Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Free Speech, Dirkilein, Kroes, bonnfritz, The Jazzman, zerobase now, Wrzlbrnft, peeraxel, juwi2004, Brubacker

Classic FM bereitet ASTRA-Verbreitung vor

Startbeitrag von juwi2004 am 06.12.2006 23:46

Aus den Transpodernews:

Zitat

> Classic FM bereitet ASTRA-Verbreitung vor
(sh) Der private niederlaendische Klassiksender Classic FM will
spaetestens am 1. Januar 2007 seinen Sendebetrieb via ASTRA 19,2 Grad Ost
aufnehmen.
Das Programm ist bislang nur ueber Kabel und Digitenne (DVB-T) zu
empfangen.
Eine Verschluesselung des Signals ist nicht geplant.
Classic FM wird von Sky Radio veranstaltet und tritt in Konkurrenz zum
Mitbewerber De Concertzender, welcher bereits ueber den Canal Digitaal-
Transponder 12,574 GHz h (SR 22000, FEC 5/6) uebertragen wird
.

Das wird dann eine erfrischende Abwechslung zu Klassikradio.
Übers Internet konnte man den Sender ja bereits über Internet hören.

Antworten:

Angeblich soll der Sender ja bereits unter der Kennung "Test" on air sein.
Ich wünsche mir, dass XFM oder Fresh FM mal als "Konkurrenz" zu Radio 538 auf Astra kommen. ;)

von Wrzlbrnft - am 06.12.2006 23:59
Eine angenehme, werbefreie Alternative zu Klassik Radio ist auch Swiss Classic auf Hotbird.

von peeraxel - am 07.12.2006 09:15
@Wrzl: Nicht nur angeblich - der sendet da schon. Aber: Hast du keinen Astra-Empfang? Ist mir jetzt bei mehreren Beiträgen schon so aufgefallen.

von Kroes - am 07.12.2006 13:01
Zitat

Das wird dann eine erfrischende Abwechslung zu Klassikradio.


Also Klassiksender gibt es ja auf Astra wirklich mehr als genug.

von zerobase now - am 07.12.2006 13:24
Zitat
Kroes
Aber: Hast du keinen Astra-Empfang? Ist mir jetzt bei mehreren Beiträgen schon so aufgefallen.
Um mal in FREUND!™es Namen zu sprechen, da er die nächsten Tage in internetfeindlicher Umgebung sein wird und wir es erst kürzlich zusammen davon hatten: Nein, er hat es immer noch nicht geschafft, in seiner Basler Wohnung eine Schüssel aufzubauen, weil da wohl der Vermieter nicht ganz so positiv zu eingestellt ist (die Schweiz ist ja noch kabelfreundlicher als Deutschland). So hat er derzeit m. W. lediglich Cablecom-Kabel (das in Basel aber noch relativ gut bestückt zu sein scheint).

von Brubacker - am 07.12.2006 16:34
Bis 2004 waren die doch schon einmal auf Astra...

von The Jazzman - am 07.12.2006 19:50
Richtig, und dann ging die UKW Kette flöten und die Astraverbreitung gleich mit...

von Free Speech - am 07.12.2006 21:28
Hallo,
zwischen dem sogenannten 'Klassik'radio und SWISSCLASSIC liegen RIESIGE Qualitätsunterschiede. SWISSCLASSIC rangiert bei mir sogar noch vor den deutschen "Kultur"sendern, Bayern 4 Klassik ausgenommen.

von bonnfritz - am 07.12.2006 21:49
Testet Classik FM eigentlich rund um die Uhr? Der Kanal wurde mir gestern abend als verschlüsselt angezeigt.

von Dirkilein - am 08.12.2006 07:27
Ja, da ist eine Verschlüsselungs-Kennung mit dabei - noch wird aber unverschlüsselt gesendet. Laut http://www.mediamagazine.nl/ soll Classic FM aber ins "Familie"-Paket von CanalDigitaal kommen und somit nur für 12,95 Euro monatlich (inklusive vieler weiterer TV- und Radiosender natürlich) zu abonnieren sein.

von Kroes - am 08.12.2006 09:47
@kroes: Danke. Dann brauch ich mich ja nicht mehr weiter darum zu kümmern!

von Dirkilein - am 08.12.2006 10:07
Richtig! Unabhängig von der (Un-)Möglichkeit den in D zu abonnieren. In Zeiten von Hunderten kostenloser Radios per Sat und im Internet. Wer löhnt denn für Tonrundfunk? - Ich warte auch darauf, dass die Techisat-Jungs iht Pay-Radio-Gedöns wieder einstellen. Ich zahle doch angesichts des ARD Hörfunktransponders und viiiieler anderer Möglichkeiten nichts für ein paar Technisat-Tonrunkfunkprogramme :confused:

von Free Speech - am 08.12.2006 18:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.