren der SUI Datei als Garmin-File mit dem POIEdit immer noch nicht!

Viele Grüße
Michael

von Michael Spitzenberger - am 18.12.2006 20:09
Bitte erneut probieren, da war noch ein & in einem Schweizer Standort. Für den Fall, dass es immer noch nicht geht: Genaue Fehlermeldung?
73,
Günter

von Günter Lorenz - am 18.12.2006 22:23
Hallo Günter,

das konvertieren funktioniert.

Danke.

Viele Grüße
Michael

von Michael Spitzenberger - am 19.12.2006 07:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.