Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 12 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
PowerAM, Chief Wiggum, Preetz, Tornado Wayne

96,7 in Pausin geht für Oldiestar auf Sendung

Startbeitrag von Preetz am 28.11.2006 12:25

Habe ich heute über den Webstream gehört. Kann man auch auf der Website nachlesen.

Oldiestar

Gruß in die Runde aus Cottbus. Micha.

Antworten:

Oldiestar ist tatsächlich aufgeschaltet worden.

PI-Code "1735", PS konnte ich ncht decodieren.

Gesendet wird jetzt in Stereo, die 104,9 wurde jetzt auch auf Stereo umgeschaltet.


von Chief Wiggum - am 29.11.2006 13:25
Wo hörtst du "Chief"?

von Preetz - am 29.11.2006 14:39
Berlin Mahlsdorf(Nord)

96.70h P D _Oldies_ 104|9 OldieStar Radio Pausin - 0.5 43km 291° 54

Pdir sind aber bestimmt nicht mehr 500W

Der PI-Code hat mir der Sangean geliefert, indoor.

von Chief Wiggum - am 29.11.2006 15:24
Ich kann ihn hier mit O=3-4 bei korrekter Ausrichtung der 3-Ele-Yagi empfangen.
Die Funzel macht 5 Watt in meine Richtung, die Entfernung beträgt 46km.

Der Turm steht direkt an der A10 einige km südlich des Dreiecks Havelland. Er ist von der Autobahn aus nicht zu übersehen.

Der Klang ist so la la. s-Laute zischeln stark. Ansonsten aber brauchbar.

von Tornado Wayne - am 29.11.2006 17:49
Kann ich bestätigen! Beide Frequenzen Stereo. Das verwendete Soundprocessing mit der überzogenen Höhenwiedergabe ist mit der Umstellung auf Stereo aufgegeben worden. Es sollte wohl bislang vertuschen, daß nur Mono gesendet wird.

PI und PS wie gehabt. Die 104,90 MHz hat jetzt eine AF-Liste, nur enthält sie die Schwesterfrequenz nicht. Unbedingt nachbessern! Die 96,70 MHz enthält den Verweis auf die 104,90 MHz und meine Geräte schalten dann um - wenn man sie läßt.

Programmlich gibt mir der Sender aber nichts. Die Playlist ist zu klein und bietet keinerlei Überraschungen. Die Moderation kann nicht begeistern und es laufen immer wie die selben (wenigen) Werbespots. Für den Hörer angenehm, leben kann von den wenigen Spots aber sicher kein Privatsender.

von PowerAM - am 29.11.2006 21:11
Irgendwie findet mein Blaupunkt-Autoradio mittels FM-Learn nach dem Einschalten die neue 96,70 MHz doch. Allerdings wird sie erst bemüht, wenn der Empfang mit Erreichen der nördlichen Berliner Stadtgrenze (Frohnau/Glienicke) schlechter wird. Mit Aussetzern ist durchgehender Empfang bis zum Flughafen Tegel über die 96,70 MHz möglich, wo die 104,90 MHz schon früher abfiel.

Hat jemand 'ne Kabelbelegung in Berlin rund um die 96,70 MHz zur Hand? Was könnte da aus dem Kabel stören?

von PowerAM - am 30.11.2006 05:45
Eigentlich sollte da nichts mehr stören:
96,55 Radio Paradiso
96,85 KulturRadio

(ich hoffe die beiden Sender sind dort noch drauf, meine Kabelliste ist Jahre alt....)


von Chief Wiggum - am 30.11.2006 06:40
Update: Die AF-Liste der 104,90 MHz wurde wahrscheinlich im Laufe des Tages um die Schwesterfrequenz ergänzt.

Den Tag über lief auf Oldiestar mehrfach ein Bericht über die Aufschaltung. Die 96,70 MHz soll danach den Empfang im südlichen Teil des Landkreises Oberhavel überhaupt erst möglich machen und ihn in Oranienburg verbessern. Das ist grundsätzlich richtig, im Bereich Hennigsdorf und Velten bis ran an die nördliche Berliner Stadtgrenze nahm die 105,00 MHz von BB Radio aus Brandenburg die 104,90 MHz unter (Stör-) Feuer. Da kann jetzt die 96,70 MHz mit gutem Signal aushelfen. Was man mit Oranienburg meinte weiß ich bis jetzt nicht. Der Zehlendorfer Sender steht fast an der östlichen Stadtgrenze Oranienburgs und hat nicht mal so wenig Antennenhöhe zu bieten. Abgesehen von einigen Ecken in Oranienburg-Süd dürfte man da von der 104,90 MHz genug haben.

Noch 'ne Frage! Auf dem Heimweg vom Flughafen Berlin-Tegel fuhr ich die B 96 entlang bis zur nördlichen Stadtgrenze. In Höhe "Bonnies Ranch" (Nervenklinik) hatte ich den bereits heute früh berichteten Störsender mit Orgelmusik. Bei der Suche nach dem Sender, der dieses Programm bringt, blieb der Tuner auf der 96,00 MHz von NDR Kultur vom Helpterberg hängen. Der dürfte aber nirgends hier im Kabel sein. Übernimmt das RBB Kulturradio vielleicht da Programmanteile oder produziert man was gemeinsam?

von PowerAM - am 30.11.2006 19:03
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.